Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Sven71

Rundreise Californien

Recommended Posts

Guest Sven71

Hallo Leute,

also ich habe folgendes vor. Ich komme am 15.07 zusammen mit meiner Frau in San Francisco an. Wir werden bis zum 18 oder 19 in SF bleiben und uns die Stadt ansehen. Da ich schon mal 10 Tage in SF war kenne ich mich dort recht gut aus. Als Übernachtung hatte ich das YMCA in Betracht gezogen. Jedoch weiss ich nicht ob es dort auch Partnerzimmer gibt?

(Kann mir jemand darüber Auskunft geben?)

Weiterhin wollen wir uns dann ein Mietauto zulegen bis einschliesslich dem 25.07, ab dann geht unser Flug von San Diego nach Houston. (Preis zwischen 180 Ford Focus und 280 Ford Mustang Cabrio Euro über Herz Autovermietung)

Gibt es günstigere Angebote?

FÜr die Benzinkosten haben ich grob 225 Euro angesetzt. Ich denke damit sollte ich hinkommen bei den Spritpreisen in USA.

Für die Motelkosten habe ich rund 50 Euro pro Tag veranschlagt.

Sind dieses Preise ok?

Welche Reiseroute ist besonders sehenswert zwischen SF und San Diego?

Wir wollten eventuell einen Abstecher zum Yosimity Park (1Tag) einplanen bevor es den HW 1 runter bis LA über Santa Cruz, Monterey, Carmel und Santa Barbara geht (1 Tag). Einen Tag in LA (1 Tag) und von dort über LV (1/2 Tag)zum Grand Canyon (1/2Tag) und von dort nach San Diego (1Tag).

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in LA, LV und San Diego, die man unbedingt ansehen sollte. Wenn es etwas besonderes am HW1 gibt, würde uns das auch interessieren.

Seit Ihr der Meinung das ist incl. der benötigten Fahrtzeiten möglich? Insgesammt stehen uns von16 bis 24 September reine 8 Tage zu Verfügung, da wir am 15 in SF am späten Nachmittag ankommen und am 25 in San Diego am frühen morgen weiterfliegen.

Würde mich über recht viele Info bedanken.

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Scarlett

Hallo Sven,

Herzlich Willkommen hier im Forum!

Erstmal vorweg: Du redest vom 15.07.2007, richtig?

Dein Programm ist ziemlich vollgepackt, viel Zeit für Sightseeing hast Du eigentlich nicht.

Je einen halben Tag LV und GC halte ich für ziemlich wenig. Da lohnt sich in LV kaum was anzuschauen. Sehenswert sind natürlich die Themen-Hotels oder auch die Abendshows. Hast Du vor am Grand Canyon zu übernachten oder dann noch weiterfahren? Für ein bischen rumwandern ist ein halber Tag schon zu knapp, da kann man wohl nur mit dem Auto die Viewpoints abfahren.

Highway No. 1 fände ich auch schade, in einem Tag. Es gibt dort viele tolle Ecken, wo man mal anhält, da geht viel Zeit verloren.

Günstige Mietwagen gibt es u.a. auch bei www.usa-reisen.de , meist sogar mit Frühbucherrabatten oder ähnlichen Specials.

Über YMCAs kann ich leider nichts sagen. Hast Du schon hier geschaut: http://www.ymcasf.org/

Gruß

Scarlett

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Sven,

jetzt komme ich erst mit .... Du meinst den September und nicht den Juli wie die Daten erst angeben...

Also 50 Dollar die Nacht ist knapp, kommt eigentlich nur Motel 6 in Frage.

Also man kann gut von SF zum Yosemite kommen und sich dort einiges ansehen sofern man da übernachtet und dann wieder zurück nach SF oder weiterfahrt bis Monterey am HWY 1 und dann am nächsten Tag bis Santa Barbara fahren. Von da sind es rund 2 Stunden bis LA.

Von LA bis nach Las Vegas sind ca. 4,5 Stunden reine Fahrt, da kann man in LV noch einiges ansehen, der Abend ist ja auch noch da.

