Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Michi

Steakhouse am Grand Canyon

Recommended Posts

Beim Surfen bin ich auf das Yippee-Ei-O-Steakhouse am Grand Canyon gestoßen, das wohl neben unserem Hotel liegt.

Der erste Bericht den ich las, war begeistert, solche fand ich noch mehr, dann aber auch wieder jede Menge ganz grauslige Bewertungen.

Wobei die sich allermeistens auf den Service, die Wartezeiten, die Getränkepreise u.ä. bezogen, weniger auf die Qualität des Essens.

War jemand von euch schon dort un kann etwas sagen oder hat evtl. eine bessere Empfehlung zum Essen nahe beim Quality Inn & Suites Grand Canyon, ohne dass man weit (oder am besten gar nicht) fahren muss?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DisneyCruiser

Michi,

wir haben da im September gegessen und waren beide nicht gerade begeistert. Für amerikanische Verhälnisse schlechter Service, totale Massenabfertigung, die Qualität des Essens war dem Preis nicht angemessen und die Dame an der Kasse war regelrecht unfreundlich. Zudem wurden automatisch 15% Tip auf die Rechnung aufgeschlagen. Den Hinweis darauf mußte man im Kleingedruckten suchen - offensichtlich wurde darauf spekuliert, daß man es nicht merkt und dann noch mal Tip gibt. Für einen großen Teller Spaghetti Bolognese mit einem Maiskolben und Bisquit und noch mal das Gleiche nur mit einem kleinen Steak dabei, eine Diet Coke und ein Rattlesnake Beer durften wir dann $61,84 latzen - als Zeichen unseres Mißfallens haben wir keinen Cent über die 15% hinaus gegeben. Auf Dessert haben wir verzichtet und uns dann liebr im General Store nebenan zwei Becher Ben&Jerry's gekauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Michi,

ist zwar kein richtiges Restaurant sondern eher fast food aber wir gehen in Tusayan immer in's Wendys - die haben ein super tolles Chili und ich würde sagen, von eurem Hotel kann man dorthin laufen. Bevor ich irgendwo für mittelmäßiges Essen zuviel bezahle, gehe ich lieber in's Wendys...

Wenn ihr zum Sonnenuntergang im NP bleibt (wovon ich ausgehe) könntet ihr auch in die "Cafeteria" der Maswik Lodge gehen. Ist ein Selbstbedienungsrestaurant aber einige Sachen werden frisch zubereitet wie z.B. die Burger die dort sehr gut sind.

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann dummerweise noch immer nicht genau lokalisieren, wo das Hotel ist, laut Google-maps finde ich es irgendwo an der Straße zwischen Tusayan und GC? Veilleicht weiß das ja auch noch wer genauer, als Hotelanschrift hab ich nur Highway 64.

Ja, natürlich bleiben wir zum sunset am Canyon, also gucken wir lieber anderswo nach Essen, Massenabfertigung und Nepp muss ich nicht haben und sein dickes Steak wird mein Mann sicher auf der Reise auch noch irgendwo kriegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DisneyCruiser

Michi,

Adressen in Tusayan gibt es GPS-mäßig nicht. Du kannst da in keinem Routenfinder oder Navi etwas eingeben. Aber alle Hotels, Restaurants und Läden liegen da auf 400m links und rechts der Straße. Es ist also alles locker zu Fuß zu erreichen.

Einen McDonalds gibt's da auch noch und einen Pizza Hut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal hier , das Gebäude ist es. Oberhalb davon, mit dem roten Dach, ist das IMAX.

Gegenüber, etwa 200 Meter nach Norden, gibt es "We cook Pizza & Pasta" - sehr leckere Pizza, allerdings Biertisch-Atmospäre und Pappteller, und, wie bei Pizza in USA üblich, ziemlich teuer...

In Buellton, CA, gibt es gleich zwei sehr gute Steakhäuser, ich mag AJ Spurs, und gegenüber das Hitching Post soll noch besser sein. Beide gefeatured in dem Film "Sideways". :essen:

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Michi,

auf mapquest sind etwas mehr Straßen eingezeichnet als auf google. Ich hab nur leider keine Ahnung wie ich die Ansicht hier rein verlinke ?( aber wenn Du Tusayan über mapquest aufrufst, liegt Dein Hotel in der "Quality Lane" - wie passend... ;)

@Andreas - die beiden Steakhäuser hab ich gleich mal notiert, ist mir in sideways gar nicht aufgefallen - :sdanke: für den Tipp !!

