Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Oesse100

Highlights of the West

Recommended Posts

So, ich versuche auf so etwas wie ein kleines Tagebuch zustande zu bekommen. Auch als Hilfe für mich alles Erlebte zu bewahren.

Wir sind jetzt knapp 1,5 Tage hier - aber kuriose Dinge hatten wir schon.

San Francisco hat wohl ein Verkehrsproblem, wie so viele größere Städte. Die Situation auf der 101... Gewöhnungsbedürftig.

Hotel Holiday Inn Golden Gateway - bisher zu empfehlen. Nahe am Zentrum - sauber - günstig - was will man mehr.

Parken ist teuer - aber mit etwas Glück geht´s auch für USD 10 pro Tag.

Falschen Koffer vom Band genommen - geglaubt, der Zoll hätte das Schloss verstell. Professionell öffnen lassen (USD 25), um zu erkennen, daß es nicht unser Koffer war.

Zurück zum SFO - unser Koffer ist wieder da + dicker Entschuldigung an den, dem wir die Sachen "weggenommen" haben...

Shoppen in Oakland (bei Walmart wg. der Kinderklamotten) - supergünstig und die Qualität der Sachen für unsere Kinder ist wirklich ok.

Grundausstattung für den Trip im Auto ist gelegt.

Was uns bisher überrascht (im Vergleich zu unserem Florida-Trip vor 3 Jahren). Essen gehen und Lebensmittel kaufen ist hier wesentlich teurer.

Frühstück für 4 ca. USD 30-35 - Abendessen USD 90.

So kannst Du das natürlich nicht 3 Wochen lang machen.

Heute geht´s nach Fresno. Hat jemand einen Tip, was wir auf dem Weg dorthin sehen können/machen sollten?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Koffer ist ja ein Ding. Da unsere Koffer auch "Allerweltskoffer" sind, haben wir die gekennzeichnet. Erstmal ist immer ein Kofferanhänger dran und dann haben wir an jedem Koffer noch zusätzlich ein Band am Griff. So sind wir immer sicher, dass es unser Koffer ist.

Den Verkehr fand ich teilweise auch sehr heftig. Allerdings war Los Angeles am schlimmsten.

Bei Preisvergleichen kommt bei uns Florida auch am günstigsten weg.

Ich wünsche euch noch einen tollen Urlaub und viel Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch von uns viel Spaß im Urlaub und weiterhin alles Gute!

Was uns bisher überrascht (im Vergleich zu unserem Florida-Trip vor 3 Jahren). Essen gehen und Lebensmittel kaufen ist hier wesentlich teurer.

Frühstück für 4 ca. USD 30-35 - Abendessen USD 90.

So kannst Du das natürlich nicht 3 Wochen lang machen.

In den letzten Jahren ist einfach alles teurer geworden. Wir sind nun seit 2 Wochen wieder zurück von unserer Reise durch den Westen. Ein Abendessen für 90$ wäre mir für unsere Familie für jeden Abend auch zu teuer. Unsere Kids sind schon 14 und 17 Jahre alt und essen auch wie Erwachsene. Wir haben abends etwa 55-60$ ausgegeben, halten uns dann aber an die Restaurantketten Sizzler, Home Town Buffet, Goldencorral, Denny's, ggf. auch Ihop. Die suchen wir uns auch gezielt und fahren Sie mit dem Navi an - sonst wäre das Abendessen nicht mehr bezahlbar. Vielleicht wäre das eine oder andere ja auch was für Euch - wenn die Kinder jünger sind als unsere wird's dann noch günstiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Smittyno1

hi,

eure reise verspricht ja wirklich spannend zu werden ;)

viel spaß!

gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flo

hier in SD finde ich die lebensmittelpreise gar nicht mal soooo schlimm. was ich eher schlimm finde, sind dinge wie eine kleine tube sonnenmilch für $7 im walmart...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Smittyno1

naja ich musste erst vor ein paar wochen erschreckend festellen, dass ne tube sonnenmilch beim edeka um die ecke zwischenzeitlich auch schon für knapp 10 euro den besitzer wechselt. scheint wohl im allgemeinen so teuer geworden zu sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liege gerade im Hotel in Fresno, lecker Bud gekippt - Familie schläft.

