Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest ino123

dringende Hilfe ROUTENPLANUNG!

Recommended Posts

Guest ino123

Hallo Leute,

hab mich bereits etwas in euer Forum eingelesung und muss schon sagen - TOP! Ich und meine Freundin werden mitte Juli bis mitte August 06 eine USA Reise antreten und hätten hierfür EURE hilfe benötigt. Wir hätten folgende Route geplannt, für Kritik sind wir jederzeit offen und DANKBAR da es unser erster Trip ist und wir natürlich etwas sehr schönes erleben wollen:

15 Juli -->Flug nach New York

15-20 Juli -->New York

20-27 Juli -->Miami/Florida

27Juli --> Flug Miami San Francisco

27-31Juli --> San Francisco

NUN UNSERE FRAGE

Route I: sollen wir nun den Highway Nr. One bis nach LA fahren, dann in LA 3 Nächte und über Las Vegas wieder nachhause ODER

Route II: San Francisco über NationalParks über Las Vegas nach LA und nachhause???

Wir bitten um tolle Routenvorschläge damit wir die Küste aber auch etwas vom Landinneren sehen können!

Gesamte Reisezeit im Westen beläuft sich auf 2 WOCHEN

Noch was:

Zahlt es sich in dieser kurzen Zeit im Westen aus, zum Grand Canyon zu fahren? Sollte ja nicht all zu stressig werden das ganze!*g*

Besten Dank bereits im Voraus für Eure TIPS ;-)

lg ino&simi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Hallo Leute,

hab mich bereits etwas in euer Forum eingelesung und muss schon sagen - TOP! Ich und meine Freundin werden mitte Juli bis mitte August 06 eine USA Reise antreten und hätten hierfür EURE hilfe benötigt. Wir hätten folgende Route geplannt, für Kritik sind wir jederzeit offen und DANKBAR da es unser erster Trip ist und wir natürlich etwas sehr schönes erleben wollen:

15 Juli -->Flug nach New York

15-20 Juli -->New York

20-27 Juli -->Miami/Florida

27Juli --> Flug Miami San Francisco

27-31Juli --> San Francisco

NUN UNSERE FRAGE

Route I: sollen wir nun den Highway Nr. One bis nach LA fahren, dann in LA 3 Nächte und über Las Vegas wieder nachhause ODER

Route II: San Francisco über NationalParks über Las Vegas nach LA und nachhause???

Wir bitten um tolle Routenvorschläge damit wir die Küste aber auch etwas vom Landinneren sehen können!

Gesamte Reisezeit im Westen beläuft sich auf 2 WOCHEN

Noch was:

Zahlt es sich in dieser kurzen Zeit im Westen aus, zum Grand Canyon zu fahren? Sollte ja nicht all zu stressig werden das ganze!*g*

Besten Dank bereits im Voraus für Eure TIPS ;-)

lg ino&simi

Erst einmal Willkommen von mir an Euch beide :)

Ui da haste aber ein volles Program in 2 Wochen *grins*. Aber ich kenn das, wenn man nur wenig Zeit hat.

Na mal sehen ob ich Euch helfen kann.

Ich haette anders geplant. Erst einmal die Ostküste erkunden und 1 jahr später ab in den westen. Der Westen hat soviel schönes, was Ihr verpasst.

Ich denke du hast noch keine Flüge gebucht ? Wenn nicht würde ich dieses vorschlagen :

15 Juli -->Flug nach New York

15-20 Juli -->New York

20-27 Juli -->Miami/Florida

27Juli --> Flug Miami San Francisco

28.--> SF

29. -->SF Richtung LA ( entweder durch ,knappe 9 Std) oder Stop.

30. -->LA

31. ---> LA ---> Ab nach Hause

Du könntest die Tour anders rum planen, wenn du die NPs mit nehmen willst. Aber Ehrlich, das ist nur fahren und durchfahren durch die NPs. Das ist nicht toll.

