Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Guest Riya

Endlich gelandet

Recommended Posts

Guest Riya

Hallo nun ich habe mich vor kurzem hier auf dem Weg gemacht und nun heute bin ich hier gelandet Ich bin 35 Jahre jung und komme aus Sachsen, genauer aus Leipzig. Wie komme ich auf die USA ? Nun alles fing bei mir durch die Schule an. Ich war jemand die im Geografie und Geschichte Unterricht aufgepasst hatte und gespannt an den Lippen meiner Lehrer hing wenn es um die USA ging. ;-) Habe auch damals für die Prüfungen die USA in beiden Fächern ausgesucht :D Nun somit fing es an und ist dann nach und nach immer mehr geworden. Mein Interesse ist so groß das ich noch nicht mal weiß wo ich mit der Reise beginnen soll , was ich zuerst entdecken möchte, darum plane ich echt schon seit langem endlich mal die Reise zu starten. Und möchte mich hier bisschen austauschen und vielleicht Tipps erhalten von euch was euch am Meisten erstaunt hat oder eventuell was ihr vorschlagen würden was man unbedingt auch sehen muss, was man eben nicht durch Geografie und Geschichte Unterricht und sich durch Bücher lesen und DVDs anschauen aneignet. Sondern Tipps von Menschen die schon öfter dort waren, vielleicht auch in den Staaten leben. Ich finde nämlich bevor man die Staaten bereist sollte man doch einiges an Wissen mitbringen. Ich geh da gerne unwissend ran. Material hat man als USA Liebhaber natürlich gesammelt , sein englisch verbessert und so weiter. Aber man möchte ja auch richtig vorbereitet sein. Was gibt's noch zu mir. Wie gesagt bin 35 und gelernte Kauffrau im Einzelhandel, hab mich spezialisiert auf Wohnraumberatung. Hobbys außer die USA sind Lesen, Sport, fotografieren, Musik, mit Freunden treffen. So das ist eine ziemlich lange Vorstellung :D Hätte nicht gedacht das ich gleich so starte. Nun ich freu mich hier "gelandet" zu sein. Liebe Grüße Riya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Riya,

herzlich willkommen hier im Forum.

Das ist natürlich eine gute Idee, die USA nun auch endlich mal bereisen zu wollen. Als ich damit anfing, war man auf Bücher, Prospekte etc. angewiesen und hat evtl. Bekannte oder Verwandte die dort schon mal waren.Bei mir war es nur Printmaterial und Reisevideos, natürlich auf VHS, 1988. Seit dem war ich 10 mal dort, beruflich bedingt aber nun schon seit einigen Jahren nicht mehr. Soll aber wieder kommen.

Ich habe mich damals für den Westen entschieden. War aber auch geprägt durch den Dreiteile "Wilder Westen inklusive" der mich überhaupt erst darauf brachte, dort hin zu reisen. Und ich fand eben San Francisco, Las Vegas, Grand Canyon, Bryce Canyon usw. wesentlich spannender als die Ostküste. Das ist aber Geschmackssache.

Wenn Du Dich schon soviel mit den USA beschäftigt hast, müsstest Du ja eigentlich auch schon mal wissen, was Du gerne in natura sehen möchtest. Natürlich sollte man sich schon etwas vorbereiten, was bestimmte Gepflogenheiten dort angeht und einige andere Dinge. Aber auch das Ganze entspannt angehen. Ich plane ja gerne solche Reisen, das ist schon der halbe Spaß, finde ich.

Dann kommt noch die Reisezeit hinzu, in der Du reisen kannst und willst. Das eigene Interesse an Städten und / oder Natur. Die Reisedauer.

Bei meiner ersten Reise war eigentlich alles beeindruckend... die erste Reise hinterließ bei mir den tiefsten Eindruck, klar, weil alles neu war. Das erste Gefühl, welches ich hatte als ich z.B. am Grand Canyon stand, hatte ich so nie wieder. Vermutlich jetzt wieder, wo ich so lange nicht da war. oder die Golden Gate Bridge, die Route 66, Hover Dam, das verrückte Las Vegas... Yellowstone Park mit den heißen Quellen, Büffel etc, Oder auch das Wetter... man kommt vom kühlen San Francisco morgens im Frühling bei 15 Grad weg, 2 Stunden später in Sacramento bei über 30 Grad. Etwas weiter wo erst nur vertrocknetes Gras war, dann in den Bergen am Lake Tahoe.

Usw...

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Riya,

auch von mir ein smilie_winke_072.gif. Schön, dass du zu uns gefunden hast. Wann soll es denn jetzt endlich losgehen? Hast du da schon eine Zeit im Blick?

