Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Guest USA_Reisender

Routenplanung / "wilder" Westen + NY

Recommended Posts

Guest USA_Reisender

Hallo Forum,

was meint ihr zum derzeitigen Plan:

1 TAG - Flug nach SFO

2 TAG - San Francisco

3 TAG - San Francisco

4 TAG - Auto holen und Fahrt über Highway #1 Richtung LA (übernachtung unterwegs)

5 TAG - Fahrt über Highway #1 Richtung LA

6 TAG - Fahrt über Highway #1 Richtung LA

7 TAG - Los Angeles

8 TAG - Fahrt von LA nach Las Vegas

9 TAG - Las Vegas

10 TAG - Fahrt von Las Vegas an den Grand Canyon über den Hoover Damm

11 TAG - Grand Canyon

12 TAG - Fahrt vom Grand Canyon an Monument Valley

13 TAG - Monument Valley + Ausflug an Four Corners

14 TAG - Fahrt von Monument Valley an Bryce Canyon

15 TAG - Fahrt von Bryce Canyon über Zion NP nach Las Vegas

16 TAG - Fahrt von Las Vegas nach Death Valley

17 TAG - Fahrt vom Death Valley nach Yosemite NP

18 TAG - Fahrt vom Yosemite NP nach San Francisco

19 TAG - Puffertag zur freien Verfügung ab TAG 9-TAG 19

Abflug nach New York

20 TAG - New York

21 TAG - New York

22 TAG - New York

23 TAG - New York

Das ist mal die Grobplanung - Feinheiten zum Besichtigen usw müssen wir uns noch anschauen - aber wir wollen/ müssen morgen buchen und da wollte ich den Zeitplan fertig haben :-)

Hotels/ Motels werden ab Las Vegas alle "on the Road" oder am Vorabend per PC gebucht.

Was sagt ihr dazu? Verbesserungsvorschläge werden bis Donnerstag, 14:30 Uhr gerne angenommen :-)

Danke, der Reisende

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh - ich bin vor 2 Jahren durchgerast - aber dich hätte ich nicht gekriegt :pupillen:

Klingt als seid ihr oftmals nur am Fahrtag am nächsten Ziel und dann geht's gleich weiter - viel sieht man da glaub ich nicht und es ist durchaus stressig. Die Strecken sind nicht zu unterschätzen, mit Stops braucht man oftmals deutlich länger, als der Routenplaner ausrechnet. Zumal ihr immer noch Zimmer suchen wollt - das erfordert auch Zeit. Wenn ihr von LA nach Las Vegas fahrt, geht ein kompletter Tag drauf - wollt ihr dann abends müde ankommen und wirklich am nächsten Tag schon weiter? Death Valley zum Yosemite ist man auch einige Stunden unterwegs.

Aber die erfahrenen Spezialisten können da sicher mehr dazu sagen, vielleicht seh ichs ja auch falsch :winki:

Share this post


Link to post
Share on other sites

irgendwie wird da vorne langsam gemacht und hinten dann zu schnell, muesste man mal etwas balancieren ... highway 1 einen Tag raus und vielleicht nocih einen Tag NYC oder in der Suedwestschleife noch was rausschmeissen ...

hatten wir das nicht gerade erst ...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

und die Fahrt von MV zum Bryce gefaellt mir auch nicht... wie ist die denn ueberhaupt geplant? Rechtscoloradisch oder linkscoloradisch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Vom MV zum BC habe ich die Route linksdrehend gewählt.

An sich sind wir nicht so die großen Wanderer und wollen die Orte besichtigen, Bilder machen und weiterziehen - wir haben halt nur die paar Tage zur Verfügung.

Einen Tag haben wir ja noch als "Puffer" - habe gedacht, dass wir diesen u.U. im Yosemite nochmals ranhängen können um dort nochmal "runter zu kommen". Ansonten gebe ich dir Recht - ist sicherlich ein sehr straffer Fahrplan. :-/

Share this post


Link to post
Share on other sites

die "grosse Wanderfloskel" wird in Foren immer gerne zur Selbstberuhigung benutzt. Aber das war uns schon klar dass da kein platz zum wandern ist ... aber geade bei der Fahrt von MV bis BCE bleibt ein Haufen auf der Strecke ohne Zeit zum Aussteigen und Foto machen zu haben... wenns auch nur B Attraktionen sind. Da wuerde ich tatsaechlich noch ewas schleifen und entweder ein paar Tage von woanders nehmen oder die fernen Orte rausschmeissen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Das mit Page als Übernachtungspunkt und MV als Tagesausflug hört sich gut an - muss halt Four Corners dran glauben - aber da gibt es auf jeden Fall viele interessantere Punkte und Dinge zu sehen.

