Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
runningheike

Cranberry Bagels

Recommended Posts

Dann will ich doch auch mal ein Rezept posten :D

Cranberry Bagels

Zutaten für 12 Stück:

½ Würfel frische Hefe (21g)

80 Gramm Zucker

500 Gramm Mehl

1 TL Salz

2 TL gemahlener Zimt

1 Eiweiß

70 Gramm Cranberries

280 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Die Hefe zerbröckeln und in 280 ml Wasser auflösen. Je 1 EL Zucker und Mehl dazugeben, unterrühren und das Hefewasser etwa 15 Minuten stehen lassen, bis es schäumt. Inzwischen den restlichen Zucker, Mehl, Salz, Zimt (habe ich weggelassen) und das Eiweiß in eine Schüssel geben, die Hefemischung dazugießen und alles erst mit dem Knethaken des Handrührers verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sein Volumen etwa verdoppelt hat.

Cranberries eventuell etwas kleiner hacken. Den Teig noch einmal mit den Händen auf wenig Mehl durchkneten, dabei die Cranberries unterarbeiten. Den Teig in 12 Portionen teilen und jede erst zu einer Kugel formen, dann ein Loch in die Mitte bohren. Die Bagels noch einmal etwa 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Inzwischen einen großen Topf mit Wasser aufkochen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4) vorheizen. Die Bagels portionsweise in das kochende Wasser geben und etwa 30 Sekunden darin schwimmen lassen, dann wenden und die andere Seite ebenfalls etwa 30 Sekunden brühen. Die Bagels werden gebrüht, damit sie beim Backen nicht mehr so stark aufgehen. Der Teig bleibt dadurch allerdings recht fest. Wer den Teig lieber lockerer mag, verzichtet auf das Brühen. (Ich hab verzichtet ;-))

Bagels mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und kurz auf einem Rost abtropfen lassen. Dann auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und im vorgeheizten Ofen etwa 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.

Ich habe den Teig übrigens vom Brotbackautomaten kneten lassen. Dann kommt alles zusammen rein.

Den ersten Bagel gab es gestern abend noch und heute morgen gab es getoastete Bagels ;-)) Hatte zwar kein Loch mehr drin nach dem backen, haben aber trotzdem geschmeckt. :essen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bitte um Bildmaterial. :)

Grüße

Tom

Ich auch!

Die Bagels klingen lecker. Hab ich auch noch nicht selber gemacht. Werde ich aber nun bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

xspvizmi.jpg

Bitte schön! ;-))

Haben nicht unbedingt die typische Bagelform, weil das Loch in der Mitte wieder zugebacken ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...