Von LV bis zum Grand Canyon ist es schon länger. Etwa 5 Stunden reine Fahrtzeit. Da könnt Ihr allenfalls einen Eindruck gewinnen und ein paar Punkte abfahren, da würde ich dann auch empfehlen im Park zu übernachten.

Vom Grand Canyon bos San D. sind es rund 8,5 Stunden reine Fahrtzeit, also nicht unbedingt zu empfehlen, es sei denn Ihr wollt nur im Auto sitzen, also besser 2 Tage einplanen.

Also das ganze ist machbar aber allzuviel Zeit habt Ihr nicht.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi Tom,

natürlich meinte ich September, sorry Tipfehler.

Vorab erst einmal danke für Deine Tips.

Ich hätte nun ein paar weitere Fragen :blink:

Was ist Deiner Meinung nach eher zu Empfehlen:

Yosimity Nationalpark oder der Abstecher nach LV incl Grand Canyon?

Nach Deinen Zeitangaben ist beides wohl rein Zeitlich nicht zu machen, ausser wir würden praktisch Tag und Nacht durchfahren. Schliesslich soll es ja ein Urlaub sein und keine Flucht :D

Bei den Motels soll es schon eines der günstigeren sein, natürlich ohne Catchroads oder wie heissen die niedlichen kleinen Tierchen noch mal gleich ;)

Also LV soll wirklich nur eine kleine Stipvisite werden, da ich vor zwei Jahren in Reno (klein LV) war und mir die ganzen Spielhallen nichts gegeben haben. Ist ganz schön einmal gesehen zu haben, aber wir sind beide keine Zocker und das Geld für eine Abendshow, die bestimmt sehenswert sind, haben wir leider auch nicht, da wir dieses Jahr bereits 3 Wochen in Japan waren, was recht kostspielig war. Zu den 10 Tage USA sind wir nur gekommen, da meine Firma die Flüge zahlt, da ich vor und nach den 10 Tagen jeweils geschäftlich in USA zu tun haben werde. In St. Paul und Housten um genau zu sein.

Weisst Du vielleich was man sich in diesen beiden Städten unbedingt anschauen sollte?

Was sollte man unbedingt in Las Vegas und San Diego gesehen haben? Dort habe ich ich mal je 1 ganzen Tag eingeplant.

Gruss Sven

Hallo Scarlett,

danke für den netten Empfang im Forum.

Tschuldigung ich meinte nicht Juli sondern September 06 :unsure:

Wenn wir in den Grand Canyon fahren, wollte wir im Canyon hotel übernachten. Hab in einem anderen Forum einen Verweis darauf gefunden und fand die Idee nicht schlecht.

LV soll wie gesagt nur eine Stipvisite sein. Mehr oder weniger eine kleine Stadtrundfahrt und eventuell ein oder zwei Themenhotels von innnen anschauen, wenn so etwas erlaubt ist.

Nach den Zeitangaben ist wohl Yosimity Park und LV incl Grand Canyon nicht machbar :(

Was würdest Du empfehlen. Was ist sehenswerter? Ich war bereits mehrere Tage in den Great Smokie Mountains in South Carolina und es hat mir sehr gut gefallen. Meine Frau jdeoch ist ein totales "Greenhorn" was USA angeht, sie war leider noch nie dort.

Was sollte man sich unbedingt in LA und San Diego ansehen? Wir haben mal je einen ganzen Tag eingeplant. Reicht das überhaupt für LA?

Weisst Du was es in St. Paul bez. Mineapollis und Housten sehenswertes gibt. Ich werde je 4 Tage dort geschäftlich unterwegs sein. Also nur Abendprogramm möglich :lol:

Danke für den Tip mit YMCASF.org werde gleich mal nachsehen.

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

der Yosemite ist sehr schön aber nicht so was besonderes gesehen zum Grand Canyon. Da er auch noch so abseits der Route liegt, würde ich den raus nehmen. Der Grand Canyon ist sowas besonderes, den muß man gesehen haben. Yosemite ist ein wenig mit der alpinen Landschaft hier zu vergleichen.