Gibt es auf der Route von SFO nach LAX denn DIE Shopping Mall/ Outlet Mall, in der man laaaange verweilen kann? Also ich meine so ein richtiges Center, wo man richtig Geld ausgeben und Zeit verweilen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Susanne's Vorschlag ist gut ... vielleicht hoechstens noch von GC dirkt bis zum MV und von da nach Page ... man spart etwas mehr doppelte Wege und kann noch beim Navajo Monument anhalten - wird leider immer dran vorbei gefahren und bietet eigentlich eine Menge ...

Fehlt dann ggf. noch ein weiterer Tag Yosemite, den wuerde ich nach wie vor aus der Strecke SF - LA rausnehmen ... oder mal einen Tag LV opfern, das taete dann gar nicht weh ...

Edit: Four Corners weglassen: da verpasst man ja nun nicht wirklich was ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es auf der Route von SFO nach LAX denn DIE Shopping Mall/ Outlet Mall, in der man laaaange verweilen kann? Also ich meine so ein richtiges Center, wo man richtig Geld ausgeben und Zeit verweilen kann?

na aber sicher :winki: hier klicken: http://www.premiumou...utlet.asp?id=23

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Juhuuuu, bald bald bald geht's los!

Flüge und erste Hotels sind gebucht - optimierte Route poste ich die Tage mal :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

So, hat etwas länger gedauert (muss bisschen was lernen "nebenher" ;-))

Hier die optimierte Routenplanung:

1. Tag = Flug nach SFO

2. Tag = SFO

3. Tag = SFO

4. Tag = Auto holen und Fahrt über HW #1 nach LA

5. Tag = Abends in LA ankommen + Baseballspiel der Angels anschauen

6. Tag = LA (Hollywood + Shopping)

7. Tag = FRüHS (!!!) Abfahrt nach Las Vegas

8. Tag = Las Vegas (kein Programmpunkt geplant, bis auf Tagsüber shoppen? Vorher Valley of fire?)

9. Tag = Fahrt ber den Hoover Staudamm an den Grand Canyon

10. Tag = Grand Canyon

11. Tag = Fahrt an das Monument Valley (Sonnenuntergang)

12. Tag = Nach einer Fahrt durch das MV Weiterfahrt nach Page

13. Tag = Page (Lower? Upper? Antelope + Lake Powell)

14. Tag = Fahrt zum Bryce Canyon (Sonnenuntergang)

15. Tag = Fahrt über Zion nach Las Vegas (Shopping?) ---> Ist eine direkte Weiterfahrt ins Death Valley realistisch machbar???

16. Tag = Fahrt von Las Vegas ins Death Valley (mit den üblichen Punkten zum anhalten und anschauen!)

17. Tag = Fahrt vom Death Valley in den Yosemite NP

18. Tag = Yosemite NP (dieser Tag kann aber auch an einer anderen Stelle als "Puffer" verwendet werden. Aber ich habe soviele positive Sachen vom Yosemite gelesen, dass ich das hier eigentlich gerne bevorzugen würde...)

Abends (~22 Uhr Abflug von SFO nach NY)

19-23. Tag = New York

Jaaa.... Ich weiß, dass wir viel unterwegs sein werden! Und dass es viele km sein werden. Ist uns absolut klar! Aber ich habe auch schon sehr viele RB hier gelesen von Leuten, die teilweise die selben Routen gefahren sind - ich denke, das wird schon passen.

Was meint ihr? Wo sollte man was noch unbedingt mit reinnehmen und anschauen?

Hotels sind bisher nur in SFO, LA, LV + NY gebucht, alles andere nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das sieht doch super aus.

Am Tag, wo ihr vom MV nach Page fahrt, würde ich noch den horseshore bend und lake powell machen. Am Tag danach dann morgens/mittags der oder die antelope Canyons und dann vielleicht schon weiter zu bryce? Wäre jetzt mein Vorschlag. Am nächsten Tag dann gg mittag weiter zum zion und dann dort übernachten.

Ist ja geschmackssache, aber ich mag den zion!

Falls ihr es doch anders machen solltet, bei unserer ersten reise im schnelldurchgang sind wir auch morgens gg 10 im bryce los, im zion den Canyonoverlook und weeping rock, dann nach las vegas etwas geshoppt und abends noch weiter bis pahrump. Geht auch, allerdings war es schon spät als wir ankamen...

LG Annika

Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Halloooooo...

Die Zeit verrennt wie im Fluge! Nicht mehr lange bis zum Flug also ;-)

Könnt ihr mir bitte empfehlen:

- Hotel mit dem direkten Ausblick auf das MonumentValley??? Ich finde das tolle, rote nicht...