Nach unserem ersten Aufenthalt in San Francisco sind wir gestern in Fresno angekommen. Hotel Four Points by Sheraton. Klasse! Mehr gibts nicht dazu zu sagen. Sauber, tolle Anlage, leckeren Kaffee, selbt WLAN funzt (nach einiger Zeit...).

Wir waren heute im Sequoia & Kings Canyon National Park. Hat sich wegen der Kids eher angeboten als Yosemite, da näher an Fresno (53 Meilen), wo wir ja noch heute Nacht bleiben. Auch denke ich nicht, daß man diesen Park ubergehen sollte. Wunderschön.

Da die Zeit limitiert war, haben wir ein festes Ziel anvisiert, in dem Fall den Giant Forest, WAHNSINN!!! Diese Bäume. Unglaublich schön. Sowieso die ganze Strecke in den Park mit den Obst-, Weinbau- und Nussplantagen - herrlich.

Und wir haben einen jungen Schwarzbären gesehen. Plötzlich und keine 30 m von uns weg.

Komisches Gefühl - ist aber sein Revier.

Morgen geht´s weiter nach Bishop.

Dank der Tipps hier nutzen wir die Wegstrecke über Yosemite. Auch da wird´s nur ein Abstecher werden, ist aber wegen der Kids auch ganz ok.

Unser Sohn hatte schon ab und zu etwas Angst wg. der Bären, Pumas und Klapperschlangen, von denen er im Vorfeld gehört hatte.

Für uns als Eltern ist es der ruhige Aufgalopp, bevor später auf der Reise an der Westküste der Bär steppt - Disney, Sea World, Universal und Alcatracz lassen grüssen...

Ross - Dress for less haben wir getestet und waren angenehm überrascht. Klasse Markenware zu Discountpreisen. Sicher Auslaufmodelle. Uns stört das aber nicht wirklich. So war´s eine Schnäppchenjagd.

Essenstechnisch sind wir tagsüber auf selbstgemachte Sandwiches und frisches Obst, Gemüse umgestiegen. Bei 36°C komplett ausreichend, günstig und lecker. Meine Frau kann halt was!!!

Heute Abend war ElPolloLocco angesagt. Lecker Hähnchen, der Rest na ja...

Beim anschließendem Bad im Hotel-Pool kreiste plötzlich ein Polizei-Hubschrauber in unserer Nähe. Mit Scheinwerfer und ziemlich deutlicher Ansage per Lautsprecher.

Da es schon dunkel war und die Story aus SF noch zu frisch ist, haben wir es dann vorgezogen nach drinnen zu gehen.

So, ich mache jetzt mal "bubu", während Deutschland in die neue Arbeitswoche startet.

Man liest sich.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

super, dass du uns an euren Erlebnissen teilnehmen lässt. Das mit dem "selbstgemachten Essen" haben wir auch immer so gehandhabt......es gibt soviele schöne Picnic Areas, da macht das doch Spaß.

Eine gute Weiterfahrt wünscht Susanne

Bin schon wieder wach - die amerikanischen Betten :redeyealien:

jetzt dann ab nach Yosemite... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

zurück aus Yosemite und vom Lake Mammoth ist ausruhen in Bishop angesagt.

Eine ziemliche Fahrerei und erwartet "gepresst", aber die erlebten Landschaften sind schon monumental. Du meinst mit den Alpen, etc. einiges bereits gesehen zu haben, aber das ist schon krass. Wobei wir den Touristen-Rummel rund um´s Yosemite Village/Valley haben schön rechts liegen lassen. Überhaupt hat mir der Teil Tioga Pass am besten gefallen. Ursprungsnatur pur.

Danach bin ich dann bei Mammoth Lakes endlich zu meinem BBQ gekommen! SIEG!!!!

