Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest kosital

das "Erste" Mal

Recommended Posts

Guest kosital

Hallo an Alle,

erstmal DICKES LOB an dieses Forum hier.

Seit ca 3 Tagen klick ich mir jeden „Post“ durch und eine Flutwelle von

professionellen Antworten, hat mich fast erschlagen. *

Herzlichen Dank dafür.

Als USA „Neuling“ habe ich es berufsbedingt nun endlich mal geschafft,

meinen Traum zu verwirklichen.

Meine Freundin und ich werden im April in die USA fliegen.

Ich könnte vor Freude (Mammut) Bäume ausreissen- :D

Also hier mal eine kleine Aufstellung von unseren Etappen.

Vielleicht hat der ein oder andere noch einen Special-Tipp für mich.

Hotels habe ich noch keine fest gebucht- bin noch am überlegen.

Hier im Forum gibt es ja eine geteilte Meinung darüber.

03.04.2006 Flug New York

04.04.2006 New York

05.04.2006 New York /evtl 3.Tag

06.04.2006 Flug nach San Francisco

07.04.2006 San Francisco

08.04.2006 San Francisco

09.04.2006 San Francisco

10.04.2006 San Francisco

11.04.2006 San Francisco

12.04.2006 Weierfaht nach Monterey/Carmel/Highway Nr. 1

13.04.2006 Weiterfahrt nach Santa Barbara /entlang Küste

14.04.2006 LA

15.04.2006 LA

16.04.2006 Weiterfahrt Anaheim

17.04.2006 Weiterfahrt nach San Diego

18.04.2006 San Diego

19.04.2006 San Diego

20.04.2006 San Diego

21.04.2006 San Diego

22.04.2006 Weiterfahrt nach Las Vegas

23.04.2006 Las Vegas

24.04.2006 Las Vegas

25.04.2006 Flug zurück nach München

Der ein oder andere wird vielleicht meinen ich bin ein City-Freak.

Ist aber nicht so- ich will nur unbedingt die großen Metropolen kennenlernen.

Ab San Francisco will ich mir ein Mietauto leihen und die Küstenstraßen abklappern.

Hat jemand eine Empfehlung für ein passendes Auto ? Ich liebäugle ja mit dem

Equinox..... B)

Wäre es möglich in diese Route noch einen Nationalpark miteinzubauen ohne das die

komplette Struktur der Tour geändert werden müsse ?

Wie siehts überhaupt im April aus? Zählt das noch zur Nebensaison ?

Hat jemand Erfahrung mit dem Wetter im April gemacht ? Ich hoffe doch ich kann diese

wunderschönen Landschaftszüge bewundern.

Schonmal einmal ein Dankeschön für die Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Dennis

willkommen im forum!

was ich bisher aus den berichten rauslesen konnte - meine rundreise startet im mai :D - wird man dir bestimmt dazu raten, den aufenthalt in SF zu kürzen. es gibt dort mehr zu sehen als in LA, von daher stimmt deine schwerpunktsetzung, aber fünf tage ist dann wahrscheinlich doch zu viel. aber die experten antworten bestimmt noch...

san diego erscheint mir vielleicht auch etwas lang, aber da kenne ich mich nicht aus, da ich da nicht hinfahren werde. hier im forum gibt es aber geteilte meinungen über san diego... <_<

was für dich vielleicht auf dem weg nach vegas in betracht käme, wäre der joshua tree nationalpark :excl: :

http://www.nps.gov/jotr/

schöne grüße,

dennis

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest gluecksbaby

Na nie im Leben sollte man SF kürzen. Du glaubst gar nicht was man alles da sehen kann. Ausserdem wird dich LA dann voll überrennen, weil es ganz anders ist als SF. SF empfinde ich immer als gemütlich und entspannend. LA hingegen kann sehr stressig sein, gerade beim Autofahren. Ich hoffe dieses Jahr wird es mich nicht so erwischen wie das letzte Jahr.

Dennis hat recht, ich für meinen teil würde SD kürzen. Aber wie halt gesagt, ist geschmacksache. Ausser La Jolla Sea World und den Zoo finde ich SD langweilig. Wir fahren meistens von LA aus einen Tag runter nach SD zur Mexico Grenze und gehen shoppen. Fahren dann später wieder nach LA rauf. Die Küste ist alleine schon einen Blick wert, und knappe 2 1/2 std braucht man nur bis SD. Also alles machbar.

