Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Goldensunlight

Unsere Routenplanung braucht noch Hilfe!

Recommended Posts

Guest Goldensunlight

Wow, zunächst einmal....echt klasse was man äh`Frau hier so alles lesen kann, jetzt freue ich mich schon viel mehr auf unseren USA Aufenthalt. Unsere Reise beginnt am 10.4. und ist ,eigentlich, wie folgt geplant:

Ankunft am 10.04. in San Francisco , dort bleiben wir 2 Nächte (Hotel uns Alcatraz bereits via Internet gebucht) , ja und dann sollte es zum Yosemite Park (mit Übernachtung)gehen, da geht das Problem schon los :( Wir, das sind mein Mann ,unsere 2 "Erwachsenen"Söhne und ich, suchen im Netz nach einer Unterkunft- nicht zu teuer...aber möglichst im Park gelegen.Hilfe hier ?

Dann soll es weiter gehen zum Seqouia Nat.Park mit Übernachtung.....aber wo ?

Allgemeine Farge zu den Parks, wo kann ich nachlesen ob die Pässe schon alle offen sind?

Weiter geht`s nach Los Angeles (Venice u Hollywood)mit 1 od 2 Übernachtungen!

Dann über Phoenix(Übernachtung) über den Hover Damm ,zum Grand Canyon, die"stinkenden" heißen Quellen auf dem Weg hab ich noch nicht gefunden !??????

Am Grand Canyon die leidige Übernachtungsfrage und am 18.-20.04. haben wir bereits in Las Vegas das Hotel gebucht, dann gehts via Flugzeug retour nach San Francisco-Germany!

So, was sagt ihr?

Liebe Grüße

Susie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest alterlall

Hi Susie,

verstehe ich das richtig ? Ankunft am 10.4 in SFO und Rückflug am 20.4 via Gabelflug von LV ?

Sollte dem so sein, so glaube ich Du solltest Eure Plannung nochmals überdenken. Folgendes fällt mir sofort ein:

a) Tag der Ankunft :

selbst mit dem Direktflug der LH seit ihr frühestens um 12:00 in SFO, dann Immigration, wahrscheinlich Mietwagenübernahme und transfer zum Hotel....das dauert alles seine Zeit. Wir sind letztes Jahr nach Check in im Hotel noch genau 3h als Zombies in SFO herumgeirrt und völlig kaputt ins Bett gefallen ...also Jet-lag nicht unterschätzen. Dann habt ihr den Folgetag für Downtown, Chinatown etc. und Alcatrazz. Da man ja auch was essen muss, werdet ihr wohl kaum alles an dem Tag schaffen (z.B Golden Gate Bridge). Wir haben jedenfalls noch den nächsten Vormittag gebraucht bevor wir aus SFO raus waren - also plant besser nicht zu viel Wegstrecke an diesem Tag.

B) die Frage : Death Valley oder LA:

diese Frage beantwortet sich im April eigentlich von selbst. Alle in Frage kommenden Pässe werden nämlich definitiv zu sein....d.h. ins Death Valley gehts nur um die Sierra herum. Also die Idee Yosemite - Tioga Pass -Death Valley vergessen - dieser Pass ist im April (wie auch die meisten anderen) 99,9999% zu !

Also nutzt euere rare Zeit und ab nach LA. Ob ihr den u.U. noch relativ kaltem Yosemite machen wollt...mhm ..ich würde mir die Route 1 entlang des Pazifiks jedenfalls um KEINEN Preis entgehen lassen. Die Strecke Monterey, 17mile drive, Point Lobbos, big sur , Santa Barbara etccccccc., ist z.B. DER Grund warum wir dieses Jahr wieder nach CA fliegen.

Aber egal wie, ihr müsst um die Sierra rum - und zwar südlich, d.h nach LA solltet ihr schleunigst östlich in Richtung Wüste abbiegen. So, und nun das Dilemma: in den restlichen Tagen bis ihr in LV gebucht habt schafft ihr NIEMALS die Canyons und das Death Valley !

Nicht den Fehler machen und denken man schafft jeden Tag 400 milen und mehr !...uns selbst dann ist das alles schwer machbar.

Ich kann dir von LA aus Joshua Tree ans Herz legen. Dann würde ich an eurer Stelle vor Ort entscheiden ob ihr hinter der Sierra wieder hoch ins Death Valley wollt und von dort aus nach LV (kürzerer Weg) oder ob ihr noch genügend Zeit habt den Umweg über die Canyons zu machen.