Sitze jetzt gerade ziemlich geschafft in Bishop im Best Western. Na ja, der Brüller ist´s nicht.

Aber irgendwie sitzt Du hier auch somewhere in nowhere...

Morgen geht´s via Death Valley für 3 Tage nach Vegas! VIVA LAS VEGAS!!!

Dort werden wir mit Sicherheit auch erst einmal nur die Pools unsicher machen. Das haben sich die Kids nach der ganzen Fahrerei verdient!!! Und bei mir auf dem Voucher steht: "Drinks in Vegas are on us..."

Wenn sie sich das mal nicht lieber anders überlegt hätten. :totlach:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nisie

Hallo Oesse100,

toll, dass es Ihr Spaß habt. Ich stell es mir schwierig vor einen Urlaub nicht nur für sich selbst, sondern auch für Kinder toll zu organisieren.

Genießt Sin City und erholt euch da gut. Und ganz wichtig: :sekt:

Liebe Grüße aus dem nass-kalt-stürmischen Kiel,

Nisie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitze gerade mit meiner Frau im "The Coffee Bean" im Planet Hollywood und nutze den kostenlosen Internetzugang.

Bud bzw. Bud Lime sind nach wie vor eiskalt.

Las Vegas neigt sich bereits wieder dem Ende entgegen.

Erstes Fazit?

Mehr "Schein" als "Sein"...

Das Mallorca XXXL der USA.

Sicher nichts für Familien - leider.

Sämtliche mir bekannten und favorisierte, amerikanische Werte wie Kundenorientierung und Kinderfreundlichkeit sind hier dem Mammon geopfert.

Das Hotel ist sicher gehobener US-Standard, aber man merkt schon, daß das Augenmerk auf den Spielern liegt.

Egal, wir haben es zum Relaxen genutzt.

Dazu war´s prima.

Morgen früh geht´s ab in Richtung Valle/Grand Canyon.

Danach nach Laughlin.

Entsprechend etwas "ländlicher", bevor es ab in den Moloch San Diego und L.A. geht...

Ach ja - sämtliche Kostenplanungen sind ad acta gelegt, wir leben jetzt erst einmal "off limit"...

Man gönnt sich ja sonst nichts. :sfunnypost:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute ging´s von Vegas via Hoover Damm, Route 66 (Seligman) in Richtung Valle, wo ich gerade im Grand Canyon Inn sitze. Hier soll morgen ein Car & Airshow-Event stattfinden.

Mich selbst reizt der Canyon im Moment noch mehr.

Die Hotelanlage ist sehr schön. Toller Pool, der uns vorher gar nicht bekannt war. So kamen die Kids noch zu ihrer Erfrischung nach dem Trip.

Hat sich heute wirklich etwas gezogen.

Wetter ist natürlich anders als in der Wüste.

Wir sind von 40°C jetzt bei 18°C gelandet, auch hat es vorhin erstmals seit Tagen geregnet.

Unserer Stimmung tut´s keinen Abbruch. Die Kids ziehen prima mit.

Wobei es bei der Fahrerei (bis jetzt ca. 1.400 Meilen) schon ab und zu einmal heftiger wird.

Die Aussicht auf "IHREN TEIL", sprich Disney und Sea World entschädigt aber locker...

Wir genießen weiter...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Disney wird den Kids 100% gefallen.

Sind gerade in Laughlin als Zwischenstopp auf dem Weg nach L.A.. Die bisher unnützeste Station. Toll am Colorado River gelegen entpuppt sich das Aquarius Resort & Casino als abgewrackte Spielhölle mit Hotelbetten.

Ganz übler Bunker, wenn ich sehe, was da bisher von Exit zusammen gestellt wurde, dann ist mir das hier nicht wirklich klar.

Wollte auf unserem Weg von Valle noch selbst mehr in Richtung L.A. fahren, die Kids wollten aber schwimmen.

Wir kommen hier an und der Pool ist im A####. Ich würde mal sagen "dumm gelaufen".