Nun zu Dir kosital :)

Wenn du kein City Typ bist, wieso baust du soviel in die Städte ein ? Du verpasst soviel in den Canyons.

Ich an Deiner Stelle würde 1 tag SF streichen und 2 tage SD. Somit kannst du hinter oder vor LV ne menge mehr sehen. Hier mal mein Vorschlag ( Sachen die ich geändert habe makier ich schwarz ):

03.04.2006 Flug New York

04.04.2006 New York

05.04.2006 New York /evtl 3.Tag

06.04.2006 Flug nach San Francisco

07.04.2006 San Francisco

08.04.2006 San Francisco

09.04.2006 San Francisco

10.04.2006 San Francisco

11.04.2006 San Francisco Streichen und den HW 1 runter bis San Simeon ( übernachtung )

12.04.2006 LA

13.04.2006 LA

14.04.2006 Anaheim - Weiterfahrt San Diego

15.04.2006 SD

16.04.2006 SD

17.04.2006 Weiterfahrt nach Williams ( Längere Strecke )

18.04.2006 Grand Canyon - rauf nach Page

19.04.2006 Page ( Michaels Nutella abliefern *g* ) Antelope Canyon

20.04.2006 Bryce Canyon

21.04.2006 Über Zion / Valley of Fire rein nach Vegas

22.04.2006 Las Vegas

23.04.2006 Las Vegas

24.04.2006 Las Vegas

25.04.2006 Flug zurück nach München

Du siehst, es gibt mehr zu sehen und du hast ne menge zeit dazwischen. Die einzige Strecke die länger ist, ist die von SD nach Williams. Vorbuchen würde ich nur SF und LV , so wie NY am Anfang.

Der Equinox kann ich dir im moment nicht viel sagen, den habe ich dieses Jahr zum ersten mal. Gemütlich ist ein 4Wheel, meistens einen Chevy Blazer. Kostet allerdings mehr als ein *normales* Auto. Ich buche immer einen grösseren, du wirst dich wundern wieviel du einkaufen wirst ...smile.

Schau mal hier : http://forum.usa-talk.de/forum/index.php?s...2236&hl=Equinox

Da findest Du Bilder. Ansonsten reicht. Ansonsten würde ich mir einen Premium von Alamo mieten.

Schön das alles im April fliegt :). Von April- November ist die Hauptseson. Im April hat man noch nicht soviel Touris um sich. Allerdings trifft man ab und zu mal Deutsche ( gott sei dank ;) )

Zum Wetter muss ich Dir sagen, das SF ein super angenehmens Klima hat ( meistens um die 20 ). In LA habe ich mir sogar mal bei 30° einen Sonnenbrand geholt. Die Canyons liegen teilweise noch im Schnee.

Das schaut dann so aus : med_gallery_520_1_504782.jpg

Da kann es kühler werden. Und LV hat wie immer ein super warmes wetter.

Unter : http://www.wunderground.com/ kann man auch statistiken einsehen vom letzten Jahr.

Wäre es möglich in diese Route noch einen Nationalpark miteinzubauen ohne das die

komplette Struktur der Tour geändert werden müsse ?

Wie du oben siehst, ist es möglich. Allerdings würde ich echt 1 Tag SF und SD 2 Tage streichen.

Soviel erst einmal von mir :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosital,

danke für die Blumen, wir bemühen uns.

Ansonsten kann ich mich nur Anke anschließen, das sieht sehr gut aus und Du lernst trotzdem die Metropolen kennen und vor allen Dingen die Naturschönheiten denn die sind einfach der Knaller. Das Wetter im April ist ok, es kann in den Höhenlagen allerdings noch mal Schnee liegen wie Dir ja schon anhand des Bildes sehen kannst.

Mit dem Mietwagen ist es so, daß Du zunächst nur eine Klasse buchen kannst, nicht aber ein spezielles Auto. Also wenn Du einen SUV anmietest, wirst Du auch einen bekommen aber was für einen variiert je nach Anbieter. Du kannst Dir im VForfeld einen Vermieter aussuchen der überhaupt den wagen im Program hat und dann bei der Anmietung vor Ort darauf hinweisen. Ich habe z.B. auch mal Luxury gebucht und man wollte mich mit einem Chrysler LHS abspeisen. Schönes Auto aber nur 6 Zyl. und ich fragte nach einen Cadillac und bekam ihn dann auch.