Las Vegas darfst Du nicht mit Reno vergleichen. Vegas ist da wesentlich interessanter. Reno hat ja im Prinzip nur das Spielen zu bieten aber Las Vegas ist Entertainment pur !!! Deutlich interessanter als Reno. Laß Dich überraschen. Dagegen ist Reno stinklangweilig.

Zu Huston kann ich Dir leider nichts sagen.

In Vegas ist eigentlich fast alles interessant... schau Dir das Luxor an, Venetian, Paris, Excalibur, Ceasars Palace uvm.

Mit den Motel 6 macht man im Grunde nichts falsch, sind halt meist einfach ausgestattet.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Hi Tom,

natürlich meinte ich September, sorry Tipfehler.

Vorab erst einmal danke für Deine Tips.

Ich hätte nun ein paar weitere Fragen :blink:

Was ist Deiner Meinung nach eher zu Empfehlen:

Yosimity Nationalpark oder der Abstecher nach LV incl Grand Canyon?

Streich mal den Yosemite und nehme LV und den Grand mit. Tom hat da vollkommen Recht

Nach Deinen Zeitangaben ist beides wohl rein Zeitlich nicht zu machen, ausser wir würden praktisch Tag und Nacht durchfahren. Schliesslich soll es ja ein Urlaub sein und keine Flucht :D

Bei den Motels soll es schon eines der günstigeren sein, natürlich ohne Catchroads oder wie heissen die niedlichen kleinen Tierchen noch mal gleich ;)

Also Motel 6 und 8 habe ich im Schnitt immer 40-50$ bezahlt. Halte abstand vom Ramada Inn. Die find ich schrecklich. Und wenn es was tolles sein soll nehme dir nen Best Western :)

Also LV soll wirklich nur eine kleine Stipvisite werden, da ich vor zwei Jahren in Reno (klein LV) war und mir die ganzen Spielhallen nichts gegeben haben. Ist ganz schön einmal gesehen zu haben, aber wir sind beide keine Zocker und das Geld für eine Abendshow, die bestimmt sehenswert sind, haben wir leider auch nicht, da wir dieses Jahr bereits 3 Wochen in Japan waren, was recht kostspielig war. Zu den 10 Tage USA sind wir nur gekommen, da meine Firma die Flüge zahlt, da ich vor und nach den 10 Tagen jeweils geschäftlich in USA zu tun haben werde. In St. Paul und Housten um genau zu sein.

Weisst Du vielleich was man sich in diesen beiden Städten unbedingt anschauen sollte?

Was sollte man unbedingt in Las Vegas und San Diego gesehen haben? Dort habe ich ich mal je 1 ganzen Tag eingeplant.

1 Tag für Vegas? Ma da kannst du nicht wirklich viel machen ausser den Strip rauf und runter. Das dauert schon ewig. Wir haben für 3 Hotels schon 8 Std gebraucht :D ! In SD würde ich Dir Sea World empfehlen. Ist auch 1ne Tagestour. Ansonsten wenn noch Zeit ist ab an die Mexikanische Grenze und Shoppen gehen :D

Gruss Sven

Hallo Scarlett,

danke für den netten Empfang im Forum.

Tschuldigung ich meinte nicht Juli sondern September 06 :unsure:

Wenn wir in den Grand Canyon fahren, wollte wir im Canyon hotel übernachten. Hab in einem anderen Forum einen Verweis darauf gefunden und fand die Idee nicht schlecht.

Sehr Sehr gute Wahl !! Nehme ich auch immer. Du meinst dann die Stadt Williams, right?

Ist auch direkt an der Grenze zum Grand. Abends kann man da die Wölfe heulen hören ;) Wenn Du den Hund triffst, sage mal Platz und Sitz. Er hört nur auf Deutsche Ansagen lol

LV soll wie gesagt nur eine Stipvisite sein. Mehr oder weniger eine kleine Stadtrundfahrt und eventuell ein oder zwei Themenhotels von innnen anschauen, wenn so etwas erlaubt ist.

Nach den Zeitangaben ist wohl Yosimity Park und LV incl Grand Canyon nicht machbar :(

Was würdest Du empfehlen. Was ist sehenswerter? Ich war bereits mehrere Tage in den Great Smokie Mountains in South Carolina und es hat mir sehr gut gefallen. Meine Frau jdeoch ist ein totales "Greenhorn" was USA angeht, sie war leider noch nie dort.

