Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CB

#335 External Tank ET-94 im California Science Center, Los Angeles, CA

Empfohlene Beiträge

Laeuten wir das neue Jahr mal ein mit etwas was jeder kennt:

wo ist das …?

 

K2018_0425.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb CB:

... mit etwas was jeder kennt

...  wirklich?  gruebel.gif

 Bist du sicher??  smilie_verl_066.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ziemlich sicher ...

 

 brauchen wir einen Tip oder sind noch alle im Neujahrs-Rausch...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
11 hours ago, Tinchen said:

Das ist wirklich spacy...
Welche Größenordnung hat das "Ding" wohl?

ziemlich gross ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich sehe schon einen guten Loesungsansatz … aber mal noch einen Tip:

es sind von den "Dingern' insgesamt 136 fertig gebaut worden. Dieses Foto ist nach 2011 geknipst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 'spacy' lag ich ja schonmal richtig. Das müsste die Unterseite von so einem external fuel tank der Nasa-Raketen sein...

Hergestellt in der New Orleans
Michoud Assembly Facility;
13800 Old Gentilly Rd, New Orleans, LA 70129, USA.

Ich tippe mal, das Foto ist auch von dort und nicht von irgendwo unterwegs...

Gruß, Tinchen






Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herstellungsort ist schon mal richtig - Foto-Ort noch ganz falsch … aber die Spur ist heiss ...

 

noch als Tip: 135 + 1 = 136

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay. "ET 135" steht offensichtlich jetzt im:

California Science Center,

700 Exposition Park Dr, Los Angeles, CA 90037, USA.

 

Edit:

 

Jetzt lese ich, dass "ET 94" im California Science Center gelandet ist, und nicht "ET 135"

Die Spur von "ET 135" verläuft sich bisher im Kennedy Space Center, da wurde es offenbar 2009 hinverschifft.

Aber ich gebe noch nicht auf...

 

Next Edit:

 

ET 135 ist mit STS 131 am 4. April 2010 ins All geflogen. Ich glaube ich geb's auf...

 

 

 

Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt habe ich "ET-94" noch einmal genauer untersucht:

http://www.collectspace.com/news/news-041116a-external-tank-et94-michoud.html

Das muss es sein!

Bin also doch wieder im California Science Center gelandet.

Möglicherweise habe ich Christians Tipp (136-1=135) nicht verstanden...

Ich seh nur noch orange...
Tinchen

Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tinchen hat's … dies ist der External Tank fuer das Space Shuttle, der letzte komplett gebaute, der uebrig geblieben ist. 

Dies ist der grosse Behaelter, der unter dem Space Shuttle Orbiter angebracht war und jeweils zur Haelfte mit Sauer- und Wasserstoff befuellt war. Auch das einzige Teil was nicht wieder verwandt wurde und nach Abwurf de-orbited ins Wasser fiel … . Die ersten zwei waren noch in Shuttle-weiss gestrichen, aber das hatte man dann gelassen und fuer die paar Minuten unlackiert auf den Weg geschickt.

Dies war der Tip: es wurden 136 Tanks fertig gestellt und es gab 135 Shuttle Missionen bis 2011. Da bleibt dann nur einer ueber und damit kann man dann auch den Foto-Ort bestimmen. Zumindest zu tuefteln … . Sorry dass dich die Nummern verwirrt haben - die Tanks sind wohl nicht in Baufolge benutzt worden - dies ist in der tat Nummer 94.

Fast zeitgleich hat unser Ratefuchs Udo Ladderman hinter der Kulisse geraten und damit geht das naechste Raetsel - bei uns natuerlich streng nach Reihenfolge - # 336 an Tinchen.

Ich poste Ende der Woche noch ein paar Hintergruende und Fotos von der Ausstellung im California Science Center in Los Angeles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb CB:

Tinchen hat's …

Gut gemacht Tinchen! smilie_op_012.gif  Gratuliere!!

 

Ein typisches CB-Rätsel. Man muss schon akribisch suchen und es dauert 'ne Weile bis man eine Spur findet. Oder auch nicht. Bei mir war es diesmal die Google-Suche nach einem orange beer tank (car) die mir letztendlich den richtigen Weg zur Lösung gewiesen hat. Es war zeitraubend aber hat wirklich Spaß gemacht. Wieder ein klasse Rätsel smilie_happy_311.gif

 

P.S.: Hat unser Commander von der Enterprise nicht mitgerätselt oder war er verhindert ?? smilie_frech_117.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut gemacht Tinchen! smilie_op_012.gif  Gratuliere!!


