Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Guest queenie08

Rundreise Westküste

Recommended Posts

Tom, die Tipps lese ich gerne auch mit, die kann ich nämlich auch sehr gut gebrauchen. Du meinst also, die Gegend wäre für Fussgänger nicht so optimal, richtig?

kann ich nicht bestätigen - da hat sich in den letzten Jahren einiges getan und south of market hat lange nicht mehr den Ruf, den es früher hatte... ich hab mich eigentlich nur einmal etwas unwohl gefühlt und das war nördlicher - die Ecke Eddy/Turk/Polk street, da würde ich jetzt mitten in der Nacht nicht unbedingt spazieren gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Hallo zusammen,

ich denke auch das wir am Ankunfttag ziemlich erledigt sein werden.

Ich denke wir werden an diesem Tag wohl nur noch etwas Essen gehen und dann

ab ins Bett dmit wir dann am nächsten Tag fit und ausgeschlafen in den Tag starten können.

Sausalitos für den Abflugtag hatte ich mir auch schon überlegt, da ist immerhin noch ein 1/2 Tag zeit.

über die Lage des Hotels habe ichmir auch schon Gedanken gemacht, ich bin da mehr ängstlich veranlagt....

Viele Grüße

Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also zunächst mal zur Lage des Hotels : Wie schon gesagt wurde, hat sich in den letzten Jahren einiges getan, und wäre es da hochgefährlich, wäre das Hotel schon lange dicht. Fakt ist aber, daß der Bereich mehr Verbrechen hat als andere Gegenden. Allerdings muß man auch sehen, welche davon auf offener Straße stattfinden.

Tagsüber sehe ich da im Prinzip kein Problem, ich war auch schon in der 7. Straße so um 1992 als das noch alles etwas anders aus sah. Ich würde nur nicht unbedingt im Dunkeln dort spät ( 21 Uhr ) spazieren gehen. Sicherheitshalber. Aber es gibt ja auch Leute, denen ist das wurscht und wenn es passiert, passiert es eben. Muß man selber wissen. Ich persönlich bin nicht so scharf drauf das auszutesten. In den Ecken wo es nicht so sicher ist, gibt es meist auch nichts besonderes zu sehen, in der Nacht. Und ein Hotel nehme ich da eben nicht, weil ich im Dunkeln nicht so scharf auf das Autofahren bin.

Ich bin in der Gegend der nördlichen Van Ness Ave immer gut gefahren. Fühlte mich da nie unsicher.

Hier noch ein Link zur San Francisco Crime Map :

http://www.crimemapping.com/map/ca/sanfrancisco

Warum immer alle so platt sind nach einem Flug?

Hier auch mal meine persönliche Time Line von früher :

5:30 aufstehen ( davor ging ich erst um 12 Uhr schlafen, weil sich davor nichts abspielt. Dazu schlafe ich dann auch schlecht wegen Aufregung, somit hab eich evtl. 4 Stunden geschlafen und bin dann schon fertig )

6:40 ab BRE nach FRA.

10:40 bis 21:40 in SF ( 12:40 Ortszeit )

Bis ca. 15 Uhr im Hotel ( 24 Uhr zu Hause, bin schon 18,5 Stunden auf, im Flieger schlafen : Fehlanzeige. ) Körper zeigt an : Hej, Mitternacht, willste nicht mal schlafen? Neeee, geht noch nicht... ich raffe mich als auf um 16 Uhr und ziehe noch nach Fishermans Wharf, kaufe noch etwas ein... gegen 21 Uhr ( 6 Uhr morgens D-Zeit ) bin ich über 24 Stunden am Stück wach... Der Körper ist völlig durcheinander, das zerrt an der Kraft.

Das sind aber nur meine völlig eigenen Erfahrungen. Dafür bin ich am Tag 3 voll in der Zeit drin.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Hallo und einen sonnigen schönen guten Abend!

Ich würde meinen Tread nach (leider wieder einmal) langer Pause gerne wiederbeleben, und hoffe mit Eurer Hilfe meine Route weiter ausarbeiten zu dürfen! :help:

Ich denke unsere Route von SFC bis Zion steht schon so ziemlich.... dank Eurer vielen Tipps.

