Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest DaniAli

Rundreise 14-Tage Kalifornien

Recommended Posts

Guest DaniAli

Hallo zusammen!

Ich muss nochmals betonen wie supertoll ich dieses Forum finde! ECHT SPITZE!

Wollt nur mal meine vorläufige Reiseroute mit Hotels präsentieren und eure Meinung dazuabholen!

Hotel

22.07.2006 Las Vegas Treasure Island

23.07.2006 Las Vegas Treasure Island

24.07.2006 Grand Canyon Holiday Inn Express Flagstaff

25.07.2006 Las Vegas Treasure Island

26.07.2006 Yosemite Nationalpark B.W. Yosemite Way Station

27.07.2006 Yosemite Nationalpark B.W. Yosemite Way Station

28.07.2006 San Francisco Heritage Marina

29.07.2006 San Francisco Heritage Marina

30.07.2006 San Francisco Heritage Marina

31.07.2006 Fahrt entlang Küste offen

01.08.2006 Fahrt entlang Küste offen

02.08.2006 Fahrt entlang Küste offen

03.08.2006 Los Angeles Figueroa

04.08.2006 Los Angeles Figueroa

05.08.2006 Los Angeles Figueroa

Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch bessere Tipps für mich? Bei den Hotels (außer LV) hab ich eher auf den Preis geachtet!

Freu mich schon jetzt auf eure Antworten

baba Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dani,

hmm... also die Strecke bis nach Mariposa wo Dein Hotel ist am Yosemite von Las Veags ist mal eben 470 Meilen lang und die pure Fahrtzeit 8 Stunden. Ohne Pause usw. Das ist doch wohl eine Spur zu lang, oder ?

Was macht Ihr da in Flagstaff ? Ich würde ja lieber in Tusayan kurz vorm Grand Canyon übernachten oder sogar im Park und von da aus dann wieder nach Las Vegas zurück als erst noch den Schlenker über Flagstaff zu machen. Das spart eine Stunde Zeit.

Ich würde beim Weg von Las Vegas nach Yosemite über Death Valley fahren, eine Übernachtung in Bishop machen und mich dann von Osten her in den Yosemite aufmachen sofern es die Jahreszeit zuläßt ( Ende Mai bis Ende September ) ansonsten kann der Pass dicht sein.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Dani & Tom!

Das Holiday Inn Express liegt 2 Meilen vom Grand Canyon NP-Eingang entfernt nicht in Flagstaff.

Ist also alles okay. ;)

Gruß aus Arizona,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DaniAli

Hallo!

Danke erstmals für eure Anregungen!

Das heißt, dass das Holiday Inn nur Flagstaff heißt, aber dort gar nicht ist!?! Versteh ich das richtig! Also deiner Meinung nach, Michael, können wir das buchen? Ist nämlich vom Preis her in Ordnung!

Jetzt zu Yosemite: ich soll also durchs Death Valley fahren dort schlafen und dann nur eine Nacht in Yosemite verbringen?! Soll ich dann trotzdem dort im B.W. wohnen oder mir etwas anderes suchen?!

Was meint ihr?! Ist es besser die Hotels von hier aus zu buchen oder unten auf gut glück?!

Sonst ist meine Route ok? Oder hat sie noch Schwachstellen?! ;)

Ist eigentlich meine erste "selbstgeplante" Reise in die USA und deshalb bin ich mir sehr unsicher?! Kann ich vielleicht irgendwas noch verbessern bzw. sollte ich irgendwo länger bleiben?!

Liebe Grüße

Dani

Hallo nochmal! :D

Hab vorhin vergessen zu fragen!

Wie rechne ich Meilen auf Kilometer um?! Ist für mich einfach einzuschätzen?! Wie sind eigentlich die Straßen bei den NP?!

liebe Grüße

Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Dani,

also da war ich fest von überzeugt, daß das Holiday Inn Flagstaff auch da wohl ist und ist es auch. Das Holiday Inn Express am Grand Canyon liegt kurz vorm Park Eingang. Aberrrrr.... es gibt auch ein Holiday Inn Express in Flagstaff. Das heißt dann auch so ( Holiday Inn Express Flagstaff ) während das am Grand Canyon eben Holiday Inn Express Hotel & Suites GRAND CANYON heißt. Also aufpassen was Ihr da bucht !!! Oft werden Hotels für den Grand Canyon Besuch in Flagstaff angeboten.