Der Grand Canyon im Rückblick hat mich im wahrsten Sinne des Wortes umgehauen. Ich habe leider Schwierigkweiten mit der Höhe, hier hatte ich das erste Mal in meinem Leben wirklich "Beklemmungen". Beim Anblick der Schluchten hat sich bei mir alles zusammen gezogen.

So konnte ich die zweifellos wunderschöne Gegend nicht wirklich genießen - leider!

Entschädigt hat dann die Teilnahme am Feuerwehrfest in Valle, mit Hot Dogs, Bier, Feuerwerk und den Flintstones all überall.

Tolle Gespräche mit den Einheimischen inklusive.

Bilder (auf die Frage von Haiko) - im Moment ca. 800 Stück und die sind bereits sortiert.

Ich schlafe hier nämlich nur sehr schlecht - entweder sind die Betten zu weich oder zu hart... ;o)

Daher ist genügend Zeit sich in der Nacht im Netz bzw. am Rechner herum zu treiben.

Wenn mir jemand erklärt, wo ich eine Auswahl hochladen kann/soll - ich mache das sehr gerne nach unserer Rückkehr.

Jetzt geht´s dann mal ins Bettchen - heute Nacht klingelt um 3:00 der Wecker. :gutenmorgen:

Wir wollen nach Hollywood - Universal wartet. :sdafuer:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt geht´s dann mal ins Bettchen - heute Nacht klingelt um 3:00 der Wecker. :gutenmorgen:

Respekt! Ganz schön früh im Urlaub.

Dann mal weiterhin viel Spaß.

Gruß

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind gerade in Laughlin als Zwischenstopp auf dem Weg nach L.A.. Die bisher unnützeste Station. Toll am Colorado River gelegen entpuppt sich das Aquarius Resort & Casino als abgewrackte Spielhölle mit Hotelbetten.

Ich habe hier ja schon an mehreren Stellen vor Laughlin gewarnt ... "abgewrackt" trifft es wohl sehr passend ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fleißig , fleißig.

Machen wir. Und wir bestehen drauf, dass Du Fotos zeigst und berichtest. :winki::winki:

Bin gespannt was Ihr zu Terminator 2 3 D sagt. Und zur Water World Show. Und zum Simpson Ride. Und...

Na wie gesagt ich bin gespant.

Weiterhin viel Spaß.

Grüße aus San Diego - tja, dann wollen wir mal:

Gestern war ein krasser Trip - von Laughlin nach L.A. und anschließend direkt nach San Diego. Happy Hardcore!!!

Universal war klasse. Besonders gut?! Da übersichtlich und nicht komplett überfrachtet. Du kannst nahezu alles bequem an einem Tag machen, wobei wir bereits jetzt die Vorteile merken, da die Schulferien in den USA vorbei sind.

Terminator wollten wir - klar - aber nachdem, was bereits bei King Kong 3D bzw. Shreck 4D mit unseren Kids los war - Nein, danke!

Waterworld hingegen - der HAMMER!!! Richtig coole Show, mit sehr guten Darstellern. Aber auch da merkt man den Stern von Hollywood sinken zu sehen. Solch geile Schauspieler/Stuntman - und in Deutschland kennt die keine S...

Sind dann noch den Hollywood und Sunset Boulevard abgefahren, den wir noch "erlaufen" möchten (wir haben ja noch 3 Tage L.A.).

Schon irrwitzig, man liest, sieht und kennt das alles irgendwie und dann bist Du plötzlich mittendrin...

Die wirtschaftlichen Probleme sind hier aber auch mehr als sichtbar. Leider!

Von Hollywood ging´s dann nach San Diego, hier sind wir im Sheraton Hotel (Mission Valley) untergebracht - bis jetzt sicher das "nobelste Hotel" auf unserem Trip. SEHR GUT!

Auch alles in der Nähe was man so braucht.

Wir haben den Southern California City Pass, von daher den Eintritt für Sea World mit inkludiert.

