Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

enterprise66

Going Northeast - In und um New York herum

Recommended Posts

Heute Mittag waren wir im Airforce Museum in Dayton.

punery7a.jpg

Jetzt sind wir mittlerweile in Columbus, der Hauptstadt von Ohio. Heike will ihre neuen Converse einlaufen.

avysy7u7.jpg

Gesendet mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das letzte Bierrätsel ist leider nicht korrekt gelöst worden und deshalb geben wir Euch heute eine neue Chance.

Wer hat welches Bier in Columbus getrunken?

3ejebydu.jpg

Cheers! :D:p

Gesendet mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bierthema ist ja noch nicht aufgelöst, daher sagen wir einheitlich mal andersherum!

Dunkle und um 0 Uhr noch immer nicht kühle Grüße vom Lake Powell.

Stimmt :nummer1: . Scheint ja ganz schön heiß bei euch zu sein.

interessante Dinge gibts da auf dem Oktoberfest :woot: ich hoffe ihr habt ein bisschen was getestet? vorallem die german eggrolls und die sauerkraut balls - was auch immer das sein soll... :wacko:

Nein, getestet haben wir leider nichts. War irgendwie noch keine Zeit für den kleinen Hunger. Und einige Sachen sahen echt komisch aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yes, you're right! :girl: War lecker.

Jetzt gehts frühstücken. Und dann machen wir uns auf den Weg nach Cleveland. Leider wird das Wetter schlechter, für die Region ist Regen angesagt. Da kommen wir wohl nochmal zum shoppen :yeah:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das letzte Bierrätsel ist leider nicht korrekt gelöst worden und deshalb geben wir Euch heute eine neue Chance.

Wer hat welches Bier in Columbus getrunken?

Cheers! :D:P

Frank das dunkle?

hier steht das erste Mal dieses Jahr Oktoberfestbier auf dem Tisch - cheers zurück :girl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt Claudia, hatte Silke ja schon gepostet.

Wir sind heute gegen 13.00 Uhr in Cleveland angekommen und erstmal ein bisschen in der City rumgelaufen. Haben dann in unserem Bed and Breakfast eingecheckt. Ist wirklich nett. Wir haben eine Suite mit Schlafzimmer, Wohnraum und schönem Badezimmer mit Rain Forest Dusche. Morgen früh um 9 Uhr gibt es ein frisch gemachtes 3-Gänge-Frühstück.

Anschließend wollen wir in die Rock'n'Roll Hall of Fame. Danach geht's weiter zu den Finger Lakes nach Ithaca für 2 Nächte.

Gesendet mit Tapatalk 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
.

.... Anschließend wollen wir in die Rock'n'Roll Hall of Fame .....

Das ist bestimmt was besonderes :musicextreme: Da wäre ich gerne dabei :rolleyes:

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pause bei Applebee's, noch 2 Stunden bis Ithaca an den Finger Lakes. Heute morgen waren wir noch in der Rock'n'Roll Hall of Fame. Jetzt geht's weiter, bis bald.

Gesendet mit Tapatalk 2

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist bestimmt was besonderes :musicextreme: Da wäre ich gerne dabei :rolleyes:

War schon interessant, leider durfte man keine Fotos machen und die haben tierisch aufgepaßt :sarcastic:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einem recht langem Fahrtag sind wir jetzt im Comfort Inn in Ithaca angekommen. Heute morgen gab es ein leckeres Frühstück in unserem Bed & Breakfast. Frisches Obst mit Joghurt, einen deftigen, warmen Muffin und eine frische Tortilla mit einer spicy Sauce. Dazu frischen Kaffee und einen Orangensaft. Von unseren Gastgebern haben wir noch einen 8$ Gutschein pro Person für die Rock`n`Roll Hall of Fame bekommen. Da wir pünktlich um 10 Uhr dort waren, haben wir noch einen Parkplatz vor der Türe ergattert. 2 Dollar für 2 Stunden, da kann man nicht meckern. Nach dem Rundgang haben wir noch ein paar Kleinigkeiten im Shop gekauft und waren um 12.00 Uhr wieder am Auto.

Das Wetter war heute den ersten Tag schlecht. Es hat die ganze Nacht geregnet. Das hat sich eigentlich auch die ganze Fahrt über nicht geändert. Immer wieder Schauern.

