Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Silke114

Cinnamon Rolls

Recommended Posts

Cinnamon Rolls - a la Schwiegerpapa

Zutaten:

*** für den Hefeteig ***

600 Gramm Mehl

1 Päckchen Trockenhefe

200 ml Milch

80 Gramm Zucker

80 Gramm Butter

2 Eier

1 Prise Salz

*** Füllung ***

125 Gramm Zucker

3 TL Zimt

3 EL Butter

*** Glasur ***

100 Gramm Puderzucker

0.5 Päckchen Vanillinzucker

3 EL Milch

1 TL (gestrichen) Zimt

2 EL Frischkäse

Trockenhefe mit 2 EL Mehl, einem TL Zucker und 2 EL lauwarmen Wasser mischen und an einem warmen Ort stehen lassen, bis die Masse Blasen wirft. Milch mit Butter und Zucker erwärmen (nicht kochen) bis die Butter geschmolzen ist.

Die warme Milch mit der gegangenen Hefe und dem Mehl und Salz mischen, Eier dazugeben und alles zu einem schönen glatten Teig verarbeiten. Den Hefeteig nun an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich sichtlich vergrößert hat. Anschließend nochmals durchkneten.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 rechteckige Teigplatten (ca. 20x30cm) ausrollen. Für die Füllung Zucker mit Zimt mischen und die 3 EL Butter schmelzen. Die Teigplatten erst mit der Butter bepinseln und dann mit Zucker und Zimt bestreuen. Nun die Teigplatten von der langen Seite her aufrollen und in Stücke schneiden.

Die Schnecken nun in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform oder Backform nebeneinander legen, mit etwas geschmolzener Butter bepinseln und mit Zimt-Zucker bestreuen und nochmals an einem warmen Ort aufgehen lassen.

Backofen auf 190 Grad vorheizen und die Cinnamon Rolls goldbraun backen. Anschließend abkühlen lassen. Guss zubereiten und großflächig die Rolls damit bestreichen und fest werden lassen.

post-5189-0-32827300-1332188572.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Silke,

das sieht aber wirklich lecker aus. Ich selbst mag nicht gerne Zimt, Dennis aber dafür umso mehr.

Vielleicht backe ich sie ihm demnächst mal! :gendergirl:

Danke für das Rezept!

LG Annika

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde das auch mal ausprobieren, meine Tochter hat die Zimtrollen im Urlaub immer gerne gegessen. Ob man den Teig auch im Brotback-Automaten machen kann? Den haben wir neu und probieren gerade verschiedene Sachen damit aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich werde das auch mal ausprobieren, meine Tochter hat die Zimtrollen im Urlaub immer gerne gegessen. Ob man den Teig auch im Brotback-Automaten machen kann? Den haben wir neu und probieren gerade verschiedene Sachen damit aus.

Ich denke schon, dass du den Teig im Automaten machen kannst, dürfte dadurch fast sogar besser sein.

Mühevoll mit Tapatalk gesendet

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest whitechocolate

Mmmmh, lecker! *WasserImMundZusammenLauf*

Kann ich die Trockenhefe auch durch Hefewürfel ersetzen? Wenn ja, wieviel sollte ich davon dann nehmen?

Viele Grüße

Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Steffi!

Für 500gr Mehl benötigt man ca einen Hefewürfel! In etwa entspricht ein Pck. Trockenhefe , einem Würfel frische Hefe.

Gutes Gelingen

HG Ulli

PS: Frischkäse in die Glasur zu geben ist mir neu - muss ich glatt mal ausprobieren :thumbsup: !

Den NY Cheesecake habe ich mir schon ausgedruckt und werde ihn bestimmt bald mal ausprobieren.

Danke Silke für deine Mühe, so leckere Rezepte einzustellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn unsere Küche endlich kpl. fertig ist, werde ich die auch mal backen.

Ich liebe diese Teile!

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: Frischkäse in die Glasur zu geben ist mir neu - muss ich glatt mal ausprobieren!

Frischkäse ist bei den Amis im sogenannten Frosting (ähnlich Glasur) gar net so unüblich.

Mühevoll mit Tapatalk gesendet

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn unsere Küche endlich kpl. fertig ist, werde ich die auch mal backen.

Ich liebe diese Teile!

Wir mögen die auch sehr gerne!

Ich könnt die auch mal wieder machen, ist schon bestimmt ein Jahr her.

Mühevoll mit Tapatalk gesendet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Silke,

habe gerade dein Rezept ausprobiert:

rd95z527.jpg

Habe allerdings 2 verschiedene gemacht. Da ich nicht so auf Süsses und vor allen Dingen nicht auf Zimt stehe, habe ich eine Hälfte mit einer Gemüsepaste bestrichen. Mir schmeckt's :essen: . Den Teig habe ich übrigens im Backautomaten gemacht, hat super geklappt.

Die Schnecken dürfen uns am Samstag in den Skiurlaub begleiten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Silke,

habe gerade dein Rezept ausprobiert:

rd95z527.jpg

Habe allerdings 2 verschiedene gemacht. Da ich nicht so auf Süsses und vor allen Dingen nicht auf Zimt stehe, habe ich eine Hälfte mit einer Gemüsepaste bestrichen. Mir schmeckt's :essen: . Den Teig habe ich übrigens im Backautomaten gemacht, hat super geklappt.

Die Schnecken dürfen uns am Samstag in den Skiurlaub begleiten.

Die sehen lecker aus, krieg ich doch direkt Lust drauf!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Rezepte stellst Du hier vor Silke

Die Schnecken wären doch mal was für Ostern

LG

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tolle Rezepte stellst Du hier vor Silke

Die Schnecken wären doch mal was für Ostern

LG

Axel

Danke Axel, ich geb mir auch alle Mühe!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Meine Schnecken sind gerade im Ofen. Es kommt mir reichlich süß vor :winki: Schon jetzt, ohne Guß!

Habt ihr immer den angegeben Zucker verwendet? Und auch den Guß immer noch drauf?

Ich frage so blöd, weil ich ja selbst kein Zucker essen darf und mich da ganz auf das Rezept verlassen muss.

LG Annika :help:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Meine Schnecken sind gerade im Ofen. Es kommt mir reichlich süß vor :winki: Schon jetzt, ohne Guß!

Habt ihr immer den angegeben Zucker verwendet? Und auch den Guß immer noch drauf?

Ich frage so blöd, weil ich ja selbst kein Zucker essen darf und mich da ganz auf das Rezept verlassen muss.

LG Annika :help:

Ja, ich mache die immer genau so. Die Amis lieben es ja immer süß und babbig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, hab ich jetzt auch so gemacht :essen:

Danke! Ich hoffe, sie schmecken Dennis! Ich werde berichten. Riechen tun sie schonmal toll, danke für das Rezept!

Auf dem Foto sind sie noch ohne Guß (uuups, das Foto ist etwas groß, SORRY).

IMAG0205.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, sie sind auch sehr gut angekommen. Da es ziemlich viele waren, habe ich die meisten eingefroren.

Mit der Mikrowelle erwärmt schmecken Sie dann wie frisch aus dem Ofen.

Super Rezept, danke!

LG Annika

Gesendet mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab immer ein bißchen weniger Zucker genommen. Mache ich eigentlich bei allen Rezepten so :D . Hat sich bisher auch keiner beschwert :winki: Aber für die Amis muss das ja richtig süß sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt habe ich auch mal die Zimtschnecken gebacken - sind super geworden! Ich habe auf die Glasur verzichtet, wir mögen es nicht so süß. Und irgendwie habe ich es verpennt ein Foto zu machen :patsch: !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...