Was sollte man sich unbedingt in LA und San Diego ansehen? Wir haben mal je einen ganzen Tag eingeplant. Reicht das überhaupt für LA?

Weisst Du was es in St. Paul bez. Mineapollis und Housten sehenswertes gibt. Ich werde je 4 Tage dort geschäftlich unterwegs sein. Also nur Abendprogramm möglich :lol:

Danke für den Tip mit YMCASF.org werde gleich mal nachsehen.

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi,

wie teuer ist denn die Übernachtung im Canyonhotel?

Das mit Vegas hört sich nicht schlecht an. Mal schaun, werden uns bestimmt, wenn wir denn über LV fahren 2 Hotel anschauen. Wie gesagt für mehr Intertainment wird die Urlaubskasse nicht herhalten.

Mit Reno gebe ich Dir vollkommen recht, stink langweilig.

Ich habe mir mal über mapquest.com ein paar Reiserouten herausgesucht:

Route 1:

San Francisco -Santa Cruz- Monterey- Carmel- Yosemite Village- Übernachtung- Santa Barbara- Übernachtung- Los Angeles- Las Vegas- 2Übernachtungen- Grand Canyon- Übernachtung- San Diego

Reine Fahrtzeit ca. 31 Stunden mit ca 1915 Meilen

Route 2

San Francisco -Santa Cruz- Monterey- Carmel- Yosemite Village- Übernachtung- Santa Barbara-Übernachtung- Los Angeles- Übernachtung- Grand Canyon- 2Übernachtungen- San Diego

Reine Fahrtzeit ca. 30 Stunden mit ca 1850 Meilen

Route 3

San Francisco -Yosemite Village-Übernachtung- Monterey- Carmel- Santa Barbara-Übernachtung- Los Angeles- Übernachtung- Grand Canyon-2Übernachtungen- San Diego

Reine Fahrtzeit ca. 29,5 Stunden mit ca. 1805 Meilen

Route 4

San Francisco -Santa Cruz- Monterey- Carmel- Yosemite Village-Übernachtung- Lee Vining- Las Vegas-Übernachtung- Grand Canyon-2Übernachtungen- Los Angeles- Übernachtung- San Diego

Reine Fahrtzeit ca. 29 Stunden mit ca. 1650 Meilen

Wie gesagt stehen dafür nur 6 ganze Tage zu Verfügung1

Welche Route scheint nach euerer Meinung nach die Interessanteste zu sein?

Den Yosemite Nationalpark könnte man auch ganz weg lassen. Grand Canyon ist natürlich ein muss und LA auch. Da der Flug von San Diego aus weiter geht ist die Endstation mit San Diego auch vorgegeben.

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

So um die 50-60$ waren es. Du kannst bei den beiden dann AAA verwenden.

Und ganz Ehrlich ? Keiner der Routen, weil mich immer der Yosemite da drin stoehrt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi Anke,

welche Route würdest Du vorschlagen, wenn Du von San Francisco nach San Diego fahren musst und dazu 8 Tage Zeit hast.

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Scarlett

Bei den Motels soll es schon eines der günstigeren sein, natürlich ohne Catchroads oder wie heissen die niedlichen kleinen Tierchen noch mal gleich ;)

-> Die heißen übrigens Roaches...

Zu den 10 Tage USA sind wir nur gekommen, da meine Firma die Flüge zahlt, da ich vor und nach den 10 Tagen jeweils geschäftlich in USA zu tun haben werde.

[b]-> Da würde ich gerne mal wissen, wie Deine Firma das steuerlich erklären will... :ninja: Normalerweise kann man an eine Dienstreise im Ausland keinen Urlaub anhängen...