Soweit erst mal

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Kosital!

Auch von mir ein "Welcome!"

19.04.2006 Page ( Michaels Nutella abliefern *g* ) Antelope Canyon

Das Wichtigste ist ja schon geschrieben worden ;)

Gruß aus den USA,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kosital

erstmal herzlichen Dank für Antworten. :thumbup:

Der Vorschlag mit den NP und Grand Canyon ist echt klasse.

Um ehrlich zu sein; ich hatte auch schon darüber nachgedacht;

aber aufgrund der Tatsache das wir noch nie in den Staaten waren,

wollte ich es mit meiner "Süßen" nicht so übertreiben. :blush:

aber......

das Reisefieber hat mich gepackt!!!! Die Strecke über die Canyons

und Page (Michaels Nutalla abliefern :lol: ) sieht klasse aus und

ich werde noch ein paar Tage mit ranhängen.

Der Equinox ist gebucht! :P Das wird lustig.

Jetzt hoffe ich nur noch das der Liebe Michael oder jemand anderes der dieses Strecke kennt,

ein paar Vorschläge hat in Bezug auf Übernachtung und Erkundung^^.

also nochmal ab SanDiego :

  • ich würde am liebsten den Highway über Phoenix fahren bis nach Williams.
  • Williams (über die Canyon´s) nach Nutella äähhm ich meine Page :cool2: Dort übernachten.

und welche Strecke jetzt bis Vegas ? Vielleicht kann ja jemand ein paar Namen/Städte/Übernachtunsorte nennen, welche ich in Mapquest nachprüfen kann. (hab auch den Rand McNally Atlas- der ist echt gooiil)

Freu mich schon riesig!!!

P.S. Wer ist eigentlich Michael ? :Jumpy:

.....hatte in der ganzen Aufregung "San Simeon" vergessen. Warum gerade da übernachten ? Ist es dort besonder schön ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosital,

na, das ist aber einer aufgedreht, was ? Kann ich verstehen, mir ging es auch immer so vor den Reisen. Alleine das Planen macht ja schon Spaß.

Ja, die Route lohnt sich sicher. Es gibt viel zu sehen und zu erleben. Das wird mit Sicherheit Euch allen gefallen.

Also die Strecke ist dann vom Grand Canyon die 64 Ost bis zur 89 north die genau nach Page (AZ) führt. Von dort weiter die 89 north über Kanab (UT) weiter die 89 north über Mount Carmel Junction, Orderville, Glendale bis zur 12 ost, dort bis zur Kreuzung "Bryce Canyon" und da rechts abbiegen. Diese Straße führt dann direkt in den Bryce Canyon Park.

Vom Bryce geht es dann die gleiche Strecke wieder zurück bis nach Mount Carmel Junction (UT). An der Kreuzung rechts abbiegen auf die 9 north die direkt durch den Zion führt. Von da geht es dann durch Springdale, Hurricane weiter über die 9 bis zum I 15 Freeway in südliche Richtung bis nach Las Vegas.

Bei Mapquest kannst Du als Orte bei den Parks eingeben Bryce Canyon ( das kennt das Programm) und Springdale am Zion um die Route zu finden.

Tja, wer ist eigentlich dieser Michael... wie ist die Frage gemeint ? :D

San Simeon liegt ziemlich in der Mitte zwischen LA und Monterey und bietet sich somit als Übernachtungsstation an. Alternativ ginge auch San Luis Obispo.

Ein Hinweiß zum Valley of Fire : Der Park ist sehr schön aber kostet auch Zeit wie ich festgestellt habe weil es teilweise nur langsam voran geht. Das sollte man an dem Tag bei der Zeitplanung berücksichtigen.