Entweder du Planst von Miami nach Las Vegas und vergnügst dich in den NPs und LV, oder du nimmst SF mit und schaust dir noch LA an. Ich weiss ja nicht unbedingt was Ihr für Urlaubstypen seit.

Wenn Du LV buchts, könntest Du eine Tagestour über den Hoover Damm nach dem Grand Canyon machen.

Ansonsten vergnüge Dich in den Städten :)

Das sind erst mal meine 5 Cent

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ino,

also wenn ich das richtig verstanden habe, dann habt Ihr ab San Francisco doch 14 Tage Zeit, oder ? Das heißt Ihr fliegt am 10. August wieder ab San Francisco nach Hause ? Oder von wo fliegt Ihr ab ? Zitat "Gesamte Reisezeit im Westen beläuft sich auf 2 WOCHEN." So sehe ich das dann zumindest ?

Das müsste man nun eben definitiv wissen bevor man da rumplant.

Gehe ich mal davon aus, daß Ihr am 31 July SF verlassen wollt, eine Rundreise im Westen beginnt, dann habt Ihr also noch 9 Tage Zeit bis Ihr wieder in SF für den Abflug sein müsst. Habe ich das so richtig verstanden ?

Oder könnt Ihr den Abflughafen noch frei wählen ?

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ino123

Erst einmal Willkommen von mir an Euch beide :)

Ui da haste aber ein volles Program in 2 Wochen *grins*. Aber ich kenn das, wenn man nur wenig Zeit hat.

Na mal sehen ob ich Euch helfen kann.

Ich haette anders geplant. Erst einmal die Ostküste erkunden und 1 jahr später ab in den westen. Der Westen hat soviel schönes, was Ihr verpasst.

Ich denke du hast noch keine Flüge gebucht ? Wenn nicht würde ich dieses vorschlagen :

15 Juli -->Flug nach New York

15-20 Juli -->New York

20-27 Juli -->Miami/Florida

27Juli --> Flug Miami San Francisco

28.--> SF

29. -->SF Richtung LA ( entweder durch ,knappe 9 Std) oder Stop.

30. -->LA

31. ---> LA ---> Ab nach Hause

Du könntest die Tour anders rum planen, wenn du die NPs mit nehmen willst. Aber Ehrlich, das ist nur fahren und durchfahren durch die NPs. Das ist nicht toll.

Entweder du Planst von Miami nach Las Vegas und vergnügst dich in den NPs und LV, oder du nimmst SF mit und schaust dir noch LA an. Ich weiss ja nicht unbedingt was Ihr für Urlaubstypen seit.

Wenn Du LV buchts, könntest Du eine Tagestour über den Hoover Damm nach dem Grand Canyon machen.

Ansonsten vergnüge Dich in den Städten :)

Das sind erst mal meine 5 Cent

Hallo,

danke vorerst für eure raschen Antworten. Wir haben genau 1 Monat zeit, wobei wir das auf jeweils 2Wochen auf Osten und Westen teilen wollen.

Für uns stellt sich die Frage, ob wir von San Francisco übers Landinnere richtung Las Vegas farhen sollen, oder doch am Highway Nr. one runter nach LA und nach Vegas! Was meint Ihr?

Ich glaube hier teilen sich die Meinungen - in meinem Freundeskreis sagt aufjedenfall einer so, der andere so.

Danke im Voraus, lg Ino&simi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ino,

sorry, daß ich nochmal nachbohre : Von wo aus müsst Ihr wieder nach Hause fliegen ?

