Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Guest mcpam

Campingplätze vorab reservieren???

Recommended Posts

Guest mcpam

Hej,

wir werden von 27.4. bis 19.5. im Südwesten der USA mit dem WoMo unterwegs sein.

Route: Las Vegas - Seligman - G.C. - Page - Monument Valley - Moab - Bryce - Coral Pink Sanddunes - Zion - Lake Mead.

Hat hier jemand Erfahrungen/Empfehlungen für nette Campingplätze? Gerne mit Spielplatz bzw. Pool für die Kids (vor allem in Page bzw. Moab, weil wir dort 3-4 Tage bleiben möchten)

Würdet ihr vorab reservieren??

Danke,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Ich würde, wo man kann, reservieren, dann hat man Ruh' und Seelenfrieden... meistens kann man ja kostenlos stornieren.

Seligman hat einen KOA, der aber suboptimal in freier Prärie zwischen alter 66 und Interstate liegt, zudem noch direkt an der Güterbahn-Linie. Stille Nacht geht da sicher anders.

Wobei, ich wüsste jetzt auch keinen anderen, in Kingman und Williams ist es ähnlich. Bis zum Grand Canyon durchziehen ist ausgeschlossen, wegen der späten RV-Übernahme, oder?

In dem Fall ist Seligman wahscheinlich in der Tag OK von der Auswahl. Reservieren muss man den KOA sicher nicht, den habe ich noch nie voll gesehen, max. zu einem Drittel belegt...

Im Grand Canyon NP würde ich auf alle Fälle im Trailer Village bleiben und dort reservieren. Spielplatz / Pool gibt es ausserhalb (Tusayan) auch nicht, dafür ist das Grand Canyon Village weitgehend verkehrsberuhigt und irgendwie ja ein einziger Spielplatz...

In Page würde ich den RV Park der Wahweap Marina nutzen. Da kann man den Pool des Marina Resort mitbenutzen, ausserdem gibt es quasi alle anderen Annhemlichkeiten, und das Seeufer ist nur einen Steinwurf entfernt. Alternativ könnte man dann noch ein Stückchen weiter westlich auf dem Strand am Ende der Lone Rock Road sein RV abstellen, dass ist dann aber primitiv ohne Annehmlichkeiten und je nach Saison von Motor-Wassersportlern überlaufen...

Im Monument Valley hat man im Moment glaube ich nur die Möglichkeit, bei Gouldings zu campen. Das wiederum ist aber keine schlechte Wahl.

In Moab nannte ich den Canyonlands Campground und RV Park viele Jahre immer wieder mal mein Zuhause. Die Vorteile: Nah am Ortskern (in Gehweite zu Eddie McStiifs und dem Supermarkt), große Bäume (die Schatten spenden), ein kleiner Pool (und ein kleiner Spielplatz). Der KOA wäre mir zu weit außerhalb. Damals 2001 als ich das letzte Mal in Moab war, haben am Nordrand des Ortes noch ein paar Campgrounds aufgemacht, die damals allerdings nur neu gepflanzte, kleine Bäumchen aufweisen konnten - damals ein echter Nachteil.

Ganz toll gelegen ist natürlich der Devils Garden CG im Arches NP (unbedingt vorreservieren) oder auch der CG im Dead Horse Point State Park.

In Bryce würde ich wiederum außerhalb des Parks auf dem Platz von Ruby's Inn bleiben. Der verbindet nämlich tolle naturnahe Stellplätze (die am kleinen See zum Beispiel) mit den Annehmlichkeiten des Resorts (Pool, Whirlpools, Hallenbad im Ruby's Inn, Restaurants, Rodeo Show, General Store...). Habe ich noch nie ausgebucht gesehen, ist ein riesiger Platz.

Zu Coral Pinks Sand Dunes kann ich leider nichts sagen.