Wir haben es damals so gemacht : Abfahrt in Las Vegas, durch das Valley und Übernachten dann in Bishop wo man Abends ankommt. Von Bishop bis nach Mariposa ( da wo das Best Western ist ) sind es rund 3,5 Stunde reine Fahrtzeit durch den Yosemite Park. Ihr kommt dann auf dem Weg dort hin auch am Mono Lake vorbei. Den Yosemite erreicht Ihr schon nach 1,5 Stunden reine Fahrtzeit. Wir konnten in der Zeit den Park gut ansehen da Mariposa ja nahe am Parkausgang liegt. Also das BW dort kannste nehmen.

Einen Tag würde ich bei der Küstenstraße streichen. Wenn Du einmal in Monterey und einmal in San Luis Obispo übernachtest dürfte das locker reichen ohne zu hetzen.

Hmm, na ja, man könnte aus den 13 Tagen noch einiges mehr rausholen zum ansehen aber das kommt darauf an ob Ihr lieber länger an einem Ort bleiben wollt oder generell mehr erleben wollt und auch bereit seit zu fahren.

1 Meile sind 1,609 km also kannste so immer etwas mehr als die Hälfte auf die Meilen draufrechenn um auf km zu kommen.

Die Straßen bei und in den National Parks die Du angeben hast sind einwandfrei und für jeden normalen PKW zu befahren. Zu berücksichtigen ist aber, das man in den Parks nicht schnell fahren kann oder selten. D.h. das man für relativ kurze Strecken doch lange braucht.

Es gibt auch Parks wo man STrecken wählen kann die dann nur mit 4WD zu bezwingen sind aber Grand Canyon, Yosemite, Sequioa, Bryce Canyon usw. sind alle einfach.

Ach ja, zum Thema vorbuchen oder nicht... im Normalfall bekommt man immer irgendwo ein Zimmer. Ist dann die Frage wo und für wieviel. Du fährst zur Hauptreisezeit. Ist auch Geschmackssache, ich habe mal eine Reise ohne Vorbuchen gemacht von wegen frei sein etc... wenn man sich zu Hause eine Route ausarbeitet kann man auch gleich die Hotels dazu buchen. Dann müsste man sagen : Ich fahre einfach mal los und entscheide vor Ort wo es hingeht. Dann macht das Sinn. Ich habe wie gesagt es mal ohne Vorbuchen gemacht und schon bald ging es mir auf den Nerv nach vielen Besichtigungen erst mal ein Hotel am Abend such zu müssen. Da ich zwei drei Mal abend echt keine Lust mehr hatte nun bis zum nächsten Ort noch mal 50 Meilen zu fahren und dann auch noch in die verkehrte Richtung musste ich schon mal für ein Motelzimmer $ 200,- blechen. Ne, ich suche mir lieber vorab im Internet schön die Motels aus, was für eine Ausstattung die haben und Buche dann. Ist aber meine persönliche Meinung.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DaniAli

Hallo Tom!

Vielen, vielen Dank für deine Hilfe! ECHT SUPERTOLL!

Du hast vorhin gemeint das wir mehr aus der Strecke rausholen können, was wären deine Tipps?! Bin wirklich für jeden Tipp dankbar!

Mit dem Death Valley ist eine gute Idee, das werden wir auch so machen!

Liebe Grüße

Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Dani,

ja, gerne geschehen.

Ich werde mal eben sehen ob ich mir für die Zeit mal ne etwas andere Route ausdenke für Dich. Mal sehen was Du davon hälst. Melde mich da am Montag wieder, zu Hause ist der Internetzugang so lahm und ich muß ein bißchen sehen mit den Entfernungen.

Könnte mir da aber noch Lake Powell und Bryce Canyon mit vorstellen. Mal schauen wie es passt.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Dani,

wie wäre es hier mit :

1. Tag Ankunft Las Vegas

2. Las Vegas

3. Übernachtung in Springdale, Besichtigung des Zion Parkes

4 . Bryce Canyon, Übernachtung kurz vorm Bryce Canyon

5. Fahrt nach Page, da übernachten Besichtung Lake Powell, Glen Canyon Dam

6. Fahrt zum Grand Canyon, Besichtigung, kuz vorm Prk übernachten oder im Park.

7. Fahrt über die Route 66 nach Las Vegas via Hoover Dam.

8. Übernachtung in Bishop, Fahrt von LV durch Death Valley.

