Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Guest Willy

49 Mile Scenic Drive durch San Francisco - jetzt erweitert auf "Willys 66 Mile Scenic Drive"

Recommended Posts

Guest Willy

Hallo miteinander,

habe gerade die neue Beschreibung "meines" 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco fertig gestellt. Ich selbst bin 1997 zum ersten Mal den 49 Mile Scenic Drive "abgefahren" und war begeistert.

Einige mir wichtige Sehenswürdigkeiten habe ich allerdings auf dieser Route vermisst und so habe ich mir "meinen eigenen" Scenic Drive "zurechtgebaut".

Im Internet findet man eine Menge an Karten und Beschreibungen über den Scenic Drive und bei meinem ersten Besuch habe ich mich daran gehalten... Warum man selbst auf der "offiziellen San Franciscoseite" den Alamo Square mit seinen Painted Ladies, den Coit Tower und das Haas-Lilienthal House und die Insel Alcatraz als an der Strecke liegenden Sehenswürdigkeiten angibt, obwohl diese Abseits der Strecke liegen, ist mir ein Rätsel. Warum man hier als Punkt 49 sogar den San Francisco International Airport mit auf die Liste gesetzt hat wird wohl für immer deren Geheimnis bleiben... (das sind, von der Golden Gate Bridge aus, hin und zurück, alleine 35 Meilen!)

Das aber beim original Scenic Drive die Fahrt über die Golden Gate Bridge vollkommen fehlt kann ich einfach nicht begreifen.

So habe ich kurzer Hand aus dem original 49 Mile Scenic Drive einfach "Willys 66 Mile Scenic Drive" gemacht und sowohl die Fahrt über die Golden Gate Bridge sowie den Alamo Square, Haight Ashbury, die Murals des Women’s Building, das Noe Valley, den Coit Tower und natürlich auch die Abfahrt auf der berühmten Lombard Street mit eingebaut. Eine Karte dazu habe ich über Google zusammengestellt und die 74 Sehenswürdigkeiten, die an "meiner" Strecke liegen, sind dort markiert.

Weil ich leider nicht in der Lage bin mir selbst eine Karte für’s Navi zu bauen, habe ich eine detaillierte Wegbeschreibung angelegt die Ihr Euch auch downloaden könnt.

Wenn mir aber jemand erklären kann wie ich das für’s Navi auf die Beine stellen kann wäre ich sehr dankbar.

Auf meinen Seiten habe ich über 100 Sehenswürdigkeiten beschrieben und wenn ich jemandem von Euch mit irgendwelchen Auskünften, San Francisco betreffend, helfen kann, dann mache ich das gerne!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow! vor kurzem waren es ja noch um die 50 und ein paar zerquetschte Meilen. Super Seite!

Noch eine Frage: wenn man deinen Drive mit der Zusatztour A, B und C abfährt - wie viele Stunden dauert das dann inkl. angucken, Fotos machen,...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Willy
Noch eine Frage: wenn man deinen Drive mit der Zusatztour A, B und C abfährt - wie viele Stunden dauert das dann inkl. angucken, Fotos machen,...

Hallo Florian,

Wir haben es (aber ganz gemütlich) in 11 Stunden geschafft. Dabei haben wir in Sausalito noch "getrödelt" weil wir den Sonnenuntergang in den Marin Headlands erleben wollten....

Beim meinem letzten Besuch im März in San Francisco war ich ohne Auto dort aber im Motel traf ich ein Ehepaar und wir kamen ins Gespräch. Sie luden mich ein und dann haben wir „meinen“ Scenic Drive abgefahren.

Wir sind allerdings schon um 6:45Uhr los, denn wir sind zuerst nach Treasure Island rüber. Dann haben wir kurz nach Sonnenaufgang einige Fotos gemacht, sind noch auf der Insel Yerba Buena gewesen und haben danach im Denny’s ausgiebig gefrühstückt. So gegen 8:30 Uhr haben wir dann an der Lombard Street mit dem Scenic Drive begonnen. Wir haben viele Fotostopps eingelegt und uns einiges an Sehenswürdigkeiten angesehen.