Gruss Frank & Lena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Goldensunlight

Hallo Ihr Zwei,

habt Ihr richtig verstanden das mit dem Gabelflug.Das mit Mietwagen in Frisco findet erst am 12.04. ;)

Das mit den Parks finde ich richtig schade, aber haben wir uns auch schon fast gedacht.

In LA habe ich 1 Jahr gelebt und finde es persönlich nicht sooo interessant, aber die Jungs fänden`s ganz spannend.Das Problem bei der ganzen Strecke ist diese "Sch...Strecke LA-Grand Canyon. Die ist 1. nicht besonders attraktiv und 2. irre lang.

Wenn die Parks eh dicht sind , wären wir ,auch bei Easy drivin`, ja recht schnell in Los Angeles und könnten uns bis zum Canyon Zeit lassen, aber wo ist die schönste Strecke und habe keine Lust 2x den gleichen Weg zu fahren. Wir müssen ja vom Grand Canyon nach Las Vegas zurück !

Habt Ihr eine Idee ?

PS. Über Joshua Tree werde ich noch Info`s sammeln, danke schön !

Gruß

Susie

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Also die Idee Yosemite - Tioga Pass -Death Valley vergessen - dieser Pass ist im April (wie auch die meisten anderen) 99,9999% zu !

... der Tioga Pass ist in ausgesuchten Jahren auch Mitte April gelegentlich mal aufgewesen ...

Fuer dieses Jahr allerdings hat 'Alterlall' recht; es hat ordentlich Schnee gegeben, so dass auch ich beim diesjaehrigen Tioga-Pass-Lotto auf ein sehr spaetes Oeffnen setze ...

Also nutzt euere rare Zeit und ab nach LA. Ob ihr den u.U. noch relativ kaltem Yosemite machen wollt...mhm ..ich würde mir die Route 1 entlang des Pazifiks jedenfalls um KEINEN Preis entgehen lassen. ...

ich weiss nicht wie hier 'kalt' definiert wird, aber der Yosemite Park ist Mitte April nicht wirklich kalt ... Das Yosemite Valley liegt sehr viel niedriger als der Tioga Pass und der Park ist entgegen weitverbreiteter Meinung ganzjaehrig geoeffnet. Ein Besuch lohnt sich rund ums Jahr und besonders im April!

Das mit den Parks finde ich richtig schade, aber haben wir uns auch schon fast gedacht.

Wie oben gesagt - ich wuerde den Yosemite nicht sausen lassen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest alterlall

Hi CB,

also mitte April war der Tioga zumindest die letzten 25 Jahre nicht mehr offen....

(http://www.nps.gov/yose/trip/tioga.htm#dates)

naja und bzgl. der Definition von "kalt"...das sieht wohl jeder anders. Jedenfalls kann man online nachlesen und wird feststellen, dass es in Yosemite (je nach Lage nat.) momentan noch schneit (weswegen nicht zuletzt ja auch diverse Pässe zu sind...). Klar ist Yosemite sehenswert, aber wenn´s die Zeit eben nicht her gibt würde ich nach wie vor lieber in Shorts den Ausblick der Route 1 genießen als Schneewandern zu gehen. Ist halt Geschmackssache.

Gruss Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Stefan Kremer

Hallo Susie,

da habt Ihr Euch in der kurzen Zeit ja eine ganze Menge vorgenommen. Aber es ist alles irgendwie machbar, man muss nur sehr genau planen. Ich würde den Yosemite in jedem Fall mitnehmen. Das sind von San Francisco aus 335km. Übernachten im Park geht entweder im teuren Ahwahnee Hotel oder auf Campgrounds; außerhalb ist es preiswerter, aber die Fahrerei nimmt auch zu. Ich übernachte immer in der Tenaya Lodge, die ist am Südeingang in Fishcamp - allerdings auch höchste Preisklasse. In Oakhurst sollten es aber auch preiswerte Unterkünfte geben. Da Ihr nur eine Nacht dort habt ist es ja nicht tragisch, wenn das Hotel an der Strecke in den Park hinein liegt, denn Ihr müsst da auch wieder vorbei Richtung Westküste. Der Tioga Pass wird im April garantiert zu sein. Die einzige garantiert offene Passstrasse ist der Donner Pass, aber der ist sehr viel weiter nördlich. Damit scheidet Death Valley aus.

