Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Nic

Unsere Route durch den Südwesten...

Recommended Posts

Guest Nic

Hallo zusammen,

es ist nun die Zeit gekommen um zumindest die ersten 2,5 Wochen unserer Rundreise durch den Südwesten der USA einigermaßen "festzulegen". Wir wollen uns um WAVE-Permits bemühen und daher brauchen wir natürlich ungefähr den Zeitraum an dem wir das Gebiet erreichen können.

Ich habe einige Tips von euch aus meinem alten Thread

http://forum.usa-talk.de/forum/index.php?s...e%2066&st=0

übernommen. Wollte nur da nicht weitermachen, weil der durch diverse Zitate, Kommentare usw. schon extrem schwer lesbar geworden ist.

Hier unser grobes Konzept mit der Bitte um Verbesserungsvorschläge... Motelempfehlungen, Ausflugstipps usw...

TAG 1

Ankunft San Francisco

TAG 2

San Francisco

TAG 3

San Francisco (mittags Auto holen)

TAG 4

San Francisco, morgens Fahrt in den Yosemite NP

4,5 Stunden / 220 Meilen

TAG 5

Yosemite NP

TAG 6

Yosemite NP, weiterfahrt in das Death Valley

5 Stunden / 220 Meilen

TAG 7

Death Valley, weiterfahrt Las Vegas

3,5 Stunden / 170 Meilen

TAG 8

Las Vegas

TAG 9

Las Vegas

TAG 10

Las Vegas, weiterfahrt über Zion NP (nur Scenic Drive)

zum Bryce Canyon

==> Habt ihr da Unterkunfttipps?

5 Stunden / 270 Meilen

TAG 11

Bryce Canyon

TAG 12

Weiterfahrt nach Page

3 Stunden / ca 100 Meilen

TAG 13

Page bzw. potentieller WAVE-Tag

TAG 14

Page bzw. potentieller WAVE-Tag

TAG 15

Weiterfahrt Grand Canyon

4 Stunden / 175 Meilen

TAG 16

Grand Canyon

TAG 17

Weiterfahrt über Teile der historischen Route 66

in Richtung Joshua Tree National Park (oder so weit man kommt)

Fahrtag / >400 Meilen

TAG 18

Durchfahrt Joshua Tree

Weiterfahrt San Diego

3 Stunden / 170 Meilen

TAG 19

San Diego Seaworld

TAG 20

San Diego

Nachmittags Weiterfahrt nach LA

2,5 Stunden / 120 Meilen

TAG 21

Los Angeles

TAG 22

- Puffer -

TAG 23

07.11.06 - DI

1 Etappe HW1

TAG 24

08.11.06 - MI

2 Etappe HW2

TAG 25

09.11.06 - DO

3 Etappe HW1

Abends SFO!!!

TAG 26

10.11.06 - FR

Heimflug

Wie ihr seht ist am Ende ein Tag Puffer eingebaut. Der könnte noch vergeben werden.

Wir wollen uns unbedingt das Navajo National Monument ansehen.

Sollten wir uns das als Tour von Page aus einplanen? Liegt das irgendwo auf dem Weg?

Moab und den Arche NP haben wir jetzt rausgenommen um einfach ein bischen weniger Hetze in der Route zu haben.

Rentiert sich Bakersfield? Wo könnte man das einbauen? Ich habe gelesen, das sei die Country-Metropole Californiens,... das würde mich schon sehr interessieren...

Melanie will unbedingt nach Salinas, das liegt doch auf oder bei dem HW1, oder?

Danke vorab

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hallo zusammen,

es ist nun die Zeit gekommen um zumindest die ersten 2,5 Wochen unserer Rundreise durch den Südwesten der USA einigermaßen "festzulegen". Wir wollen uns um WAVE-Permits bemühen und daher brauchen wir natürlich ungefähr den Zeitraum an dem wir das Gebiet erreichen können.

Ich habe einige Tips von euch aus meinem alten Thread

http://forum.usa-talk.de/forum/index.php?s...e%2066&st=0

übernommen. Wollte nur da nicht weitermachen, weil der durch diverse Zitate, Kommentare usw. schon extrem schwer lesbar geworden ist.

