Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Guest Maggi1983

Suche jmanden für Roadtrip USA West 2009

Recommended Posts

Aber ein fünkchen Wahrheit ist an deiner Aussage dran

Ich denke, es ist etwas mehr als ein Fünkchen...

Gruß

Friedhelm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann aus eigener Erfahrung berichten wie es sein kann, mit jemanden zu reisen den man vorher noch nie gesehen hat.

Es war 1991, da bin ich noch Busrundreisender gewesen, und hatte eine Reise bei unserer großen Tageszeitung gebucht mit Einzelzimmerzuschlag. Die Zeitung rief mich an, ob ich nicht mein Zimmer teilen möchte. Dann spare ich XY DM. Also begeistert war ich nicht, habe erst mal gefragt ob der Knabe Nichtraucher ist und wollte ihn erst mal kennenlernen, ich arbeitet damals in einem Laden um die Ecke der Zeitung. Also kam er her. Ja, also so und so. Ja, ganz nett der Typ aber ich wollte mich noch mal Abends mit ihm treffen und dann entscheiden. Ach so... meinte der... er hätte das jetzt alles schon klar gemacht. Das ich das nicht so toll fand, kann man sich denken, habe aber mal meinem ersten Eindruck Glauben geschenkt ( und der war ja positiv ) und zugestimmt.

Bis auf die Tatsache, daß er nachts "tauchen" ging ( seit atmen hörte sich so an... ) und wenn er morgen aufstand als wenn ihm die Knochen zersplittern, weil alles so krachte, war es ganz ok. Zumal man ja nicht alles miteinander machen musste und den ganzen Tag zusammen kleben musste.

Aber damals war ich jung und schön ( heute bnin ich nur noch schön ) und habe vieles eben einfacher genommen. Jetzt 18 Jahre weiter, mag es nicht mehr so einfach gehen. Ich glaube wenn ich mich heute wieder entscheiden müsste, würde ich denjenigen wirklich genau unter die Lupe nehmen bevor ich eine nun nicht billige Reise mit jemanden teilen muß, mit dem ich absolut nicht zurechtkomme und ich nur hoffe, daß der Horror bald ein Ende hat.

Na ja, Maggi, schau Dir denjenigen an und entscheide nach dem Buchgefühl und wenn es nur darum geht, im Auto zusammen zu sitzen und man sich ansonsten aus dem Weg gehen könnte im Notfall, ist sicher auch vieles machbar.

Man muß eben sehen was für Angewohnheiten einer hat. Bei Haiko würde mich stören ( sorry Haiko ), daß Aufstehen vorm Aufstehen im Urlaub aber da könnte man evtl. ja einen Kompromiss finden nur im Urlaub vom Wecker geweckt zu werden : Ne, kommt nicht in die Tüte. Ich habe das Teil nur zum Zeit anzeigen dabei und wenn es tatsächlich mal sein muß, früh aufzustehen.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Snowdog
Aber ein fünkchen Wahrheit ist an deiner Aussage dran
Ich denke, es ist etwas mehr als ein Fünkchen...
.. ich hab`s nur anders formuliert 8o

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983

Bei Haiko würde mich stören ( sorry Haiko ), daß Aufstehen vorm Aufstehen im Urlaub aber da könnte man evtl. ja einen Kompromiss finden nur im Urlaub vom Wecker geweckt zu werden : Ne, kommt nicht in die Tüte. Ich habe das Teil nur zum Zeit anzeigen dabei und wenn es tatsächlich mal sein muß, früh aufzustehen.

Hmm, ich glaube da bin ich wie Haiko ;)

Außerdem komme ich mit jedem zurecht. Etwas Rücksicht beiderseits und es dürfte keine Probleme geben.

Irgendwie haben hier alle was gegen meine Planung, komisch ?(

Der Sinn eines Roadtrip ist für mich Abenteuer und eine Reise ins unbekannte, sonst könnte ich ja gleich eine Busreise buchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Snowdog
Irgendwie haben hier alle was gegen meine Planung, komisch ?(

Der Sinn eines Roadtrip ist für mich Abenteuer und eine Reise ins unbekannte, sonst könnte ich ja gleich eine Busreise buchen.

.. nicht unbedingt ......

.. wenn man den richtigen Weg - und Bettgefährten neben sich hat, auf dem diesen Trip , kann es ganz lustig und angenehm werden , ist es jedoch ein Drache und eine Vogelscheuche, dann hat man nur noch Frust ....

also schick mir eine PN und wir unterhalten uns darüber ..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Maggi !

Da ich auch in deiner Region wohne , möchte ich dir einen Tipp geben . Schau doch mal im Globetrotter Geschäft im World Trade Center an die Pinnwand, dort hab ich auch schon Anzeigen gesehen ,wo Leute Reisebegleitung gesucht haben.

Vielleicht kannst du dort selbst eine Anzeige machen.

Auf jeden Fall kommen dort viele Reiselustige Menschen vorbei. ;)

Gruß Squirrel 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kingkoern
Der Sinn eines Roadtrip ist für mich Abenteuer und eine Reise ins unbekannte, sonst könnte ich ja gleich eine Busreise buchen.

