Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Sammy

Übernachtung Everglades

Recommended Posts

Guest Sammy

Hallo zusammen,

bin neu hier und hoffe meine Frage ins richtige Forum geschrieben zu haben. Ich plane für nächstes Jahr Ostern eine Florida-Rundfahrt. Zuerst 2 Tage Arkansas (Verwandschaftsbesuch), dann Flug nach Key West, 2 Übernachtungen, weiter mit Mietwagen nach Miami, auch 2 Übernachtungen. Danach möchten wir durch die Everglades nach Fort Myers bzw. Cape Coral um uns dort ein Ferienhaus für ca. 4 Tage zu mieten.

Frage 1: Es soll in den Everglades ein Indianerresort geben, wo man übernachten kann, so mit Lagerfeuer und so. Da ich 2 Kinder habe (16 + 9) stelle ich mir das für die beiden toll vor. Weiß jemand was darüber und ist das empfehlenswert?

Frage 2: Habe zwar schon einiges über die Westküste gelesen, bin mir aber nicht sicher, ob man dort auch "kindergerechte bzw. teenygerechte" Ausflüge machen kann.

Gruß Sammy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bibahutzelmann

Hallo Sammy, willkommen hier im Forum.

Zum Thema Everglades: Hab zwar ein gutes Jahr in Miami gelebt und war dabei viermal in den Everglades, habe aber noch nie von dieser besonderen Übernachtungsmöglichkeit gehört.

Aber schau mal auf der Seite von den Indians in Süd-Florida:

http://www.seminoletribe.com/

Da findest Du vielleicht war. Wenn Du Dir das Emblem anschaust... nein, es ist nicht der "Deutsche Verein South Florida". :-)

Bezüglich Kinder-Unterhaltung an der Westküste? Wie alt sind die Kinder? Im Vergleich zu Miami und Fort Lauderdale ist die West-Coast relativ ruhig. D. h. für junge Leute gibt es außer Beach und ein wenig Shopping in Naples (am Pier kommen oft Delfine sehr nahe ans Ufer), Sarasota usw. nicht sehr viel Abwechslung. Oben in Tampa gibt es die Bush Gardens (Achterbahn-Park) und dann natürlich weiter im landesinnere Orlando mit den bekannten Parks.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sammy

Hallo Bibahutzelmann, danke für Deinen Tipp, werd dann gleich mal nachschauen. Da Du schon öfter in den Everglades warst - kannst Du Dir vorstellen dort zu übernachten ohne einen Koller zwecks Viecherzeugs zu bekommen? Da ist meine ärgste Befürchtung.

Zu meiner 2. Frage wegen Westküste. Ich habe die letzten Tage viel im Net über Florida gelesen und mir Infos eingeholt und tendiere momentan fast dazu, irgendwo nördlich von Miami eine einigermassen erschwingliche Ferienwohnung/Aparment zu ergattern. Mein Kinder sind 9 und 16 Jahre alt, d. h. mit abends ab in die Disco ist noch nix. Aber so ein bisschen Trubel wär ganz nett - so alt bin ich nun auch noch nicht ;)

Hast Du eine Empfehlung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bibahutzelmann

Ich denke, wenn die dort Übernachtungen anbieten, wird es auch keine Probleme mit Viehzeugs geben. Such doch einfach mal diesem genauen "Camp" und gib diesen Namen bei www.tripadvisor.de ein. Vielleicht gibt es dort schon Leute, die Erfahrung mit dem Camp haben.

Eine genaue Apartment-Anlage kann ich Dir nicht empfehlen. Wenn es aber nicht Miami sein soll, dann würd ich Euch Fort Lauderdale empfehlen. Dort sind die Preise ein klein wenig niedriger, als in Miami.

Palm Beach oder Boca Raton wär mir persönlich wieder zu ruhig (ist dort ähnlich wie an der Ostküste... ist zwar alles wunderschön, tiptop, sauber und edel... aber zu ruhig).

Dagegen ist Fort Lauderdale ein schönes Städtchen, wo auch abends mal etwas los ist (Riverfront - eine Straße mit 20 Bars/Clubs auf 200 Meter). In Lauderdale gibt es auch diese Wasserkanäle (= "Venice of America"), auf dem man mal mit dem "Wassertaxi" fahren sollte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sammy

Hab jetzt meinen Plan etwas umgeworfen und bin auf der Suche nach einer Ferienwohnung in der Nähe for Fort Lauderdale. Von da aus dann Tagesausflüge. Bin momentan so in der Richtung Hollywood Beach. Ist die Gegend gut?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bibahutzelmann

Ich würde Fort Lauderdale bevorzugen.

In Hollywood war ich nur zweimal zum Abendessen und bin ein paar mal durch gefahren. Kann deshalb nicht viel über Hollywood, FL sagen.

Aber wenn es bei den Preisen der Ferienwohnungen zu krassen Unterschieden kommt, würd ich natürlich auch die günstigere Variante nehmen. Schnell wo hingefahren ist man immer, vor allem wenn ihr zu Tagestouren starten wollt.

Tipp für Miami: Fahrt zur BAYSIDE (neben der Baskett-Ball-Arena) und geht dort auf eine Boots-Tour... da fährt man durch den Hafen und hinter den Häusern der Stars vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Robbi
Tipp für Miami: Fahrt zur BAYSIDE (neben der Baskett-Ball-Arena) und geht dort auf eine Boots-Tour... da fährt man durch den Hafen und hinter den Häusern der Stars vorbei.

Das kann ich euch auch nur ans Herz legen! klick Island Queen Cruises Miami klick

Falls ihr doch noch in den Everglades übernachten wollt, wir waren

letztes Jahr im Billi Swamp Camp. Dort gab es auch Hütten die man mieten konnte.

Billie Swamp Safari

HC-61, Box 46

Clewiston, Florida 33440

Gruß Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bibahutzelmann

Robbi: Genau diese Company war das... aber am Besten kein Party-Boot nehmen, sonst fallen Euch die Ohren ab. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...