Jump to content



Highschool USA


Guest Lubbock
 Share

Recommended Posts

Guest Lubbock

Hallo zusammen.

ich schaue mir zwar schon länger dieses Forum an, doch rest heute habe ich mich angemeldet. Also erst einmal: Hallo!

Nun zu meinem Anliegen. Meine Familie und ich sind große Amerika-Fans. Ich selber war vor 3 Jahren (2005) für 3 Monate als Austauschschülerin in Texas. Es war einfach der Wahnsinn. Diesen Sommer habe ich meine Gasteltern wieder besucht. Zu den 3 Monate: im nachhinein habe ich mich schon geärgert, dass ich nicht länger geblieben bin, aber ich war jung und doof, und habe wegen einem Jungen und der Schule (was nicht nötig war) die kürzere Variante gewählt.

Nun ist meine Schwester dran. Auch sie möchte unbedingt in die USA. Allerdings auch nur für 3 Monate. Bei ihr steht die Schule wirklich im Vordergrund. Außerdem mögen/können meine Eltern nicht die utopischen Preise für 6 Monate aufbringen. Doch nun kommt der Knaller. Meine Schwester hatte Fragen zu ihrer Bewerbung und hat dann am Telefon erfahren, dass sämtliche Organisationen letzten Monat beschlossen haben das 3-Monats Programm USA abzusagen. Keine einzige Orga bietet dies mehr an!!! (Wir haben uns die Finger wund telefoniert!) Mittlerweile würde meine Schester auch 6 Monate gehen, doch da steht eben der Preis im Weg.

Könnt ihr meiner Schwester helfen? Sie möchte doch so gerne in die USA und die selben tollen Erfahrungen machen wie ich.

Kennt ihr eine Organisation die es doch noch anbietet? Oder kann man so etwas evtl. privat organisieren? Wie sieht das dann mit Schulgeld aus, möglichen bürokratischen Aktionen? Wegen der Unterbringung in einer Familie? (evtl. kann ich durch meine Gasteltern, welche für meine Schwester finden, doch meine Schwester möchte nicht dorthin, wo ich war, denn von meinen Erzählungen her fühlt sie sich, als ob sie selber schon dort war ^^ )

Es wäre, so toll, wenn ihr ein paar Ideen oder konkrete Vorschläge hättet.

Vielen Dank.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lubbock

nein, es soll keine Sprachreise sein.

es ist ein ganz typischer Auslandsaufenthalt als Austauschschüler, wobei man eben als ganz "normaler" Schüler die Highschool besucht und vollkommen am highschool leben teilnimmt. Man wohnt während dessen wie üblich bei einer Gastfamilie. Eben so wie die, die für ein Jahr in die USA gehen, nur halt im 3-Monats-Format.

Und ef bietet das nicht an.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kerstin

Hallo!

Hm, stimmt, da hab ich jetzt auf Anhieb auch nichts für 3 Monate gefunden. Tut mir leid, dass ich Dir nicht weiterhelfen konnte. Aber vielleicht gibt's hier ja den ein oder anderen, der sich besser auskennt.

Gruß

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Guest Lubbock

vielen dank schon einmal für die bemühungen.

ich hoffe es findet sich noch jemand, der mir helfen kann. Ich würde wirklich gerne wissen wie das mit schulgeld ausschaut... BITTE meldet euch!!!

Link to comment
Share on other sites

Hm ich glaub ich kann leider auch nicht weiterhelfen. Habe mich schon intensiv mit nem ähnlichen Thema beschäftigt (wollte auch unbedingt in die USA aber kein Auslandssemester von der Uni aus machen und in die Pampa geschickt werden), aber von 3-Monats-Aufenthalten an High Schools is mir da leider nie was unter gekommen auf den Seiten.

Ich habe mich jetzt für die Sprachkurs+Praktikum Variante entschieden, so konnte ich mir die Stadt genau aussuchen und auch den Zeitraum. Ist zwar auch alles andere als billig aber für mich scheint es so das beste zu sein.

Falls ich noch was finde, sag ich natürlich gleich Bescheid, aber ich befürchte das gibt es nicht mehr.. :S

Link to comment
Share on other sites

Guest Kerstin

Hallo!

Deine Vorgabe mit 3 Monaten ist, glaube ich, etwas schwierig. Es gibt z.B. bei uns ein Sponsoring Programm für ein Jahr vom regionalen Bundestagsabgeordneten. Vielleicht gibt es ja sowas eher, aber mit drei Monaten, das ist möglicherweise die Schwierigkeit.

Gruß

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

wieviel guenstiger kann ein 3 Monatsprogramm gegenueber einem 6 Monatsprogramm denn sein? Wie auch immer - ich kann mir nur schwer vorstellen dass man das selbst guenstiger organisiert bekommt. Ich weiss zwar nicht wie hoch hiesige Schulgebuehren sind - aber ich hoere Leute mit schulpflichtigen Kindern immer drueber klagen ...

Als ehemaliger Austauschschueler fand ich uebrigens auch ein Jahr zu kurz ... 8)

Link to comment
Share on other sites

Denke auch, dass es solche 3-Monats-Programme nicht mehr gibt. Stell ich mir auch schwierig vor, auf ne US-Schule zu wechseln und nach 3 Monaten wieder ganz regulär in den Deutschen Unterricht zurückzukehren..? Da verpasst man doch einiges!

Was mir noch eingefallen ist: Informier dich mal bei eurer Stadt, die hat sicher auch eine amerikanische Sister City, also Städtepartnerschaft. Bei uns (Regensburg) kann man zB. einen Schüleraustausch für 6 Wochen glaube ich machen, es kommt dann auch ein Schüler aus Tempe nach Regensburg - vielleicht wäre das was für euch?

Liebe Grüße und viel Erfolg,

Dori

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lubbock,

Hab mich vielleicht falsch ausgedrückt: Ich denke schon, dass es schwieriger ist nach 3 Monaten "light"-Unterricht in den USA wieder in den deutschen Stoff einzusteigen. Also ich stells mir zumindest schwieriger vor.

Na klar ist das auch schwierig wenn man 1 Jahr weg ist, meines Wissens gibt es da ja sogar eine gewisse Probezeit und wenn man da schlecht is, muss man das Jahr eben nochmal machen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Guest Netti

Hallo Lubbock,

ich weiß, ich bin ein bißchen spät. Aber vielleicht liest du es doch noch. Schau mal unter:

http://www.brd.nrw.de/BezRegDdorf/hierarchie/themen/Schule_und_Kultur/Internationaler_Austausch/Internationaler_Austausch_f__r_Nordrhein_Westfalen.php

Dort auf Internationaler Schüleraustausch 2009/2010 klicken

Die bieten einen Austausch auch für 3 Monate an und es gibt auch noch Stipendien dazu. Dafür muss allerdings der Notendurchschnitt gut sein. Dann stehen die Chancen aber auch sehr gut einen Platz zu bekommen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...