Hallo Maggi,

das sehe ich genauso - man kann halt Pech oder auch Glück damit haben...

Vor 12 Jahren habe ich mich auch (da meine Reisebleitung kurzfristig abgesagt hatte) mit ´nem Wildfremden auf meine erste Südwesttour gemacht. Wir haben uns vorher einmal zum "Beschnuppern" gesehen und der Urlaub war vollkommen streßfrei. (wobei er halt ein sehr ruhiger Zeitgenosse war :D :sdafuer:

Vom Autokauf und Selbstversichern hingegen rate ich Dir dringend ab. (Macht nur bei längerem Aufenthalten mit festen Wohnsitz etc. Sinn)

Ich halte es für ein Märchen, dass Ausländer sich günstig versichern können (warum sollten wir besser gestellt werden als z.B. amerikanische Autofahrer; und das ohne jedes Versicherungsscoring in den Staaten; und selbst wenn Dein Bekannter glaubte, versichert zu sein - einen Leistungsfall und damit Beweis, dass sein Versicherungsschutz ok war, hatte er sicher nicht?!)

:sdagegen:

Preiswerte Alternative: rent a wreck wurde ja schon genannt...

Auf jeden Fall weiterhin viel Spaß bei der Vorbereitung

Gruß

Steffen 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983
Hallo Maggi !

Da ich auch in deiner Region wohne , möchte ich dir einen Tipp geben . Schau doch mal im Globetrotter Geschäft im World Trade Center an die Pinnwand, dort hab ich auch schon Anzeigen gesehen ,wo Leute Reisebegleitung gesucht haben.

Vielleicht kannst du dort selbst eine Anzeige machen.

Auf jeden Fall kommen dort viele Reiselustige Menschen vorbei. ;)

Gruß Squirrel 8)

Danke für den Tipp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Preiswerte Alternative: rent a wreck wurde ja schon genannt...

Vergesst Rent-A-Wreck! Das ist heute mehr Mythos als Wahrheit. Sie haben zwar Gebrauchtfahrzeuge, aber nicht wirkliche Wracks sondern vielleicht 3-4 Jahre alte Autos. Preislich liegen die dann so zwischen $20 - $40 pro Tag. Da das alles nur kleine Franchiseklitschen sind darf das Fahrzeug oft nur bis in benachbarte Bundesstaaten bewegt werden (z.B. von CA noch nach OR, NV, AZ aber keinesfalls nach UT) und dann auch ohne Freimeilen sondern nur 100 oder 200 pro Tag.

Versicherungsmaessig ist man genau da wo wir oben in der Diskussion stehen. Wrent-A-Wrack geht davon aus, dass man seine eigene Versicherung mitbringt. Falls nicht schliesst man noch ein Paket (hessisch-englisch: Päck) fuer $20 - $30 vor Ort ab. So ... Taschenrechner raus - wo stehen wir nun?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983

Da sind die ja ohne eine Versicherung teurer als am Flughafen. :snein: :sdanke:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983

ich habe mal eine Tour in der Plauderecke 'Maggi on tour' hinterlassen. :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983
Hallo Maggi

Ich habe mal wieder geschaut nach Autos.

Einen FullSize Car mit Vollversicherung jetzt gebucht für Juni Juli 3 Wochen LA 480 €

nicht schlecht. bei avis?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maggi1983

So jetzt poste ich auch hier mal meine Route rein. Weiß ja nicht ob jemand zufällig zu dem Zeitpunkt dort in der nähe ist, um das man vielleicht einen oder mehrere Tage zusammen reisen könnte.

Erster Tag ankunft, Mietauto besorgen, Hotel beziehen, Beach oder ausruhen!

* 23.-25. L.A.: Old Town, DownTown, Tear Pits, Walk of Fame, Hollywood sign(Planetarium(?)), 1Tag Universal Studios, Beach

* 26. -27 San Diegoi

* 28.-30. Las Vegas: Fremont Street, Stratiosphare Tower, Treasure

Island, Las Vegas Hilton mit Startrek museum, Venetian, Planet

Hollywood, Las Vegas Outlet Center

Red rock canyon,

* 1.7 Death valleyDeath Valley(Dante's view, Golden canyon)

* 2. Hoover dam=> richtung Kingman weiter

* 3. Kingman(Downtown, entlang fahren auf historischen Route 66

* 4. Grand Canyon

* 5. Page: Wildwassertour (oder von Flagstaff aus)

* 6. Antelope Canyon

* 7. Flagstaff: Walnut Canyon

* 8. Rückfahrt richtung L.A.

* 9. route 1 richtung San Francisco

* 10.-14. San Francisco: Cable Car, Steilste Straße der Welt, Fishermans bay, Alcatraz, Downtown

oder:

* 8. Moab(oder evtl.Wildwasser), Death Horse Point

* 9. nach Saltlake City

* 11. Wendover(Saltlake desert)

* 12. Fahrt nach San Francisco

* 13-15. San Francisco

* 16. L.A.

* 18. Rückflug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...