Weisst Du was es in St. Paul bez. Mineapollis und Housten sehenswertes gibt. Ich werde je 4 Tage dort geschäftlich unterwegs sein. Also nur Abendprogramm möglich :lol:

-> Dort in der Nähe ist doch die "Mall of America" - also shoppen ohne Ende... :D

Gruss Sven

Die anderen Fragen wurden ja bereits fachmännisch beantwortet... :D

Gruß

Scarlett

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi Scarlett,

wie das mit der Dienstreise geht, keine Ahnung. Mache ich mir auch keine Gedanken darüber. Hauptsache es wird bezahlt ;)

Gruss sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Reccon

Und ganz Ehrlich ? Keiner der Routen, weil mich immer der Yosemite da drin stoehrt ;)

hmm, Ich fand den Yosemite deutlich besser als so manch anderen NP, in dem ich war.

Vorallem ist es dort (und im KC/Sequioa) zum wandern klimatisch deutlich angenehmer als in den andereren Parks.

Meiner Meinung nach...

Kings Canyon/Sequioa > Yosemite > Grand Canyon > Zion > Death Valley

aber ist ja alles Geschmackssache

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hallo Leute,

wir haben folgende Route ausgesucht: :afro:

Route 4

San Francisco -Santa Cruz- Monterey- Carmel- Yosemite Village-Übernachtung- Lee Vining- Las Vegas-Übernachtung- Grand Canyon-2Übernachtungen- Los Angeles- Übernachtung- San Diego

Reine Fahrtzeit ca. 29 Stunden mit ca. 1650 Meilen

Habe nun ein paar weitere Fragen:

Sollte man im Canyon Hotel vorher reservieren?

Was gibt es im Bereich von Las Vegas für "bezahlbare" Hotels oder Motels? Gibt es dort auch ein YMCA?

Am Grand Canyon: Sollte man eine geführte Tour buchen? Wenn ja, in welcher Preisklasse bewegt man sich? Ein Hubschrauber Flug kostet soviel ich weiss ca. 200 USD pro Person. Das deckt die REisekasse wohl nicht ab :unsure:

Vorab schon mal recht vielen Dank für die sehr guten Beiträge bis jetzt :D

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

also Helirundflüge ab Grand Canyon Airport liegen zwischen 110 und 150,- Dollar pro Person für ne halbe Stunde. Siehe : Papillon Helicopters

Billig wohnen kann man in Las Vegas z.B. im Motel 6 in der Tropicana Ave. für knapp 42 Dollar für 2 Personen.

Falls Ihr zufällig gleich anfang der ersten Woche im September in Las Vegas ankommt, könnt Ihr sogar im Excalibur für 51 - 61 Dollar unterkommen.

Canyon Hotel wäre mir zu weit weg von Grand Canyon, ich nehme immer die Yavapai Lodge im Grand Canyon, ist einfach klasse zu Fuß 15 min zu gehen und man kann den Sonnenuntergang beobachten. Im Park zu übernachten ist doch ganz was anderes und da auch nicht soooo teuer.

Eine geführte Tour brauchst Du im Grand Canyon nicht, fahre einfach die Punkte mit dem Auto ab bzw. mit dem Bus im westlichen Teil. Infos auch auf Deutsch zum Park bekommst Du im Visitor Center. Eine Parkinfo auf Englisch gibt es am Eingang. ( kostenfrei )

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hallo Tom

Vielen Dank für die Infos.

Ich habe in einem Reieführer gelesen, dass man auch eine Mulitour in den Grand Canyon unternehmen kann. Jedoch weiss ich nicht ob ich so kurzfristig noch etwas buchen kann. Im Reiseführer stand etwas zwischen 20 und 26 monate im Vorraus zu reservieren. Keine Ahnung wer schon so früh weiss dass er zu einem bestimmten Tag im Grand canyon sein wird :unsure:

Weisst Du zufällig unter welcher www oder email man solche Mulitouren buchen kann?

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

in der Tat muß man solche Touren wohl sehr rechtzeitig buchen wie ich auf versch. Websites gelesen habe :

NPS Mule Rides und Mule Rides und hier Mule Rides 2

Gibt da wohl auch eine Warteliste und der eine schreibt 6 Monate im voraus buchen.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi Tom,

ja habe es probiert und ist nix zu machen.

Haben uns daher für eine Kombi Bustour entschieden.