Da unser Auto mal wieder betankt werden wollte, sind wir bei Olean von der Interstate abgefahren. Die Pause haben wir dann auch gleich genutzt, mal Applebee`s auszuprobieren. Das haben wir bisher nie geschafft. Es hat uns beiden gut geschmeckt und frisch gestärkt sind wir dann die letzen 2 Stunden nach Ithaca gefahren. Nach dem Zimmer-beziehen sind wir noch eine Runde gefahren und haben entdeckt, dass Ithaca nicht nur aus der einen Straße besteht, sondern noch eine recht nette Innenstadt hat. Hier sind wir dann im Ale-House gelandet, eine ganz nette Brewery. Heute gab es allerdings bekanntes Bier, ein Sam Adams Oktoberfest und ein Bud light.

Jetzt werden noch die letzten Bilder auf das Netbook geladen, es gibt noch ein paar Chips und ein letztes Bier.

Morgen früh fahren wir zu den Taughannock Falls, mal wieder ein bißchen laufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt Claudia, hatte Silke ja schon gepostet.

sorry ich dachte Silke meinte das Bierrätsel davor zumindest konnte ich auf dem zweiten kein Sam Adams entdecken :wacko:

Morgen früh fahren wir zu den Taughannock Falls, mal wieder ein bißchen laufen.

und wie gefällt dir das wandern mit Frank bisher? bin gespannt wie euch die Finger Lakes gefallen - soll eine tolle Ecke sein 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ribanna

Ja, bin auch gespannt wie es euch in Ithaca gefällt, wir haben es ja auch als Zwischenstopp auf unserer Fahrt eingeplant. Hoffe das Wetter wird wieder besser zum Wandern für euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sorry ich dachte Silke meinte das Bierrätsel davor zumindest konnte ich auf dem zweiten kein Sam Adams entdecken :wacko:

Kein Problem, links war ein Sam Adams Oktoberfest. Das gibt es im Moment überall und schmeckt auch ganz gut :girl: . Unsere ersten kurzen Wanderungen waren echt schön. :yeah:

Ja, bin auch gespannt wie es euch in Ithaca gefällt, wir haben es ja auch als Zwischenstopp auf unserer Fahrt eingeplant. Hoffe das Wetter wird wieder besser zum Wandern für euch.

Das Wetter spielt schonmal wieder mit, heute morgen ist strahlender Sonnenschein und blauer Himmel. Auf der Fahrt hierher hat uns die Gegend schon sehr gut gefallen. Die Bäume leuchten schon in den schönsten Farben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... links war ein Sam Adams Oktoberfest. Das gibt es im Moment überall und schmeckt auch ganz gut :girl: .

Das 'Okoberfest' war das erste Bier welches wir nach unserer Landung in Denver zum Dinner serviert bekamen. Es schmeckte uns überhaupt nicht :tot: Das 'Boston Lager' danach um so besser :)

smilie_wet_171.gif

:thumbup:

LG

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einem verregneten Fahrttag gestern, haben wir heute schönes Wanderwetter gehabt. Den Tag haben wir mit dem Hotelfrühstück in unserem Comfort Inn gestartet. Das Frühstück ist so gut, dass wir morgen früh nach Friendly gehen werden. ;-)

Als Erstes sind wir dann zum Buttermilk Falls State Park gefahren. Der Park ist nur 5 Fahrminuten vom Hotel entfernt, also wirklich nur ein Katzensprung. Den Wasserfall sieht man schon vom Parkplatz aus, also optimal für lauffaule Menschen. So sind wir aber nicht und wir gehen die Stufen des Rim Trails hinauf. Der State Park ist eine tiefe Schlucht in der immer wieder kleinere Wasserstufen bzw. -fälle zu finden sind. Der Trail geht über Treppenstufen steil nach oben, Untrainierte sollten diesen Weg nicht unbedingt gehen.

Wir sind beeindruckt über diese tolle Natur, die schönen Ausblicke in die enge, tiefe Schlucht, die verschiedenen Farben der Blätter an den Bäumen. Sie variieren von sonnigen Gelb, über saftigen Grün bis zum knalligen Dunkelrot. Sonnenstrahlen dringen immer wieder durch das Blätterdach, es ist wirklich ein schöner Frühherbsttag.

Wir wandern rund 30 Minuten den Rim Trail hinauf bis wir an die erste Brücke kommen. Normalerweise könnten wir noch weiter die Schlucht hochwandern, wir entscheiden uns aber dagegen und gehen auf der anderen Schluchtseite wieder zurück. So sind wir nach gut einer Stunden an unserem Ausgangspunkt zurück. Fazit: Eine sehr schöne, aber auch steile und anstrengende Strecke.