Das Programm ist jedoch nahezu ident mit dem, was wir vor 3 (!!!) Jahren in Orlando gesehen haben - o.k. bei Shamu verzichten sie mittlerweile auf Menschen im Wasser (nach dem Unglück in Florida verständlich) - aber das die Amis trotzdem immer wegen Tieren in Gefangenschaft durchdrehen vor Freude - mir bleibt´s ein Rätsel...

Wir haben uns für morgen San Diego Zoo vorgenommen, auch dies eher dem Pass geschuldet, der mit den 3 Tagen Disney einfach super-günstig war (wenn man das bei € 750,- sagen kann...).

Nachdem wir gestern noch auf der 5th Avenue einen Reinfall beim Mexikaner erlebten, war unser heutiges Abendessen in einem Family-Restaurant im Mission Valley ein Highlight.

Qualität und Preis (USD 60 für 4 Personen inkl. Getränke) waren echt ok.

Und wir sprechen von Fisch, Spaghetti, Steak und Bier - nicht nur von Burgern.

Tja, daß ist es mal für den Moment - Heia machen ist angesagt.

Ach, zum Schluss. Bei aller Kritik an Laughlin - der Outletstore direkt gegenüber vom Aquarius entschädigt für einiges... Meine Kreditkarte hat´s leidvoll erfahren müssen....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute morgen ging´s in den Zoo von San Diego.

Bis jetzt der größte Reinfall auf unserer Tour.

Ok, war im Citypass inkludiert, hätten wir tatsächlich die 27 USD pro Erwachsener + 14 USD pro Kind + Bus-Tour + Hochbahn gezahlt, ich glaube ich wäre richtig sauer geworden.

Meine Einstellung zu Tieren im Käfig ist hier evtl. schon früher deutlich geworden, die Art der Tierhaltung wie in San Diego, sorry - das geht gar nicht!!!

Wenn man den Weltrekord an verschiedenen Arten auf engstem Raum gewinnen will, ok - da hat man hier beste Chancen.

Sicher ist Zoohaltung immer ein problematisches Thema, wie löst es aber z.B. Hagenbeck´s oder der Serengeti Park in Hodenhagen?

Wir waren in jedem Fall sehr schnell wieder weg, auch da es heute für Anfang September noch richtig warm war (ca. 77° F).

Danach war Waschtag, was in einem öffentlichen Coin-Laundry wieder zu sehr angeregten Gesprächen mit überaus relaxten Californiern geführt hat.

So lernte ich eine Yoga-Lehrerin kennen, die mich gleich, ob meiner Rückenbeschwerden in Beschlag nahm.

Im Anschluss durfte ich heute mein 2. Barbecue zelebrieren. Ergo, ab und Rib Eye´s und Shrimps gekauft und ab in den Mission Bay Park.

Eine wunderschöne Ecke von San Diego, die aufgrund der vorgelagerten Bucht keinen Wellengang hat, was wiederum für die Kids sicherer war.

Wir haben den Sonnenuntergang genossen und leider viel zuviel Essen übrig gehabt, was sich die Möwen zunutze machten.

Dem ein oder anderen Obdachlosen, die wir später auf dem Weg zurück in die Stadt getroffen haben, wäre das sicher besser bekommen.

Morgen früh geht´s nach L.A. zurück - DISNEY-ALARM...

Ich hoffe mein Rücken macht´s mit... die Bandscheibe zwickt die letzten Tage etwas mehr als sonst...

Nach der Fahrerei aber nicht wirklich ein Wunder und wie erwähnt, die Betten - sorry, für mich leider gar nichts.

Aber ansonsten nach wie vor einer der schönsten Urlaube in meinem Leben!!!

Definitiv!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstaunlich, dass Euch der Zoo in San Diego nicht gefallen hat. Ich habe ihn zwar noch nicht besucht, aber bislang nur gutes gehört.

Viel Spaß auf dem Rest Eurer Reise. Ich drücke die Daumen, dass die Bandscheibe hält. Meine hatte sich vor ein paar Monaten 5 Tage vor dem Abflug in den Urlaub verabschiedet. Es gibt auf jeden Fall schöneres. :winki:

Gruß

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstaunlich, dass Euch der Zoo in San Diego nicht gefallen hat. Ich habe ihn zwar noch nicht besucht, aber bislang nur gutes gehört.