Sequoia würde ich auch lassen; Mammutbäume gibt es auch im Mariposa Grove im Yosemite, und wenn Ihr nach Sequoia fahren würdet kämt Ihr nicht nach Monterey (17-Mile Drive) und Big Sur (halt nur mit Umweg, und Zeit ist Euer begrenzender Faktor). Also von Yosemite zurück an die Küste nach Monterey und hier oder ein Stückchen später an der Küste übernachten. Am nächsten Tag fahrt Ihr dann bis LA durch, das passt zeitlich in Euren Plan. Bei der Strecke LA - Phoenix ist sicher ein Abstecher in den Joshua Tree zu empfehlen, der liegt ein kleines Stückchen nördlich von der direkten Verbindung. Von Phoenix geht's dann locker an den Grand Canyon, Übernachten in Tusayan (10 Fahrminuten vom Southrim entfernt, aber deshalb preiswerter als Grand Canyon Village). Unterkünfte findet Ihr unter http://www.kaibab.org/serv/gc_serv.htm.

Die Strecke vom Grand Canyon nach Las Vegas ist dann wieder eine Fahrstrecke - leider, denn Ihr verpasst einiges. Den Hoover Dam erlebt Ihr nur wenn Ihr den Grand Canyon südlich umfahrt (via Kingman). Hier könnt Ihr einen Teil der Route 66 mitnehmen (zwischen Seligman nach Kingman), unbedingt in Hackberry im General Store Halt machen! Wegen dem Dam diese Strecke zu wählen wäre allerdings Humbug. Die landschaftlich schönere Strecke ist die nördliche Canyonumfahrung via Page (hier gibt es den Glen Canyon Staudamm, genauso sehenswert wie der Hoover Dam, und vor allem führt der Highway nicht über die Dammkrone sondern über eine Brücke unmittelbar neben dem Damm). Sie führt Euch durch den Zion Nationalpark (und haarscharf am Bryce Canyon vorbei). Wenn Ihr supersuper früh losfahrt am Grand Canyon (Sonnenaufgang am Canyon mitnehmen!) und eine Ankunft in Las Vegas spät abends in Kauf nehmt (würde ich ohnehin empfehlen) könntet Ihr den Bryce noch kurz mitnehmen. Durch den Zion führt der Highway ohnehin - ob Ihr dann noch kurz aussteigt hinge dann von der Zeit ab. Ich würde in jedem Fall diese Route wählen.

Mach Dir wegen dem Fahren auch keine allzu großen Sorgen. 55 mph gilt mittlerweile auf den wenigsten Highways, 65 oder 75 mph sind häufig. Und die kann man dann auch fahren, denn außerhalb der Großstädte ist einfach kaum Verkehr. Tempomat rein und los geht's.

Dann sähe Eure Route grob so aus:

10.04. Ankunft SF, Übernachtung in SF

11.04. SF, Übernachtung in SF

12.04. SF-Yosemite, Übernachtung am Yosemite

13.04. Yosemite-Monterey, Übernachtung in Monterey oder an der Küste

14.04. Monterey-LA, Übernachtung in LA

15.04. LA, Übernachtung in LA

16.04. LA-Phoenix, Übernachtung in Phoenix

17.04. Phoenix-Grand Canyon, Übernachtung am Grand Canyon

18.04. Grand Canyon-Las Vegas, Übernachtung in Las Vegas

19.04. Las Vegas, Übernachtung in Las Vegas

20.04. Las Vegas, Abflug

Bis auf Phoenix und dem Joshua Tree habe ich zu allen Euren Reisestationen auch ausführliche Artikel auf meiner Seite (s.u.), vor allem mit Bildern und den Erlebnissen meiner Fahrten. Vielleicht hilft Euch das ja auch noch...

Ach ja, zum Thema Hotelsuche: http://www.priceline.com ist da immer zu empfehlen! - Soweit die heiligen Worte von meiner Seite ;)

naja und bzgl. der Definition von "kalt"...das sieht wohl jeder anders. Jedenfalls kann man online nachlesen und wird feststellen, dass es in Yosemite (je nach Lage nat.) momentan noch schneit (weswegen nicht zuletzt ja auch diverse Pässe zu sind...). Klar ist Yosemite sehenswert, aber wenn´s die Zeit eben nicht her gibt würde ich nach wie vor lieber in Shorts den Ausblick der Route 1 genießen als Schneewandern zu gehen. Ist halt Geschmackssache.