Mittags haben wir nur eine kurze Pause eingelegt und waren gegen 16:00Uhr in Sausalito. Von dort aus sind wir dann hoch zu „meiner“ Bank wo wir gegen 19:15Uhr einen wunderschönen Sonnenuntergang erlebt haben.

Dieses Ehepaar hat sich mit Tränen in den Augen bei mir bedankt und ich selbst habe einen der schönsten Tage in San Francisco erlebt.

Mir hat es wirklich riesengoßen Spaß gemacht zu sehen wie diese beiden immer wieder mit offenem Mund und staunend an den einzelnen Punkten standen…

Es hatte an diesem Tag aber auch alles gestimmt und das Wetter hat 100%ig mitgespielt.

Das ist sehr wichtig denn diese Rundfahrt würde ich bei Regenwetter auf keinen Fall empfehlen.

Wir sind übrigens nicht durch die Innenstadt gefahren, die haben wir dann am nächsten Tag zu Fuß erlebt.

Auch über die Möglichkeit San Francisco zu Fuß und mit den Öffentlichen zu erleben gibt’s jetzt neue Vorschläge auf meiner Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest MrMister

Klasse! Werden wir gleich am 2.10.2009 ausprobieren !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Mrs. ABC

Auf die Gefahr hin ins ** offtopic ** zu verfallen, aber diese Homepage ist der Hammer :thumbsup:

Ärgere mich ja schon fast, dass ich sie vor unserem letzten SF Besuch noch nicht kannte...

Beim nächsten wird bestimmt ein Teil der Route, wenn nicht die ganze, abgelaufen/-fahren :girl:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut dann passt das! Ich hab sowieso einen vollen Tag für den Drive eingeplant. Aber was ich mich noch frage: Ist er denn am ersten Tag mit Jetlag zu empfehlen oder sollte man lieber noch einen Tag warten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Willy
Klasse! Werden wir gleich am 2.10.2009 ausprobieren !!!
Hallo Mr. Mister,

Na dann wünsche ich Dir viel Spaß und das dazu gehörende schöne Wetter.

Beim nächsten wird bestimmt ein Teil der Route, wenn nicht die ganze, abgelaufen/-fahren
Hallo Mrs. ABC

Vorfreude ist doch die schönste Freude. Auch Dir dann viel Spaß.

Ist er denn am ersten Tag mit Jetlag zu empfehlen oder sollte man lieber noch einen Tag warten
Hallo Florian,

für die Jetlaggeschädigten habe ich doch extra noch die Zusatztour nach Treasure Island und Yerba Buena aufgeführt. Ich bin in den ersten 2-4 Tagen immer um ca. 4:00Uhr wach und wenn das Wetter mitspielt ist die Skyline bei Sonnenaufgang, von den Inseln aus, der absolute Hammer! Die Rückfahrt auf dem Oberdeck der San Francisco Oakland Bay Bridge ist auch nicht ohne. Einfach immer auf der rechten Spur fahren.

Nach diesem dann doch langen Tag abends noch so lange wie es geht wach bleiben und der Jetlag ist schon fasst vergessen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Willy
Wenn mir aber jemand erklären kann wie ich das für's Navi auf die Beine stellen kann wäre ich sehr dankbar.
Hallo an alle die es interessiert.

Fürs tom tom Navi steht jetzt die Route des 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco (inkl. der Zusatzrouten) zum Download bereit. Sie besteht aus 2 Teilen und Ihr findet sie unter http://www.sanfrancisco4you.com/willys49milesdrive.html

Viel Spaß und schönes Wetter wünsche ich allen bei der Tour!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Willi,

echt der Wahnsinn, wieviel Mühe du dir mit deinen Tipps machst :nummer1: :sdanke: !!!!

Haben deine Bank in San Fransico gesucht und gefunden, leider aber die G.G. nicht. War total im Nebel, schade ;( .

Vielleicht klappts ja beim nächsten Mal und dann wird auch dein Scenic Drive abgefahren :thumbsup: !

Nochmal danke Ulli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...