- wir wollen auf der Fahrt von SFO nach LAX unterwegs 1 Nacht am HW1 übernachten - habe gehört nahe bei LAX gibt es ein Riesen Outlet... Wo würde sich da die Übernachtung anbieten???

(am 1. Tag in LAX -also 1. Nacht- wollen wir um 18h zu den Anaheim Angels - Yankees - von daher sollten wir am 1. Tag schon viele km reißen...

- welches Hotel wäre im Yosemite empfehlenswert? Wuerde gerne noch in diese Geisterstadt ;-) oder auch die Frage welches im Death Valley zu empfehlen wäre?

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Reisender

Ich kann nicht alle deine Fragen beanrworten aber diese hier:

Könnt ihr mir bitte empfehlen:

- Hotel mit dem direkten Ausblick auf das MonumentValley??? Ich finde das tolle, rote nicht...

The View Hotel im Monument Valley

Wuerde gerne noch in diese Geisterstadt ;-)

Du meinst sicher die Ghosttown Bodie

...oder auch die Frage welches (Übernachtungsmöglichkeit?) im Death Valley zu empfehlen wäre?

Furnace Creek Ranch

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites

- wir wollen auf der Fahrt von SFO nach LAX unterwegs 1 Nacht am HW1 übernachten - habe gehört nahe bei LAX gibt es ein Riesen Outlet... Wo würde sich da die Übernachtung anbieten???

Also eine Nacht zwischen San Francisco und Los Angeles, richtig?

In dem Fall würde ich über die 101 und 156 direk nach Monterey schiessen, nur wenig Zeit in Monterey verbringen (wenn überhaupt), mehr Zeit für Carmel und Point Lobos, um dann spätestens gegen Mittag von Point Lobis aus den Hwy 1 zu fahren. Pfeiffer Beach und McWay Fall sind dann neben den üblichen zahllosen Picture Stopps noch "drin". Am frühen Abend erreicht ihr dann San Simeon. Die San Simeon Lodge kann man in der Regel recht günstig buchen http://www.sansimeonrestaurant.com/ oder ihr fahrt noch weiter bis Morro Bay, dann spart ihr am nächsten Tag nochmal eine dreiviertel Stunde auf dem Weg nach LA. In Morro Bay gibt es eine recht große Auswahl der üblichen Motels.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur eine Übernachtung am HWY 1? Schade, da sollte man sich eigentlich zwei Nächte nehmen. Ist sonst in meinen Augen eine Hetzerei. Schön in SF am Cliff House starten und dann auf den HWY 1 einbiegen, an die Küste, Monterey und Carmel in Ruhe genießen, dort am besten übernachten und den nächsten Tag weiter bis San Luis Obispo. Von dort dann über Solvang und Santa Barbara usw. entspannt in LA ankommen.

Aber lässt sich ja wohl nicht mehr ändern.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Hallo liebes Forum,

die Grobplanung steht - ein paar Aktionen wurden gebucht/ ausgesucht ;-)

Nun will ich meiner Freundin eine große Freude machen und ihr für den 3.6.2012 einen Helikopterflug in den Grand Canyon/ Über den Grand Canyon schenken. Wisst ihr/ könnt ihr mir einen entsprechenden Anbieter nennen?

Romantisch würde ich mir so etwas in der Abenddämmerung vorstellen, evtl. mit Lagerfeuer im Canyon? Gibt's denn sowas?

Vielen Dank euch und bis demnächst wieder ;-)

P.S.: papillon.com habe ich bereits entdeckt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Noch eine Frage - wir haben ja vor in das Monument Valley, den Bryce Canyon, das Death Valley und in den Yosemite NP zu fahren - man liest immer mal wieder, dass es so Vergünstigungskarten zu kaufen gibt, wo man nur einmalig die Einfahrtgebühren zahlen muss. Wo kann ich diese denn Online kaufen/ buchen?

Nett wäre es, wenn man mit der Karte in San Fran., LA, Las Vegas UND New York (;-) - ich weiß - soviel auf einmal!) Vergünstigungen bekommen könnte. Könnt ihr hier etwas empfehlen?

Danke euch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.serenityhelicopters.com/products-page/ Schiete, alles weg was ich geschrieben habe. Bei dem Link kann man einiges finden, geht meist ab Las Vegas. Papillon ist der bekannteste. Gibt sicher noch mehr, hatte schon eine ganze Reihe eingefügt aber die muß ich jetzt erst wieder suchen.

Es gibt Park Pässe die ein Jahr gültig sind. Man zahlt eine einmalige Gebühr. Das rentiert sich ab einer gewissen Zahl der Parkbesuche. http://www.nps.gov/zion/planyourvisit/annual-passes.htm Eine Karte wo man dann auch noch in Städten was billiger bekommt, kenne ich nicht. In San Francisco gibt es damit freien Eintritt auf den Hyde Street Pier und Muir Woods.