Zum Thema übernachten, also es gibt z.B. die Best Western Kette die meist gute Motels bieten und vom Preis her oft erträglich sind. Wie z.B. das Best Western Rubys Inn am Bryce Canyon. Am Grand canyon empfehle ich immer gerne die Yavapai Lodge direkt im Park die vom Preis her ok ist und : Man kann in 15 minuten zu Fuß zum Rand kommen für z.B. den Sonnenuntergang. Ansonsten gäbe es da weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Tusayan kurz vorm Grand Canyon. In Page habe ich sonst gerne das Best Western at Lake Powell genommen. Alternativ tatsächlich die Wahweap Lodge direkt am Lake Powell. Man ist da bloß etwas ab vom Schuß aber sehr schön. Las Vegas ist bei mir das Excalibur beliebt weil vom PReis-Leistungs-VErhältnis gut und gut gelegen.

Für San Francisco nehme ich immer das Pacific Heights Inn. Es liegt recht verkehrsgünstig, hat nur um die 35 Zimmer, das Parken ist frei und der Preis ok. In San FRancisco kommt man fast immer am besten ohne Auto weiter. Parken ist da so eine Sache. Entweder zu Fuß, mit der Cable Car oder dem Bus. Bei beiden letzteren lohnt sich die Anschaffung eines Muni Passports für 3 Tage. Damit könnt Ihr alle Linien der MUNI Busse und Cable Car fahren ohne jedes Mal Geld zu zücken.

SOweit erst mal.

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kosital

MEGA Klasse Tom!

das sieht gut aus. Ich werde mir die Route in den nächsten Tagen mal "verinnerlichen"

also: 1 Nacht Williams

2 Nacht Page (Nutella- sorry ich kanns mir net verkneifen :lol: )

3.Nacht Brye Canyon

danach Zion NP + Valley of Fire und rein nach Vegas

(oder doch noch eine Nacht bei Zion ?)

supi - supi -supi ....ich kanns kaum noch erwarten .... flütütilitüflütütilitüflütütilitü

Countdown : noch 37 Tage bis zum Flug :P

mfg Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

P.S. Wer ist eigentlich Michael ? :Jumpy:

Na, ich. :D

Hi Kosital!

Wenn Du im April unterwegs bist, kannst Du außerhalb der Großstädte ohne Probleme in Motels der unterschiedlichen Ketten und natürlich auch in unabhängigen Motels übernachten. Reservieren würde ich nicht. Du bist noch vor den US Sommerferien unterwegs und damit gibt es beste Chancen Zimmer zu finden. Auf diese Weise kannst Du sehr flexibel bleiben.

Wenn Du von San Diego aus eine schöne Strecke aus zum Joshua Tree NP fahren möchtest, wäre das vielleicht was für Dich:

Auf dem Interstate I-15 in Richtung Norden bis kurz vor der Gabelung mit der I-215. Dort auf die 79 und schließlich die 74 nach Hemet. Auf der 74 bleiben bis nach Palm Desert, dann weiter der Beschilderung nach Palm Springs folgen. Dort nach dem Kaffeetrinken dann auf den I-10 für wenige Meilen in Richtung Osten, um dann über die 62 nach Twentynine Palms zu fahren. Von dort aus in den Joshua Tree NP besuchen.

Wie es da aussieht?!?!?

Na, einfach mal das U2 Album 'Joshua Tree' rausholen. So wie das Cover aussieht, sieht es dort aus, allerdings stehen Bono, Edge & Co nicht immer dort in der Wüste ;)

Vom Joshua Tree NP kann man entweder über Lake Havasu City fahren, oder aber über Prescott. Die Route über Prescott führt eher durch die roten Felsen von Arizona. Prescott - Sedona - Flagstaff - Grand Canyon NP ist z.B. eine Strecke, die nicht so unattraktiv ist.

Wenn Ihr vom Grand Canyon aus dann nach Page kommt, gibt es einige Straßenstände für Indianerschmuck.

Kein Wunder, Ihr fahrt durch das größte Indianerreservat der USA. Die Navajos haben eine Menge Straßenstände. Wenn Ihr Euch für sowas interessiert, wartet bis kurz vor Page mit dem Einkauf. Wenn Ihr an der Kreuzung der 89 mit der Abzweigung zum Grand Canyon North Rim vorbeigekommen seid, geht der Hughway 89 mächtig bergauf. Und an diesem Hang befindet sich der einzige lizensierte Straßenverkauf von Indianerschmuck. Da es außerdem auch ein toller Aussichtspunkt ist: anhalten, aussteigen, staunen, Fotos machen. Und wenn Ihr Schmuck kaufen wollt, könnt Ihr den Preis runterhandeln. Keine Panik, deswegen verhungert niemand ;)

Und von dort sind es nur noch ein paar Minuten bis zur "Wüsten-Metropole" Page. Motels gibt es sowohl an der 89, als auch am Lake Powell Boulevard. Ich rate Euch nach Page reinzufahren und dort zu übernachten.

