Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Guest Dirk

Mit Northwest nach New York/JFK

Recommended Posts

Guest Dirk

Hallo zusammen,

wir fliegen am 26.09.09 nach NY(JFK).

Airline ist Northwest über KLM und der Flieger eine Boeing 757 irgendwas.

Kann jemand was dazu sagen?

Service, Unterhaltungsprogramm(InSeat?), Sitzabstand...

So long

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn es sich um eine B757 handeln sollte (leider hast du deine Verbindung nicht erwähnt) dann wird es eine spezielle Atlantikversion der Maschine werden die etwas anders ausgestattet ist. Leider muss ich sagen das mir persönlich die B757 für diese Strecke so gar nicht gefällt. Das hat mehrere Gründe:

1. Die Maschine fliegt wirklich am Anschlag auf dieser Strecke von Europa in die USA. Möglich ist es zwar aber es reichen unterwegs stärkere Gegenwinde als errechnet und man darf in Kanada zwischenlanden weil die Tankkapazitäten nicht reichen. Die Maschine ist eben nur für längere Mittelstrecken angedacht gewesen und nur dank Modifikationen am Flieger schafft man die Strecke.

2. Im Flieger gibt es nur einen Gang. Mal eben während des Services auf Toilette geht zu dieser Zeit nicht wirklich. Entsprechend viel Unruhe gibt es während des Fluges in der Kabine. Ein wenig schlafen ist so fast nicht möglich.

3. Die Economy Class Kabine ist nicht unterteilt sondern durchgängig. Das heißt es gibt keine zwei Unterteilungen mit je 70 Sitzen sondern eine große Kabine mit 140 Sitzen. Entsprechend kommt man sich wie in einem Viehtransporter vor.

Daher umgehe ich es einen Langstreckenflug zu buchen auf dem eine B757 eingesetzt wird. Bei einem drei oder vier Stunden Flug sieht das anders aus. Muss ich nicht haben das Vergnügen.

Aber genug über den Flieger gesprochen. Kommen wir zum Service. Nun Northwest hat anders als die Kollegen von Continental in ihre B757 keine persönlichen Entertainment Bildschirme im Vordersitz eingebaut. Hier gibt es noch den klassischen Deckenmonitor auf dem die Filme gezeigt werden. Weiter vorne in der Business Class hat man aber aufgerüstet und bekommt einen persönlichen Bildschirm geboten. Ein normales Essen samt Getränke und ein Snack vor der Landung sind im Flugpreis inklusive. Softdrinks, Kaffee, Tee und Säfte sind kostenlos auf dem Flug. Alkoholische Getränke muss bezahlt werden an Bord.

Empefehlenswerte Sitzreihen an Bord:

Reihe 22 komplett: Hier sitzt man direkt am Notausstieg und bekommt so ein wenig mehr Platz zum Vordersitz als in den anderen Reihen. Eventuell kann es dort aber etwas kühler sein da es am Notausstieg immer ein wenig zieht.

Reihe 39 D, E, F: Diese Plätze sind eigentlich für die Flugbegleiter reserviert auf Flügen die länger als 7 Stunden dauern. Liegt die Flugzeit darunter kann man sie aber problemlos reservieren. Auch hier bekommt man mehr Platz zum Vordersitz als in den übrigen Reihen. Nachteil hier ist die Toilette die man im Rücken hat.

Nicht oder nur eingeschränkt zu empfehlen sind die Sitzreihen 16, 17, 20, 21 und 39 A, B, C. Diese sollte man möglichst nicht reservieren da sie verschiedene Nachteile mit sich bringen. Die verbleibenden Sitzreihen sind normal ohne Vor- und Nachteile.

Der Sitzabstand beträgt in der Economy Class durchschnittliche 82 cm zum Vordermann. Die Sitzbreite liegt bei üblichen 45 cm.

