Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

FamilieBrendel

Hilfe bei der Feinplanung benötigt

Recommended Posts

Hallo in die Runde,

zunächst erstmal vielen Dank für die ausführlichen Reiseinfos und Erfahrungsberichte. Diese haben uns bei der Grobplanung schon vielgeholfen.

Wir planen im Juni 2018 eine 16-tägige Tour (Es sind leider nicht mehr möglich).

Im Großen und Ganzen steht unser Plan und sieht wie folgt aus.

1. Tag Ankunft (Ortszeit) Mittag in SFO
2. Tag San Francisco
3. Tag Mietwagenanmietung und Fahrt nach El Portal (Yosemite NP) evtl. mit Auto ins Valley ?
4. Tag Wandern in Yosemite (Tipps?)
5. Tag El Portal - Tioga Pass - Lone Pine
6. Tag Lone Pine - Death Valley - Vegas
7. Tag Vegas - Zion (Übernachtung in Springdale)
8. Tag Wandern in Zion (Angels Landing) (Übernachtung in Springdale)
9. Tag Zion - Bryce - Page
10. Tag Antelope Canyon - dann Fahrt Grand Canyon South Rim (Übernachtung in Yavapai Lodge direkt im Park)
11. Tag GC (Übernachtung in Yavapai Lodge direkt im Park)
12. Tag GC - 29 Palms
13. Tag 29 Palms - Joshua Tree - Hermanes Beach (L.A.)
14. Tag Hermanes Beach - Pismo Beach
15. Tag Pismo Beach - Monterey
16. Tag Monterey - 17 Miles Drive - SFO (Heimflug 20 Uhr Ortszeit)

Anmerkungen: Wir haben bewusst Vegas und L.A. nur als Durchfahrtsstation gewählt. Sicher werden wir abends in Las Vegas uns den Strip anschauen. Aber wir haben (außer SanFrancisco) keine Städtetour geplant.
Die Tage 1 - 6 sind für uns relativ klar, was die Zeitplanung angeht.

Unsicher sind wir bei den Tagen 7-11.
Wir wollen in Zion wandern - wenn möglich, den Trail "Angels Landing" mitnehmen. Bryce eher aus dem Auto zzgl. 1-2 Stunden "rumlaufen". In Page den Antelope Canyon, evlt. den Horseshoe-Bend und dann an die Südkante des GrandCanyon (Tusayan)
--> Was meint Ihr. Ist die Planung sinnvoll oder sollte man eher am 8. Tag noch Richtung Bryce weiterfahren und dort übernachten? Ist der Tag 9 zu voll gepackt? Evtl. reicht auch nur 1 Übernachtung am Grand Canyon. Wie ist eure Meinung?


Vielen Dank vorab. Familie Brendel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Familie Brendel. Der 9. Tag ist in der Tat etwas anspruchsvoll. Bei unserer geführten Motorraddtour haben wir hier zwei Tage benötigt. In Bryce übernachten ist eine gute Idee. Da gibt es im Bryce Canyon Pines ein gutes Frühstück. Wenn Ihr über Escalante fahrt, dann gibt es noch einige interessante Stops, bevor Ihr in Page ankommt. Übrigens, die Hotelpreise in Page sind wahrscheinlich nicht gerade günstig. Antelope Canyon und Horse Shoe Bend sind an einem Tag machbar. Die Tour im Canyon aber rechtzeitig buchen.


Gesendet von iPad mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Familie Brendel. Der 9. Tag ist in der Tat etwas anspruchsvoll. Bei unserer geführten Motorraddtour haben wir hier zwei Tage benötigt. In Bryce übernachten ist eine gute Idee. Da gibt es im Bryce Canyon Pines ein gutes Frühstück. Wenn Ihr über Escalante fahrt, dann gibt es noch einige interessante Stops, bevor Ihr in Page ankommt. Übrigens, die Hotelpreise in Page sind wahrscheinlich nicht gerade günstig. Antelope Canyon und Horse Shoe Bend sind an einem Tag machbar. Die Tour im Canyon aber rechtzeitig buchen.


Gesendet von iPad mit der USA-TALK.DE App


Danke für die Antwort. Was wäre aus deiner Sicht besser (mehr Tage sind nicht drin)... Einen Tag weniger am Grand Canyon oder Yosemite auslassen und direkt Richtung Highway #1?

Gesendet von SM-A520F mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Ihr Yosemite mitnehmen könnt, dann ja. Würde eher den Tag am GC weglassen. Solltet Ihr mit dem Gedanken spielen, den Skywalk besuchen zu wollen, würde ich eher abraten. Ist relativ teuer für einmal in die Tiefe schauen. Dann lieber verschiedene Stops am GC machen und die Unterschiedlichen Aussichten genießen.

Aber vielleicht hat jemand anderes hier noch Ideen.


Gesendet von iPad mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde es etwas schade, das das wunderschöne San Francisco etwas kurz kommt. Aber ok. Ihr wollt ja keine Städte-Tour. Trotzdem ist das für mich persönlich eine der schönsten Städte der USA, in der man gut und gerne mal ein paar Tage verweilen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay, wir kommen 12 Uhr Ortszeit an und wohnen in der Nähe von Union Square, Abflug am letzten Tag am Abend... So haben wir zumindest einen ganzen und zwei halbe Tage. Es ist uns bewusst (und je detaillierter man plant) dass ein paar Tage mehr optimal wären.. Da das leider nicht geht (wir holen unseren Sohn ab, der ein exchange year absolviert) haben wir versucht überall etwas mitzunehmen und keine wirkliche Idee was wir straffen oder weglassen sollten.

Gesendet von SM-A520F mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, in SF wird wohl Zeit sein den Pier zu besuchen...oder mal über die Brücke zu fahren zu dem Aussichtspunkt oberhalb der Bucht. Cable-Car und Chinatown evtl. noch. Für Alcatraz Monate vorher buchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...