Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Recommended Posts

Guest Volare

Ich denke auch, dass es sich eher um ein Ölförderungs-Museum handelt. Davon gibt es aber jede Menge. Oder aber es geht um die die amerikanische Geschichte bezüglich Industralisierung und Transport, was man z. B. im Smithonian finden würde.

Wie man sieht, Interesse wäre da...nur an der Ahnung fehlt es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warte mal bis unsere Rätsel-Queen Claudi ins Geschehen eingreift :whistling:

Dann kommen noch Tanja und Marco und all' die anderen Experten/innen als Verstärkung dazu. :thumbsup:

bei diesem Hammerfoto brauchen wir definitiv alle verfügbaren google-Experten :D und ich sag's ja nur ungern aber... Christian - wir brauchen einen Tipp :sbitte:

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

noch ist keine richtige Loesung eingegangen, aber einen Tip brauche ich eigentlich nicht geben, es sind schon sehr gute Tips in der laufenden Diskussion ...

Damit die Finger nicht unnoetig blutig gegoogled werden der Hinweis dass es tatsaechlich kein Flugzeug-Museum ist.

Wenn man erkennt was das Diorama dargestellt hat man auch gute Woerter zum googlen ... :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Hi,

ich starte auch einfach mal einen Versuch...

The Permian Basin Petroleum Museum in Midland, TX?

Gruß

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Volare

Ich dachte das Rote auf dem Flieger soll einen Vogel darstellen . So Phönix dachte ich .

Na weiter suchen .

Das ist Pegasus von Mobiloil.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tanja hat das Raetsel geloest. Bravo!

Die Szene ist tatsaechlich aus dem Permian Basin Petrol Museum in Midland, Texas.

Das Museum handelt von der Bildung, Foerderung und Weiterverarbeitung der Oelvorkommen des Permian Basins - eine grosse unterirdische Senke mit grossen Oelreserven im suedwestlichen Texas und suedost New Mexiko. Interessant wird mit Bildern und Ausstellungsgegenstaenden viel Detailinformation ueber dieses Thema gegeben.

Was das Permian Basin genau ist und wie sich die Oelvorkommen in grauer Vorzeit gebildet haben:

wbx4ya.jpg

Wie Oel in der Vergangenheit bis heute gefunden, gebohrt und gefoerdert wurde/wird:

2w3xq2x.jpg

2w3dok4.jpg

draussen im Aussenbereich war noch originales Drilling Equipment aufgestellt, von den ersten primitiven Oelbohrtuermen bis hin zu den heutigen modernen, grossen Drilling Rigs - habe aber leider kein Foto davon.

Ein Teil des Museums ist der Distribution durch Pipelines gewidmet. Sehr interessant! Ich hatte bis zu meinem Besuch dort ueberhaupt keine richtige Vorstellung wie die Versendung verschiedener Stoffe durch Pipelines funktioniert (z.B. mit einem meterlangen "Fettpfropfen" zwischen den verschiedenen Sendungen).

Ein kleiner Unteraspekt - der im Raetselfoto-Diorama gezeigt wird - sind sogenannte Pipeline Patrolfluege. Pipelines werden regelmaessig per Flugzeug ueberwacht. Von solchen Fluegen hatte ich schon frueher gehoert (beim Gebrauchtflugzeugkauf wird immer drauf hingewiesen keins zu kaufen was je zur Pipeline-Ueberwachung benutzt wurde) aber mir war nie klar, wie man nun eine meist unterirdische Pipeline aus der Luft ueberwachen kann.

Aber eine kleine Videosektion mit Aufnahmen von Patrolfluegen zeigt wie gut man Pipeline-Leaks schnell und effizient entdecken kann um einen Reparaturtrupp zur Stelle zu beordern. Der Boden verfaerbt sich schon sehr sichtbar wenn aus der Pipeline was austritt.

4j9bfr.jpg

hier in dieser Sicht noch mal schoen zu sehen , dass es sich im Raetselbild um eine Pipeline handelt die in niedriger Hoehe abgeflogen wird (in Wirklichkeit wohl nicht sooo niedrig).

Tanja ist die naechste ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Hmmmmm, ich muss ja jetzt noch erklären, wie ich auf die Lösung gekommen bin...

Dass es kein Flugzeugmuseum ist, war ja relativ schnell klar und wurde von Christian ja auch bestätigt.

Also musste es um die Sachen auf dem Bild gehen. Wir haben es als Ölfässer, Pipeline und einen Tank interpretiert und damit Google befragt. Es gab zig Ölförderungsmuseen, aber nur in einem wurde das hier angepriesen:

Experience life under the vast sea that covered the Permian Basin 230 million years ago.

Fly with a pilot searching for pipeline leaks.