Danke Udo!!
Es hat wirklich Spaß gemacht, der Lösung so Stück für Stück näher zu kommen!
Ich habe mir gleich gedacht, dass es irgend so ein Tank ist, standen wir doch erst kürzlich unter dem Atlantis-Modell im Kennedy Space Center.
Dass die Suche dann aber derart spannend wird hätt' ich nicht gedacht, habe mich auch noch auf eine falsch Fährte leiten lassen... Aber ich habe dabei eine Menge gelesen und gelernt! Tolles, kniffelige Rätsel, Christian.

Ich suche morgen ein neues Bild raus, heute schaffe ich es nicht mehr.

Allen einen schönen Samstagabend!
Tinchen

Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sah das orange Ding zu sehr nach Stein aus. Deshalb bin ich garnicht auf die Idee gekommen, dass spacy der Tipp ins All war. Habe eher nach orangen Steinsäulen gesucht.

Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolles rätsel Christian und Glückwunsch an Tinchen. Mir hat wohl der Alkohol von vegas ein wenig das Hirn vernebelt. Hatte zwar nach "orange tank" gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Bin gespannt, was als nächstes kommt.

Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so - dieses Raetsel war unerwarteterweise schwieriger als ich dachte. Vor allem weil wir doch so viele Aerospace Experten hier unter den verbleibenden Forumisti haben ... .

Dies war ein Aussschnitt von einem externen Tank des Space Shuttles - das einzige Teil von dem gesamten Shuttle Systems, was nicht wiederverwendet wird. Daher gibt es nur noch einen kompletten - Produktionsnummer 94, da die anderen alle beim Rueckfall zur Erde entzwei gingen. Nur noch einer ueber - da dachte ich kann man einfach ausloten wo der dann ist … . Das Ratebild zeigt das in Flugrichtung untere Ende.

K2019_0016.jpg

Viele Illustrationen und Modelle zeigen den grossen Tank in dem gleichen weiss, wie auch der Orbiter selbst und die beiden Feststoff-Booster-Raketen. Aber nur die ersten zwei Starts hatten einen lackierten externen Tank, danach wurde in dem unbearbeiteten orange weiter gestartet. Ich hatte eigentlich die Befuerchtung das orange gibt schon gleich die Loesung preis.

Von den 5 gebauten echten Orbitern sind nur noch 3 uebrig, da Challenger und Columbia leider verunglueckt sind. Einer davon, Endeavour, befindetet sich seit 2012 im California Science Center in Los Angeles.

K2019_0010.jpg

Im Moment noch in der horizontalen, aber da man den letzten Tank gesichert hat will man zukuenftig das gesamte Shuttle in Startkonfiguration vertikal zeigen. Dafuer wird eine extra Halle gebaut. Hier ein Modell:

K2019_0013.jpg

Ich denke da muss man dann auch noch zwei Booster-Raketen finden - aber die wurden ja wiederverwandt, muessten also aufzutreiben sein ... . 

Der Science Center hat kostenlosen Eintritt - allerdings muss man fuer den Orbiter bezahlen :(

Deshalb hier ein paar Bilder:

K2019_0014.jpg

K2019_0012.jpg


Der grosse Tank liegt so dass man kein richtiges Bild von machen kann ...

K2019_0015.jpg

Noch wichtig: der Tank ist wirklich nur ein Tank, je zur Haelfte mit fluessigem Sauerstoff und fluessigem Wasserstoff gefuellt. Die 3 Motoren selbst befinden sich hinten am Orbiter, der Tank selbst erzeugt keinen Vortrieb. Alle teuren Einheiten wurden also wiederverwandt. Da war das Space Shuttle damals einzigartig.

K2019_0011.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Endeavour kurz nach ihrer letzten Landung im Kennedy Space Center bestaunen dürfen, parkte da ganz unauffällig im Vehicle Assembly Building. Am rechten Rand der "Astrovan", mit dem die Astronauten zum Launch Pad gebracht wurden. Das Shuttle war richtig schmutzig, voll mit Sternenstaub 😉

326201_10151386747134829_1682509333_o.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Anzeige:





×