Wenn noch Fragen vorhanden sind melden! ;)

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flo

sowohl zu NWA als auch KLM hab ich hier schon einige kommentare geschrieben. solltest du hier in diesem forenbereich genug drüber finden!

zusammengefasst: mit A330 alles top, mit 747 eher weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zusammengefasst: mit A330 alles top, mit 747 eher weniger.
In diesem Fall wird der Flug mit einer B757 durchgeführt. Und darüber wurde bislang noch nichts geschrieben. Denn NWA setzt auf kleineren Airports wie z.B. Düsseldorf kleinere Maschinen ein. Daher war es schon sinnvoll das ich etwas umfangreicher dazu etwas geschrieben habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flo

achso, ok das hab ich dummerweise überlesen.. dabei stehts doch im ersten satz. hab nur NWA/KLM Anfrage gesehen und den rest scheinbar ausgeblendet weils idR immer das gleiche ist.. :D

:serledigt: :batman:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dirk

Hi Leutz,

danke für die Antworten.

Speziell dir Iceman. Wie immer an Ausführlichkeit und Informationen kaum zu überbieten :sdanke:

Das mit den Gegenwinden, hört sich ja nicht gerade vertrauenserweckend an.

Auf einen Zwischenstop hab ich irgendwie keinen Bock :arghs:

Dir Beschreibungen, die ich bei Seatguru gesehen habe haben deine Erklärungen auf jeden Fall bestätigt.

Da man ja die Plätze erst 90 Tage vorher reservieren kann werde ich am 28.06. vorm Rechner sitzen, und versuchen die von dir empfohlenen Seats zu ergattern.

Ich hab gelesen, das dies sowohl bei NWA als auch bei KLM geht. Ist das richtig? :?:

Außerdem Fliegen wir vorher von DUS nach AMS mit einer Fokker 50. Sollte man hier Plätze reservieren,

wo checkt man am besten ein? Schalter oder Inet? Andere Möglichkeit?

Hier die Flüge:

Departure

From Dusseldorf to New York (John F. Kennedy International)

Departure/Arrival 06:10 Sat 26 Sep 09 10:45 Sat 26 Sep 09

Via Amsterdam (Schiphol)

Return

From New York (John F. Kennedy International) to Dusseldorf

Departure/Arrival 17:40 Fri 16 Oct 09 09:45 Sat 17 Oct 09

Via Amsterdam (Schiphol)

@Flo:

Aus der Anzahl meiner Postings seit meiner Anmeldung, kannst du erkennen , dass ich weiß wie die Suchfunktion funzt. :xD: Danke Trotzdem...

So long

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Flo

sorry, das sollte nicht als vorwurf, eher als hinweis gemeint sein. denn jeder zweite hat die suchfunktion noch nie benutzt 8). aber hier wars mein fehler :D :swarsnicht:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

Ich bin mit einer Boeing 757 von LA nach Atlanta (ca.4Std.) geflogen. Kann dem, was Iceman sagt definitiv nur zustimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja auf eine Zwischenlandung haben wo die wenigsten Leute an Bord Lust. Die B757 wurde entwickelt um die Lücke zwischen der kleineren B737 und dem Langstreckenflieger B767 zu schließen. Boeing hatte gegenüber dem europäischen Konkurrenten Airbus keine passende Maschine im Programm. Airbus konnte hier mit dem A321 punkten. Also entwickelte man die B757 die - bis auf kleine Details - ein ähnliches Cockpit hat wie die B767. Entsprechend konnten Piloten nach kurzer Schulung beide Flieger fliegen.

Mittlerweile wurde das B757 Programm eingestellt. Der letzte produzierte Flieger dieses Types ging nach China. Vor einiger Zeit kam u.a. aus den USA die Nachfrage nach Kerosinsparenden Veränderungen an der B757 um diese - trotz steigender Kerosinpreise - weiter effizient einsetzen zu können. Die B757 war schon vorher sehr sparsam verglichen mit der Reichweite und den Passagieren die sie transportiere. Boeing verpaßte der B757 neuartige Winglets wie es sie an der B737 schon länger gibt. Diese sparen Kerosin und erhöhen die Reichweite des Fliegers. Zusammen mit einigen Gewichtserleichterungen war es den amerikanischen Airlines möglich den Flieger nun nonstop von der Ostküste der USA nach Europa zu schicken. Und das mit profitablen Passagierzahlen (also 144 Leuten in der Economy Class und 16 Leuten in der Business Class). Das ermöglichte den Airlines diesen Fliegern auf Destinationen einzusetzen die Abseits der großen Drehkreuze in Europa lagen aber trotzdem eine lange Bahn hatten. Der Flughafen Düsseldorf, Hamburg oder Berlin sind klassische Ziele die man da nennen kann.

