Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Recommended Posts

Hallo und viele Grüße und einen tollen Urlaub für Euch!

Das mit den nicht sichtbaren Bildern war in der Tat bei unserem Livebericht.

Keine Ahnung warum und wieso...

Also, auf Tapatalk kann ich Eure Bilder sehen!

:rolleyes:

Liebe Grüße, Tinchen und der Rest

[gesendet von unterwegs]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gespannt, wie sich der Ford so macht auf Eurer Reise.

Auch von mir einen schönen Urlaub.

Ps. Mit Tapatalk habe ich keine Probleme mit den Bildern, am Läpptopp habe ich es noch nicht versucht.

Axel :ph34r:

gesendet mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren gerade bei Cavenders zum shoppen

mehr Details bitte... :winki: hat Heike schöne Cowgirl-Stiefel bekommen?

Glückwunsch zum Wunschauto - aber Frank... nicht vergessen... den musst du am Ende wieder abgeben :sshithappens:

die Häuser im Hintergrund des Auto-Fotos sehen irgendwie nicht nach TX aus...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Ihr Zwei,

schön. dass ihr gut angekommen seid und, dass das mit dem Mietwagen geklappt hat. Dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. Viel Spaß in Texas!

Gruß

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen liebe Freunde,

wo bin ich gestern stehengeblieben?

Ach ja, wir haben das Rental Car bekommen, unsere Sachen reingepackt und sind zum Hotel gefahren.

Christian hatte uns schon vorher gewarnt, dass es auf der Interstate viele Baustellen gibt. Wir konnten dann auch nicht an der entsprechenden Ausfahrt raus fahren. Die Navigon-App leitete uns aber auf den richtigen Weg zum Hampton Inn Fossil Creek.

Christian wartete auch schon auf uns uns so gab es ein grosses Hallo vor dem Hotel. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

ajujy2an.jpg

Dann hieß es schnell einchecken, das Zimmer beziehen und wieder los, um noch eine kleine Tour durch Ft. Worth zu machen und eine Kleinigkeit zu essen. Stockyards, Downtown und 6st Street im Dunkeln waren unser erster Eindruck von der Stadt. Beim Essen entschieden wir uns für ein All-American Restaurant und fuhren zu "Flips".

Dort klang ein langer 31 Stundentag gemütlich aus.

Gesendet aus Ft. Worth, TX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mehr Details bitte... :winki: hat Heike schöne Cowgirl-Stiefel bekommen?

Hat sie :smalleyes: Und das war gar nicht so einfach. Da gibt es eine Auswahl :pupillen: Echt Hammer! Habe ein paar besonders nette Exemplare fotografiert. Lade ich später mal hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Zimmernummernschild mit dem Bild von Delgadillo's Snow Cap in Seligman gefällt mir sehr gut. :thumbsup: Mal was anderes als das Übliche!.Ist das Zimmer dahinter auch so schön?

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK, für die ganz neugierigen User hier ein Foto von unserem Zimmer:

qyne3ydu.jpg

Wir sind jetzt nach dem Breakfast ready for takeoff. Zuerst müssen wir nochmal nach Cavenders, um Heikes neue Boots abzuholen. Dann fahren wir in die Stockyards.

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hach, jetzt seh ich Fotos! Am Tablett klappt das irgendwie nicht so wirklich, aber am PC schon. Na ich bin schon total gespannt auf euren Bericht, weil Texas bei uns ja auch noch am Plan steht.

Noch viel Spaß euch beiden!

lg

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einem schönen Sonntag sind wir zurück in Hotel. So kann ich euch berichten, was wir am Samstag so alles erlebt haben.

In der Nacht konnten wir relativ gut durchschlafen, die Zeitverschiebung von 7 Stunden werden uns erst nach dem Rückflug zu schaffen machen.

Das Hotel bietet ein ganz gutes Frühstück an, der Kaffee ist in Ordnung und das Angebot der Speisen bietet was für jeden Geschmack. Um 10 Uhr hat Christian uns abgeholt, wir wollten ja als Erstes nach Cavenders, um uns mit dem richtigen Outfit für das Grapefest auszustatten.

u2e9ahy8.jpg

Es sollten die entsprechenden Boots und auch noch ein Cowboyhut für mich gefunden werden. Als sind wir erstmal auf die Suche nach den passenden Stiefel gegangen. Gar nicht so einfach, da dir verschiedenen Modelle sehr unterschiedlich ausfallen. Aber nach einigen Versuchen hatten wir das richtige Paar für mich gefunden.

a6etugu8.jpg

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch Heike wollte mal schauen, ob es ein paar Stiefel für sie gibt. Zeitgleich habe ich nach einem Hut für mich gesucht.

e7u4y5ed.jpg

Die Auswahl ist schon sehr groß bei Cavenders und so wurden wir beide irgendwann fündig. Heike bei den Damenstiefeln und ich bei den Hüten.

Der arme Christian musste das alles ertragen. Er war aber ganz tapfer und im Anschluss an unsere Western-Shoppingtour gingen wir zur Belohnung zum Mexikaner essen.

duhy7e5y.jpg

Die Details könnt ihr später in Heikes Reisebericht lesen.

Nach dem Essen sind wir dann endlich Richtung Grapevine gefahren.

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zeitgleich habe ich nach einem Hut für mich gesucht.

Die Auswahl ist schon sehr groß bei Cavenders und so wurden wir beide irgendwann fündig...... ich bei den Hüten.

cowboy_0031.gif Frank, du weißt ja, ohne pics ...... :sarcastic:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, wie du willst Udo. :P

Hier sind Heikes neue Boots:

u9e7ytu2.jpg

Und das ist ein Foto von mir mit Hut, Stiefel und Auto:

a4aqy8a9.jpg

Gesendet schon vor dem Frühstück.

post-3738-137933664472_thumb.jpg

post-3738-137933675557_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ooooch, und ich dachte schon du hättest die Stiefel mit der USA- Flagge genommen, Heike...