Feel the ground tremble and shake from the fury of nitroglycerin!

Damit habe ich dann einfach einen Lösungsversuch gestartet... und sieh an... er war richtig :yeah:

Das nächste Foto ist schon rausgesucht und kommt heute gegen 18.30 Uhr.

Gruß

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

So Leute... auf gehts in die nächste Runde...

Und die übliche Frage:

Wo sind wir?

hy84doju.jpg

Gruß

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Nö Haiko... leider nicht richtig.

Also... weitersuchen!

LG

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na nun dürfte es nicht mehr so schwer sein ! Ein Büffelschild vor nem Bootsanleger. :sfunnypost:

Also in Florida waren die Beiden noch nie. Muß ja dann um NY sein. Aber eben nicht unbedingt ein NP. Und im Westen gibts ja auch nicht so viele Punkte mit Wasser. Zumal es nach Tümpel aussieht ?

Och mein Kopf ist leer. Ich versuche später noch mal.

Das Schild deutet nur darauf hin das es unter NPS Verwaltung steht. Das kann eine 'Historic Site' oder auch ein 'National Monument' sein.

Dieses überdachte Etwas muss am Meer liegen. Ebbe und Flut erkennt man an den unterschiedlichen Feuchtigkeitsmarken (?) an der Treppe hinunter zum Wasser und an dem einen Pfosten. Was tun die Leute im Hintergrund?

Ich tippe auf einen Hafen in Neu England.

VG

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

*Fluestermodus an*hast du eigentlich schon den Schmuck besorgt?*fluestermodus aus*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Nee, Susanne...

Wie Du ja selbst schon erkannt hast, ist das leider auch nicht richtig...

Aber nicht aufgeben... weitersuchen!

LG

Tanja

*Flüstermodus an* @Christian: Ja, hat er... *Flüstermodus aus*

Share this post


Link to post
Share on other sites

*Angebermodus an* Ich hatte es nach ca. 5 Sekunden. Kurzer Check auf Google Maps half nichts. Aber auf Bing Maps in der Vogelperspektive gestochen scharf. *Angebermodus aus* :P :P

Ich bin sicher, Christian hat's auch schon, oder?

Ich weiss allerdings nicht wie ich so schnell drauf gekommen bin - mein erster Gedanke waren auch die uns bekannten Ziele von Tanja und Marco... ;)

Und ja - das Emblem des National Park Service ist immer mehr oder weniger gleich und überall dort zu finden, wo der NPS mit der "Wartung, Pflege und dem Betrieb" von Parks, Historic Sites und so weiter betraut wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

*Angebermodus an* Ich hatte es nach ca. 5 Sekunden. *Angebermodus aus* :P :P

Ich bin sicher, Christian hat's auch schon, oder?

Claudi hatte es auch ziemlich schnell wie ich weiß :verysad:

Das ist sooo deprimierend ;(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tanja*

Na Leute... was ist denn los mit Euch?!?

Soooo schwer? Oder habt Ihr einfach keine Lust mehr?

Ah... ich weiß :patsch: Ihr braucht einen Tipp?

Also gut, dann will ich mal ein bißchen helfen.

1985 war die Hauptattraktion für kurze Zeit verschwunden.

So, jetzt kommt... auf gehts und weitersuchen!

LG

Tanja

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Isa

au prima, ein Tipp. Ich wusste schon gar nicht mehr was ich bei google noch eingeben soll.

Allerdings komme ich immer wieder auf Verweise zum Yellowstone und da wollt ihr ja erst hin, oder? :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

1985 war die Hauptattraktion für kurze Zeit verschwunden.

Allerdings komme ich immer wieder auf Verweise zum Yellowstone

Die Hauptattraktion im Yellowstone, der Old Faithful, ist aber regelmäßig verschwunden und taucht nur alle 70, 80 Minuten auf... :patsch: ;):P :sironie:

Gruß - Andreas ::pop

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Isa

Die Hauptattraktion im Yellowstone, der Old Faithful, ist aber regelmäßig verschwunden und taucht nur alle 70, 80 Minuten auf... :patsch: ;):P :sironie:

Gruß - Andreas ::pop

Na danke, veräppeln kann ich mich auch selber. :patsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na danke, veräppeln kann ich mich auch selber. :patsch:

Aber ist doch schön, wenn jemand anders das für dich tut. Musst auch mal was andere machen lassen... :totlach:

Wir verstehen doch Spass, gell... :nummer1:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit den Stichworten "1985" "NPS" hab ich einen Steg gefunden, der liegt aber in England, und zwar in dem England, auch nix los mit Neuengland. Ich bin mal gespannt, ob noch jemand ne Idee hat.

Auf der Internetseite des NPS konnte ich auch nichts finden. Hmmm?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...