Dort befinden sich Best Western etc und z.B. auch das renovierte Page Boy Motel. Wenn Ihr mal ein echtes amerikanisches BBQ machen wollt, könnt Ihr es dort tun. Dort stehen nämlich im "Innenhof" Grills, die extra für die Gäste installiert wurden und auch benutzt werden dürfen ;)

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch einfach bei mir per Telefon melden. Dann erkläre ich Euch auch noch wo Horseshoe Bend, Waterholes Canyon, Antelope Canyon, die Hoodoos etc. sind.

Euch einen Gruß aus dem hohen Norden Arizonas,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waterholes Canyon

Ähm ... natürlich sagt der Fritz, dass 2 Nächte in Page viel zu kurz ist und das hat nix mit dem Nutella zu tun.

Hallo Michael,

jetzt dachte ich, dass ich mich zwischen den roten Felsen besser auskenne als Du :D , aber den Waterholes Canyon kenne ich nicht. Schreib mal was dazu, bitte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Martin,

ob Du beim Zion übernachtest, solltest Du vor Ort entscheiden. Es könnte sein, daß zu Deiner Reisezeit ein Teil nicht geöffnet ist. Jedenfalls hatten wir das schon mal. Kann aber auch nur wegen Bauarbeiten gewesen sein, der Shuttle Service läuft jedenfalls ab 1. April. Ist alle geöffnet, ist es eine Überlegung Wert einen Tag länger zu übernachten und dann in Ruhe am nächsten Tag durchs Valley of Fire, evtl. Hoover Dam an dem tag nach Las Vegas zu fahren.

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Fritz!

Ich hatte schon meiner Frau von Dir erzählt mit den Worten: Der kennt die Gegend besser als wir. ;)

Und jetzt diese Frage. ;)

Also, der Waterholes Canyon ist etwas südlich (grob 2.5 Meilen) vom Horseshoe Bend entfernt, direkt am Highway 89. Für die Lieferung von 13 Paletten Nutella komme ich sogar mit da raus und mit rein in den Canyon ;) Ich hasse es so käuflich zu sein ;)

Zurück zum Thema. Der Waterholes Canyon verläuft mehr oder weniger parallel zum Weg des Horseshoe Bends allerdings arbeitest Du Dich kontinuierlich nach unten.

Der AZCowboy Günther ist den Waterholes Canyon noch weiter gegangen als ich und kam zu einer Stelle, an der man sich dann bis zum Colorado River abseilen kann.

Der Waterholes Canyon ist was für Leute, die im Antelope Canyon an Platzangst eingehen oder für Leute, die sich gerne mal wie Luis Trenker abseilen.

Gruß aus der Wüste,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aha, habe ihn schon entdeckt (wird wohl nix mit den Paletten :D ). Ist zwischen Horseshoe Bend und den Echo Peak Falls an der Threemile Bar. Und, ist es der Hike wert?

Ähm Michael ... hast Du Dir eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht, mich als Guide in Eurer Firma anzustellen ... ich würde Eure Brautpaare schon noch woanders hinführen ... nur die Frage, ob der Pfarrer das schafft :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Du könntest dann die Hikes für die "Instant Divorces" übernehmen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du könntest dann die Hikes für die "Instant Divorces" übernehmen ;)

... aber nur für den weiblichen Teil

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Marlena

Hallo Kosital!

Du steckst mich an... mit deiner Vorfreude. :lol:

Wenn du zurück fliegst, fliege ich hin ... ;)

Gruß

Marlena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kosital

noch zwei Wochen dann gehts auf den Weg!

Hatt jemand noch eine gute Idee für ein Hotel in Las Vegas vom

22.04 - 25.04.2006 ?

