Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Bernd1000

Wohnmobil Südwesten im Juni empfehlenswert?

Recommended Posts

Hallo! Wow Super Forum hier! Ich bin beim Suchen nach Infos zu Wohnmobil in USA hier gelandet und bin begeistert von der grossen Infoqualität und der sehr netten und kompetenten Art hier im Forum. Grosses Lob!

Ich habe jetzt schon Stundenlang zum Wohnmobil hier im Forum gelesen und habe noch ein paar Fragen. Wir Reisen vom 3. - 25. Juni 2017, Hin und Rückflug nach San Francisco. Erst ein paar Tage ohne Wohnmobil in SF, dann Rundreise, noch nicht genau geplant, folgende Nationalpraks sind auf der Wunschliste: Yosemite, Brice, Arches, Antelope, Sequioa (andere haben wir von 9 Jahren schon mal gesehen).

4 Fragen:

1. Muss man Campingplätze immer Vorreservieren?

Wir legen uns nicht so gerne fest und ein Vorreservieren wiederstrebt uns. Wie ist das im Juni, bekommt man Probleme wenn man Abends am Camping ankommt, sind die oft schon voll?

2. "Wildes" / Freies Übernachten mit Wohnmobil gut möglich?

Im FAQ Bereich hier im Forum, Thema Wohnmobil" hab ich gelesen das Freies Übernachten wohl sehr gut möglich sein soll (Walmart Parkplätze, "BML Land" und so), allerdings sind die Beiträre 10 Jahre alt. Ist das immer noch so gut möglich wie auf der FAQ Seite beschrieben - da klingt es toll?

3. Müssen Wohnmobile oft "draussen bleiben"?

Wie ist dass so mit Zufahrtsbeschränkungen in Städten und Nationalparks? Ist man da oft eingeschränkt und kommt nicht so richtig rein? Siehe unsere NP Liste oben, wie ist das da? Und wie ist LA und Las Vegas?

4. Wohnmobilmiete mit normalem Führerschein?

Kann man Wohnmobile problemlos mit einem normalen Autoführerschein mieten?

Beste Grüsse aus der Ostschweiz, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Bernd1000:

4. Wohnmobilmiete mit normalem Führerschein?

Kann man Wohnmobile problemlos mit einem normalen Autoführerschein mieten?

Beste Grüsse aus der Ostschweiz, Bernd

Hallo,

die Frage ist alles andere als einfach zu beantworten, weil jeder Bundesstaat der USA seine eigenen Gesetze hat.

Oft wurde früher angegeben, ein normaler PKW-Führerschein reiche aus, das darf man inzwischen getrost bezweifeln und erste Campervermieter sind dazu übergegangen, die Fahrzeuge nur noch gegen Vorlage eines "passenden" Führerscheins abzugeben.

Was ist passend?

Die meisten Bundesstaaten schreiben vor, dass ein ausländischer Führerschein nur in dem Rahmen genutzt werden darf wie er im Heimatland auch Gültigkeit besitzt. Also z.B. viele deutsche Pkw-Lizenzen eben nur bis 3,5 Tonnen, was für die meisten US-Camper viel zu wenig ist.

Vielleicht hilft diese Aufstellung etwas weiter, auf Vollständigkeit erhebt sie aber keinen Anspruch.

Gruss
Rolf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nochmal

ich würde mich über Eure Erfahrungen zum Thema Wohnmobil (meine Fragen1, 2 und 3) sehr freuen da wir in den nächten Tagen buchen wollen. Vielen Dank an Rolf zur Antwort auf Frage 4.

Gruss, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bernd,
erstmal vielen Dank für Deine Vorschuss-Lobeeren...
Wir sind auch bekennende Wobnmobil-Liebhaber, daher möchte ich mich jetzt zu Deinen Fragen äußern!

Wir waren in USA schon 2x mit dem Womo im Südwesten unterwegs. 1x ohne viele Reservierungen, 1x alles vorreserviert.
1.) Wir fanden es deutlich entspannter, abends nicht mehr suchen zu müssen und uns schon im Vorwege die allerbesten Stellplätze, insbesondere. in den Nationalparks, reservieren zu können! Die sind nämlich immer schon ultraschnell weg. Besonders im Arches und im Yosemite NP. Bryce im Juni sicher auch (wir waren bisher eher im Sept. unterwegs)
2.) Frei haben wir nie übernachtet. Es gibt aber auch immer genug State Parks usw., die wir immer vorziehen würden, weil deutlich schöner gelegen.
Ich persönlich fühle mich auf einem Walmart Parkplatz unwohl...

3.) In die von Dir genannten NPs kommt man gut rein.
Städte sind da schon eher hinderlich. LA haben wir damals bewusst gemieden, da hat uns aber auch nix gereizt.
Vegas geht ganz gut, da gibt es ein, zwei Plätze am ein oder anderen Ende des Strips, von wo aus man dann zu Fuß oder mit den Öffis starten kann.
KOA z.B. am Circus Circus oder
im Süden Las Vegas Oasis RV Resort, beide haben wir schon besucht. CC ist näher am Geschehen!!

4.) Wir hatten bisher keinerlei Probleme mit einem normalen dt. Führerschein, der bis 7,5 to geht.
Diesbzgl. dann besser mal dem Hinweis von Rolf folgen...

Viel Spaß beim weiteren Planen!!!
Gruß, Bettina


Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Bettina! Ganz herzlichen Dank für Deine Antworten die uns sehr helfen das abzuschätzen. Es ist wohl wirklich das beste die Plätze vorzureservieren. Danke für die Abschätzungen dazu und auch zu den Parks!

Frohe weihnachten!

Gruss, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne geschehen, Bernd!
Bei weiteren Fragen gerne her damit!
Viel Spaß dann beim Suchen und Buchen - das gehört doch auch schon zum Urlaub dazu!
Gruß,
Bettina

Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...