Mi. 06.06.:

• Ankunft SFC, Auto holen am Flughafen und dann ins Hotel

• Embarcadero Street und Ferry Building, Essen vielleicht bei Delancey Street Restaurant, 600 Embarcadero Street

Do. 07.06.

Abfahrt Hotel ca. 07:30

• Rundfahrt angelehnt an „49 miles“ Dauer ca 4 Std

• Aussicht vor Fairmont Hotel

• Twin Peaks

• Painted Ladies

• Lombard Street

• Fort Point Golden Gate Bridge

u.s.w......

• ca. 12:00 Auto an Hotel abstellen

• Taxi zu Fisherman`s Wharf Mittagessen/ Snack

• Alcatraz 13:45, Dauer ca. 2 Std.

ca. 16:00

• Cable Car (Powel Mason Linie) nach China Town, Grant Street+ Strockton Street

• per Taxi Abendessen (Hummer?)

• Abend in Fisherman`s Wharf

Fr. 08.06.:

SFC -> Yosemite N.P.-> Fresno ca. 500 km

• Route über Tracy, Manteca, Oakdale, Chinese Camp, Big Oak Flat und Groveland in den Park.

• Unterwegs (z. B. in Oakdale) Supermarkt aufsuchen und für ein Picknick einkaufen.

• Im Yosemite Valley angekommen, Swinging Bridge Picknick Area

• Anschließend den Valley Loop beenden Stopps: Big Meadow und Yosemite Falls.

• Glacier View Point oder den Mariposa Grove of Big Trees

Sa. 09.06.:

Fresno-> Death Valley -> Las Vegas

• Artists Drive und Zabriskie Point

So. 10.06.:

Las Vegas

• (etwas) ausschlafen!

• Outlet, Hotels

• Abends Strip, Hotels......

• Aussicht vom Stratosphare Tower

Bei meinem Aufschrieb sind mir jetzt noch einige Fragen gekommen....

1. Wir würden in SFC gerne Hummer essen, gibt es hier eine Restaurantempfehlung?

2. Bryce Canyon: Wann sollte man da am Aussichtspunkt für den Sonnenaufgang sein?

3. Welches Restaurant ist in Las Vegas für ein schönes Buffet zu empfehlen?

Und dann bin ich bei den Tagen 8-14 noch recht ratlos....

8.Tag: Grand Canyon-> Phoenix/Scottsdale

Wo sind hier die besten Aussichtspunkte?

Was sollten wir unbedingt sehen?

9.Tag: Phoenix->San Diego 575 km

?????

10.Tag: San Diego

Seaworld wollen wir unbedingt sehen und geht danach noch eine Stadtrundfahrt?

Seaworld morgens o. abends besser? Wie lange bleibt man da so im Durchschnitt?

11.Tag: San Diego->LA

Fahrt ca 2.5 Std. stimmt das so?

In LA wollen wir unbedingt die Warner Brother Studios, St. Monica Beach, Venice Beach, Rodeo Drive, Hollywood Sign und Sternchen sehen....

Wie kann ich das am besten verbinden und zeitlich planen? :help: :help:

Sollten wir noch etwas anderes unbedingt einplanen?

12.Tag: LA

13.Tag: LA->Santa Barbara-> San Luis

• noch keinen Plan

14.Tag: San Luis Obispo-> San Francisco

Viele liebe Grüße

Eure im Moment ziemlich planlose Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites

2. Bryce Canyon: Wann sollte man da am Aussichtspunkt für den Sonnenaufgang sein?

Hi queenie !!

Die Morgendämmerung beginnt im Bryce Canyon am 12.Juni um 05:35 Uhr. Sonnenaufgang ist um 06:06 Uhr. In der Zeitspanne solltet ihr am Sunset Point ankommen. Der Sunset Point ist als Beobachtungspunkt für den SA besser geeignet als der Sunrise Point. Danach könnt ihr Frühstücken bevor ihr auf Strecke geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Hi,

danke für den Tipp Ulli, das muss ich mir gleich mal genauer ansehen......

Die Morgendämmerung beginnt im Bryce Canyon am 12.Juni um 05:35 Uhr....

Danke für die schnelle Antwort, vom Ruby`s Inn bis zum Sunset Point ca. 20 Min. (sagt mein Routenplaner)

d.h. 05:00 losfahren....... :pflaster: aber das muss sein, das möchten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen.