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann werden wir was finden, ich kann auch sehr gut mit Wendy's, McDoof u.ä. leben.

Pizza esse ich zu Hause bis zum abwinken, wenn ich das im Urlaub haben muss, fahr ich nach Italien, in USA ist es für mich eher ein Notbehelf.

Ich dachte schon, Tusayan wäre etwas größer :blush:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Volare

Tusayan besteht praktisch nur aus ein paar Häusern an der Hauptstrasse..so eine richtige Touri-Falle. :D

Gegessen haben wir im Canyon Star Saloon. Das Essen war recht gut, ist aber nicht günstig.

http://the-grand-hotel-grand-canyon.pacificahost.com/grand-canyon-dining/index.cfm

In etwa gegenüber dem IMAX gibt es einen Mexikaner (Name leider entfallen). Ist mehr eine Art Imbiss mit einigen Tischen, aber das Essen war wirklich gut und auch günstig. Wenn ihr mexikanisch mögt und es Euch nichts ausmacht, dass alles spanisch spricht und auch nicht auf Atmosphäre Wert legt, wäre das vielleicht auch eine Möglichkeit.

Etwas südlicher vom IMAX gelegen (gleiche Strassenseite) gibt es ein Café.....(leider Name ebenfalls entfallen). Bleibt da bloss fern. Wir haben selten so schlecht gegessen und der Service war auch mies.

Wenn Ihr wirklich gut essen wollt, dann macht das in Las Vegas oder in einer der Städte. Aber auf keinen Fall in den Touristenorten, die aus nichts anderes als Hotels und Restaurants bestehen. Das schlechteste Essen in den USA hatten wir jeweils an solchen Orten, wie Furnace Creek, El Portal Yosemite, Ruby's Inn Bryce usw. Mittlerweile bevorzugen wir an solchen Orten falls vorhanden die Fastfood Restaurants. Da weiss man was man hat und es schmeckt überall gleich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir Volare, so ist es auch geplant. San Francisco und Las Vegas werden wir (hoffentlich) was Gutes essen, ansonsten schlagen wir uns so durch, wir machen ja keine Gourmet-Reise, wenn wir auch beide gern gut essen. Mexikaner klingt gut, gibts hier eigentlich nicht und wär sicher nicht übel, und mich störts nicht wenn die spanisch sprechen wenn es die nicht stört, dass ich keins spreche :P Ich habs jedenfalls mal notiert.

Für die Furnace Creek Ranch hab ich schon vorgemerkt, dass wir uns vor dem Death Valley mit Proviant versorgen.......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Michi,

wenn es nicht unbedingt in Tusayan sein muß, kann ich Dir sagen, daß ich mal wirklich sehr gut im El Tovar House und Hotel direkt im Grand Canyon Park gegessen habe.( Steak ) Das ist etwas gehobener da und auch nicht gerade günstig aber die Qualität war wirklich klasse. Dazu hatten wir einen schönen Ausblick auf Rasen mit Baumbestand wo sich auch noch etwas Wild tummelte.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
War jemand von euch schon dort un kann etwas sagen oder hat evtl. eine bessere Empfehlung zum Essen nahe beim Quality Inn & Suites Grand Canyon, ohne dass man weit (oder am besten gar nicht) fahren muss?
Hi Michi

Andreas Link zeigt das Quality Inn & Suites genau (weißes Flachdach mit den 2 kleinen Glasgiebeln in der Mitte).

Wir waren im September dort. Die 2 Glasfenster Giebel überdachen den Innenhof des Hotels.

Dort findest du den "Wintergarten" (der heißt wirklich so). Er ist nur entfernt einem unserer Biergärten ähnlich.

Von der Decke hängt eine lange weißblaue Fahne mit dem bayrischen Staatswappen.

Hier ein Foto:

8u4il6.jpg

Aus Ermangelung wirklicher Alternativen in Tusayan sind wir zum Abendessen im Hotelrestaurant geblieben. Es gibt dort ein recht ordentliches warmes Buffet aber mURL%5Dan kann auch à la Card essen. Nicht gerade umwerfend das Ganze aber wir waren in Restaurants, die unserer Meinung nach schlechter abgeschnitten haben.

