Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
mykey76

Google Street View

Recommended Posts

Ich würde hier gerne das Thema "google street view" zur Diskussion bringen.

Mir hat "street view" zur Planung meines USA-Trips sehr geholfen und ich fand es sehr interessant zu sehen wie es auf meiner Route aussieht.

Jetzt sind die Diskussionen sehr laut darüber geworden ob man das ganze in selber Form für Deutschland erlauben darf (soll).

Ich habe dabei überhaupt keine bedenken, denn man sieht auf den Bildern ja nur soviel, als wenn man selber durch die Straßen fährt.

Oder ist es wieder mal typisch deutsch sich über alles aufzuregen?

Was meint Ihr???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe das ähnlich. Als Touristiker bei einem Busreiseveranstalter hilft es mir fast täglich ungemein, wenn ich die Fahrerunterlagen vorbeite und wir ein neues Hotel anfahren, einen Blick in die Gassen etc. zu werfen. In Paris oder Rom hochauflösend möglich, tolle Sache mit echtem praktischen Nutzen für mich.

Und in den USA wird mit Street View natürlich regelmäßig mein Fernweh gesteillt (oder geschürt) und neue Ziele ausgelotet...

Mich würde es für Deutschland auch nicht stören. Wir haben vor gut 3 Jahren neu gebaut, und ich wüsste nicht, was mich daran stören sollte, meine Hofeinfahrt bei Google zu sehen.

Auch wenn ich normalerweise mit so Pauschalverurteilungen vorsichtig bin, fällt mir hier eigentlich auch nur "typisch Deutsch" dazu ein...

Bin aber gespannt, wie es weitergeht und ob dem ganzen von oberster gesetzlicher Stelle ein Riegel vorgeschoben wird. Google hat im aktuellen "Stern" übrigens eine doppelseitige Imageanzeige zu dem Thema drin...

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ein Bandit etwas ausspähen will, kann er das auch anders tun. Man wird ja wohl in den USA festgestellt haben, ob seit Einführung von Street View die Einbruchsraten rapide angestiegen sind.

Ich hoffe, der Wagen hat meinen Laden gefilmt als auch Oldtimer draußen standen. Schöne Werbung...

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde die Diskussion auch übertrieben, aber bin auch nicht verwundert darüber. In unserem Land wird Datenschutz sehr, sehr hoch aufgehängt.

Ich glaube kaum, dass durch street view die Zahl der Einbrüche steigen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TheWurst

Die meisten Leute, die sich darüber aufregen, wissen wahrscheinlich garnicht, was StreetView überhaupt ist. Manche denken scheinbar wirklich, dass ihre Häuser und Gärten jetzt 24 Stunden am Tag von Kameras überwacht werden. Und die wenigsten wissen, dass das Recht am eigenen Bild nur für Personen gilt, nicht aber für Häuser. Schon schräg! :schiefguck: Ich finde diese ganze Diskussion einfach nur peinlich, inzwischen sind über 20 Länder online, ohne das es irgendwelche Probleme gegeben hätte - nur bei uns geht das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Puddingbrumsel

Also ich finde es auch typisch deutsch. Und bei der Urlaubsplanung ist es ein riesen Vorteil! Ich seh genau, wie die Ecke tatsächlich aussieht, ob das Hotel wirklich direkt an der vielbefahrenen Straße liegt oder ob ich damit leben kann.. Wo der Parkplatz genau ist, bei dem ich zum Sightseeing halten will.... Es ist so eine hilfreiche - wenn auch extrem zeitraubende - Sache.

Aber wer weiß, was es in den anderen Ländern, in denen Street View schon online ist, für Tamtam vorab gab. Vielleicht wurde da auch viel gemeckert..

Cheers

Tina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 49er

Ich schließe mich an und sage auch, "mal wieder eine typisch deutsche Lächerlichkeit".

Für die (staatlichen) Stellen, die was über uns raus finden wollen, braucht niemand Street View zu erfinden, das ist doch absurd.