Hier unser grobes Konzept mit der Bitte um Verbesserungsvorschläge... Motelempfehlungen, Ausflugstipps usw...

TAG 1

Ankunft San Francisco

TAG 2

San Francisco

TAG 3

San Francisco (mittags Auto holen)

TAG 4

San Francisco, morgens Fahrt in den Yosemite NP

4,5 Stunden / 220 Meilen

TAG 5

Yosemite NP

TAG 6

Yosemite NP, weiterfahrt in das Death Valley

5 Stunden / 220 Meilen

TAG 7

Death Valley, weiterfahrt Las Vegas

3,5 Stunden / 170 Meilen

TAG 8

Las Vegas

TAG 9

Las Vegas

TAG 10

Las Vegas, weiterfahrt über Zion NP (nur Scenic Drive)

zum Bryce Canyon

==> Habt ihr da Unterkunfttipps?

5 Stunden / 270 Meilen

TAG 11

Bryce Canyon

TAG 12

Weiterfahrt nach Page

3 Stunden / ca 100 Meilen

TAG 13

Page bzw. potentieller WAVE-Tag

TAG 14

Page bzw. potentieller WAVE-Tag

TAG 15

Weiterfahrt Grand Canyon

4 Stunden / 175 Meilen

TAG 16

Grand Canyon

TAG 17

Weiterfahrt über Teile der historischen Route 66

in Richtung Joshua Tree National Park (oder so weit man kommt)

Fahrtag / >400 Meilen

TAG 18

Durchfahrt Joshua Tree

Weiterfahrt San Diego

3 Stunden / 170 Meilen

TAG 19

San Diego Seaworld

TAG 20

San Diego

Nachmittags Weiterfahrt nach LA

2,5 Stunden / 120 Meilen

TAG 21

Los Angeles

TAG 22

- Puffer -

TAG 23

07.11.06 - DI

1 Etappe HW1

TAG 24

08.11.06 - MI

2 Etappe HW2

TAG 25

09.11.06 - DO

3 Etappe HW1

Abends SFO!!!

TAG 26

10.11.06 - FR

Heimflug

Wie ihr seht ist am Ende ein Tag Puffer eingebaut. Der könnte noch vergeben werden.

Wir wollen uns unbedingt das Navajo National Monument ansehen.

Sollten wir uns das als Tour von Page aus einplanen? Liegt das irgendwo auf dem Weg?

Moab und den Arche NP haben wir jetzt rausgenommen um einfach ein bischen weniger Hetze in der Route zu haben.

Rentiert sich Bakersfield? Wo könnte man das einbauen? Ich habe gelesen, das sei die Country-Metropole Californiens,... das würde mich schon sehr interessieren...

Melanie will unbedingt nach Salinas, das liegt doch auf oder bei dem HW1, oder?

Danke vorab

Gruß

Nic

Hi Melanie & Nic!

Das ist schon eine gute und auch machbare Tour.

Das Navajo National Monument könnt Ihr als Tagestour von Page aus machen. Das ist nicht so schrecklich weit weg, liegt am Highway 98 bei Kaibito.

Mit einem Gruß aus Page,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lixe

Hallo Melanie und Nic,

Tag 17, von Grand Canyon nach Joshua Tree ist in einem Tag machbar, ich würde aber nur das kleine Stück Route 66 ab Kingman über Oakman nehmen. Oakman ist sehr sehenswert. Für die andere Strecke der Route 66 (bis Kingman) muss man sicher zusätzlich nochmal 1,5 einplenen, und dann wird es wohl spät bis ihr am Joshua Tree Park seit.

Gruss

Lixe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi Lixe,

danke für deine Einschätzung. Deswegen würde ich es gerne davon abhängig machen wie lange man einfach Lust hat zu fahren. Schlimmstenfalls schaffen wir es halt nur bis 2 Fahrtstunden VOR den Joshua Tree NP und muss dann halt etwas früher raus ;-)

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lixe

also 2 stunden vor Joshua, da wirst du nur Wüste finden, da ist sonst nichts. Der letzte Ort dürfte Needles sein, und dann ist alles ziemlich verlassen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nic,

am Bryce Canyon gibt es das bekannte Best Western Rubys Inn mit allem Komfort. Pool, Restaurant, Giftshop usw. Oder etwas weiter weg, ein paar km das Fosters Motel. Nicht gerade große Zimmer aber recht günstig und ruhig. Oder aber im Bryce Canyon die Lodge.