Wir hatten am 08.05.2003 noch Schnee im Yosemite. Der war zwar am nächsten Tag wieder weggetaut, aber am Anreisetag konnten wir von Fishcamp aus nicht mehr in den Yosemite reinfahren. Wie das Wetter im Moment aussieht könnt Ihr Euch unter http://www.westkueste-usa.de/fm_Yosemite.htm und da unter Webcam&Wetter sozusagen live anschauen. Das ist vielleicht auch für Susie eine Entscheidungshilfe, ob sie diesen Abstecher von SF überhaupt machen will. Kurz vor dem Abflug einfach nochmal nachschauen, wie die Wetterlage und die 7-Tagevorhersage ist (unten auf der Seite). Derzeit reicht die bis Ende der Woche (09.04.) und sagt für Sonntag Schnee und Regen voraus, bei 2 bis 12 Grad Celsius... Die Webcams zeigen natürlich erst nachmittags ein Bild (9 Stunden Zeitdifferenz).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Hi CB,

also mitte April war der Tioga zumindest die letzten 25 Jahre nicht mehr offen....

(http://www.nps.gov/yose/trip/tioga.htm#dates)

naja und bzgl. der Definition von "kalt"...das sieht wohl jeder anders. Jedenfalls kann man online nachlesen und wird feststellen, dass es in Yosemite (je nach Lage nat.) momentan noch schneit (weswegen nicht zuletzt ja auch diverse Pässe zu sind...). Klar ist Yosemite sehenswert, aber wenn´s die Zeit eben nicht her gibt würde ich nach wie vor lieber in Shorts den Ausblick der Route 1 genießen als Schneewandern zu gehen. Ist halt Geschmackssache.

Gruss Frank

Hallo Frank!

Naja kalt ? Ich fliege immer im April und nehme sehr gerne die canyons und vorallem den Yosemite mit. Der Bryce z.b sieht wunderschön aus wenn er noch ein wenig mit Schnee bedekt ist. Hier mal ein Bild :

med_gallery_520_1_504782.jpg

Letztes Jahr mitte April hatte der Yosemite eher mit Überschwemmungen zu kämpfen als mit Schnee. Und die Kälte empfinde ich im gegenzug zu Deutschland nicht so kalt, eher als angenehm! Nichts im Vergleich zur Route 1, die muss ich auch immer fahren. Ohne SF und der Route1, wäre es ncht wirklich ein sehr guter West Urlaub :)

Der Tioga wird mich Sicherheit zu sein. Also könnte man den Ebbetts oder carson Pass nehmen, wenn man unbedingt auf die andere Seite will. Allerdings sieht es Anfang April mit dem Ebbetts nicht wirklich besser aus .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Susi,

ist mit dem Übernachten alles gar nicht so schlimm.

Am Yosemite gibt es z.B. in Mariposa oder Oakhurst viele Unterküfte die nicht so teuer sind wie im Park.

Am Sequioa kann man sehr gut in Three Rivers unmittelbar vorm Park übernachten z.B. recht günstig im Holiday Inn Express.

Stinkende Quellen auf dem Weg zum Grand Canyon habe ich noch nie gesehen.... weiß jeman dwas davon ? Kenne ich nur im Yellowstone Park.

Am Grand Canyon kann man entweder in Tusayan übernachten aber nicht viel oder gleich teuer geht es in der Yavapai Lodge im Park. Nur 15 Minuten zu Fuß bis zum Rand. Ich denke da an den Sonnenuntergang. Axhtung, Taschenlampe mitnehmen, auf dem Rückweg ist es stockdunkel.

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Goldensunlight

Also zunächst einmal vielen Dank für die Super Tipps !!

Werde vieles davon berücksichtigen, aber ein Problem bleibt bestehen !!!!!!!!!!!!!!

Finde kein Zimmer beim/am Grand Canyon, sämliche Reiseveranstalter halten sich bedeckt und meinen "auf Anfrage" buchen, dh ich buche verbindlich, aber die können mir erst in 2-3 Werktagen sagen ob es klappt ???!!!

Bedeutet, ich kann auchzwischenzeitlich nix allein versuchen !