Mein USA-Einstieg war 2006 in Florida. Seitdem arbeiten wir uns langsam voran und haben mittlerweile auch die Ostküste und Westküste ein bißchen erkundet. Dieses Jahr geht es nach Texas smilie_girl_151.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Riya

Hallo ihr lieben. Danke für das Herzliche Willkommen, Nun wann soll es los gehen. Im Sommerurlaub 2014 hab ich mir schon mal ein kleinen Pinn gemacht, Auf jeden Fall hatte ich mir die Frist nun endlich gesetzt das Entweder Herbst oder Sommer nehme, da ich da jeweils Urlaub habe. Womit ich Anfange bin ich nur noch nicht sicher. Ich dachte eher an die Südstaaten. Aber da werde ich wohl auch nochmal genauer darüber schauen. Die Südstaaten interessieren mich aber schon insgeheim am Meisten! Darum hab ich das Forum gewählt um mich mal bisschen durch die Erlebnisse zu lesen um ganz sicher zu gehen. Dieses Jahr sinds nur Ferien bei den Verwandten hier! LG Riya

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Riya,

ja, so liegen die Vorlieben eben bei jedem anders. Ich finde die Südstaaten für mich gesehen zu europäisch. Mir fehlen da diese vielen kleinen Orte die so irre breit ausgebaut worden sind aber trotzdem wenige Einwohner haben. Schöner sind die Städte da in den Südstaaten da sicherlich und natürlich gibt es auch hier viele interessante Dinge, ich denke auch wenn man sich für die Historie der USA interessiert, ist man da richtig. Oder Musik, wo in der Region ja vieles seinen Ursprung hat. Mir fehlen dort die Canyons und roten Steine.

Zu bedenken wäre in der Region noch, daß es recht heiß und schwül im Sommer ist. Wenn Du da empfindlich bist, solltest Du eine Reise in den Herbst legen. Im Westen ist es ja, wenn es heiß ist, sehr trocken. Kann man besser ab, die Hitze.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Howdy Riya,

zum Einstieg in das Abenteuer USA eignet sich Florida hervorragend. Strand, tolle Naturparks, günstige Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten bilden eine gute Basis für einen schönen Urlaub.

Ich kann es nur empfehlen. :)

Gesendet von unterwegs.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Juhu Riya...

Herzlich Willkommen hier im Forum...

Viele Gruesse aus Moab, Utah!

Wie oben schon geschrieben, sind die vorlieben von jedem anders. Aber meiner Meinung nach, sollte man als Ersttaeter keine Wahnsinnstour planen, bei der man am ende 5000 Km in 3 Wochen gefahren ist... Nicht, das man die Lust daran direkt verliert, wenn man fast nur im Auto sitzt... Da man ja nicht nur von Hotel zu Hotel faehrt, sondern auch die Nationalparks (und auch andere Sehenswuerdigkeiten) anfahren muss und auch in den Nationalparks die einzelnen Viewpoints und Trails anfahren muss...

Mein erstes mal USA war 2002. 10 Tage lang San Francisco. Dazu bin ich auch gekommen, wie die Jungfrau zum Kind (wie man so schoen sagt)... :smalleyes:

Sollten damals fuer die Mutter meiner damaligen Freundin 2 Tage eine Messe besuchen in SF, weil sie verhindert war... Da haben wir dann noch 10 Tage SF drangehaengt... Das war ein Praegendes Erlebnis und ich hab mir damals geschworen das das nicht das letzte mal war, das ich in die USA fliege! Und das ist wohl auch der Grund, warum SF eine der schoensten Staedte der USA fuer mich ist!

2008 war dann mein zweites mal, und so ging es dann weiter...

Hoffe, dir gefaellt es hier und dir werden ale deine Fragen beantwortet... Darfst aber neben fragen stellen auch sonst deinen Senf dazu geben...

Also herzlich Willkommen!

Gruss, Emanuel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Riya

Hallo ! Erst mal herzlichen Dank für die netten Willkommensgrüße. Na also ich werde sicherlich nicht gleich eine Riesentour planen , das ist klar :yeah: Das mit der Hitze ist bei mir kein Problem, ich dürfte nicht im kältesten Winter fahren. Weil ich eher etwas Kälteempfindlich bin, das heißt Sommer und Hitze machen mir eher weniger aus. Noch ist es ja auch noch nicht so weit. Aber es ist schon mal total interessant wie ihr eure erste USA Tour geplant habt und wo ihr angefangen habt! Vielen Dank nochmals für den Herzlichen Empfang!"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...