Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

spymike

Vier Wochen Wohnmobilreise durch den Südwesten der USA

Recommended Posts

Hey Sebastian!

Von mir auch ein Dankeschön für Deinen/Euren Reisebericht. Es war immer nett mitzulesen,

nie langweilig, immer schön ausführlich beschrieben und kommentiert. Zu den Fotos will ich

gar nicht mehr viel sagen. Hammermäßig.

Ich wünsche Euch ebenfalls alles Gute für die Zukunft!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Hi Sebastian,

auch von mir natürlich noch :sdanke: :sdanke: :sdanke: für den tollen Bericht!

Ich bin mit Begeisterung "mitgefahren" auch wenn ich zwischendurch nicht viel von mir habe hören (lesen) lassen...

Ich wünsche Euch alles Gute im neuen Haus und eine tolle Zeit mit dem kommenden Nachwuchs.

LG

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sebastian,

wir kennen uns noch nicht, ich bin Axel und bin ganz entzückt von Deinem Reisebericht. Ich habe ihn gelesen nachdem er fertig war und fühlte mich sehr an eine ähnliche Reise erinnert.

Alerdings will ich Euch zunächst einmal zu Eurem Nachwuchs gratulieren!!! Es freut mich sehr für Euch, denn durch das Lesen Eures Berichtes seit ihr mir schon ein wenig ans Herz gewachsen.

Vor ca. sechs Jahren habe ich mit meiner Süßen ebenfalls einen RV-Trip durch Südwest-USA gemacht und fühlte mich wie gesagt gelegentlich zurückversetzt in diese schöne Zeit. Jetzt sind auch wir zu dritt und planen erneut in 12/09 einen RV-Trip durch SW. Diesmal wollen wir in Vegas starten, und auf jeden Fall Moab, Monument Valley, Grand Canyon unnd wenn es klappt The Wave mitnehmen. Viel weiter sind wir noch nicht, wir wissen aber schon, das wir nicht an die Küste müssen und mit der Kleinen (dann fast sechs) auch nicht soo viele Meilen abreißen wollen.

Was ich schon habe ist eine ganz grobe Kalkulation der zu erwartenden Kosten. Ich bin bei einem 25" Motorhome, ca. 2500 Meilen, natürlich der Nationalparkkarte, gelegentlich einem KOA und noch nicht einmal bei so netten Sachen wie Jeep in Moab oder zusätzlichem PKW in SFO oder LA und lande schon locker bei 9k€. Zwar sind wir zu dritt, aber das wirkt sich eigentlich im Wesentlichen nur im Flug aus. Darum würde ich so gerne wissen, wie Ihr es geschafft habt bei ca. 5k€ zu landen. Könntest Du mir Euer Geheimnis verraten?

Anbei noch eine Ansicht von einer Eurer Lieblingsstädte:

post-4812-0-24425900-1305664486.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Axel,

erstmal willkommen in unserem Forum!

Schön, dass Dir mein Reisebericht so gut gefallen hat. Das Bild vom Alamo Square ist große klasse. :thumbup:

Der Nachwuchs ist noch nicht da und wird am kommenden Dienstag erwartet. Ich hoffe er ist pünktlich. :winki:

Zu den Kosten:

Wir haben nicht genau zusammengerechnet. Ich habe das nur über den Daumen geschätzt. Es können auch 6000 Euro gewesen sein, aber mehr mit Sicherheit nicht. Für die Hotelübernachtungen und die Flüge haben wir etwas weniger bezahlt, weil meine Frau in der Branche arbeitet und Skireisen nach Nordamerika verkauft. Aber auch die Mietwagen waren nicht so teuer. Ich kann mich erinnern, dass der Hyundai Accent in L.A. nur 40 Euro gekostet hat. Der Mini in San Francisco war unwesentlich teurer. Der Jeep hat natürlich ordentlich reingehauen.

Übernachten kann man wie Du sicher weißt sehr gut auf staatl. Campgrounds. Da kriegt man die Nacht auch mal für $15.

Wenn Du Lust hast, kannst Du ja mal ein Thema unter Routenplanung aufmachen. Dann können wir alle gemeinsam Euch eine gute Route basteln. Auch wenn Ihr Euch schon gut auskennt, gibt es bestimmt ein paar Insidertipps, die Euch helfen könnten.

Dann könnte man ja auch mal das Thema Kosten diskutieren. Deine 9000 Euro kommen mir recht viel vor.

Gruß

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sebastian,

danke für Die Rückmeldung.

Das mit dem Nachwuchs habe ich ja wohl in den falschen Hals bekommen - :ssorry: ! Ich halte Euch die Daumen. Bei meiner kleinen Süßen bin ich damals dabei gewesen. Es war super, aber am Ende war ich mindestens genau so fertig wie meine große Süße.

Bezüglich des Routenplanungsthemas werde ich noch mal ein wenig sortieren und dann darauf zurück kommen.

Gruß

Axel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...