Hat irgendwer von Euch vielleicht noch nen Hotelprospekt mit ner Faxnummer so das ich direkt buchen kann?

Im Internet schmeißt es mir bei Hoteleingebe zb.Kachina Lodge,yavapai Lodge etc. immer nur irgendwelche Veranstalter raus und die.....naja siehe oben :(

ach ja, hat jemand ncoh nen netten Tipp für ein Hotel in Santa Monica und San Diego (Route wurde etwas abgeändert----wie das dann so ist B)

Danke,danke danke

Susie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Susie,

kein Problem : Die Grand Canyon Hotels werden von Xanterra verwaltet und hier : Grand Canyon Lodges kannst Du sie direkt online buchen.

Über diese Yahoo Seite findest Du auch einige Hotels im Grand Canyon : Yahoo Grand Canyon Du kannst auch mal www.redfeatherlodge.com , www.bestwestern.com, www.choicehotels.com , www.motel6.com probieren. Die haben da glaube ich auch alle Motels in Tusayan.

Auf den Seiten kannst Du direkt buchen und erhälst eine sofortige Zusage. Allerdings scheint im Grand Canyon bereits alles dicht zu sein am 17.4. und bis July sieht das wohl schlecht aus.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Goldensunlight

Hi Tomund alle Anderen die mir sooo toll helfen,

Juchuuuuuu ! Habe ein Zimmer im Best Western Grand Canyon Squire Inn bekommen,

haben uns echt ne "schwierige" Zeit ausgesucht! Komisch ist schon das Reisebüro`s (5 verschiedene) ! das nicht hinbekommen haben, gelle?

Die Vorfreude steigt, werde jetzt nach Hotels in Santa Monica und San Diego suchen.

Lohnt sich San Diego und was sollte man sich anschauen ?

PS. Versprech hier auch ganz fleißig Tipps zu geben , wenn ich wieder retour bin ;)

Susie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Stefan Kremer
Komisch ist schon das Reisebüro`s (5 verschiedene) ! das nicht hinbekommen haben, gelle?

Nicht wirklich ;) Die verschiedenen Reiseveranstalter wie DerTour, FTI oder TUI haben bei den größeren Hotels Zimmerkontingente reserviert. Wenn die vergeben sind heisst das aber lange noch nicht, dass das Hotel keine Zimmer mehr frei hat. Erstens haben ja die anderen Veranstalter vielleicht noch was frei, und zweitens behalten sich die Hotels natürlich auch selbst noch Zimmer, einmal für die Laufkundschaft und auch für den Onlinehandel. Daher kann ich nur raten, immer bei verschiedenen Anbietern und auch auf den Webseiten der Hotels selbst nachzusehen. Zu Tusayan kann ich noch was empfehlen: einerseits das IMAX-Theater. Da kann man sich den sehr guten Grand Canyon Film "The Hidden Secrets" anschauen; abends, wenn es draussen schon dunkel ist. Und zum Zweiten das McDonalds. Man glaubt es nicht, aber es ist bisher das einzige McD, das so völlig anders ist als alle bisherigen! Lasst Euch überraschen :)

Lohnt sich San Diego und was sollte man sich anschauen ?

Was für eine Frage - natürlich! Was sich lohnt ist Ansichtssache. Die einen sagen sofort: Sea World, die anderen Old Town (eher mein Ding). Ich frage mich nur, wie das noch in den engen Zeitplan reinpassen soll :blink:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi CB,

also mitte April war der Tioga zumindest die letzten 25 Jahre nicht mehr offen....

(http://www.nps.gov/yose/trip/tioga.htm#dates)

naja und bzgl. der Definition von "kalt"...das sieht wohl jeder anders. Jedenfalls kann man online nachlesen und wird feststellen, dass es in Yosemite (je nach Lage nat.) momentan noch schneit (weswegen nicht zuletzt ja auch diverse Pässe zu sind...). Klar ist Yosemite sehenswert, aber wenn´s die Zeit eben nicht her gibt würde ich nach wie vor lieber in Shorts den Ausblick der Route 1 genießen als Schneewandern zu gehen. Ist halt Geschmackssache.

Gruss Frank

1977 und 1972 z.B. war der Tioga Pass am 8. bzw. 11. April geoeffnet ... ich wollte aber keine analytische Statistik betreiben - wie gesagt, dieses Jahr wird der Tioga Pass wohl nicht sehr frueh aufmachen ...

