Jump to content



Wer kennt sich aus in Seattle?


Guest Erik

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe vor, für max. 1 bis 2 Jahre nach Seattle (WA) zu gehen. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Ist es dort lebenswert? Oder gibt es Städte in Oregon/Washington/CA-North, die interessanter zum Arbeiten/Leben sind. Was macht das Leben in dieser Gegend lebenswert?

Danke für Eure Antworten im voraus.

Liebe Grüsse, Erik.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Guest Ichiro

Hallo Erik!

Da meine Tante vor ca. 30 Jahren das Weite suchte und sich im Raum Seattle niedergelassen hat, bin ich schon unzählige Male dortgewesen. Ich bin schon viel in der Welt herumgekommen aber ich muss wirklich sagen, dass Seattle mit die Beste gewesen ist! Die Stadt liegt traumhaft zwischen dem Puget Sound und Lake Washington, hat viele Parks und Strände, tolle Restaurants und super Einkaufsmöglichkeiten (Outlet Malls) befinden sich nicht weit entfernt in Tullalip, Tukwilla und Auburn.

Die ganze Region ist einfach traumhaft. Es ist nicht weit auf die Peninsula und den Olympic Nationalpark, zu den Cascade Mountains oder dem über 4000 Meter hohen Mount Rainier gerade einmal 50 Meilen, in Kanada ist man in 3-4 Stunden und im Puget Sound befinden sich tolle Inseln, die man durch Fähren am Pier in Seattle erreichen kann.

Arbeitstechnisch sehe ich keine Probleme..Wer in den USA arbeiten will, der findet auch was.

Ganz toll finde ich das Sportangebot der Stadt! Ob Baseball (Seattle Mariners), Football (Seahawks), Basketball (Supersonics) oder Fußball (Sounders). Es ist einfach für jeden etwas dabei!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen

Viele Grüße

Tobichiro

Link to comment
Share on other sites

Arbeitstechnisch sehe ich keine Probleme..Wer in den USA arbeiten will, der findet auch was.

Hmm... für illegales jobben trifft das sicherlich zu. Legal ist es SEHR schwierig bis unmöglich, ein Arbeitsvisum, welches vom Arbeitgeber beantragt werden muss, zu bekommen. Das hängt von der Branche und der Qualifikation ab. Wenn also Microsoft, Starbucks oder Boeing genau DICH suchen und dann gegenüber dem Arbeitsministerium nachweisen können, dass sie keinen Amerikaner für den Job finden, dann klappt's...

Gruß - Andreas

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...