VG

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch tendiere ich persönlich zum Mexikaner, aber ich denke letztendlich werden wir vor Ort spontan entscheiden, zumal mein Mann teilweise bzgl. Essen recht eigen ist, wichtig ist vor allem zu wissen, wo man besser nicht hin geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wuerde in Tusayan nicht unbedingt ein gutes Steak erwarten - da kann man mit Pizza sicher weniger verkehrt machen ...

noch schnell zu Buellton's Steak-Szene:

In Buellton, CA, gibt es gleich zwei sehr gute Steakhäuser, ich mag AJ Spurs, und gegenüber das Hitching Post soll noch besser sein. Beide gefeatured in dem Film "Sideways". :essen:

die Steaks in der Hitching Post sind ganz OK. Die Steaks bei AJ Spurs - gleich nebenan - sind weit hinter meinen Erwartungen geblieben ...

@Andreas - die beiden Steakhäuser hab ich gleich mal notiert, ist mir in sideways gar nicht aufgefallen

die Hitching Post - genauer gesagt Hitching Post II - ist das Hauptrestaurant des Films in dem die beiden die Bedienung treffen und immer wieder einkehren ... bei AJ Spurs gibt es eine Szene in der Jack mit bereits gebrochener Nase eine weitere Bedienung aufreisst ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
die Steaks in der Hitching Post sind ganz OK.
klingt jetzt auch nicht wirklich begeistert :whistling: hast Du einen Tipp wo ich das ultimative Steak bekomme? Bisher hatten wir das weltbeste Steak im LG's in Palm Springs während unseres honeymoon 1998 :essen: super klasse !!

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
die Steaks in der Hitching Post sind ganz OK.
klingt jetzt auch nicht wirklich begeistert :whistling: hast Du einen Tipp wo ich das ultimative Steak bekomme? Bisher hatten wir das weltbeste Steak im LG's in Palm Springs während unseres honeymoon 1998 :essen: super klasse !!

Sorry - ich wollte es nicht so klingen lassen; ich mag gerne gute Steaks und das in der Hitching Post ist etwa so wie das bei LG's. Ultimative Steaks sind dry aged Midwest Steaks du musst vermutlich nach NYC oder Chicago um die allerbesten zu bekommen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man aber nicht nach Chicago oder NYC kommt, sondern im Westen bleibt? ?(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Redrat

Hallo,

also als wir da waren 2006 gehörten sowohl das Steakhous, die Pizzabude und der Mexicaner auf der rechten Strassenseite richtung GC in Tusayan alle zusammen. sah man an der Dienstkleidung der Servicekräfte.

Wir mussten das feststellen weil wir an Abend 1 Steak essen waren und das war nichts. dazu noch die Tipp abzocke ohne Worte. Haben uns auch auf den letzten cent rausgeben lassen. Abend 2 sollte es dann Pizza sein da wir nicht weit fahren wollten.

OK auch dort die Tipp Nummer aber diekannten wir ja nun schon. Die Pizza war aber im Vergleich zum Steak richtig gut.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man aber nicht nach Chicago oder NYC kommt, sondern im Westen bleibt? ?(
Die besten Steaks in einem Ketten-Restaurant gibt's bei Outback und Claim Jumper oder wenn es etwas gehobener sein darf bei LG's - was meinst Du CB?

LG

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man aber nicht nach Chicago oder NYC kommt, sondern im Westen bleibt? ?(

keine Angst - es gibt auch im Westen gute Steaks ... die Aussage oben bezog sich auf das ultimative Steak ... ;) Ich gucke morgen mal deine Streckenfuehrung aus den anderen Threads und dann finden wir schon was ... auf Anhieb faellt mir Las Vegas ein, da kommt ja so ziemlich jeder lang, das hat mehr gute Steakhouses als ich kenne - auch in vielen der Casinos. Zu erkennen an der Dry-Aging-Kammer im Eingangsbereich. :essen:

Die besten Steaks in einem Ketten-Restaurant gibt's bei Outback und Claim Jumper oder wenn es etwas gehobener sein darf bei LG's - was meinst Du CB?