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Mhhh... dann hab ich es wohl auch falsch verstanden :D ! Wenn Ihr noch 2 wochen danach habt, und noch keinen festen Punkt zum abfliegen, dann kann man noch ne menge machen. Also immer rüber mit den Infos :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also für eine Routenplanung wäre es gut zu wissen ob der Abflughafen bereits feststeht ( z.B. San Francisco ) oder ob er noch frei gewählt werden kann wie Los Angeles oder Las Vegas. Das konnte ich bisher nicht erkennen. Nur, daß man ab dem 27. eben insgesamt 2 Wochen Zeit hat und gerne bis zum 31. in San Francisco bleiben möchte. Erst dann kann man ja richtig planen. Ino wird es uns sicher noch mitteilen und wir machen dann gerne den einen oder anderen Routenvorschlag aber ansonsten hat das wenig Sinn.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ino123

Mhhh... dann hab ich es wohl auch falsch verstanden :D ! Wenn Ihr noch 2 wochen danach habt, und noch keinen festen Punkt zum abfliegen, dann kann man noch ne menge machen. Also immer rüber mit den Infos :).

Hallo,

so der osten ist ja sag ich mal fix. Hier sind wir dann vom 15Juli bis 27Juli.

danach gehts nach San Francisco - Aufenthalt in SF= 27.07. - 31.07.

dann Highway Nr. One mit zwei Nächtigungen. (31.7. - 02.08.)

LA für 3 Nächte (Hollywood, Universal Studios, Beverly Hills,......)(02.08.-05.08)

Von LA nach Flagstaff (Nächtigung) (05.08.-6.08.)

am nächsten tag nach Page und Bryce Canyon (Nächtigung) (6.8.-7.8.)

dann üer Zion nach Vegas (2Nächtigungen) (7.8-9.8.)

nach LasVegas --> Death Valley (Nächtigung) (9.8.-10.8.)

dann über Bakersfield in 3 Tagen wieder rauf nach San Francsico und nachhause.(10.8.-13.8.)

Rückflug am 14 Aug von SF

Was sagt ihr? Müsste alles eigentlich zum fahren sein, und fad wird uns auch nicht!*g* (ca. 4000km)

lg ino

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Hallo,

so der osten ist ja sag ich mal fix. Hier sind wir dann vom 15Juli bis 27Juli.

danach gehts nach San Francisco - Aufenthalt in SF= 27.07. - 31.07.

dann Highway Nr. One mit zwei Nächtigungen. (31.7. - 02.08.)

LA für 3 Nächte (Hollywood, Universal Studios, Beverly Hills,......)(02.08.-05.08)

Von LA nach Flagstaff (Nächtigung) (05.08.-6.08.)

am nächsten tag nach Page und Bryce Canyon (Nächtigung) (6.8.-7.8.)

dann üer Zion nach Vegas (2Nächtigungen) (7.8-9.8.)

nach LasVegas --> Death Valley (Nächtigung) (9.8.-10.8.)

dann über Bakersfield in 3 Tagen wieder rauf nach San Francsico und nachhause.(10.8.-13.8.)

Rückflug am 14 Aug von SF

Was sagt ihr? Müsste alles eigentlich zum fahren sein, und fad wird uns auch nicht!*g* (ca. 4000km)

lg ino

Ok, jetzt hab ich es verstanden. Ich denke wohl zu komplizeirt manchmal ...grins.

Schön das Ihr so lange in SF bleibt. SF ist eine tolle Stadt, die es wert ist mit mehr als 2-3 nächten bedacht zu werden. Insgesamt auf meiner jetztigen Tour habe ich SF 9 Tage eingebaut:)

Von SF nach LA würde ich nur 1 Nacht einbauen. Es würde schon reichen gemütlich bis San Simeon zu fahren und unterwegs Monteray und den 17 Milen Drive mit zunehmen. Abend s dann schön beim Sonnenuntergang das meer geniessen:) . Dann nächsten tag von San Simeon nach LA rein.

Manch einer wird nun sagen das 3 Nächte in LA zuviel wären, find ich aber ok, wenn man noch nie da gewesen ist. Nach LA würde ich nicht bis Flagstaff fahren. Sorry, aber die Stadt ist einfach nicht schön. Mich hat es gestresst immer da zu sein, und ich hab es echt nur als Stop mal genommen um zu essen oder zu tanken. An Deiner Stelle würde ich bis Williams fahren und dort übernachten. Ich schick Dir mal einen Link zu einem echt schönen Motel mit super freundlichen Leuten. Da kann man sogar für 100$ in einer echten Eisenbahn schlafen :) .