Wenn ich mir ausserdem mit Google Earth unser Haus anschaue, dann muss ich feststellen, dass das gezeigt Bild ca. 10 Jahre alt ist, tolle Sache :patsch: . Soweit ich weis ist Street View auch eine eínmal Aufnahme und keine Rund-Um-Die-Uhr-Überwachung, also was solls....

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Jacki+Ralph

Was kann Schlimmes passieren? Mein Auto steht in der Garageneinfahrt unserer hübchen Nachbarin... Oh jetzt gibts Ärger zu Hause! Schnell mal bei Google beschweren!

Quatsch, so ein Blödsinn - Ich finde Streetview ganz fein! Und soviel schlimmer als die Satellitenansicht beim Google ist es auch nicht. Ich sehe eher die positiven Seiten. Wie beispielsweise Old_Cadillac schrieb - es als Werbung nutzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr braucht aber blos nicht glauben wir Österreicher sind da anders.... bei uns im Ort ist einer mit nem Gartengerät auf das Google Auto losgegangen (in den Abendnachrichten meinte der ältere Herr dann vor laufender Kamera, in seiner Einfahrt stehend, man könnte wenn die das aufnehmen ja sein neues teures Auto in der Garage sehen :patsch: und unser Bürgermeister wollte eine Unterschriftensammlung starten: seine Frau fühle sich jetzt nicht mehr sicher, man könne ja bis ins Wohnzimmer sehen und die Enkelkinder beobachten :patsch: )....

Ich finde Streetview klasse, nutze es wo vorhanden und freu mich wenn wir auch endlich verfügbar sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Missi

Der Artikel ist total klasse. Scheinbar hat vorher niemand bemerkt, dass es sowas schon auf anderen Plattformen gibt ohne dass die Leute es wußten (und gerade Düsseldorf giobt es doch schon in "Vollversion", wo die Rentner im Artikel herkommen...).

Witzig auch wie oft die gleichen Leute sowas nutzen und sich vorher was ansehen, wenn sie in Urlaub wollen, selbst aber einen Heidenaufstand machen.

Ich denke wirklich die (älteren?) Leute denken dass sie ab jetzt 24 h live im Internet zu sehen sind...

Allerdings weiss ich nicht recht wie sie darauf kommen, denn mittels "einmal durch die Straße fahren" wäre das wohl eher nicht zu bewerkstelligen. Oder denken sie dabei werden Millionen von Minisatelliten in die Luft geblasen? Oder im Weltraum dauerhaft genau auf ihr Haus ausgerichtet? WER WEISS!!! ;):D

Ich kann mich jedenfalls immer auf google Earth von oben im Garten stehen sehen - wenn auch nur schemenhaft... und mir meinen 16 Jahre alten Knutschkugel - Mazda 121 von oben ansehen, den ich zum Zeitpunkt der Aufnahme noch vor der Tür stehen hatte. Ist doch irgendwie nett! ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die grobe Unwissenheit derjenigen, die sich maßlos über street view aufregen und dagegen Sturm laufen, sind doch diejenigen die garkein Internet haben oder sich überhaupt nicht mit dem Thema auseinander setzten.

Es ist doch immerwieder das selbe: Einem einzigen fällt ein komisches Auto mit großer Antenne auf dem Dach auf - der Fragt seinen "guten Bekannten" der immer alles (besser) weis - dieser erklärt ihm, daß dieses Auto sein Haus und Garten filmt - OH Schreck!!!! :sdagegen: - "das muss ich gleich jedem beim Bäcker erzählen das die unsere Straße filmen" - "ich hab das auch schon im Fernsehen gesehen (irgendwo bei bei EXPLOSIV oder RTL2 NEWS oder so ;) ) - "JA! die können sogar ins Haus reinfilmen und das immer!!!!" - "es gibt ja sogar Nacktscanner, sogar fürs Handy!!!!" :totlach: u.s.w...................