In Zion wiederum ist der Watchman Campground frisch renoviert und sicher erste Wahl. Zwar gibt es im Ort (Springdale) noch einen RV Park, aber die beiden sind nur wenige Meter auseinander (vom Fluss getrennt) und der Watchman ist einfach einen Tacken größer (vor allem auch von den Stellplätzen her) und idyllischer. Beide Plätze liegen direkt am Virgin River, welcher bei Niedrigwasser zum Planschen einlädt. Der Platz in Springdale gehört zum dortigen Quality Inn Hotel.

Beim Lake Mead muss ich wiederum passen, da habe ich keine persönlichen Tipps für euch.

Hoffe, dennoch ein wenig weitergeholfen zu haben.

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest mcpam

Guten Morgen,

danke Dir! Das ist ja super!

Wir haben jetzt statt den geplanten 2 Wochen 2,5 Wochen Zeit wo würdest Du denn am ehesten länger bleiben?? Page? Moab? Oder gar noch irgendwo eine Zwischenübernachtung einplanen??

Share this post


Link to post
Share on other sites

In oder um Moab, da sind die Möglichkeiten einfach grenzenlos...

Entweder zwischen Monument Valley und Moab auf dem Squaw Flat Campground im Needles District des Canyonlands NP eine Zwischenübernachtung einbauen - ein absolut genial gelegener, wenn auch primitiver Campground.

Oder aber nach ein paar Tagen in Moab kurz umziehen auf den oben bereits erwähnten Devil's Garden CG im Arches NP (reservieren!).

Oder einfach so länger in Moab bleiben, die Annehmlichkeiten geniessen und die zahlreichen buchbaren Aktivitäten nutzen, z. B. Mountainbike, oder einen Jeep Wrangler mieten für eine Tour in den Canyonlands NP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo !

Deine Stopps (und noch ein paar mehr) haben wir im letzten Jahr im September auch gemacht, Ihr werdet eine tolle Zeit haben!

Die zusätzliche Zeit würde ich auf jeden Fall auch in Page verbringen. Hier war auch für uns der Wahweap CG die erste, wenn auch recht teure Wahl. Wir hatten uns noch bei Rick in Page einen Geländewagen gemietet und mit unserer Tochter das Hinterland erkundet.

Im Coral Pink Sanddune SP sind wir auch gewesen. Meiner Meinung nach reichen hier locker 2h, es sei denn Du möchtest stimmungsvolle Fotos machen, da ist natürlich der Abend und der Morgen, sprich eine Übernachtung sinnvoll.

Lake Mead war zwar hübsch aber dreckig, nicht wirklich toll zum Baden in der Entengrütze. Wir waren am Boulder Beach, es gibt bestimmt auch bessere Ecken. Viel besser fand ich da den kleinen relativ neuen Sand Hollow SP bei St. George, schönes warmes sauberes Wasser, toll zum Baden und eine schöne Bergkulisse im Hintergrund.

Was noch, ach ja, Moab hat ein öffentliches Freibad, war echt nett da und nicht zu vergleichen mit den CG-Pools und die Übernachtung im Aches ist der Hammer!!! Unbedingt reservieren. Wenn ihr beim MV übernachten wollt, solltet ihr auch reservieren, da die Auswahl hier begrenzt ist. Wir hatten das nicht gemacht und mussten zur Strafe von Mesa Verde bis Page durchfahren. Ach so, und Moab - Bryce ist schon ne Ansage, wir hatten 3 Zwischenübernachtungen.

LG

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest mcpam

Hej Axel,

wo waren denn Eure 3 Zwischenübernachtungen zw. Moab und Bryce?? Vielleicht kann ich da ja noch etwas einplanen.

danke,

lg Pamela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Pamela,

wir sind in umgekehrter Richtung gefahern und hatten Stopps im Kodachrome SP, bei Torrey, im wundervollen Goblin Valley (ein Tipp aus dem Forum) und genaugenommen noch im Dead Horse Point SP und im Arches NP.

In unserem Live RB haben wir dazu einiges geschrieben, zu einem echten RB reicht die Zeit im Moment leider nicht.

http://www.usa-talk.de/topic/9456-great-plateau-and-more-endlich-ist-es-soweit/

LG Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...