Nach Williams geht es dann rein in den Grand Canyon. Dort schaut Ihr euch alles an und fahrt durch bis page. Ungefähr 120 milen sind locker zu schaffen.

Nach page geht es weiter zum Bryce. Übernachten würde ich dort auch, weil ich Bryce einfach einer der schönsten Canyons ist!

Rest würde ich so stehen lassen wie du es geschrieben hast. Manchmal wirst du dich wundern, das du schneller an einer Stelle bist die du dir vorgenommen hast und manchmal dauert es länger. Nun hast du eine Nacht mehr , wenn Du den HW Nr.1 kürzt und somit die Chance auch mal länger zu bleiben. Z.B in page wo man eine menge sehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ino,

na, nun ist ja alles klar mit den Daten. Da kann man drauf aufbauen.

Zum HWY 1 : Ich persönlich nehme gerne immer zwei Stops die ich einmal in Monterey machen und dann in San Luis Obispo. Es kommt darauf an wie genau man Monterey und Carmel ansehen möchte. Evtl. noch ins Aquarium will... Auf jeden Fall ist man je nach Route recht schnell in Monterey von San Francisco aus, da es nur rund 100 Meilen sind und wenn man anstelle des HWY 1 die 101 fährt geht es flott. SOmit ist auch nur ein Stop in San Simeon denkbar. Ansonsten wäre die Möglichkeit auch den HWY 1 ganz von SF zu fahren.

Sonst gefällt mir auch der Vorschlag von Euch bzw. die Ergänzung von Anke.

Ich würde evtl. nach dem Death Valley über Mono Lake und Yosemite nach San Francisco fahren oder aber vom Death Valley bis nach Bakersfield, dann über den Sequioa und Kings Canyon Park bis nach Fresno und von dirt weiter nach SF. Ich würde evtl. an Eurer Stelle aber die Nordroute über den Yosemite fahren. Übernachtung einmal in Lee Vining in der Nähe des Mono Lakes und dann irgendwie nochmal in der Nähe des Yosemite.

Was auch denkbar wäre eine komplett andere Route über

San Francisco

( über Sacramento, Lake Tahoe, Virginia City ) nach Reno

Bishop

( über das Death Valley ohne Übernachtung auch genug Zeit ) nach Las Vegas

Zion

Bryce Canyon

Page

Grand Canyon

Wiliams

LA

San Simeon ( HWY 1 )

San Francsico

Etwas knapp aber auch machbar.

grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest SaschaAusWien

Hi,

also sofern Ihr noch jung genug seid und euch auch finanziell noch mal eine reise in die usa leisten könntet, würde ich euch bei 4 reisezeit von einer ost/west-kombination ABRATEN :excl: :excl: es gibt VIEL ZU VIEL zu sehen um so herum zu hüpfen.

nur zur info - unsere letzte usa-reise hat uns mit mietwagen 4 wochen/10.000km in und großräumig um den grandcanyon geführt: von LA nach DENVER über LasVegas nach OREGON und schließlich nach SanFCO

ihr seht also, daß wir auch nicht grade faulenzen :blink: - aber ost mit west in 4 wochen würde ich absolut NICHT vorschlagen.

sagt den osten ab und fahrt nur in den westen. ny könnt ihr z.b. bei gelegenheit auch schon mal für ein verläääängertes wochenende machen - zahlt sich sicher auch aus.

Ino, falls ihr möchtet schicke ich euch eine landkartenkopie unserer west-route zur info.

grüsse an alle

Sascha :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dem würde ich mich im Grunde auch anschließen wollen. Der Westen ist sehr, sehr vielseitig. Es gibt sehr viel zu sehen und falls es möglich ist, kann man in der Tat dort locker 4 Wochen verbringen, ohne das es langweilig wird.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...