LG's - na ja mit einer Handvoll von Restaurants noch keine richtig grosse Kette, aber macht gute Steaks.

Outback ist immer schwer zu argumentieren; alle moegens - allen schmeckts - allerdings nach wuerzigem Batzen und nicht nach Steak ... meiner Meinung nach noch unteres Ende akzeptabel ...

Neulich in der USA today wurde Outback Steakhouse zum Kettenrestaurant mit dem ungesuendesten Menue gekuert ...

Und bevor nachher noch jemand mit Ruth Chris kommt - eine weltweite Kette mit gehobenem Preis; die verwenden schon gute Steaks aber braten die dann leider europaeisch in der Pfanne ... :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich war ja noch eine Antwort schuldig:

Wenn man aber nicht nach Chicago oder NYC kommt, sondern im Westen bleibt? ?(
Meine Route brauchst du nicht extra suchen, die gibts hier

http://maps.google.de/maps?f=d&source=embed&saddr=San+Francisco,+CA,+USA&daddr=9001+Village+Drive,+Yosemite,+CA+95389,+United+States+(Yosemite+National+Park)+to:Bakersfield,+CA,+USA+to:Death+Valley+to:Las+Vegas,+NV,+USA+to:South+Entrance+Road,+Uninc+Coconino+County,+Arizona,+USA+(Grand+Canyon+National+Park-South)+to:Los+Angeles,+CA,+USA&hl=de&geocode=%3BFWP3PwIdSTHf-CEHR5QXojh8zQ%3B%3BFblKMgIdjEsC-SFNhlCZ8sO04A%3B%3BFezhJQIdsiZR-SHsnmm-U1VmJQ%3B&mra=ls&sll=36.499907,-117.316811&sspn=7.805056,19.775391&ie=UTF8&ll=35.782171,-117.443848&spn=8.552279,14.0625&z=6

Konkret dann hier (unten)

http://www.rukopf-collies.de/usa/prolog___planung.html

Ja, Las Vegas wäre ne Idee, obwohl mein Mann auch Buffet-Fan ist und sich besonders darauf freut - aber man(n) kann eben auch nicht alles haben. :)

Las Vegas hat mittlerweile vielleicht mit die beste Restaurant-Auswahl in USA (neben NYC und Chicago) aber alle rennen in die Buffets ... ?(

Nun gut ich habe mir mal deine Reiseroute angesehen, die ist natuerlich recht stramm. Da ist wohl keine Zeit fuer einen Umweg drin. Na ja - wenn man in Eile ist kann man wenigstens das Steak nicht 'well done'* bestellen da die Zeit nicht reicht ... :yeah:;)

Spass beiseite - fuer eure Strecke bleiben nur die folgenden Tips:

- SFO: Harris' auf der Van Ness

- LV: das SW im Wynn (hat ein phantastisches Porterhouse), im Venetian im Delmonico (Chateaubriant) oder im MGM im Craftsteak mal Kobe-Beef wer das mal probieren will

- im LA Metro Area kenne ich keine Steakhaeuser in den Gegenden wo ihr hinwollt. Allerdings Maestro's Steakhouse welches ich aus Costa Mesa kenne hat eine Zweigstelle in Beverly Hills ...

Abendgarderobe nicht vergessen!

* bitte niemals ein Steak mehr durch als (notfalls) medium bestellen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abendgarderobe ist nicht im Gepäck....In L.A. fehlt uns wohl eh mal wieder die Zeit.

Danke für die Mühe! Kobe-Steak dürfte meinen Mann interessieren. Klar, wir planen auch Buffets, aber wenn ich für etwa gleiches Geld ein gescheites Steak kriege, ziehe ich das allemal vor.

Und mehr als medium nehmen wir nie, Mann meint, ein guter Koch weigert sich auch, so etwas durchzubraten :D er selbst isst es auch gerne mal englisch - nennt man das in USA eigentlich auch so?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kerstin

Hi Michi!

Soweit ich weiß heißt es "englisch" im englischen ( :D ): rare. Oder Du sagst einfach: Mooh ;)^^:winki:

Gruß

Kerstin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist rare aber nicht roher als englisch? ?( Sonst ebstell ich halt "something between blooy and medium" :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...