Ab zurück zum Thema:

Deine Sitzplatzreservierung kannst du entweder bei KLM oder bei Northwest vornehmen da beide Airlines eng miteinander kooperieren. Ich würde dir aber die Seite von KLM empfehlen da es dort auch in Deutsch möglich ist.

Für den Hüpfer mit der Fokker 50 (genießen den Flug da dieser Flieger schon seit 12 Jahren nicht mehr gebaut wird!) kannst du Plätze reservieren aber ob es Sinn macht ist eine andere Sache. Der Flug dauert ca. 45 bis 60 Minuten und die kann man selbst auf dem unbequemsten Platz irgendwie überstehen denke ich. Aber ist deine Entscheidung.

Dein Flug wird aber wohl mit einer B757 durchgeführt werden. Das ist der frühe Abflug am Morgen den du ab Shiphol gebucht hast. Wenn du den Mittagsabflug genommen hättest dann wäre es in Düsseldorf erst um kurz nach 8 Uhr los gegangen anstelle von 6 Uhr. Der Flug weiter nach New York wäre dann mit einer modernen und recht neuen B777 gemacht worden von der KLM. Dort hättest du auch ein Entertainment System gehabt.

Das ärgerliche: Preislich wäre beide Flüge gleich teuer gewesen. Nur wärst du anstelle von 10:45 Uhr erst um 15:25 Uhr in NY gewesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dirk

Hallöchen,

ich weiß ja nicht wo du die Preise her hast Iceman, aber am Tag der Buchung war das mit Abstand der günstigste, der zubekommen war. 479,- € p.P. all incl.

Für ca. 600€ hätten wir auch Nonstop mit AirBerlin bekommen können. Ich weiß, dass Du nicht unbedingt ein Freund von AB bist, aber fär mich zählt da eigentlich nur Preis/Leistung, und Die war bei uns immer OK.

Der eigentliche Punkt, ist aber die Abflugzeit. Ich wollte bewusst früh da sein, in der Hoffnung, nach der Landung noch nach Philadelphia zu kommen.

Evtl. gehen wir auch so ein bisschen schneller durch die Imigration.

Normaler Weise würde ich wegen 100€ nicht auf einen Nonstop-Flug verzichten, aber bei KLM passt mir einfach die Zeit besser.

Dann kommt noch die Unwissenheit über die Flieger und die Airlines, wo man auf solche Dinge wie von dir hier angesprochen nicht denkt.

Und schon ist man auf einer Verbindung, die garnicht so einfach ist, wie sie auf dem Papier aussieht.

All das werden wir herraus finden müsse/dürfen.

@flo:

Kein Ding, hab ich auch nicht so verstanden. ;(

So long

Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Preise kommen direkt von KLM mitsamt deiner Reisedaten. Es ist gut möglich das man den späteren Flug etwas billiger anbietet aktuell weil zu wenig Buchungen eingegangen sind zwischenzeitlich. Entsprechend hat man vielleicht eine Buchungsklasse erneut geöffnet die einen billigeren Preis beinhaltet. Letztlich auch egal da du ja gebucht hast und den Flug nicht umbuchen oder gar stornieren möchtest.

Nun Freund von AB bin ich zwar nicht aber ich kann verstehen bzw. respektiere Leute bei dieser Airline aufgrund des Preises buchen. Die Angebote die man da teilweise bekommt lassen sich häufig nur schwer unterbieten durch eine Linienairline. Da muss dann schon ein Supersonderangebot veröffentlicht werden um halbwegs in die Nähe des AB Preises zu kommen.

Du hast dir für deinen ersten Tag aber sehr viel vorgenommen! Wenn der Flug bereits um 6 Uhr morgens in Düsseldorf los geht wirst du irgendwo so um 3:30 bis 4:00 Uhr am Flughafen sein. Wenn man dann noch die Anfahrtszeit berücksichtigt wird das ein ziemlich harter Tag für dich inklusive Zeitumstellung. Von New York bis nach Philly sind es dann noch mindestens 1,5 bis 2,5 Std. Fahrzeit (je nach Verkehrslage). Tauschen möchte ich mir dir nicht das weiß ich wohl. Wäre mir zu stressig und zu anstrengend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...