Viel Spaß auf dem Rest Eurer Reise. Ich drücke die Daumen, dass die Bandscheibe hält. Meine hatte sich vor ein paar Monaten 5 Tage vor dem Abflug in den Urlaub verabschiedet. Es gibt auf jeden Fall schöneres. :winki:

Gruß

Sebastian

Nach zwei Tagen Disney und mittlerweile fast 1:00 am in Downtown L.A. (Sheraton Hotel auf der Hope Street - sehr gut), halte ich mich kurz.

Disneyland und Adventure Park sind schön, aber zum Teil auch etwas überholt. Einige "Attraktionen", wie ein Hawaii-Haus oder eine Bootsfahrt durch einen künstlich angelegten Mangrovenwald als "IN" zu bezeichnen. Sorry - das geht nicht mehr wirklich.

Einerseits vom Vorteil, daß die amerikanischen Kids wieder "Back to school" sind, ist es ein Nachteil in den Parks, da viele Einrichtungen geschlossen waren.

Zudem ärgerlich, zahlt man doch den vollen Preis.

Hätten wir hier nicht die Vorteile des "Southern California City Pass" gehabt, ich hätte mich ggf. schon geärgert.

So war´s für die Kids der Hammer und wir haben theoretisch sogar noch morgen zur Verfügung.

Mir reicht´s aber ehrlich gesagt: Seit Montag waren wir in Universal, Sea World, San Diego Zoo und 2x Disney...

Ich bin ferdddddiiichhhh...

Aber meine Kinder lieben den Papa... ;o)))

Meine Rücken geht einigermaßen, jedoch sind die Nackenbeschwerden (Blockade), aufgrund des ein oder anderen Achterbahnritts deutlich stärker geworden.

Morgen möchte ich auf den "Walk of Fame", brauche noch eine Bild mit dem Stern von meinen Idolen "Bruce Willis" und "Sly Stallone" - wer mich jetzt in Schubladen stecken möchte - bitte gerne... :o)))

Im Sheraton sind dutzende, kreischende, japanische Schüler-/innen unterwegs. Irgendein Soap-Star aus dem Land der aufgehenden Sonne herbergt hier - bei der Einfahrt zum Hotel kamen wir uns vor wie Popstarst (unsere verdunkelten Scheiben...).

Meine Kinder waren in jedem Fall gleich wieder wach, waren sie doch auf der Fahrt von Anaheim nach Downtown eingeschlafen.

Das ist ein gutes Stichwort...

Viele Grüße und gute Nacht bis morgen aus L.A.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sitze gerade in unserem sehr schönen Hotel Best Western Casa Grande Inn in Arroyo, nahe Pismo Beach.

Der Herbst hat uns...

Das war heute ab Santa Monica deutlich zu spüren...

Vorab sind wir von L.A. noch runter nach Marina und Venice, der Muscle Beach musste sein (als ehemaliger Powerlifter... ächz... wie dumm war man...).

Sehr schöner Strand, aber auch hier zählt, ähnlich wie in Hollywoood, wenn ich derartig exponierte Gegenden mein Eigen nenne, weshalb tue ich dann nichts dafür?

Wir sind dann den Highway 1 über Malibu und Santa Barbara bis nach Pismo Beach gefahren, haben hierbei auch den sehr schönen San Marcos Pass mitgenommen und uns unterwegs mit frischen Erdbeeren und Mangos eingedeckt. Lecker!

Heute Abend sind wir per Zufall im A.J. Spurs Steakhouse in Arroyo gelandet, welches wirklich klasse ist.

Best of the West eben in sehr familiärem Rahmen.

Ich musste es tun, das "Gambler-Angebot" ein Top-Sirloin-Steak mit 35 oz (ca. 1 kg) purer Fleischgenuss (ohne Knochen versteht sich).

Das für USD 35,-.