Ich hab schon einige Suchportale genutzt aber der Preis lag in astronomischen Höhen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosital,

das Problem liegt darin, weil Du am Wochenende ankommst. Da hauen die gewaltig rein. Aber das scheint nicht der einzige Grund zu sein weil es am Montag auch noch so teuer ist. Hmm, auch die Best Western die Nahe dran sind, sind dicht. Die Themenhotels sind fast alles so irre teuer zu der Zeit. Versuche es mal hier : Yahoo Las Vegas ich habe dort einige günstige Hotels gefunden. Mußt halt noch mal eben Deine Daten eingeben und nach Preis sortieren und dann mal sehen wo die einzelnen Hotels sich befinden.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Kosital,

schau mal nach der Rate des Days Inn oder Comfort Inn - ich weiß nie zu welcher Kette es gehört - in der Koval Lane. Das ist nicht so schrecklich schlecht und wenn Du ein Auto hast, bist Du in wenigen Minuten am Strip.

Gruß aus den USA,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest JohnSilver

Hi Kosital,

da hast Du ja schon eine Menge Tips bekommen, aber ...

ich würde doch noch mehr Städte streichen :excl: :excl: :excl: Zum Beispiel SD "bei Deiner Route" schon mal ganz rausschmeissen und dafür wie schon beschrieben über JoshuaTree nach Willams.

Nimm die gewonnenen Tage um nach GrandC (SothRim) weiter nach Osten über MonumentValley und NaturalBridges nach Moab zu fahren. Dort hast Du u.a. ArchesNatPark und wunderbaren wundervollen CanyonLandNP. Ein paar nette Eindrücke kriegst Du unter WWW.NPS.GOV

Für Unterkünfte kann ich Dir wärmstens WWW.MOTEL6.COM empfehlen. Die sind über ganz USA verstreut, haben super Preis/Leistung, einfache Reserviermöglichkeiten und notfalls kann man sograr bis 18:00 des jeweiligen Tages kostenlos stornieren! Das wäre jedenfalls auch Alternative in LV - auch wenn ich persönlich in LV ebenfalls EXCALIBUR bevorzuge (nette Pool, der genau bis 12:00 erholsamen Schatten bietet).

Tip für Deinen nächsten Mietwagenbedarf egal wo auf der Welt WWW.HOLIDAYAUTOS.DE (beste Preise und ganz wichtig immer das selbe gute Versicherungspacket ohne selbstbehalt).

Viel Spaß (die werdet Ihr jedenfalls haben ;) )

Grüße - John

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kosital

ich weiss nicht ob das jetzt noch hier reingehoert aber notfalls kann man es ja auch verschieben.

Hier ein kleiner Auszug meiner Eindruecke bis jetzt:

Meiner Freundin und mir geht es praechtig.

NY City war ueberwaeltigent. Unser Hotel war nur einen Block vom Times Square entfernt und wir haben ganz Manhattan erkundet.

Besonders gut hat mir die St. Patricks Kirche und das Empire State Building gefallen.

Etwas mulmig und flau im Magen war es als wir "Ground Zero" besichtigten.

Eine tolle Stadt die niemals schlaeft!!

Wir haben Ney York City hinter uns gelassen sind gut in San Francisco angekommen.

Wir wohnen bei Feunden im Nobelvorort Danville.

(sieht fast genau so aus wir bei Desperates Houswifes- lol ...das ist kein Scherz)

Gestern waren wir auf der Golden Gate Bridge und anschliessend Fischessen am Pier 39 Fishermens Warf. Man war das lecker. (Crab and Salmon)

Heute habe ich mir einen Riesen Traum erfuellt und "Alcatraz" mit meiner Suessen besichtigt. ATEMBERAUBEND!!!

Morgen geht es zu einer exklusiven Weinverkostung bei meheren Winzer`n.

Liebe Gruesse aus dem sonnigen Kalifornien :D

der "Urlauber"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kosital,

schöän von Dir zu hören udn toll, wenn es Euch gefällt.

Da Ihr in Danville wohnt, solltet Ihr soweit ihr Interesse habt, in das Automuseum dort gehen in die "Blackhwak Collection". Fragt Eure, Bekannten, die wissen sicher wo das ist. Dort gibt es wirklich fantastische Fahrzeuge zu sehen. Der Eintrittspreis ist aber wohl nicht sehr niedrig. Ich weiß es nicht ich war damals persönlich eingeladen von einem der Manager da. :D

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...