LG

Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war die stellenweise etwas undankbare Selbstfahrerreise von Meiers Weltreisen, gell?

1. Wir würden in SFC gerne Hummer essen, gibt es hier eine Restaurantempfehlung?

3. Welches Restaurant ist in Las Vegas für ein schönes Buffet zu empfehlen?

Hummer weiss ich jetzt nicht so, aber wenn es auch Shrimps sein dürfen: http://www.bubbagump.com/assets/menus/san-francisco.pdf

Las Vegas Buffets:

http://www.vegas-online.de/buffets.htm

8.Tag: Grand Canyon-> Phoenix/Scottsdale

Wo sind hier die besten Aussichtspunkte?

Was sollten wir unbedingt sehen?

Ulli hat Recht, Grand Canyon - Phoenix via Oak Creek Canyon und Sedona ist die "most scenic route".

Mit den besten Aussichtspunkten meinst du bestimmt am Grand Canyon? Am Vortag kommt ihr schon vom East Rim Drive her u. a. an Desert View, Grand View und Mather Point vorbei. Zum Sonnenunter- oder Aufgang empfiehlt es sich zudem den Shuttle auf den West Rim Drive zu nehmen, zum Beispiel zum Hopi Point, dem Punkt, der am weitesten in den Canyon "hineinragt" und daher besonders schöne Sonnenfotos verspricht. Ist aber auch entsprechend voll....

10.Tag: San Diego

Seaworld wollen wir unbedingt sehen und geht danach noch eine Stadtrundfahrt?

Seaworld morgens o. abends besser? Wie lange bleibt man da so im Durchschnitt?

Mit meinen Gruppen habe ich es immer so gemacht (da hatten wir auch nur einen vollen Tag SD): Morgens um 8 los, Stadtrundfahrt nach Coronado (Hotel del Coronado und Centennial Park mit Aussicht auf Skyline), Chicano Park, Gaslamp Quarter, Balboa Park, (alles nur kurz "abklappern, Fotostopps mit je 5 - 10 Minuten Aufenthalt, im Balboa Park oben bei den Pavilions auch 20 Minuten) Sea World (so von 9:30 / 10 Uhr bis 15:30 / 16 Uhr), dann weiter zum Mission Beach, zurück in die Innenstadt zur Horton Plaza und schliesslich in Old Town zum Bummeln und anschl. Abendessen im Casa Guadalajara. Das ist eines von vielen möglichen Minimalprogrammen... Horton Plaza würde zwar besser vorne zum Gaslamp Quarter passen, aber lieber zickzack fahren und dafür nicht allzu spät in Sea World ankommen. Um eine bessere Auswahl und Planungsmöglichkeit der Shows in SW zu haben, würde ich morgens hinfahren, dann kann man den Aufenthalt ggf, für eine bestimmte Show noch leicht verlängern - wenn man erst nachmittags kommt, ist die Auswahl der verfügbaren Shows mitunter schon eingeschränkt.

11.Tag: San Diego->LA

Fahrt ca 2.5 Std. stimmt das so?

In LA wollen wir unbedingt die Warner Brother Studios, St. Monica Beach, Venice Beach, Rodeo Drive, Hollywood Sign und Sternchen sehen....

Wie kann ich das am besten verbinden und zeitlich planen? :help: :help:

Sollten wir noch etwas anderes unbedingt einplanen?

Ihr habt ja den 12. Tag noch als vollen Tag LA - da war Universal Studios angesagt, oder?

Es fehlt aus alle Fälle noch Griffith Park vorzugsweise am Abend, dann sicher Downtown (Bradbury Building, Grand Central Market, Angels Flight, Disney MC, ggf. China Town oder Korea Town). Venice Beach am bestens nachmittags. In Santa Monica die Third Street Promenade nicht vergessen. Cruisen durch Beverly Hills finde ich natürlich auch immer ganz nett, mit Rodeo Drive und Stopp im Park von Greystone Mansion (kostenlos und öffentlich zugänglich).

Bitte nochmal den Plan für den 12. Tag, dann könnten wir den 11. und 12. etwas genauer unter die Lupe nehmen.

