Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Selena

Auswandern in die USA

Recommended Posts

Guest Beate

Hallo,

Deine Katzen werden in Quarantäne gesteckt . Für ganze 3 Monate wenn Du Pech hast . Dort werden sie beobachtet und geschaut , das keine Krankheiten in die Staaten mit rüber gehen .

Das stimmt nicht. Es gibt, mit Ausnahme von Hawaii, keine Quarantänevorschriften für Katzen.

Gruß aus Florida,

Beate

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Phoebe und Ashley

Hallo Beate,

wir möchten unbedingt in den USA leben.Aber es muss doch noch einen weg geben ohne greencard dort zu leben,oder?

Wir hoffen,dass du uns helfen kannst :excl:

Phoebe und Ashley

:(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael-US
Hallo Beate,

wir möchten unbedingt in den USA leben.Aber es muss doch noch einen weg geben ohne greencard dort zu leben,oder?

Wir hoffen,dass du uns helfen kannst :excl:

Phoebe und Ashley

:(

Du kannst ein arbeitsvisum , studentenvisum etc. beantragen , ob dir jenes bewilligt wird steht dann aber auf einen anderen blatt.

Wie Hank Hill schon treflich bemerkte ueber einwanderng "a lot of people wanna live in the US , and we decided we dont want them all"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest TimBimBim

Hallo,

ich habe da eine einfache aber legale Idee. Du kannst in den USA 3 Monate als deutscher Staatsbuerger leben. Also wieso nicht einfach kurz das Land verlassen und wieder kommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael-US
Hallo,

ich habe da eine einfache aber legale Idee. Du kannst in den USA 3 Monate als deutscher Staatsbuerger leben. Also wieso nicht einfach kurz das Land verlassen und wieder kommen?

wird aber auf dauer etwas teuer , da du nicht arbeiten darfst und ungefaehr 4 roundtrip ticketds D-USA im jahre brauchst. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest otzberg

Und nicht zu vergessen, dass der Einwanderungsbeamte das Gefühl bekommen könnte, dass Du gar keinen Urlaub machst und dich nach dem zweiten oder dritten Mal vielleicht nicht mehr rein läßt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Guest
wird aber auf dauer etwas teuer , da du nicht arbeiten darfst und ungefaehr 4 roundtrip ticketds D-USA im jahre brauchst. :lol:

Also soweit ich weiß, reicht für eine Ausreise nach 90 Tagen auch ein Trip nach Kanda um wieder für 90 Tage in die USA einreisen zu dürfen. Nettes Wochenende in Toronto ist doch auch nicht schlecht und sicher günstiger.

A

Share this post


Link to post
Share on other sites

soweit ich weis - man moege mich korrigieren - gibt es fuer Canada und Mexico in Bezug auf das I94W eine Sonderregel. Einfach auch daran festzustellen, dass man beim kurzen Grenzuebertritt (ich glaube bis zu 3 Wochen oder so) das gruene Kaertchen im Pass drin laesst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael-US

egal wie ... durch eine ausreise nach kanada oder mexico kanst du deine 90 tage NICHT verlaengern

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Beate
Und nicht zu vergessen, dass der Einwanderungsbeamte das Gefühl bekommen könnte, dass Du gar keinen Urlaub machst und dich nach dem zweiten oder dritten Mal vielleicht nicht mehr rein läßt ;)

Dafür brauchen sie eigentlich gar kein Gefühl, sondern bloß im Computer nachschauen, dort ist jede Ein- bzw. Ausreise vermerkt. ;)

So einfach sind die Einwanderungsgesetze also nicht zu umgehen. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Guest_Mike_*

Hey Michael :afro:

Mich würds mal gerne Interresieren, warum du ausgeweandert bist ?..

Ich habs nämlich auch vor :D

Wenn du so nett wärst, könntest du mit ja mal eine e-mail schicken..

Mike59379@aol.com

dank dir schonmal im vorraus

mfg mike

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest heimue

Selena,

ich weis nicht wie andere Forumsteilnehmer auf die Idee kommen dass Deine Katzen in Quarantaene muessen, das stimmt naemlich nicht. Das gibts in England, aber nicht in USA. Du brauchst einen Gesundheitsnachweis vom Deutschen "Amtstierarzt", dafuer muessen die Impfungen natuerlich up-to-date sein. Bei der Einreise hier gibt's damit dann NULL Probleme. Gilt ebenfalls fuer Hunde.

Meine Katze kann das bestaetigen, sie ist schon 3 mal ueber den Atlantik geflogen.

Dieter

Übrigens entgegen der landläufigen Meinung, daß ein in den USA geborenes Kind den ausländischen Elternteilen in irgendeiner Weise eine Erleichterung wie Arbeits- oder ungeschränkte Aufenthaltsgenehmigung gibt, ist völlig falsch.

Meine Kinder sind ja nun hier auf die Welt gekommen, aber irgendwelche Vorteile habe ich dadurch nicht.

Michael,

das ist nicht ganz korrekt.

1. sind Deine hier in USA geborenen Kinder automatisch Amerikaner,

2. hast Du (und Deine Frau) damit ein Bleiberecht fuer die naechsten 21 Jahre. KEINE Arbeitsgenehmigung - bitte nicht verwechseln - sondern nur Aufenthaltsgenehmigung bis das letzte hier geborene Kind erwachsen ist. Erkundige Dich bitte bei der INS.

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Dieter!

Danke für Deine Info. Mir wurde das direkt von der USCIS mitgeteilt.

Aber ich schaue da nochmal nach.

Ändern tut sich für mich da nicht so direkt was ;)

Gruß aus AZ,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Beate

Hallo,

1. sind Deine hier in USA geborenen Kinder automatisch Amerikaner,

Das ist richtig.

2. hast Du (und Deine Frau) damit ein Bleiberecht fuer die naechsten 21 Jahre. KEINE Arbeitsgenehmigung - bitte nicht verwechseln - sondern nur Aufenthaltsgenehmigung bis das letzte hier geborene Kind erwachsen ist.

Nein, das stimmt nicht. Man erhält kein "Bleiberecht", nur weil man ein in den USA geborenes Kind hat.

Gruß aus Florida,

Beate

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Michael_aus_den_USA

Hi Beate!

Dann hatte ich also doch die richtigen Infos ;)

Gruß aus Arizona,

Michael.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Erkundige Dich bitte bei der INS.

... diese Behoerde gibt es seit ueber 3 Jahren nicht mehr ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest heimue

... diese Behoerde gibt es seit ueber 3 Jahren nicht mehr ...

Ich weis dass das Ding jetzt "Department of Homeland Security" heisst, mit allen ihren Unterabteilungen. Fuer mich wird's immer die INS bleiben.

Dieter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest helen

das ist nicht war wegen deine Katzen - du brauchst nur richtige papiere-frag doch Tierarzt - ich hab pass und infung-buch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest helen

ich ware gerne auch wissen was kann ich machen mit meine schulden aber hier keine kann richtig beantworten oder ???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anzeige:





×
×
  • Create New...