Das Yosemite Valley liegt tiefer als die diversen Paesse, die wegen Schneefalls zu sind. Schneefall kann es dort im Valley auch im April geben und auch die Zufahrtsstrassen koennen kurzfristig gesperrt sein oder Schneeketten vorschreiben - da sollte man sich natuerlich vorher erkundigen und dann einen Plan B haben.

Es kann aber auch tagsueber um die 20 Grad haben - das ist dann nicht unbedingt Schneewandern ...

Aber falls fuer einen persoenlich Urlaub erst bei 28 Grad und Shorts anfaengt dann sollte man im April nicht dort hinfahren ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Also meine Standart Antwort zu San Diego ist wie immer : Sea World und Shoppen an der mexikanischen Grenze, das wars :) !

Wir fahren immer von Huntington Beach nach San Diego, gehen shoppen und fahren dann wieder zurück. Also alles machbar, mit viel zeit!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Goldensunlight

Hi Ihr Alle,

so Planung steht :

10.04. Abflug und auch Ankunft in San Francisco,Hotel und Alcatraz (für die Kids) bereits gebucht

12.04. weiter zum Yosemite Park , in der Nähe ein Motel suchen

13.04. Richtung Santa Monica (Hotel 2 Nächte gebucht)

15.04. Weiter nach San Diego(Kids wollen nach Mexico) Hotel gebucht!

16.04. Ab Richtung Grand Canyon (So weit die Füße/Räder tragen) übernachten auf der Strecke.

17.04 Ankunft Grand Canyon (Hotel gebucht)

18.04. über Hover Damm auf nach Las Vegas (Hotel gebucht)

20.04. Inlandflug nach San Francisco und weiter nach good old Germany :)

Hoffe danach bin ich nicht "Urlaubsreif" !

Ach ja, die Kids fragen ob British Airways ein deutschsprachiges Bordprogramm hat , hat jemand ne Ahnung ?

Melde mich nach dem Urlaub und werde Euch berichten !

Gruß

Susie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest pinecity.ny

Hallo,

da BA eine englische Fluggesellschft. ist, bieten sie das programm nur in englischer Sprache an.

Unseren kids (da waren sie 9 u. 11) hatten aber damit kein Problem.Haben zwar nix verstanden,aber sie waren schon sehr begeistert einen eigenen Monitor zu haben und jeder für sich anschauen konnte was er wollte. :baby:

In den Staaten ,in den Motels läuft ja das Programm auch in englisch,

ich denke mal ,denen ist nur wichtig überhaupt etwas Unterhaltung zu haben.

Wünsche Euch einen schönen Urlaub und viel Spaß. :lol:

Schöne Grüße

Isabella

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Susie,

soweit sehr schön.

Ob man unbedingt nach Mexico mal eben über die Grenze muß ist die Frage. Ich war selbst noch nicht da bloß Glücksbaby ( Abke ) hier aus dem Forum berichtete, daß sich der Ausflug überhaupt nicht lohnen würde. Reine Touristenabzocke wenn ich mich nicht irre. Mietwagen darfst Du auch nicht mitnehmen, also alles zu Fuß oder Shuttle Bus ( oder wie das da gehen mag ).

Das nur als Hinweiß zu Mexico.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Pfui du hast mich umgetauft Tom :D !! Anke und nicht abke lol

Zum Thema Mexiko schau mal hier : http://forum.usa-talk.de/forum/index.php?s...=2656&hl=mexiko

Beitrag : 15

Da habe ich was zu geschrieben.

Du kannst es auch so machen. Du läufst über die Grenze, besorgst dir nen Stempel in deinem Pass, läufst wieder zurück über die Grenze und kannst billig in dem Outlet einkaufen. Manche machen es nur wegen dem Stempel im Pass und können sagen : Hey ich war schon mal in Mexiko, und manche machen es z.b um billig an Zigaretten und so zu kommen. Manch andere sagern auch das einige Sachen billiger sind mit dem Stempel. Naja kann man sehen wie man mag :) Ich weiss nicht ob es in dem Outlet noch diesen Laden gibt, wo man alleine nur durch den Stempel Zigaretten Stangenweise um die 20$ kaufen konnte. Nun ja, ich bleib dabei, shoppen vor der Grenze super genial! Shoppen dahinter, sowas von stressig udn zeitverschwendung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

hihi.. nicht schlimm :D !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...