Am Auto entscheiden wir uns nun zum Robert H. Treman State Park zu fahren. Der ist nicht weit entfernt und das Navi führt uns schnell dorthin. Im Park fahren wir mit dem Auto durchs Wasser einer der Bäche. Dahinter ist eine Camping Area. Wir fühlen uns hier irgendwie nicht richtig aufgehoben und das Navi will auch noch irgendwo anders hin. So fahren wir noch ein paar Meilen weiter. Gleicher State Park, anderer Eingang.

An der Old Mill parken wir. Anhand einer Parkübersicht entscheiden wir uns wieder für den Rim Trail diesmal zum Lucifer Falls. Es geht wieder durch den Wald entlang des Creek nach oben. Man kann die Schlucht nur durch die Bäume erahnen. Erst an einem Overlook sieht man wie tief es wieder runter geht. Der Blick auf die Lucifer Falls belohnt einen für die Mühen. Über steile Treppen (Cliff Stairways) geht es runter zum Bach. Wieder nerve ich Heike mit einem Fotostopp. Ich klettere über Baumstümpfe und Felsen, um eine optimale Fotoposition zu bekommen. So entstehen wieder unzählige Bilder, die später unter anderem für den Reisebericht genutzt werden sollen.

Wieder gehen wir über eine Brücke und machen uns auf den Rückweg entlang des Wasserlaufs. Alle paar Meter haben wir einen neuen interessanten Blickwinkel auf Wasserfälle und hoch hinaufreichende Felswände. So sind wir wieder nach etwa 60 Minuten zurück am Auto.

Das Navi ist schnell programmiert: Taughannock Falls State Park steht jetzt auf dem Programm. Navigon leitet uns über Strassen, die man ohne Navigationsgerät wohl nicht befahren würde. Keine Wegweiser, aber sehr nette Häuser entlang einer langen, schnurgraden Strasse. Erst fahren wir zum Overlook. Von dort hat man einen tollen Blick auf den Wasserfall, der höher als die Niagarafälle sein soll. Eigentlich könnte diese Aussicht schon ausreichen, aber wir wollen ja noch ein kleines bisschen wandern.

So fahren wir weiter bis zum Gorge Parking, sogar daran vorbei. Es geht so schnell, dass wir erst nach ein paar Meilen merken, das wir schon vorbei gefahren sind. Also drehen und wieder zurück. Schon wieder vorbei gefahren halten wir am Ufer des Cayuga Lake an und machen eine kleine Pause. Der anschliessende Spaziergang über den Gorge Trail zum Taughannock Falls ist dann auch ganz entspannend. Ein breiter, ebener Weg führt zu dem Wasserfall.

Nach so viel Natur möchten wir noch ein bisschen shoppen und fahren zur Ithaca Mall, die unser Navi für uns gefunden hat. Im Target finden wir unter anderem schon mal einen speziellen Nagellack, den Heike für ihre Tochter suchen soll. In den anderen Läden waren wir dann auch noch, haben aber nichts weiter gefunden.

Der Hunger treibt uns weiter und wir entschließen uns den Abend im Chili´s Grill and Bar ausklingen zu lassen. Nachos, Salmon and Steak werden mit doppeltem Bier aus der Happy Hour runtergespült. Der Kellner aus Croatia ist sehr nett. Auf dem Zimmer werden noch ein paar Worte in die Tastatur gehauen, Fernsehen geguckt und Bierchen getrunken. Morgen geht es weiter Richtung Albany. Mal sehen, was der nächste Tag bringt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Blick vom Hotel auf Albany runter ist echt super. Wir haben ein Eckzimmer mit 2 Fenster bekommen. Leider sind wir nur eine Nacht hier.

va9eduve.jpg

Gesendet mit Tapatalk 2

post-3738-13488663518.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind jetzt in East Greenbush, Albany, in unserem Holiday Inn Express angekommen. Als Priority Club Mitglied haben wir jede eine Flasche Wasser bekommen :smalleyes: und verschiedene Cookies stehen an der Reception bereit.

Die Fahrt über hat es immer mal wieder geregnet und auch Nebel hatten wir diesmal unterwegs. Wir haben eine kleine Pause in Cooperstown eingelegt. Hier ist die Baseball Hall of Fame. Wir sind allerdings nicht reingegangen. Sind ein bißchen durch das kleine, nette Örtchen gelaufen, haben uns in einer Bakery ein leckeres Teilchen und einen Kaffee gekauft und dann weiter gefahren.

