Jump to content



Formel 1 - der Grand Prix vor New York wird von 2013 auf 2014 verschoben


 Share

Recommended Posts

Die Grand-Prix-Premiere vor der spektakulären New Yorker Skyline wird verschoben. Ursprünglich sollte die Formel 1 erstmals im Jahr 2013 in New Jersey fahren, weil aber die Baumaßnahmen nicht im Zeitplan liegen, wird das Rennen auf 2014 verschoben.

Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hatte im Juni erste Reifenspuren auf dem neuen New Yorker Stadtkurs hinterlassen. Der Red-Bull-Pilot testete die neue Stadt-Strecke vor der unverwechselbaren Skyline der US-Metropole.

"Die Strecke erinnert mich ein bisschen an Spa. Es geht auf und ab, mit viele Höhenunterschiede. Sie sieht ziemlich schnell aus und hat schöne schnelle und herausfordernde Kurven, wo man wirklich richtig Eier haben muss. So etwas lieben wir Fahrer", hatte Vettel nach seinen ersten Erfahrungen gesagt. Nun muss der zweimalige Champion auf den ersten ernsthaften Einsatz in New Jersey noch etwas länger warten.

Geplant war das Rennen in New Jersey für den 16. Juni 2013 und damit eine Woche nach dem Großen Preis von Kanada. Der ursprünglich 20 Grand Prix umfassende Rennkalender der Saison 2013 könnte somit auf 19 WM-Läufe schrumpfen.

In knapp einem Monat gastiert die Formel 1 dennoch erstmals seit 2007 wieder in den USA. Auf der neuerbauten Strecke im texanischen Austin findet der vorletzte Saisonlauf statt.

Quelle: sport1.de

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...