13.Tag: LA->Santa Barbara-> San Luis

• noch keinen Plan

14.Tag: San Luis Obispo-> San Francisco

Steht doch schon da... Santa Barbara. Lasst es heute mal langsamer angehen. Wird am 14. schon wieder stressig genug. Ihr könnt erst mal über Malibu raus fahren (auch wenn es nichts besonderes ist) und dann schön viel Zeit im herrlichen SB verbringen. Leiht euch Fahrräder oder Rollerblades dort aus. Und vergesst nicht, die Mission zu besuchen.

Am 14. dann zügig auf den Hwy 1, hier der erste Stopp bei den See-Elefanten, zweiter Stopp im Julia Pfeiffer Burns SP am Mc Way Fall, dritter Stopp am Pfeiffer Beach (Sycamore Canyon Road in Big Sur), dann kommt der schönste Abschnitt mit vielen Fotostopps. Wenn ihr sehr gut in der Zeit liegt, als nächsten Point Lobos State Reserve, dann Carmel ein Ortsbummel mit Bäckerei und Strand, dann kurz Monterey (für den 17-Mile-Drive wird die Zeit nicht reichen, und von Monterey aus auf die 156 und 101 nach San Francisco. Kauft in SLO etwas für ein Picknick ein, das könnt ihr dann z. B. am Pfeiffer Beach einnehmen.

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gfc

Hummer in SFC weiss ich auch nicht. Was ich euch aber wärmstens empfehlen kann, sind die Dungeness Crab! Das ist eine Spezialität an der Westküste und man kriegt sie in Washington State und auch in San Francisco.

Da hock ich in Port Angeles vor so einer:

usa2010_02_26.jpg

Die Dinger sind sensationell lecker!

In San Francisco haben wir die unten am Pier 39 im "Crab House" gegessen. http://crabhouse39.com/

Ist zwar doppelt so teuer wie in Port Angeles, aber mit 20$ immernoch ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass eine Portion einer solchen Crab bei uns im Restaurant um die 100 EUR kostet (hab eins mal in Zürich gefunden, dass sie einfliegt).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

in San Francisco sind die Crabs ja sehr bekannt und in der Regel schön frisch. Bei Hummer fällt mir "Red Lobster" ein

www.redlobster.com/ Das eine Restaurantkette, die Qualität scheint aber nicht soooo der Knaller zu sein. Ich war allerdings selbst noch nie da. Leider sind diese Tiere nicht mein Fall, kann da auch keine Aussage treffen. Möglicherweise ist man in einem kleinen Fischrestaurant wo es etwas teurer ist, abseits der Touristenströme etwas besser aufgehoben.

Wow, Fresno -> Death Valley -> Las Vegas? Da müsst Ihr aber mal richtig früh aus den Federn oder eben spät ankommen. Das sind fast 8,5 Stunden Nettofahrtzeit. Plus Pausen und Besichtigungen... das wird ein langer Tag.

In Las Vegas fand ich es immer gut im Luxor Buffet.

Schade, daß am HWY 1 nicht mehr Zeit ist. Ich mache ja immer :

LA -> San Luis Obispo

SLO -> Monterey

Monterey -> San Francsico

Ich fahre San Francisco auch gerne über den HWY 1 an. Und Monterey und Carmel sollte man sich ansehen.

8. Tag : Zwischen Flagstaff und Phoenix gibt es noch das Monztezuma Castle, eine Art Feldsiedlung der Indianer. Unbedingt ansehen, wenn man schon dran vorbei fährt.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja ... Lobster - das war Boston, nicht San Francisco - dort ist es dann tatsaechlich die Dungeness Crab, die man allerdings fuer einen Lobster stehen lassen wuerde ... :essen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Dungeness Crab Legs auf der Speisekarte stehen lasse ich jedes andere Menü weg. Die schmecken unheimlich gut !! :essen:

In einem Seafood Restaurant in Monterey auf der Wharf habe ich mir mal einen Hummer bestellt. Auf der Rechnung stand später "Australian Lobster ....." :verwirrt:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Hallo zusammen,

wow das sind wieder richtig viele Infos für unsere Planung vielen Dank!

Ich denke Tag 8 werde ich mal so wie von Ulli u. Andreas beschrieben planen.

Kann ich da Monztezuma Castle noch mit rein nehmen oder wird das zu viel?

Und auch Tag 10, 13, 14 klingt sehr gut und sind für uns so das richtige..... :girl:

@Andreas: Der Griffith Park ist das dieses Observatorium mit dem tollen Blick auf die Lichter der Stadt?

