Jump to content



Auswandern in die USA & Selbständigkeit


Guest Remington
 Share

Recommended Posts

Guest Remington

Hallo Leute,

ich bin neu hier und hoffe, dass mir hier jemand Tipps für mein Vorhanben geben kann. Ich habe Deutschland satt (nicht böse gemeint) und will mir nun endlich meinen lange gehegten Traum erfüllen und in die USA auswandern. Gleichzeitig möchte ich mir dort mein eigenes Business aufbauen und mich selbständig machen. 

Wie viele andere hier beschäftigen mich einige Dinge in Bezug auf meine Auswanderung. Ich habe keine Green Card, möchte mich aber gerne in Amerika selbständig machen. Im Grunde sollte dies ja mittels Investorenvisum möglich sein, allerdings kenne ich noch nicht die genauen Voraussetzungen. Hab mal was 300.000 Dollar bzw. einer gewissen Anzahl an amerikanischen Angestellten gehört - stimmt das?

Ich habe so viele Fragen auch rechtlicher Natur, die mit der Auswanderung in Zusammenhang stehen. Ich wollte hier mal fragen, wo ihr euch informiert habt bzw. wo ich mich informieren kann? Ich hab nach einiger Recherche mal eine NGO entdeckt, die bei solchen Auswanderungsfragen vielleicht behilflich ist: http://american-trade.org/

Kennt die jemand oder hat da selbst schonmal jemand Kontakt mit gehabt? Wo könnte ich mich sonst noch informieren? Hab gesehen, dass diese NGO auch Workshops anbietet, leider nie in meiner Nähe :(

Wenn jemand noch weitere solche Stellen kennt, wäre ich für Tipps sehr dankbar!

Auch von euren Erfahrungen in Bezug auf Auswanderung & Selbständigkeit in den USA würde ich sehr gerne lesen....

Link to comment
Share on other sites

Von Bekannten habe ich mal mitbekommen, daß diese in den USA einen Anwalt beauftragt haben um die entsprechende Arbeitserlaubnis bzw. das Visum und die Firmengründung hinzubekommen. Mehr weiß ich leider auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

auch hier www.amerika-forum.de gibts vieles übers Auswandern und die diversen Visa.

Einfach ist das nicht mit Investorenvisum. Brauchst wohl einen wasserdichten Businessplan, viel Geld, mußt Arbeitsplätze schaffen etc.

Link to comment
Share on other sites

Kommt aufs Visum an:

E1: 500.000 USD Investment , 10 Arbeitsplätze = Greencard unbegrenzt

E2: 100.000 bis 150.000 Investment, 1 Arbeitsplatz = 2jähriges Visum, was alle 2 Jahre aufgrund der US-Steuererklärung verlängert wird.

Voraussetzung ist, das das Business bereits in USA besteht und läuft, bevor man das Visum beantragen kann. Gründen kann man ein Unternehmen in USA ohne Visum.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...