Ein einziger "Dummkopf" reicht schon aus, um Alle in seiner Umgebung in Panik zu versetzten.

Fragt doch mal in Eurer Umgebung nach, was einige über street view, "Nacktscanner" oder google earth wissen. Ihr werdet entweder die Hände über den Kopf schlagen oder euch totlachen... :totlach:

Es ist schon ein echtes Phänomen!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Missi

Fragt doch mal in Eurer Umgebung nach, was einige über street view, "Nacktscanner" oder google earth wissen. Ihr werdet entweder die Hände über den Kopf schlagen oder euch totlachen... :totlach:

ein wenig OT, so einen "Nacktscanner" fürs Handy, hat den schon mal einer live gesehen? Ich weiss natürlich dass das der totale Schwachsinn ist - nicht nur technisch, auch rechtlich - aber was genau wird dem verblödeten Herunterlader da eigentlich auf dem Display geboten /weisgemacht? ?(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich Google wäre, würde mir das irgendwann echt zu bunt mit Deutschland. Andere Länder machen doch auch nicht so ein Tamtam. Schwarzer Fleck über Deutschland, damit hat sich's :sfunnypost:

Die Hälfte jener, die sich beschweren, ist doch völlig uninformiert über den Dienst. Und schon kommt die Paranoia hoch, man könnte sie ja immer sehen und es gibt bald rund-um-die-Uhr-Überwachung,...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Missi

In der BUNTE(n) (ja, ich war heute beim Arzt :D ) schreiben (zumindest die meisten) Promis, wie entsetzt sie doch über street view sind, das geht doch nun zu weit usw. und dass sie ihr Haus sperren lassen wollen.

Es wäre nämlich vorgekommen dass ein Promihaus zusammen mit einem geilen Auto vor der Tür abgebildet wurde, und kurz darauf....könnt ihr Euch das vorstellen!!!! - wurde es GEKLAUT! (Das Auto, nicht das Haus ^^ )

Also ohne google wäre das sicher nicht passiert, sonst wäre das Ding nämlich unsichtbar gewesen, jawohl. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern den Bericht bei RTL "extra" über google street view gesehen. Bohhhh 8| was für eine einseitige Berichterstattung. RTL hat einen eigenen Wagen mit (schwenkbarer) Kamera gebaut und ist durch D-Land gefahren. Und! So ein Zufall! Kalli Callmund stand vor einer Würstchenbude :totlach: Ins "Pascha" in Köln gingen doch tatsächlich Kunden rein und es standen Autos davor auf einem Parkplatz!!! :patsch:

Man, und so einen Schwachsinn gucken und glauben die Leute. Da muss man sich auch nicht mehr wundern wenn alle gegen street view sind. Wann melden sich denn mal die deutschen Hotelbetreiber oder Touristikunternehmer??? Oder werden die nur totgeschwiegen? :cursing:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jaja, die Einbrecher...

Wenn wir uns alle mal in einen Einbrecher hineinversetzen :sarcastic: wie würden wir wohl Häuser ausspähen? Doch wohl nicht mit Street View! Ich würd mir ein Auto schnappen und rumfahren, Häsuer ins Auge nehmen und dann immer mal wieder vorbeilaufen um zu checken, ob die Besitzer im Urlaub sind oder nicht. Aber Street View? Da seh ich ein Bild, das vor einigen Jahren geschossen wurde. Und wenn man da einen teuren Sportwagen sieht, dann seh ich den auch, wenn ich dort vorbei fahren, oder?

Aber wir haben da ja noch das Fremdgehargument. Wer fährt denn mit dem Auto zur Nachbarin um fremdzugen? Und warum sind soviele gesorgt darüber entdeckt zu werden? Alle was zu verbergen :blink:

Und wenn die Frau früher von der Arbeit kommt sieht sie das auch. Und ich denke kaum, dass die dann ans Fremdgehen denkt, sondern, dass man halt einfach kurz rübergegangen ist, für was auch immer. Sind schließlich Nachbarn.

