Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Nic

Bitte um Unterstützung: Overnight Permit Grand Canyon

Recommended Posts

Guest Nic

Hallo zusammen,

wir würden gerne eine Nacht "im" Grand Canyon verbringen. Ein Versuch auf der Phantom-Ranch blieb leider erfolglos.

Daher wollen wir ums um Overnight-Permits bewerben.

Auf

http://www.nps.gov/grca/planyourvisit/backcountry-permit.htm

wird der Prozess wie folgt beschrieben:

The Backcountry Information Center treats all requests on a first-come-first-served basis with the following two exceptions:

- immediate assistance is given to walk-in visitors, essentially moving them ahead of unprocessed requests

- on the first of the month only, four month prior to the proposed start month, all faxed requests received by 5 p.m. are processed randomly (getting your fax in at midnight on the first does not give you an advantage over another person who sends a fax at 7 a.m.).

-- Die erste Variante verstehe ich leider gar nicht. Geht es darum, dass man auch vor Ort nachfragen kann?

-- Die zweite Variante könnte Planungssicherheit bringen. Verstehe ich das richtig:

Am 01. Mai (das wäre dann wohl der richtige Tag für einen Aufenthalt im September) senden wir den Antrag an die Faxnummer. Das Fax muss irgendwann zwischen 9 Uhr unserer Zeit (erst da beginnt in Arizona der 01. Mai) und 1 Uhr 02. Mai unserer Zeit dort ankommen. Unter allen angekommenen Faxen wird verlost?

Stimmt das?

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
-- Die erste Variante verstehe ich leider gar nicht. Geht es darum, dass man auch vor Ort nachfragen kann?

Wenn du persönlich erscheinst, wird deine Anfrage sofort bearbeitet, egal ob es für den Tag, auf den sich die Anfrage bezieht, noch unbearbeitete schriftliche Anfragen gibt. Wenn du also am 15. Mai dort auftauchst und sagst, Guten Tag, ich hätte gern ein Permit für morgen, wird man dir sofort sagen, dass es keine mehr gibt (es sei denn, es gibt noch welche) ;) Wenn du aber am 15 Mai persönlich dort erscheinst um ein Permit für Ende September zu beantragen, wird man dir dieses sofort erteilen, auch wenn für diesen Tag noch zig unbearbeitete Permitanträge auf dem Schreibtisch liegen (vorausgesetzt, es sind noch welche frei, klar).

-- Die zweite Variante könnte Planungssicherheit bringen. Verstehe ich das richtig:

Am 01. Mai (das wäre dann wohl der richtige Tag für einen Aufenthalt im September) senden wir den Antrag an die Faxnummer. Das Fax muss irgendwann zwischen 9 Uhr unserer Zeit (erst da beginnt in Arizona der 01. Mai) und 1 Uhr 02. Mai unserer Zeit dort ankommen. Unter allen angekommenen Faxen wird verlost?

Stimmt das?

Die Reihenfolge der Bearbeitung wird quasi ausgelost, richtig, bzw. der Stapel Faxe wird einmal richtig schön durchgemischt und dann von oben weg bearbeitet...

So mal meine Interpretationen...

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi Hiking-Profis,

jetzt wirds ja langsam spannend, habe ich die Zeit hier richtig ausgerechnet?

Am 01. Mai (das wäre dann wohl der richtige Tag für einen Aufenthalt im September) senden wir den Antrag an die Faxnummer. Das Fax muss irgendwann zwischen 9 Uhr unserer Zeit (erst da beginnt in Arizona der 01. Mai) und 1 Uhr 02. Mai unserer Zeit dort ankommen. Unter allen angekommenen Faxen wird verlost?

Habe gerade gemerkt, dass wir auf dem "Backcountry Permit Request Form" verschiedene Gebiete auswählen können. Was wäre denn das richtige bzw. die richtigen Gebiete (liegen die so nah beisammen, um vielleicht auch das Nachbargebiet auswählen zu können?) um das hier zu machen:

19.09.2008 Tag 19 Wanderung in den Grand Canyon, wir hoffen auf Overnight Permits

„Runter“ würde ich den South Kaibab Trail empfehlen, rauf den Bright Angel Trail.

Dort kann man ja eine Wunschreihenfolge auswählen. Oder bedeutet ein anderes Gebiet gleich eine komplett andere Wanderroute...?

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...