Jump to content



realschulabschluss-praktikum-fachabi-dort studieren-bleiben


Guest underground_flatlander

Recommended Posts

Guest underground_flatlander

so ihr lieben

da ich mich die letzten tage mit dem studieren auseinander gesetzt habe und ich total neugierig bin und mir es gut vorstellen kann in den usa zu studieren, habe ich ein paar fragen.

um meine situation zu schildern: ich habe nach der 10.klasse des gymnasiums mit nem realschulabschluss auf eine fachoberschule im bereich grafik-deisgn gewechselt und möchte gern nach zwei jahren meinen abschluss als staatlich geprüfter grafischer assistent in der tasche haben. danach würde ich an der selben schule noch das fachabitur machen.

weil ich in meinem ersten ausbildungsjahr ein praktikum für 6 wochen machen muss und ich auch eine gute freundin in oregon habe hab ich mir vorgestellt auch dort mein praktkum zu machen. eventuell bei einer zeitungs company, die das druckt, herstellt, dies und das...

nun gut das werde ich dann sehen...

so, aber die frage ist... könnt ich mit meinem fachabitur dort drüben dann studieren gehen? ... erst auf ein college und dann auf die universität gehen? .... und weil ich ganz ungern wieder zurück nach deutschland gehen möchte besteht gleich die frage, ob es nach dem studium auch gleich eine möglichkeit gäbe in den usa zu bleiben!?

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann

liebn gruss

julia!

Link to comment
Share on other sites

weil ich in meinem ersten ausbildungsjahr ein praktikum für 6 wochen machen muss und ich auch eine gute freundin in oregon habe hab ich mir vorgestellt auch dort mein praktkum zu machen. eventuell bei einer zeitungs company, die das druckt, herstellt, dies und das...

nun gut das werde ich dann sehen...

"Darfst" Du von der Ausbildung aus das Praktikum im Ausland machen? Wenn ja, dann wuerd ich natuerlich alles probieren um es hinzukriegen. :) Ausland is immer gut.

so, aber die frage ist... könnt ich mit meinem fachabitur dort drüben dann studieren gehen?

Da Du 12 Jahre Schule gemacht hast ,meine ich, ist es moeglich. Am Besten fragst Du direkt bei den Colleges nach, die in Deiner engeren Wahl sind. Was willst Du denn genau studieren? Graphic Design?

... erst auf ein college und dann auf die universität gehen?

Warum willst Du auf College UND Uni? Du kannst doch gleich zur Uni gehn. (Korrigiert mich wenn ich da falsch liege..aber ich hatte das bisher immer so verstanden, dass man nach der Highschool (= 12 Jahre Schule) auch auf die Uni kann und nicht nur auf ein College...)

.... und weil ich ganz ungern wieder zurück nach deutschland gehen möchte besteht gleich die frage, ob es nach dem studium auch gleich eine möglichkeit gäbe in den usa zu bleiben!?

Eine Moeglichkeit hier zu bleiben besteht nur, wenn Du einen Arbeitgeber findest, der Dir Dein benoetigtes Arbeitsvisum beschafft oder wenn Du Dich waehrend Deines Studiums verliebst und heiratest ;) Kannst Du Dir denn vorstellen Dein restliches Leben hier zu verbringen? Oder meintest Du nur fuer eine bestimmte Zeit?

ich hoffe, dass mir jemand helfen kann

Da ich kein Student bin kenn ich mich da natuerlich auch nicht so 100%ig aus...aber vielleicht hast jetzt ja mal einen kleinen Anhaltspunkt.

Hoffe aber Du denkst dran, dass ein Studium je nach Staat und Uni/College bis zu $ 40.000 im Jahr kosten kann. :unsure: Und mit nem Studentenvisum darf man hier nur begrenzt arbeiten (on campus..)

Vielleicht findet sich hier ja noch jemand der Fachman in Sachen Auslandsstudium is :lol:

Liebe Gruesse, Alex :)

(P.S.: Bin auch Grafikmensch -> Pixelschubse...aber arbeite nicht mehr in dem Bereich)

Link to comment
Share on other sites

Guest underground_flatlander

woohoo..endlich einer der geantwortet hat :)

also, ich kann von meiner schule aus im ausland ein praktikum machen, ja. und meine freundin wil sich drum kümmern, was in irher stadt zu finden. das wird sich dann halt ergeben.

ja gut..college dann uni.... deswegen frag ich ja hehe.. weiß es nicht wirklich, wie das funktionieren soll. hab im internet so eine argentur gesehn, die helfen würde sich wo zu bewerben, aber die wollen ja gleich ne schöne summe an gebühr haben... kann man doch auch gaaanz sicher selbststädnig machen gell?

ich möchte eventuell etwas mit sprachen machen, oder eben mehr grafic zeugs lernen wollen. da kann man sich ja noch mehr drüber informieren. vllt auch was im architecturbereich.

so...und ich brauch dann nach dem studium nur ein arbeitsvisum?! ---- das kostet dem arbeitgeber doch ganz sicher was oder!?

ich plane schon, dann dort zu bleiben! weil ich dort eben auch freunde habe! und irgendwie bricht es mir das herz, dass wir so weit weg wohnen :huh: das wäre dann schon ein weiterer grund!

nun gut.... ich glaub du hast mri auch schon einwenig geholfen!

würd mich trotzdem noch freuen, wenn es mehr antworten geben wird!

liebn gruss

julia!

Link to comment
Share on other sites

Guest TimBimBim

Hallo Julia,

ich bin zur Zeit in Arkansas und bin fast mit meiner internationalen Ausbildung fertig. Ich gehe neben der Ausbildung auch ein paar Stunden die Woche zur Uni. Leider ist Uni als "International Student" ziemlich teuer und leider darst du auch nicht wirklich in den USA arbeiten. Du darft 20 Stunden die Woche auf dem Campusgelaende arbeiten. Das bringt dann $6/Stunde die Woche und bezaht nicht einmal die Miete. Du brauchst also einiges an Geld um zu studieren. Ich bezahle ca. $3500 pro Semester und ich gehe nur zu einer durchschnitts Uni (University of Arkansas at Little Rock www.ualr.edu)

Lass mich wissen wenn du fragen hast...

Viele Gruesse

Tim

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...