Solche Berichterstattungen wir RTL Extra und was weiß ich schüren die ganze Debatte doch nur an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So soll es ja auch sein, TV : Aufregen! Sonst ist das ja langweilig.

Also zumindest hätte man als Bandit in der jüngeren Zeit doch schon mal Gelegenheit per Street View durch die Straßen zu fahren um eine "Vorauswahl" zu treffen. :D Gut geplant ist halb gewonnen.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Diskussion. Ich denke, dass da wieder von den Medien und der Politik ein Nebenkriegsschauplatz aufgemacht wird, um von anderen Gemeinheiten, die man derzeit durchdrückt abzulenken.

Ich erlebe dass bei meinen Filmeinsätzen Tag für Tag dass die Deutschen mehr und mehr Paranoid werden. Beim Filmen passiert es immer häufiger, dass Leute auf einen zukommen und bitten, dass sie nicht gefilmt werden. Am unkompliziertesten sind da die Amis; sei es die etwas lässige Umgangsweise an deren "Recht am Bild" oder sei es bei Stimmungsinterviews. Am Wochenende waren wir auf einer Alm beim Filmen. Die Deutschen brachten nix vernünftiges raus. Bei den Amis war sofort alles "cool" und es wurden Visitenkarten ausgetauscht.

Rein rechtlich darf man von öffentlichen Straßen und Plätzen alles Fotografieren und Filmen ohne eine Drehgenehmigung einzuholen. Google Streetview macht nichts anderes! Es gibt sogar schon eine Gegenbewegung von Fotografen, die die Lücken bei Streetview (Leute die ihre Häuser nicht im Internet haben wollen) füllen wollen.

Das jedes Finanzamt in jedes unserer Bankkonten sehen kann oder der neue Personalausweis für die Polizei mittels passiven Chip auf 200 Meter Entfernung mittels entsprechender Gerätschaften lesbar ist, darüber regt sich keiner auf!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt glaube ich noch 100 andere Beispiele, wo man erkennen kann, daß der Boulevardjournalismus von wichtigeren Themen ablenken will. Aber gerade street view greift in eine Schublade wo der Nerv der Leute so richtig gestochen wird. Denn es geht ja um IHR Haus und um IHREN Garten, Auto, Hofeinfahrt usw.

Das Recht am eigenen Bild ist ja auch völlig richtig, auch gerade heute in der Zeit von meinvz, facebook usw. Denn ich möchte nicht auf allen Freundesseiten meine Bilder der letzten Party sehen. :brainsnake:

Was aber street view betrifft bleibe ich bei meiner Meinung: ich finde street view sehr informativ und mit Sicherheit nicht gefährlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat die Bundesregierung jetzt auch Street View in USA untersagt? Bei mir läßt sich das im Moment nicht mehr aktivieren, wollte gerade mal durch San Francisco spazieren...

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TheWurst

Hat die Bundesregierung jetzt auch Street View in USA untersagt? Bei mir läßt sich das im Moment nicht mehr aktivieren, wollte gerade mal durch San Francisco spazieren...

Nö, bei mir geht alles...aber für San Francisco tuts ja auch Mapjack :winki:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Missi

Also ich muss ja sagen dass ich zwar von street view wußte und das Prinzip kannte, ich heute aber das erste Mal street view bewußt und direkt verwendet habe.

Bisher habe ich nämlich nur google earth benutzt und den Foto Modus verwendet, also in die "Fotoapparate" reingezoomt (voll professionell ausgedrückt, wa?).

Das ist aber was anderes, oder? Oder wird da das gleiche Material verwendet? ?( :blush:

Ich habe mal eine Frage zu street view. Wie bewegt Ihr Euch da fort, wie geht es am Besten? Im Bild, oder benutzt man besser das kleine Männchen rechts unten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...