Jump to content



Mexico - Mal von wo anders...


Emanuel
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde.

Dachte ich melde mich auch mal aus Mexico und berichte mal ein wenig von hier... Da ich ja 5-6 Wochen hier verbringen werde (arbeitstechnisch) und jetzt schon eine Woche hier bin, lasse ich mal was von mir hören.

Am Montag den 23.09. bin ich mit Lufthansa von Frankfurt über Houston, TX nach Tampico (Tamaulipas) Mexico geflogen. Der Flug mit dem A380 bis Houston war ruhig und der Lufthansa Service gewohnt gut! Der Anschluss flug von Houston nach Tampico in einer kleinen 60-Personen Maschine war dann doch etwas lauter und schaukeliger... :-) Aber ich bin heil hier angekommen.

Die Immigration in Houston war eine Katastrophe. Trotz das fast alle schalter offen waren, hab ich 2 Stunden angestanden. Mein Koffer stand neben einigen anderen bereits neben dem Kofferband. Aber OK, hatte ja 5 Stunden Aufenthalt. Nachdem der Koffer wieder weg war und ich die weitere Sicherheitskontrolle hinter mir hatte, gabs erst mal einen leckeren Burger bei Wendys am Airport...

Die Immigration in Mexico dauerte (trotz 60 Personen Maschine) auch eine Stunde, da es nur einen schalter gab und zuerst die Mexikaner bedient wurden.

Nun war ich in Mexico.

Heiss und schwül ist es hier. Die Luft ist noch unangenehmer als in Florida. Ansonsten gibt es vieles, was mich an die USA erinnert. The Home Depot, Walmart Supercenter, TGI Fridays, IHOP, Applebees, etc...

Der einzige Unterschied, hier spricht nahezu kein Mensch Englisch. Selbst im Hotel ist die Verständigung sehr Mühsam. Aber Freundlich und hilfsbereit sind alle...

Ein Auto habe ich leider noch keins. Hier gehen die Uhren doch etwas anders und es ist nicht alles so gut organisiert wie bei uns.

So, dann bis die Tage mal.

Adios, Emanuel

Link to comment
Share on other sites

Ist zum Glück nur eine Supervisor Montage. Aber schwitzen tu ich hier trotzdem genug.

hab euren Livebericht auch immer verfolgt, irgendwie habt ihr immer so ein Pech mit dem Wetter?!? Oder ist das in Texas um die Zeit normal?

Aber ihr könnt mir ja dann genug Tips geben für meine Texas woche...

Liege gerade am Pool und lass es mir gutgehen, nachher gehts wohl nochmal zu applebees zum essen.

Essen wird ja bezahlt von der firma. Auch sonst ist es relativ günstig hier. Hab gestern im Irish Pub für 2 Maß Bier und eine kleine Flasche umgerechnet 5,60€ bezahlt.

Also, Frank & Heike, euch noch einen schönen Resturlaub (habt ja nicht mehr so lange). Die schönen Dinge gehen leider immer so schnell rum.

Werde garantiert auch nochmal auf euch zurückkommen, wenn mein Abreisetermin feststeht und ich die Texas Woche planen kann...

Gruss, Emanuel

post-3850-0-75248700-1380495926.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

So, nun geht meine (verlängerte) Zeit in Mexico langsam zu Ende. Nach acht Wochen fliege ich Freitag nach Houston zurück... Dann werde ich 8 Tage Texas unsicher machen, bevor es den Samstag drauf wieder nach Deutschland zurück geht.

 

Trotz der acht Wochen ging die Zeit rum, wie im Flug. Aber langsam freue ich mich wieder auf echtes kaltes, nasses deutsches Herbstwetter! :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...