Wenn ja, wie ist das denn so in der Gegend und zum Hotel, bzw. generell beim fahren in der Dunkelheit,

ist das auch für unerfahrene USA-Selbstfahrer machbar?

@ gfc: ohh das sieht ja wirklich lecker aus, ich glaube da müssen wir unbedingt auch hin, und das es am P39 liegt

ist ja gleich noch besser, da sind wir ja dann eh schon :essen:

Liebe Grüße

Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Da fällt mir gerade noch was ein.......

Wie ist das eigentlich, ich wollte die Tickets für Alcatraz und die VIP Tour der Warner Brother Studios schon vorab

online buchen, Damit wir dann gleich starten können und nicht ewig anstehen müssen und vielleicht die Tour die wir ausgesucht haben bereits ausgebucht ist.

Habt Ihr so etwas schon gemacht? Denkt Ihr das dies nötig ist?

Ich habe leider von Bekannten gehört die das 2x versucht haben und es aber irgendwie schief gegangen ist. Sprich Geld

von der Kreditkarte abgebucht aber dann keine Tickets erhalten bzw. ausdrucken können....

LG

Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da fällt mir gerade noch was ein.......

Wie ist das eigentlich, ich wollte die Tickets für Alcatraz und die VIP Tour der Warner Brother Studios schon vorab

online buchen, Damit wir dann gleich starten können und nicht ewig anstehen müssen und vielleicht die Tour die wir ausgesucht haben bereits ausgebucht ist.

Habt Ihr so etwas schon gemacht? Denkt Ihr das dies nötig ist?

Ich habe leider von Bekannten gehört die das 2x versucht haben und es aber irgendwie schief gegangen ist. Sprich Geld

von der Kreditkarte abgebucht aber dann keine Tickets erhalten bzw. ausdrucken können....

LG

Queenie

Hallo Queenie

Ich würde euch empfehlen unbedingt vorzubuchen, vor allem wenn ihr eine bestimmte Zeit möchtet. Wir wollten die Abendtour machen und sobald diese online war, habe ich gebucht. Lief problemlos mit Kreditkarte. Konnte den Voucher für die Tickets direkt am Computer ausdrucken und habs dann auch nochmals als Mail gekriegt. Hab dann später als ich wegen der Zeit nochmals auf der Homepage war gesehen, dass die Tour bereits ausgebucht war am Abend. War ca. 1 Woche vorher. Als wir dann am Abend unserer Tour für das Schiff anstanden, stand gross auf einer Tafel nur noch Tickets für übernächsten Tag am Nachmittag. Tag darauf war schon ausgebucht. Wenn du also sicher sein möchtest, dass du deine gewünschte Tour kriegst würde ich vorbuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gfc

Da fällt mir gerade noch was ein.......

Wie ist das eigentlich, ich wollte die Tickets für Alcatraz und die VIP Tour der Warner Brother Studios schon vorab

online buchen, Damit wir dann gleich starten können und nicht ewig anstehen müssen und vielleicht die Tour die wir ausgesucht haben bereits ausgebucht ist.

Habt Ihr so etwas schon gemacht? Denkt Ihr das dies nötig ist?

Ich habe leider von Bekannten gehört die das 2x versucht haben und es aber irgendwie schief gegangen ist. Sprich Geld

von der Kreditkarte abgebucht aber dann keine Tickets erhalten bzw. ausdrucken können....

LG

Queenie

Anscheinend ist Alcatraz manchmal auch 2 Wochen im Voraus ausgebucht. Bei uns waren's zwar auch nur ca. 5 Tage ausgebucht, aber so lange ist ja selten wer vor Ort aus Europa ;-) Drum dringend vorbuchen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

1995 im Mai war es noch möglich problemlos direkt an Karten für Alkatraz am Schalter zu kommen. Bereits 1997 hatten die einige Tage Vorlauf, wie man an der Anzeige sehen konnte, war aber im Sommer. Aber auch 1998 im Mai war da nichts zu machen. Ohne Vorbuchen läuft wohl nur mal auf Glück was.