Jetzt fahren wir noch nach Albany rein und wollen anschließend im Sports Grill etwas essen gehen. Es gibt heute 10% Rabatt, da hier im Hotel kleine Renovierungsarbeiten vorgenommen werden, von denen wir allerdings noch nichts gesehen haben.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Abend haben wir gestern bei Burger und Fisch in der Sportsbar ausklingen lassen. Das Wetter ist heute morgen leider immer noch nicht besser, total diesig und Nieselregeln :sarcastic: . Nach dem Frühstück geht es über den "Mohawk Trail" nach Boston. Die Wettervorhersage verspricht Wetterbesserung. Wieder ein bißchen Sonne und nur ab und zu eine Schauer. Ich hoffe, sie behält recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ribanna

Interessant eure Beschreibung von den Wanderungen an den Wasserfällen. Leider haben wir ja nur einen Mittagsstopp in Itahca. Welchen der Fälle / Parks würdet ihr denn empfehlen, wenn man nur Zeit hat einen von den beiden anzuschauen? Wir sind ja nur auf der Durchreise von Niagara Falls nach Scranton. Aber so eine halbe bis eine Stunde zum Rumlaufen wäre ganz nett. Viel Spaß in Boston! Und Daumen drück fürs Wetter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ribanna,

entweder den Buttermilk Falls State Park, da könntet ihr ein bißchen laufen. Geht allerdings etwas steil über Treppen nach oben.

Oder wenn ihr nur was gucken wollt, dann könnt ihr direkt am Taughannock Falls Overlook auf dem Parkplatz anhalten. Von dort aus könnt ihr den Wasserfall schon sehen.

Die Lucifer Falls haben uns am besten gefallen, da braucht man aber schon eine Stunde, um das schönste zu sehen. Und der Weg ist auch recht anstrengend.

Du siehst, wie immer eine schwierige Entscheidung, aber alle drei Wasserfälle sind einen Besuch wert :girl: . Bin gespannt, wie ihr euch entscheiden werdet und ob es euch gefällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Daumen drücken hat geholfen, Silke. Es ist zumindest trocken :nummer1:

Die Fahrt über den Mohawk Trail war ganz nett, leider hat es immer wieder genieselt und war auch nebelig. Gegen 14.30 Uhr sind wir in Boston angekommen. Unser Hotel (Best Western Adams Inn) kannten wir ja schon, hier waren wir vor 4 Jahren bereits auf unserer Neu-England-Tour. Ist mittlerweile ein bißchen in die Jahre gekommen, aber ok. Parken ist kostenlos und WiFi und Breakfast im Preis inbegriffen. Zur Subway sind es ca. 10 Minuten.

Nachdem wir das Zimmer bezogen haben, sind wir zur Subway gelaufen. Hier mussten wir uns erstmal zurecht finden, da gerade Baumaßnahmen durchgeführt wurden. Es gab Shuttle-Busse zur Station "JFK/UMass", wo wir dann in die Subway steigen konnten. Wir sind bis Downtown gefahren und als erstes auf Macy's gestoßen :girl: :yeah: . Hier mußte ich erstmal zuschlagen, habe mir eine Jeans gekauft. Danach ging es weiter nach Faneuil Hall und Quincy Market. Anschließend zur Long Wharf und da sich mal wieder der Hunger meldete, sind wir am Boston Harbour in "Joe's Steakhouse" gegangen. Hier haben wir uns als Vorspeise eine Neu-England Clam Chowder im Brot gegönnt und anschließend gab es für Frank Sirlion Steak Tips und für mich Maryland Crab Cakes. Sehr lecker :essen:

Danach ging es zurück zur Subway und ins Hotel. Hier haben wir uns eine Flasche Rotwein aufgemacht, unsere bisher gekauften Mitbringsel gesichtet und verstaut und nebenbei läuft "Rocky". Ein paar Stellen, die im Film vorkommen, haben wir schon wieder erkannt. Auch die Treppe war schon zu sehen. Die Original-Stimme von Rocky ist allerdings gewöhnungsbedürftig, sehr nuschelig :wtf: .

Laut Wettervorhersage soll es morgen überwiegend trocken bleiben. Wir sind gespannt :yeah:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...