Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
lemming

Routentips Vancouver - Seattle - Yellowstone - Mount Rushmore

Recommended Posts

Hallo Leute

Bin nun auch mal am Überlegen, ob ich endlich mal Australien abhage, oder doch wieder in die USA flieg.

DA mir dort das oben genannte Eck noch komplett fehlt, such ich mal hilfsreiche Tips, wie zb., ob es sinnvoller wäre in Vanvouver zu landen, dann nach Seattle oder umgekehrt.

Beste Reisezeit ( nicht an Ferien gebunden ), das Thema Mietauto ( Mount Rushmore isse ja etwas weiter weg - Thema Einwegmiete ) usw. .

Wer könnte mir mal weiterhelfen, auch eventuell mit Routenvorschläge fÜr max. 15 Tage.

Werde höchstwahrscheinlich alleine unterwegs sein, also leider auch ne Kostenfrage ( Sprit / Übernachtung ).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lemming,

habe mal eine Tour geguidet von San Francisco via Seattle nach Yellowstone und zurück nach San Francisco. Also ohne Vancouver und Rushmore, dafür ab/bis SFO. Waren aber auch 21 Tage! Und recht strenges Programm.

Ich würde vorschlage, entweder die Küste zu planen (ab/bis SFO oder SEA) ODER die Rockies (ab/bis DEN oder SLC).

Denver - Rocky Mountain NP - Grand Teton NP - Yellowstone NP - Black Hills, Mt. Rushmore und Devils Tower - Denver, so eine Runde müsste man in 15 Tagen hinkriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmm...dachte ich mir schon, daß dies etwas knapp werden könnte, auch was das Fahren bzw. die langen Strecken alleine betrifft.

Irgend wie bleibt halt immer 1 Ziel auf der Strecke bisher, wobei Rushmore wirklich blöd in eine Tour passt.

Vancouver, Seattle und Yellowstone müssten aber sicherlich machbar sein....oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vancouver, Seattle und Yellowstone müssten aber sicherlich machbar sein....oder ?

Machbar sicher schon, aber so wirkliche Highlights sind dazwischen eben nicht zu finden. Man könnte Glacier NP noch verscuchen einzubauen, aber sonst sid es halt irgendwie zwei Fahrtage gen Osten und dann wieder zwei Fahrtage gen Westen, ohne dass da wahnsinnig viel Interessantes ausser endloser Wälder auf der Strecke liegt... könnte man aber trotzdem mal durchplanen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gfc

Allein für Vancouver und Seattle würd ich schon je 2 Tage einplanen. Und für den Yellowstone 3. Dann bleiben noch 8 führ den Rest? Heftig.

Schon mal gedacht an Vancouver, Seattle, Olympic, Portland, Mt St Helens, Mt Rainer und Northern Cascades? Wär auch streng (wenn du alles machst davon), aber sicher sehr schön mit vielen Highlights.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ gfc

werde mir mal die Runde mal näher bedrachten.

Dachte halt, auch wenn mich Vancouver sehr interessiert, dies mit Seattle zu verbinden,weil isse ja nicht weit.

Aber nur die 2 Städte rendiert sich ja im gewissen Sinne nicht.

Wo hab ihr denn immer Yellowstone eingebaut, erst Recht Rushmore ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich halte die Route auch für zu heftig! Wir haben letztes Jahr in 25 Tagen die Strecke Las Vegas - Yellowstone - Glacier N.P. - Seattle - Olympic - Portland - Oregon Coast - San Francisco gemacht. Und haben selbst da Crater Lake und Mount Rainier fallen lassen.

Dazu kommt noch die schon von dir angesprochene Einwegmiete. Holidayautos.de sind eine der Wenigen, die ohne Aufpreis Einwegmieten von/nach Kalifornien-Washington anbieten. D.h. Von SEA aus lässt sich (was die Einwegmiete ohne Aufpreis betrifft) eine Route nur nach Kalifornien planen.

Dies ist eine Auflistung von kostenlosen Einwegmieten bei Holidayautos.de:

post-3701-0-50768300-1327838163.gif

Mt.Rushmore lässt sich, glaube ich, sehr gut in eine Denver - Yellowstone Tour einbauen. Wie du selber schon festgestellt hast, liegt Mt. Rushmore verdammt weit weg von Schuss. Ich selber war bisher noch nicht da. Aber es ist auch wie gesagt sehr schwer es gut einzubauen. Gerade auch dann, wenn man wie du "nur" 15 Tage zeit hat.

Vancouver würde ich ebenfalls nur in eine "Rundum-Seattle-Tour" einbauen. DIe 2-3 Tage werden dir irgendwo am Ende fehlen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok...danke mal für all eure Tips.

Werde wohl auch die Ziele in 2 Reisen unterbringen.

Wieder mal ein Grund mehr in die USA zu Reisen...grinz.

Was wie wo und wann nun rauskommt, mal sehen.

Hab halt immer noch vor, mal mein Traumziel Australien zu bereisen. Da passt wohl dann Kohle mässig kein USA Urlaub mehr dazwischen.... schneuf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...