An einem Tag zum Desert View und am nächsten Tag zum Hermits Rest. Kostet zusammen nur 38 USD pro Person. Gegenüber 580 USD für einen Tag Mulitour oder 890 USD für Zwei Tages Tour jeweils für 2 Personen.

Hermits Rest Tour

The Hermits Rest Tour is a two-hour narrated motorcoach tour that travels westward eight miles one way along the old wagon road built by the Santa Fe Railway. There are stops along the West Rim at several spectacular overlooks, with a glimpse of the rapids of the Colorado River below. The tour stops at Hermits Rest, a unique building of native stone created by Mary E. J. Colter in 1914. Tour returns via the same route. $17.25 per person. Children 16 and under are free when accompanied by a paying adult.

Desert View Tour

The Desert View Tour covers some 52 miles in 3.75 hours. Traveling east along the Rim of the Grand Canyon, the Colorado River emerges from the depths of the inner gorge and many of its rapids can be viewed. This tour stops at Lipan Point, often said to be the most spectacular viewpoint on the East Rim Drive. The highlight of the tour is the stop at Desert View, an outpost some 25 miles from Grand Canyon Village. Here you will find the Watchtower, a re-creation of the unusual towers erected by the ancient native peoples of the Southwest. The view from atop the Watchtower is nothing short of breathtaking. $30.00 per person. Children 16 and under are free when accompanied by a paying adult.

Combination Tour

This is a combination of any two tours -- The Hermit's Rest, Sunset, Sunrise, or Desert View -- which can be enjoyed at a very special price. These tours can be taken in any order or even on different days to best suit your plans while staying at the Canyon. $38.00 per person. Children 16 and under are free when accompanied by a paying adult.

Habe heute gerade das Auto über Hertz gemietet. Für 1 Woche Start SF und Ende San Diego inkl. aller Versicherungen für 174 €. Habe dabei noch 10% für die ADAC Mitgliedschaft bekommen. Als Auto einen Ford Focus. Mit wieviel Geld sollte man für den Sprit rechen? Fahrtroute ca. 2500 km!

Was sollte man sich in LAS VEGAS und LOS ANGELES unbedingt anschauen?

Hätte da noch eine Frage:

DA wir sowohl den Yosemite Nationalpark als auch den Grand Canyon National Park besuchen werden. Ist es daher sinnvoll sich den sogenannten National Park Pass zu besorgen. Kostet 50 USD pro Person und bietet ermässigten Eintritt bis zu 80%. Wie teuer sind denn die Eintrittspreise für die beiden Parks?

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

zum National Park Pass : Der kostet $ 50,- und gilt für einen PKW mit allen Insassen. Auch der Eintritt in die Parks ist pro Fahrzeug.

Wenn Du den Pass hast ist der Eintritt zu 100% abgedeckt, wie kommst Du auf bis zu 80 % ?

Der Grand Canyon kostet $ 25,- und der Yosemite 20,-. Lohnt sich aus der Sicht also nicht. Schon aber wenn Du z.B. in San Francisco am Schiffsmuseum am Hyde Street Pier mal rumstöbern möchtest. Den Pass kann man auch am Fishermans Wharf in einem Büro des NPS kaufen. Kannste da also gleich nutzen. Gilt z.B. auch für Muir Woods falls Ihr da noch hinkommt oder es läuft Euch noch ein kleiner Park über den Weg der Eintritt kostet. Ich würde das Geld investieren.

Warum nehmt Ihr eigentlich eine Tour, das kann man doch auch genauso gut mit dem eigenen Wagen abfahren und kann bestimmen wie lange man bleibt.

Hmm, wie kommen die denn auf € 174,- ? Auf der Hertz Seite komme ich auf über 300,-.

Bedenkt auch unbedingt bei dem Fahrzeug, das es sich um kleine Koffer handeln sollte, evtl. sogar Reisetaschen. Die Kofferräume bei US Fahrzeugen snd geradezu mickerig.

Ich schätze Ihr werdet so ca. 200 Liter Sprit brauchen wenn der Durchschnitt bei 8 Liter auf 100 km liegt, das würde dann bei einem Gallonenpreis von $ 3,- rund 160,- Dollar sein. Aber teilweise liegt der auch höher, rechnet mal mir 200,- Dollar, das sollte reichen.

