Jump to content



Florida 2007 - das erste Mal USA!


 Share

Recommended Posts

Einmal Florida – und am besten nie wieder zurück!!!

Ich machte damals gerade eine Phase durch - die Frage ob eine evtl. Auswanderung die Lebensqualität meiner Familie und insbesondere meiner Kinder verbessern würde.

Aus diesem und verschiedener anderer Gründe hatten wir uns diesmal die USA als Reiseziel ausgedacht.

Somit konnten wir eines unserer möglichen, in Frage kommender Länder zumindest in Teilen besuchen (wobei wir zwar ca. 2.500 Meilen gefahren sind, gefühlt aber max. 5% der Fläche des Staates Florida bereisten).

Und ich sage allen, die noch nicht dort waren, macht Euch frei von den Vorurteilen „Amis seien nur stupid, naiv und oberflächlich“.

Wir haben in 3 Wochen mit fast ausschließlichem Kontakt zu Amerikanern eine Gastfreundschaft erlebt, die ihresgleichen sucht.

Freundlichkeit, easy-going, Kinderliebe und Dienstleistung/Service sind hier nicht nur platte Touristenbegriffe, sondern werden gelebt.

Und dabei setzen sich die Amerikaner durchaus mit ihrem Auftreten in der Welt auseinander. Und das genauso kritisch, wie wir Deutschen z.B. unsere Vergangenheit auf arbeiten.

Von Düsseldorf abgehend ging es nach Atlanta, der Custom-Service (Immigration) ist extrem nervtötend, man merkt die Nachwirkungen des 9-11 mehr als deutlich.

Danach ging es weiter nach Ft. Myers.

Nach kurzer Mietwagenübergabe erlebten wir das erste Mal die Freundlichkeit der Amerikaner, indem uns ein von uns angesprochener Autofahrer über 30 Meilen vor uns herfuhr, nur um uns den richtigen Weg zu unserem Ziel, Englewood zu zeigen.

Nach Ankunft in unserem Appartement (komplett zur Selbstversorgung ausgestattet) war Schlaf zwingend notwendig (Jetlag).

Von Englewood am Golf von Mexiko (zwischen Ft. Myers und Tampa gelegen, nahe Venice Beach) ausgehend, erlebten wir drei wunderschöne Wochen im Lande von „big, bigger, USA“ und keep cool...

Unsere Ausflüge führten uns kindgerecht nach Orlando, Tampa, Captiva Island, Fort Myers, Tarpon Springs, Bradenton, Sarasota, Venice und Dover, um nur einige Orte zu nennen.

Von Vergnügungsparks, über Wildreservate, riesigen Designer-Outlets und imposanten Shopping-Malls, leckeren Diners und Fast-Food-Ketten (was und wer ist MacDoof bzw. Würger-King, lang lebe Checkers und Wendys), hin zu fantastischen Stränden (Captiva u. Sanibel Island, Siesta Key, Venice und Englewood Beach) und gemütlichen Barbecue-Abenden mit Bekannten aus Kanada, England und den USA (wohltuend wenig deutsche Touristen, wenn Ihr wisst, was ich meine...), eine Kette nicht zu Ende gehender Superlative über ein Land, an das wir zweifellos ein wenig unser Herz verloren haben.

Meine „tolle Gefährtin“ lebte bereits vor ca. 20 Jahren monatelang in Oklahoma und Texas und hat sich selbst gewundert, wie sich Amerika zu seinem Vorteil weiter entwickelt und verändert hat.

Begünstigt durch den derzeitigen Dollarkurs und die humanen Steuersätze für Dinge des täglichen Lebens (2 L Coke $ 1,00 oder Essen gehen für 4 Personen im Restaurant $ 40,00) war es uns möglich, im Rahmen der Zeit so regulär wie möglich am amerikanischen Leben teilzunehmen.

Ob es im Endeffekt die USA werden könnten, vermag ein Urlaub sicher nicht festzustellen. Zumal es nicht nur Florida gibt und es uns dort auf Dauer auch sicher zu heiß wäre (30-35° bei ca. 80% Luftfeuchtigkeit).

Eine Alternative und ein erster Schnupperkurs war es im jeden Fall.

Sollte jemand weitere Informationen benötigen, helfen wir sehr gerne weiter.

Ach ja und noch etwas... Die Verfolgung der Endspiele im Stanley-Cup (Eishockey) zwischen Anaheim (CAL) und Ottawa (CAN), waren selbst im TV für weniger Sportbegeisterte der Hammer!!!

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...