Gegenüber bzw. unweit auf der anderen Straßenseite vom Rubys Inn gibt es seit einigen Jahren auch ein Hotel, da weiß ich jetzt aber nicht wie das heißt.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi,

@Old_Cadillac:

Danke für den Tip. Das Hotel sieht zumindest online echt gut aus!

Ich muss wirklich rechtzeitig vor dem Urlaub anfangen mal die ganzen Tips zu sortieren, habe einen Windows-Ordner mit dutzenden Links usw. (Motels, Ausflüge, Wanderroute, Getränke in speziellen Kneipen ;-)) die mal aufgearbeitet werden müssen, um dann nicht die Hälfte zu verpassen ;-)

ÜBRIGENS:

WAVE-Permits haben wir bekommen. Waren echt supergut gerüstet und hatten die Email-Bestätigung schon um 20.02 Uhr. Aber gegen 20.04 Uhr (hat uns dann doch interessiert) waren alle Tage aus dem Oktober schon vergeben...

Gruß

Nic

Ergänzung:

War schon jemand in Bakersfield? Ist das interessant oder bekommt man auf der Restroute schon genug Live-Musik usw. mit...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Marlena

:angry: Hallo Nic! :)

Gratuliere zum Permit! :D

Ich war Mitte Mai in der Wave... es ist wirklich bombastisch... ;)

Sicher wirst du deinen Laptop mitnehmen... :rolleyes:

Klar war unserer auch dabei.. hatte auch schön säuberlich 35 Seiten

Info´s in Word gespeichert... damit ich auch ohne Internetzugang

abends im Hotel zugreifen könnte.

Viele Sachen lagen zusätzlich in meinen Favoriten... Alles super... :blink:

ABER....... was ist, wenn der Laptop den Geist aufgibt? :angry: (Erst 1,5 Jahre alt.)

Bei uns ist es so passiert... dann steht man erst mal auf dem Schlauch

und kramt in seinen Erinnerungen... und den wenigen Aufzeichnungen ...

die ich VOR der Idee mit Word... handschriftlich gemacht und mitgenommen hatte. :o

Also das Wichtigste vielleicht doch mal ausdrucken ....

vor allem was die gebuchten Hotel´s, Autovoucher usw. angeht. :excl:

Wir haben uns dann eine Hard Disc Box gekauft... so konnten wir wenigstens hin und wieder

bei unseren Verwandten unsere Festplatte an deren PC hängen und einiges ausdrucken.

Gruß

Marlena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi Marlena,

ich hatte eigentlich schon vor alles irgendwie geordnet auszudrucken (herrje... das klingt ja echt spießig).

Also grob die Route und zu den Zielen jeweils die Infos, die Nummern der Hoteltips usw...

Ich habe selbst kein eigenes Notebook. War ein geliehenes. Bin mir gar nicht mal so sicher, ob ich das Risiko wirklich eingehen würde eins mitzunehmen.

Ich hab einen kleinen PDA mit dem ich (dank Wireless-LAN Karte) vielleicht in dem ein oder anderen Hotel online gehen kann (wenns denn funktioniert, ist bei ad-hoc Netzwerken wohl nicht so einfach). Ansonsten verlass ich mich auf Internetcafes o.ä.

Im Zuge der Preiseinbrüche bei den Speicherkarten ist auch die der Vorteil des "Bilderspeichers" weg. Du bekommst mittlerweile eine 1-GB-SD-Karte für ca 20 Euro... und bis die 3-4 Karten wirklich mal voll sind, sollte man ein Inet-Cafe gefunden haben, die einem den Inhalt auf DVD brennen... (notfalls)

Danke trotzdem für den Tip!

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Marlena

Hallo Nic! :)

Und zu den Internet Cafe´s ..... such dir eine Bücherei...

da kannst du auch kostenlos online gehen... :rolleyes:

Das haben wir auch erst sehr spät heraus gefunden. :huh:

Gruß

Marlena

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Marlena,

ich hatte eigentlich schon vor alles irgendwie geordnet auszudrucken (herrje... das klingt ja echt spießig).