In Las Vegas würde ich mir das Luxor, Excalibur, Venetian, Paris, Sahara, Bellagio und Ceasars Palace ansehen. Buffet kann ich im Luxopr empfehlen.

Los Angeles bietet sich Walk of Fame, Rodeo Drive, Farmers Market, Olvera Street, Hollywood Bowl an oder wenn Zeit ist ein Besuch der Universal Studios.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hallo Tom,

bei Hertz gibt es zwei Möglichkeiten einen Wagen zu mieten. Einmal vor Ort und einmal direkt übers Internet mit Creditkartennummer. Letzteres ist wesendlich günstiger. Hinzu kam noch, dass ich als ADAC Mitglied 10% Ermäßigung erhalten habe. Somit bin ich auf einen Endbetrag von 174€ gekommen. Danke für den Tip mit dem Kofferraum. Werden daran denken. Vom Spritpreis habe ich mal grob 200 € einkalkuliert, somit dürften wir damit gut auskommen.

Noch einen Frage zum Grand Canyon:

Du hast geschrieben dass man die Route auch mit dem eigenen PKW abfahren kann. ist es nicht so, dass einige Routen nur mit dem Bus zu befahren sind und für normale PKW gesperrt sind?

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

mit dem Grand Canyon ist es so, daß die Durchgangsstraße vom Osteingang zum Südeingang frei befahrbar ist. Der westliche Teil des Parkes ist mit kostenlosen Shuttlebussen zu erreichen.

Hier kannst Du sehen wie die Busrouten ausgelegt sind : Shuttle Service PDF File

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hi Tom,

danke für den Tip.

Weisst Du auf welcher Seite ich in SF einen Ausflug nach THE ROCK buchen kann?

Gruß Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Sven71

Hallo Tom,

danke für den Tip.

Habe am Wochenede von einem Bekannten gehört, dass es in Las Vegas in den Themenhotel auh spezielle Angebote gibt, die recht günstig sein sollen.

Hast Du eine Ahnung an wen ich mich da wenden könnte um nachzusehen, ob es an dem Tag wo wir in Las Vegas sind ein solches Angebot gibt?

Wir haben jetzt auch Bekannte in den USA, die in der Nähe des Yosemiteparks wohnen, wo wir quasi umsonst übernachten können. Außerdem werden sie gemeinsam mit uns den Yosemitepark besuchen, da sie selbst schon 20 Jahre nicht mehr dort waren und unser Besuch eine gute Gelegenheit bietet ;-)

In San Francisco sind wir im YMCA untergebracht was auch recht günstig ist. Fehlen uns nur noch günstige Motels bzw. Hotels in Los Angeles, San Diego, Las Vegas und am Grand Canyon.

Habe überall versucht die Addresse des Canyon Hotels rauszubekommen, das in Williams sein soll. Habe aber nix gefunden. Denke auch, dass die Hotels direkt im oder am Garand Canyon auch bezahlbar sein sollten. Gibt es da Prozente mit der Nationalpark Card?

Gruss Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Sven!

In Valle (das befindet sich zwischen Williams und dem Eingang des Grand Canyon NP) gibt es ein Motel, in dem ich vor sechs Jahren mal übernachtet habe und das absolut okay war. Preislich war es auch in Ordnung.

Es heißt Grand Canyon Inn und liegt direkt an der Kreuzung von der 180 und der 64. Keine Panik, dort gibt es keinen Schwerlastverkehr.

Mit einem Gruß aus Arizona,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

besondere Angebote findest Du auch auf den Websites der Casino Hotels in Las Vegas. Müsstest Du mal versch. Seiten abklappern.

Im Grand Canyon direkt gibt es die Yavapai Lodge die nur 15 Gehminuten vom Rand entfernt liegt und ich meine zwischen 70 und 80 Dollar liegt. Kann man abends noch schon nach dem Sonnenuntergang zum Motel laufen und braucht nicht erst noch im dunkeln rumkurven.

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...