Ansonsten kenne ich wohl die City Pass. Hier z.B. für San Francisco : http://www.citypass.com/san-francisco

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Noch eine Frage - wir haben ja vor in das Monument Valley, den Bryce Canyon, das Death Valley und in den Yosemite NP zu fahren - man liest immer mal wieder, dass es so Vergünstigungskarten zu kaufen gibt, wo man nur einmalig die Einfahrtgebühren zahlen muss. Wo kann ich diese denn Online kaufen/ buchen?

Hallo Reisender

Würdest du für die Nationalparks die du sehen möchtest die Entrance Fee einzeln bezahlen würde dich das für Grand Canyon ($25), Bryce ($25), Zion ($25), Death Valley ($20) und Yosemite ($20) $115 kosten.

Da besorgst du dir besser den Jahrespass „America the Beautifull“ für $80! Damit hast du und deine Begleitung (im Auto) ein Jahr lang freien Zugang zu allen NPs in den USA.

Monument Valley und Antelope Canyon gehört den Indianern und die kassieren vor Ort extra.

Ob sich der New York Pass für euch lohnt hängt davon ab was ihr alles sehen wollt. Ich habe mir einen gekauft.

VG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Super, danke euch! Sind paar coole Sachen dabei... :-)

Diesen Pass für die NP muessen wir uns mal überlegen, ob der sich für uns rechnet - aber den bekommt man ja sicherlich noch vor Ort an den DIV. NP, oder?

Was für "Aktionen" könnt ihr denn noch so am Grand Canyon empfehlen? Die Hubschrauberei scheint mir doch etwas teuer ;-) und wo lohnt sich das Shoppen Preismäßig am meisten? San Francisco, (bei) LA oder Las Vegas? Oder auf dem Weg in eine dieser Städte? Wenn ja - wo? ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

den Parkpass kannst Du z.B. am ersten Nationalpark kaufen, wo Ihr hinkommt. Oder aber schon im voraus online. Oder in einem National Park Service Büro in einer Stadt z.B. San Francisco.

Wenn Du von einem Hubschrauberflug Abstand nehmen willst ( es gibt ja aber auch den reinen Flug ohne Drumherum aber trotzdem nicht ganz billig oder Shoppen einschränken und das Erlebnis mitnehmen), dann solltet Ihr zumindest in Tusayan den aufregenden IMAX Film über den Grand Canyon auf gigantischer Leinwand sehen. Das ist auch ein tolles Erlebnis.

Shopping kann ich nichts zu sagen, ich bin eher an der Umgebung interessiert.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Wie wäre es mit einer Wanderung im Grand Canyon runter zum Colorado ?

Da gibt es 2 schöne Wege. die man verbinden könnte.

Das Ganze wäre kostenlos, eine kleine Herausforderung und es gibt auch schöne Eindrücke.

Das hat sich meine Gutste heute auch überlegt... Welche würdest du da empfehlen Haiko?

Bzw. kurz etwas zu den ANTELOPE CANYONS - heute hat mir eine Kollegin gesagt, dass man sich da bei Zeiten für die Tickets "bewerben/ reservieren" soll - wo kann ich das denn machen? Dass wir einen der beiden Canyons anschauen ist fakt - auch das Datum ist fix, sodass ich das gerne Wasserfest machen möchte! Würde mich freuen über eine Antwort.

Dann noch etwas zu NEW YORK und dem Memorial zu 9/11 - Auch hier soll man sich wohl bei Zeiten registrieren/ anmelden. Wo kann ich das denn machen?

Besten Dank wieder mal :-)

Baaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaald geht's los!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA_Reisender

Da besorgst du dir besser den Jahrespass „America the Beautifull“ für $80! Damit hast du und deine Begleitung (im Auto) ein Jahr lang freien Zugang zu allen NPs in den USA.

Kann man den denn "gebraucht" hier kaufen oder nach Gebrauch an jemanden weiter veräußern? Weil dann wäre es eine Überlegung wert...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Wanderung in den Grand Canyon bis an den Colorado : Das ist kein Spaziergang. Es wird immer wieder gewarnt solche Routen an einem Tag zu machen. Die Temperaturen sind um einiges höher als weiter oben ( besonders im Sommer, habe jetzt nicht nachgesehen wann es losgeht bei Euch ) und wenn man es tatsächlich an einem Tag machen will, nur zu empfehlen, wenn man gut trainiert ist. Das ist ein Gang in den Bryce Canyon Spielkram gegen.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...