Abzgl. eines T-Shirts für "fertig essen"...

Normal mag ich sowas nicht, aber Steaks und ich... ach lassen wir das.

Aber auch das Ambiente und die Kinderfreundlichkeit.

Klasse!!!!

So, dann werde ich Euch mal arbeiten lassen. Morgen früh ruft der Strand und dann geht´s weiter nach Monterey...

Grüße

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüße aus Monterey. Nachdem wir erst spät in Pismo Beach losgefahren waren (shopping-stop im Nike-Outlet wg. Clearance und 20% off wg. Labour-day... :ahahaha:, ging´s danach in aller Gemütsruhe die CA-1 in Richtung Norden.

Wobei sich die Strecke Richtung Carmel by the Sea und Monterey wirklich endlos ziehen kann...

Am Schluss wurde es gar etwas knapp mit dem Sprit, was zu einem Kauf zu USD 4,59/gal. geführt hat... Bravo.

Unser Hotel in Monterey ist das Abrego.

Wir haben aufgrund der Nachsaison einen Upgrade auf ein Kaminzimmer bekommen und haben und heute Abend bei Pizza-Hut in Seaside mit Futter versorgt.

Lecker, hat aber auch königlich lang gedauert :sleeping:

Nach der ganzen Sammlung von Eindrücken der letzten 2,75 Wochen ist im Moment etwas die Luft raus... :hechel:

Da San Francisco nochmal wartet, ist heute Abend und morgen Vormittag ausgediegener Matratzendienst angesagt.

Knappe 3.000 Meilen sind runter... (ich habe heute festgestellt - dem Bordcomputer sei Dank, daß wir bis dato ca. 64 Stunden Auto gefahren sind).

Und daher dann morgen gemütlich ab in die Bay... :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsch euch auch noch einen schönen Ausklang in San Francisco.

Die Erfahrung mit dem Tanken haben wir auch gemacht. Wir mussten auf dem Highway No.1 in Big Sur tanken. Hat auch über 4$ gekostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

schön von Dir zu hören. Dann seht man zu, die restlichen Tagen noch locker zu verbringen und zu verdauen. Viel Spaß noch.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf unserem Weg nach SF sind wir heute nochmal ein gutes Stück die CA 1 gefahren, haben Ausblicke unvergesslicher Art, Seelöwen, Leuchttürme, Delphine und last but not least SIE gesehen.

Du kommst um die Ecke gefahren und da steht SIE!!!

DIE GOLDEN GATE BRIDGE!!!

Bei unserem Besuch am Anfang immer nur aus der Entfernung, jetzt unmittelbar vor uns, unter uns, hinter uns, etc....

Ich muss sagen... Seit dem Eiffelturm im Jahr 1982 (da war ich 10!) hat mich kein Bauwerk mehr so beeindruckt und nahezu "berührt", wie es dieses monumentale Kunstwerk geschafft hat.

Ich bin jetzt noch, Stunden später, schwer angetan.

Auch wettertechnisch war´s spitze. Sonne und Wolken im Mix, die Brücke für Minuten im Nebel, dann wieder frei... HERRLICH!!!

Ein weiteres Highlight unserer Reise!

Ganz klar!

Jetzt liegen wir im Holiday Inn Golden Gateway, haben das Zimmer 600 direkt neben dem Pool auf dem 6th floor bekommen, waren gerade bei 58° F Außentemperatur schwimmen und genießen den Vorabend vor Alcatracz.

Wir haben THE ROCK heute schon gesehen, morgen wird sie geentert...

:thumbsup:

Wie gesagt, jede Menge atemberaubender Bilder sind gemacht.

Nach unserer Rückkehr lade ich Euch gerne welche hoch.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben THE ROCK heute schon gesehen, morgen wird sie geentert...

Nehmt Euch Zeit für Alcatraz und nehmt die Audio-Tour. Lohnt sich. The Rock wird, da bin ich überzeugt, ein weiteres Highlight auf Eurer Reise sein.

Gruß,

Cisco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...