Jump to content



Anfallende Kosten?


Guest Sonja

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich und mein Mann haben uns entschlossen in dei USA zu ziehen.

Jedoch nach einigen Recherchen wurde mir schnell klar, dass wir uns das etwas zu einfach vorgestellt hatten.

Jetzt wollt ich in die Runde fragen, ob jemand genaueres über die kosten weiß.

Bitte helft mir, konnte im net nichts dazu finden

Grüße und Danke schon mal

Link to comment
Share on other sites

Guest Michael_aus_den_USA

Wundert mich nicht!

Hallo Sonja!

Wie meinst Du das mit anfallenden Kosten?

Die Green Card kann man nicht kaufen. Auch wenn die USA manchmal den Eindruck einer Bananenrepublik erweckt, ist es ein Land mit Regeln und Auflagen, die man erfüllen muß.

Diese Green Card - in Wahrheit ist sie nicht mal grün - wird nicht verkauft. Du kannst sie z.B. durch das Diversity Visa Lottery Programm der USA, durch eine Heirat eines Amerikaners, durch einen amerikanischen Elternteil und auf andere Arten und Weisen erhalten.

Aber man muß sich eben dafür qualifizieren.

Wenn man z.B. bei der sogenannten Green Card Lottery gewinnen sollte, gewinnt man nicht die Green Card selbst, sondern lediglich die Verantwortung diverse Gebühren zu zahlen, um einen Antrag in Bearbeitug zu schicken. Gezogen heißt nicht wirklich eine Green Card sicher ausgehändigt zu bekommen.

Und wenn Du dann dieses alles erledigt ist, muß man eben auch seinen Lebensmittlepunkt in die USA verlegen.

Habt Ihr denn schon mal geschaut, was man alles für Auflagen erfüllen muß?

Bei der Suche nach Antworten auf Fragen ist vielleicht diese Internetseite für Euch von Vorteil: www.USCIS.gov

Das ist die offizielle Regierungsseite auf der alle erdenklichen Infos zur Erlangung der Green Card zu finden sind.

Viel Erfolg und viel Ausdauer bei der Vorbereitung für den Schritt in die USA (Ihr werdet es brauchen) wünsche ich mit einem Gruß aus den USA,

Michael.

Link to comment
Share on other sites

Hey michael

Vielen Dank für deine Antwort

Das mit der Green Card weiß ich, nur hat mir ein Bekannter gesagt, dass nach einer Ziehung in der Lotterie diverse kosten anfallen.

Er konnte mir aber nicht sagen um welchen Betrag es sich ca dreht.

Ich denke er meinte wie du schon sagtest den Papierkram nach der Ziehung.

wollten nächstes Jahr an der Lotterie teilnehmen, da mein Mann sich derzeit noch als Techniker weiterbildet

und wir noch etwas Geld sparen müssen ;)

wie lange hat es bei dir gedauert bis alles über die Bühne war, bzw bis zu deiner Ziehung??

Und danke für die Internetseite, bin fleißig am lesen...

Gruß Sonja

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sonja,

richtig, wenn Du tatsächlich eine Greencard gewonnen hast, den ganzen Papierkram ausgefüllt hast und nach USA zurückgesendet hast und Du eine Einladung zum Interview nach Frankfurt bekommen hast, werden dort insgesamt $ 710,- pro Person fällig :

Immigrant visa application processing fee (per person), Form DS-230 : $335.00

Diversity Visa Lottery surcharge for immigrant visa application (per person applying as a result of the lottery program): $375.00

Wann man dann auswandern kann hängt davon ab, wann man die Einladung zum Interview bekommt. Ganz groß : Du nimmt jetzt 2007 im Herbst teil, die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Frühling ich glaube bis in den July 2008 noch hinein. Mit etwas Glück bekommst Du noch im gleichen Jahr im Herbst / Winter einen Termin, die meisten aber im Frühjahr 2009. Du kannst also frühestens Ende 2008 auswandern.

Und um es zu verdeutlichen : Das Ganze ist eine Lotterie. Rechnet bloß nicht damit : Ich nehme jetzt teil und gewinne dann auch. Ich kenne Leute die schon viele Jahre spielen und nicht gewonnen haben, so wie ich auch.

Ihr könnt auch beide an der Lotterie teilnehmen, so erhöhen sich die Chancen.

Anfangen zu sparen ist gut... man möchte auch gerne ein bißchen Barschaft sehen als Vermögen, damit Ihr die Greencard bekommen könnt. Und eben auch die Teilnahmebedingungen beachten.

Grüße

Tom

Link to comment
Share on other sites

Guest Michael_aus_den_USA
Hey michael

Vielen Dank für deine Antwort

Das mit der Green Card weiß ich, nur hat mir ein Bekannter gesagt, dass nach einer Ziehung in der Lotterie diverse kosten anfallen.

Er konnte mir aber nicht sagen um welchen Betrag es sich ca dreht.

Ich denke er meinte wie du schon sagtest den Papierkram nach der Ziehung.

wollten nächstes Jahr an der Lotterie teilnehmen, da mein Mann sich derzeit noch als Techniker weiterbildet

und wir noch etwas Geld sparen müssen ;)

wie lange hat es bei dir gedauert bis alles über die Bühne war, bzw bis zu deiner Ziehung??

Und danke für die Internetseite, bin fleißig am lesen...

Gruß Sonja

Hi Sonja,

ich würde da lieber schon mal in diesem Jahr dran teilnehmen. Die Gewinnchancen sind nicht gerade zu Deinem Vorteil. ;)

Es gibt Leute, die haben zig Jahre daran teilgenommen und sind nie gezogen worden. Und dann gibt es Leute, die es beim ersten Mal geschafft haben.

Die Bearbeitunsgzeit für die Papiere liegt bei mehreren Monaten. Mit anderen Worten, dieses Jahr daran teilnehmen. Wenn Ihr direkt gezogen werdet, werdet Ihr es ab Mai 2008 erfahren. Dann läuft aber erst der Papierkram an und der kann locker ein Jahr dauern.

Mit einem Gruß aus Arizona,

Michael.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Guest claudia39

Also wen Ihr bei der Lotterie gewinnt und zum Interview eingeladen werdet kommen folgende Kosten auf euch zu.

775,- $Gebühr beim Konsulat pro Person

125,- € Arztbesuch pro Person

diverse Kosten für Passbilder und Impfungen

Beim Interview muss man einen Betrag vorlegen in bar, Lebensversicherungen usw.

Man sagt in der Regel 10.000 € für die erste Person und für jede weitere Person 5000,- €.

Ich denke, dass der Betrag ruhig etwas höher sein sollte, da der Anfang in den USA sicher nicht leicht wird.

Macht aufjedenfall bei der Lotterie Ende des Jahres mit. Es kann ewig dauern bis man gewinnt. Wir haben 8 Jahre erfolglos mitgemacht und haben jetzt erst Glück gehabt. Im März haben wir unseren Termin in Frankfurt.

Wir haben immer über Agenturen mitgemacht aber dann war mir das zu doof ständig dafür zu zahlen. Beim letzten mal habe ich persönlich teilgenommen und es hat geklappt. Es ist total simpel die Anmeldung auszufüllen und das Geld für Agenturen kann man sich sparen.

Auch der Zettelberg nach der Ziehung ist recht einfach zu bewältigen, man muss sich nur alles in Ruhe durchlesen. Außerdem wirst Du wegen einem Fehler nicht rausgeschmissen sondern bekommst Deine Unterlagen zur Korrektur zurückgeschickt.

lg

claudia

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...