Also grob die Route und zu den Zielen jeweils die Infos, die Nummern der Hoteltips usw...

Gruß

Nic

Macht nix, Nic.... ich bin auch so ein Spießer. :D

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hallo,

Melanie und ich zählen ab heute nur noch 6 Wochen bis zu unserem Abflugstag runter :D

Daher werde ich diesen etwas angegrauten Thread nochmals reaktivieren, um die ein oder andere Frage der Detailplanung zu stellen.

Ich fange an :lol: :

Ich habe für mich entschlossen mit extrem wenig Kleidung anzureisen. Dementsprechend sollte in den ersten paar Tagen eine Outlet-Mall auf unserer Route liegen. Ich habe schon in diversen Reiseberichten von einer Mall auf dem Weg von San Francisco in den Yosemite NP gelesen. Kennt die jemand? Wie ist der Name und wo ist sie genau?

Edit: 12.09.2006:

Nächste Frage: Wo habt ihr schon im Yosemite NP übernachtet? Mir ist oft "Mariposa" als Tip in diversen Reiseberichten untergekommen. Wie lange fährt man von dort wieder in den Park rein? Wenn ich da > 1 Stunde fahre, zahle ich lieber mehr für ein Motel im Park...

Sicher kommen die nächsten Stunden und Tage noch mehr fragen, die hänge ich dann extra an ;-)

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nic,

zu 1 : Keine Ahnung, bin kein Shopper...

Zu 2. Also von Mariposa bis zum Yosemite Village braucht man eine knappe Stunde. Ich würde also sagen 40 min bis zum Parkeingang.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi...

das ist dann ja doch ein bischen Fahrt. Ich denke wir suchen dann docht erstmal im Yosemite Village...

Keine Shopper online?

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi zusammen,

in einer Woche kommen wir (hoffentlich) gerade in SFR an.

Ich habe noch eine Frage:

Wenn ich nach Unterkünften im Death Valley suche, bekomme ich immer nur die Furnace Creek Ranch als Ergebnis. Gibt es noch andere Unterkünfte dort?

Habt ihr Empfehlungen?

Auf der Suche nach Outlet-Malls haben wir uns das Vacaville Premium Outlet mal fest auf den ersten Teil der Route geschrieben. Ansonsten würde (wenn auch später) noch folgende Outlets erreichbar sein:

Desert Hills Premium Outlets

Camarillo Premium Outlets

Carlsbad Premium Outlets

Gilroy Premium Outles

Kennt ihr eines von denen? Welches wäre empfehlenswert?

Danke und Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi Hartmut,

danke für den Tip. Ich habe auch gemerkt, dass mich mapquest "außen" ums Death Valley führt und dann von hinten rein. Nein, wir würden schon gerne den Tioga nehmen, daher haben wir ja auch den ganzen Tag für diese Etappe eingeplant.

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hi Hartmut,

ja, hab den Weblink dabei. Lt Statistik hätte ich nur in einem der letzten 30 Jahre Pech gehabt ;-))

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Nic

Hallo zusammen,

erstmal ziehe ich hier "virtuell" den Kopf ein und entschuldige mich höflichst, dass ich mich erst jetzt melde ;-)

Wir sind mittlerweile schon gute 8 Wochen wieder in Deutschland.

Leider meinte unser Arbeitgeber gleich 2 Tage nach Ankunft stresstechnisch die Hölle losbrechen zu lassen. Eine dreistellige Überstundenzahl reicher finden wir jetzt nach und nach Zeit das Liegengebliebene aufzuarbeiten.

Der Reisebericht hat die Stichwortform auf Papier noch nicht verlassen, ich schreib ab er noch einen.... Versprochen!

In kurzen Worten: Es war einfach fantastisch, Mitte Oktober/Anfang November war eine fast optimale Zeit. Wir hatten in den 25 Tagen exakt einen halben Tag Regenwetter und das war ausgerechnet in Las Vegas. San Francisco war sogar 3 Tage komplett wolkenlos... Mehr dann demnächst!

Gruß

Nic

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...