9. Übernachtung in Mariposa, Fahrt durch Yosemite via Mono Lake

10. San Francisco

11. San Francisco

12. San Francisco

13. Monterey, Besichtigung Cannery Row und Carmel

14. San Luis Obispo

15. Los Angeles

16. Los Angeles

Was hälste davon ?

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DaniAli

Hallo Tom!

Bist ein Schatz - das muss ich jetzt mal sagen! :D

Ich werd mir das jetzt mal auf der Karte anschauen - hört sich übrigens gut an - und dann lass ich dir alles weitere wissen! Bryce Canyon usw. sagen mir derzeit noch nicht viel - muss mal den Reiseführer studieren! *gg*

Außerdem muss ich ja mit den anderen beiden "Teilnehmern" sprechen, meinem Mann hab ich ja schnell überzeugt, aber die anderen beiden sind eher solche die lieber in der Sonne braten - deshalb ist es etwas schwieriger (wenn man das so sagen darf ;) !

Vielen Dank nochmal, meld ich mich sobald ich mehr weiss, bei dir!

Liebe Grüße

Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dani,

um einen Eindruck zu bekommen vom Bryce Canyon aber auch Lake Powell kannst Du mal auf www.nps.gov gehen. Da findest Du alle National Parks.

Braten kann man auch am Lake Powell. Heiß genug und Sonne satt ist da zumindest. Baden müsste auch möglich sein. An der Küste darf man sich nicht vertun. Ist außer LA nicht gerade heiß da und das Wasser je weiter es nach Norden geht auch nicht gerade. Zion Park ist auch hübsch warm. Da nehmt Ihr die Driftwood Lodge in Springdale, schnappt Euch einen Liegestuhl und packt Euch an den Pool.

In Carmel gibt es auch einen hübschen Strand. Also zum Sonnenanbeten gibt es auf meiner Route Möglichkeiten genug aber mal ehrlich... nach USA fährt man doch nicht um Sonnen zu baden. Dafür gibt es viel zu viel zu sehen.

Bryce Canyon ist ein wunderschöner Park mit tiefroten Felsen und enormen Gesteinsformationen. In den Canyon kann man auch einfach reinlaufen. Einfach Spitze !!! Lake Powell ist ein gewaltiger Stausee. Man kann darauf ne Bootstour machen oder sich sogar selbst ein Boot mieten. Beim Zion Park ist es wieder anders, Da fahrt Ihr mit dem Auto in den Canyon hinab und könnt kleine Wasserfälle sehen, steile Abhänge, tolle Farben auch fantastisch dort.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hallo!

Danke erstmals für eure Anregungen!

Das heißt, dass das Holiday Inn nur Flagstaff heißt, aber dort gar nicht ist!?! Versteh ich das richtig! Also deiner Meinung nach, Michael, können wir das buchen? Ist nämlich vom Preis her in Ordnung!

Hi Dani,

solange es das Holiday Inn Express ist, liegt es am Grand Canyon NP.

Wenn es nur Holiday Inn heißt, liegt es in Flagstaff.

Ich weiß nun nicht, wie die Zimmerrate ist, aber da das Holiday Inn Express noch vor dem Grand Canyon liegt, interessiert Dich vielleicht das Grand Canyon Inn in Valle. Von dort sind es noch grobe 20 Meilen bis zum Grand Canyon. Die Zimmer sind dort recht groß, der Pool ist geheizt.

Ich habe dort in 2000 selbst mal übernachtet und war angenehm überrascht über das Preisleistungsverhältnis.

Wenn Du mal selbst schauen möchtest, kommt hier ein Link zur Website.

Eine Bekannte von uns hat vor ein paar Nächten in Page im Page Boy Motel übernachtet und war damit auch sehr zufrieden. Du hast von den Zimmern im Erdgeschoß einen direkten Zugang zum Pool-Areal. Und dort haben die neuen Besitzer Bill & Marie richtige BBQ-Grills installiert, so daß man dort gemütlich sein Steak auf den Grill werfen kann.

Das Page Boy Motel hat auch eine Internetseite.

Wenn Ihr in Page seid, vergeßt nicht, daß es hier den Horseshoe Bend, den Waterholes Canyon, den Antelope Canyon, den tollen Rim-Trail und nicht zu vergessen den zweitgrößten Stausee der USA gibt. Man kann sich hier schon ein paar Tage beschäftigen, ohne daß sich Langeweile breit macht.

Der Fritz hat ja schon an diversen Stellen erwähnt, was man sich hier alles anschauen kann.