Nee, aber im Ernst: Jetzt seht Ihr beide wirklich fit für Texas aus!!

Schön, von Euch zu lesen!

[gesendet von der Couch]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja Bettina, wir sind wirklich fit für Texas. ;-)

Am Samstag Abend sind wir zusammen mit Christian nach Grapevine gefahren. Das Grapefest ist wirklich Klasse. Es gibt dort ein grosses Straßenfest mit Kunsthandwerk, kulinarischen Highlights und vieler guter Musik. Nachdem wir ein wenig durch die Stände geschlendert sind haben wir uns eine kurze Show in einem Theater angesehen. Die Künstler waren alle ganz gut und haben ihr Publikum gut unterhalten.

3yguqazu.jpg

Anschließend sind wir zum Bahnhof der historischen Grapevine-Eisenbahn gegangen. Dort in der Nähe hat ein Schmied seine Werkstatt. Wir kamen mit ihm ins Gespräch, nach ein bisschen Smalltalk hatten wir alle einen kleinen Metallhut, geschlagen aus einem Nickel bzw. aus einem 10 Cent-Stück.

zuqyqamy.jpg

Jetzt ging es für uns aber zum heutigen Highlight, den Bands auf der Hauptbühne.

Erst haben wir die "Zack King Band" gehört. Die spielen"Southern Rock".

a2edejyj.jpg

Ab 10pm fing dann die Show von "Le Freak" an, the greatest Disco-Band of the World. Uns sie waren wirklich gut!!!!!

egesu9yn.jpg

Wir konnten nah an der Bühne alles gut sehen und haben echt gut Party gemacht. Jetzt gehören wir auch zur Freakshow. ;-)

Den Abend haben wir dann beim Bierchen im Chill ausklingen lassen.

yzu6ubar.jpg

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sonntag, 15. September 2013

Nach einer kurzen Nacht trafen wir Christian kurz nach dem Frühstück. Wir mussten noch einmal nach Cavenders, um Heikes Stiefel abzuholen. Die waren mittlerweile passend gedehnt worden, sodass sie angezogen werden konnten.

Da Cavenders erst um 12 Uhr öffnet, sind wir noch zur Mall gefahren, wo Heike schonmal mit dem Shopping begann.

Danach konnten wir endlich in die Stockyards von Ft. Worth fahren.

yrymyqu3.jpg

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von den Stockyards aus kann man mit der Grapevine Vintage Railroad eine kleine Tour fahren. Mit $10 ist man pro Person dabei. Und los geht's!

agy7ume2.jpg

Nach der Eisenbahn-Tour gab es bei Love Shack was zu essen und wieder Livemusic.

u6a9y6ev.jpg

Den Abend haben wir dann in Downtown ausklingen lassen. Heikes erste Margerita musste entsprechend gefeiert werden. Und das die Red Sox gleichzeitig die Yankees besiegten war letztendlich nur ein Randereignis.

nu8umepy.jpg

Gesendet aus Canyon, TX.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Montag morgen hieß es dann Abschied nehmen von Fort Worth. Über die 287 ging es Richtung Norden in den Texas Panhandle.

Kurz nach Childress bogen wir ab, um zum Caprock Canyons State Park zu kommen. Am Parkeingang lief uns dann auch die Texas Bison Herd über den Weg. Die hatten es recht eilig und rannten ca. 10 Meter vorm Auto quer die Straße.

yhaba6aj.jpg

Wir sind weiter durch den Park gefahren bis zum Upper Canyon Loop Trail. Den sind wir dann auch ein gutes Stück zu Fuß gegangen. So bekamen wir einen guten Eindruck von der Natur hier im Canyon.

a7y9adyv.jpg

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heike und Frank,

ersteinmal will ich meinen verpassten Geburtstagsgruß an Frank loswerden, also noch mal alles Gute von mir und Heidi.

Na dann habt ihr ja schon das richtige Outfit gefunden, fehlt eigendlich nur das Lasso damit ihr mal ein Bison einfangen könnt. ;) . Die Hauptsache ist Dein Hut aus Texas macht meinem Hut aus Wyoming keine Konkurenz.

Aber ich glaube an der Bühnentechnik bei dem Fest muß noch gearbeitet werden, das sieht aus wie bei uns damals im Kreiskulturhaus. :lol:

Gruß Squirrel 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites

I

yhaba6aj.jpg

Kenn ich den "Herrn" in der Mitte? smilie_denk_10.gif

post-1504-0-61903500-1359910032.jpg

Ist das eventuell der? :whistling: Die (hintere) Schwanzhaltung stimmt doch überein....oder? 8)

LG

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Udo, das könnte gut sein. Aber dein Bison war doch mehr braun, unsere waren eher schwarz.

Gesendet aus dem Big Texan Steakhouse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem Caprock Canyons SP sind wir an Silverton vorbei auf die TX270 abgebogen. Wir wollten dem Tipp von Udo nachgehen und den Palo Duro Canyon durch die Hintertür angucken. Allerdings waren die Wolken mittlerweile rabenschwarz und Donnergrollen verfolgte uns schon seit dem State Park.

8uqu2e3e.jpg

Vielleicht 5 oder 10 Minuten vor dem Viewpoint öffneten sich die Himmelsschleusen und es begann zu schütten wie aus Kübeln.

So musste wir kurzfristig umdisponieren und bogen ab in Richtung Canyon. Dort waren einige Straßen überflutet, trotzdem fanden wir das Holiday Inn Express, wo wir dann auch übernachten konnten.

puny9ave.jpg

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...