Zu Tag 8 : Das sind ja nur ca. 4 Stunden reine Fahrtzeit und ewig braucht man für Montezuma Castle auch nicht, ist aber unbedingt sehenswert. Da es am Wege liegt, sollte man das unbedingt mitnehmen. Ist ja interessant zu sehen, solche Wohnungen. Wir sind damals auch von Scottsdale gekommen nach Tusayan. Da haben wir sogar noch einiges vom Grand Canyon angesehen an dem Tag.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich da Monztezuma Castle noch mit rein nehmen oder wird das zu viel?

Das denke ich, könnt ihr ja spontan entscheiden, ob ihr darauf Lust habt. Der Park hat aber nur von 8am -17pm geöffnet!

Wir haben uns das damals geschenkt, da wir noch zum Mesa Verde NP gefahren sind.

Lieber würde ich die Zeit für ein bisschen Sightseeing in Sedona nutzen.

HG Ulli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke Tag 8 werde ich mal so wie von Ulli u. Andreas beschrieben planen.

Kann ich da Monztezuma Castle noch mit rein nehmen oder wird das zu viel?

Fährt man von der Interstate 17 am Exit 289 vom Freeway ab, dann ist man nach ca 5 km und 10 Minuten am Parkplatz des Visitor Centers im Montezuma Castle NM. Der Fußweg zur Cliff Dwelling ist nicht der Rede wert, denn zur alte Felsenbehausung sind es nur ein paar Schritte. Ich würde es mir anschauen Queenie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo zusammen, wow das sind wieder richtig viele Infos für unsere Planung vielen @Andreas: Der Griffith Park ist das dieses Observatorium mit dem tollen Blick auf die Lichter der Stadt? Wenn ja, wie ist das denn so in der Gegend und zum Hotel, bzw. generell beim fahren in der Dunkelheit, ist das auch für unerfahrene USA-Selbstfahrer machbar?

Japp, genau der. Oben ist bei Einbruch der Dunkelheit natürlich die Hölle los, da seit ihr nicht alleine... manchmal gibt es Parkplatzprobleme und man muss ein paar Hundert Meter laufen... Gelegentlich wurde von Autoknackern berichtet, also keine Wertgegenstände im Auto lassen. Fahren in der Dunkelheit halte ich in LA für Problemlos, da finde ich es in Las Vegas deutlich schwieriger, wenn die Ampeln im Lichtermeer förmlich untergehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

da finde ich es in Las Vegas deutlich schwieriger, wenn die Ampeln im Lichtermeer förmlich untergehen...

Da gibt es Ampeln??? :blink::):D

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest queenie08

Japp, genau der. Oben ist bei Einbruch der Dunkelheit natürlich die Hölle los, da seit ihr nicht alleine... manchmal gibt es Parkplatzprobleme und man muss ein paar Hundert Meter laufen... Gelegentlich wurde von Autoknackern berichtet, also keine Wertgegenstände im Auto lassen. Fahren in der Dunkelheit halte ich in LA für Problemlos, da finde ich es in Las Vegas deutlich schwieriger, wenn die Ampeln im Lichtermeer förmlich untergehen...

In Vegas hatten wir eigentlich vor das Auto sehr wenig zu benutzen, nur am Tag für das Outlet und so. Abends wollten wir mehr den Bus nehmen. In Vegas ist doch der Nahverkehr, soweit ich mich erinnern kann, ganz gut ausgebaut...oder liege ich da falsch?

LG

Queenie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben uns hauptsächlich zu Fuß dort bewegt aber einmal den Bus genommen um vom Excalibur nach Downtown Casino Center zu kommen. Das war kein Problem.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren auch viel zu Fuß unterwegs, ist aber manchmal ganz schön anstrengend.

Um vom "Strip" zur Freemont Street zu kommen, würde ich den Bus nehmen - ist doch ein ganz schönes Stück Weg.

Am Las Vegas Boulevard fährt regelmässig (soweit es der Verkehr zulässt!) der Deuce-Bus zu günstigen Preisen. Ist auch ganz nützlich, wenn man von einem Ende zum anderen gelaufen und bequemer zurückkommen will! Dann gibt es die Monorail, die irgendwo hinter dem Las Vegas Boulevard verläuft, die haben wir nicht ausprobiert. Und dann gibt es noch eine, meines Wissens kostenlose Bahn, die zwischen dem Mandalay Bay - Luxor - Excalibur fährt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...