Gruß vom Lake Powell,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi DaniAli & Tom!

Verfluchter Mist, beim Holiday Inn Express habe ich mich verhauen.

Das Holiday Inn Express liegt in Flagstaff.

Ich kenne das nur als Holiday Inn und das am Grand Canyon als Holiday Inn Express. Da die zusammengehören, dachte ich, daß die lediglich die Postadresse in Flagstaff gemeinsam nutzen.

Jetzt war ich gerade noch mal auf der Internetseite von Holiday Inn Express und sehe, daß das Holiday Inn in Flagstaff auch als Express für Flagstaff gelistet ist.

Also, dann nicht dort buchen. Das ist Mist nach dem Grand Canyon oder vor dem Grand Canyon soweit zu fahren.

Gut aufgepaßt Tom :)

Gruß aus dem hohen Norden Arizonas,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Michael : ;):) Ja, ja.. ich alter Besserwisser. :rolleyes: Eine schreckliche Angewohnheit von mir.

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest DaniAli

Hallo!

Vielen Dank für eure Anregungen!

Aus dem Reisekatalog hab ich mir Hulapai Lodge rausgesucht, die ist in Peach Springs?! Was haltet ihr davon? Kostet pro Person und Nacht € 44,-- und dort wird oder wurde heuter im Januar eine Glasbrücke eröffnet (so steht es zumindest im Reisekatalog) wo man angeblich eine tolle Aussicht auf den GC hat!

Mit dem Baden hast du übrigens recht - ich würd mir auch viel viel lieber etwas ansehen und wenn ich das gewusst hätte, hätt ich nur eine Reise für mich und meinen Mann gebucht - aber jetzt ist es leider zu spät!

Habt ihr vielleicht Vorschläge wo wir am besten in Santa Monica (Umgebung) wohnen können - sind ja doch eher teurer dort?! Habt ihr vielleicht einen guten Tipp?

Gestern haben wir aber beschloss, das wir nächstes Jahr noch mal rüberfliegen werden - ALLEINE - uns dann aber die restlichen NP's und Canyon anschauen - wird wahrscheinlich gescheiter sein!!!???!!!

Welches Hotel ist in LV das besser - das MGM oder das TI - übertrifft das Bellagio wirklich beide?

Fragen über Fragen - ich weiss - aber eure Tipps sind immer so hilfreich!

Liebe Grüße

Dani

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Dani,

genaues kann ich zu dem HOtel in Peach Springs nicht sagen aber es liegt eigentlich ziemlich ungünstig genau zwischen Las Vegas und dem Eingang des Grand Canyon. Aber ich sehe gerade hier : Hualapai Lodge Reviews Das die Lodge bei den Besuchern nicht gerade gut weg kommt. Meine Empfehlung : Nehmt im Grand Canyon Park die Yavapai Lodge. Die ist zwar etwas teurer aber Ihr braucht bis zum Rand nur 15 minuten zu fuß.

Du muß Eure Bekannten mal fragen wo die denn überhaupt baden wollen ? Etwa im Pazifik ? Also das geht höchstens in LA oder Santa Barbara bei 20 bis 17 Grad Wassertemperatur. Na ja, mir wäre es zu kalt. In Monterey sind es kuschelige 14 Grad... Also entweder kann man auch toll in den Hotel eigenen Pools baden wie z.B. in Las Vegas oder eben im Lake Powell. Hier mal die Wassertemperaturen von den Küsten Wasser und hier vom Lake Powell : Lake Powell Da kann man wirklich baden und sich sonnen, wenn es denn sein muß. Ladet doch einfach Eure Bekannten da ab und Ihr erkundet die Gegend.

Ist immer schwierig sowas unter einen Hut zu bekommen wenn die Interessen versch. gelagert sind, ich habe das auch schon mal mitgemacht.

Zu Hotels in Santa Monica kann ich Dir leider nichts sagen.

Das Bellagio ist schon wirklich spitze was die Ausstattung angeht und wohl auch vom Preis her nicht ohne. Ich habe immer im Excalibur genächtigt. Das war gut und günstig, Buffett habe ich aber im Luxor eingenommen.

Ich denke auf meiner Route kommen beide auf ihre Kosten, die Leute die Planschen wollen und die die was sehen wollen. Ich würde die Route mal so machen und dann bei der nächsten Reise evtl. einige der Punkte vertiefen die Euch besonders gut gefallen haben und die Reise um weitere Punkte erweitern.

Was meinste ?

Grüße

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...