Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





Sign in to follow this  
enterprise66

NBA 2016

Recommended Posts

Die regular Season der NBA ging mit einem echten Knaller zu Ende. Die Karriere des Kobe Bryant endete am Mittwoch im Staples Center von Los Angeles - mit einer fulminanten Solovorstellung! Die "Black Mamba" dreht in ihrem letzten NBA-Spiel noch einmal richtig auf und führte die LA Lakers zum Ende seiner 20-jährigen Laufbahn mit sage und schreibe 60 Zählern zum 101:96 über die Utah Jazz. Zugleich ein neuer Punkterekord in der Liga in der nun abgelaufenen Regular Season.

Somit fangen heute die Playoffs an, um den diesjährigen Champion der NBA zu küren.

Nach der regulären Saison stehen die jeweils acht besten Teams aus der Eastern und Western Conference fest. Folgende Matchups könnt ihr in den Playoffs 2016 ab heute verfolgen:

Eastern Conference:

  • Cleveland Cavaliers vs Detroit Pistons
  • Atlanta Hawks vs Boston Celtics
  • Miami Heat vs Charlotte Hornets
  • Toronto Raptors vs Indiana Pacers

Western Conference:

  • Golden State Warriors vs Houston Rockets
  • Los Angeles Clippers vs Portland Trail Blazers
  • Oklahoma City Thunder vs Dallas Mavericks
  • San Antonio Spurs vs Memphis Grizzlies

Mit den Atlanta Hawks im Osten und den Dallas Mavericks im Westen sind auch die Teams der deutschen Spieler Dirk Nowitzki und Dennis Schröder in den Playoffs vertreten. Zum 15. Mal startet Dirk Nowitzki in die NBA-Play-offs. Gegen Oklahoma City sieht der Würzburger seine Dallas Mavericks aber nur als Außenseiter.

NBA_Playoff_2016-04-16.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Golden State Warriors steht in der Nacht zum Montag eine Saison für die Geschichtsbücher auf der Kippe. Gegen die Cleveland Cavaliers will das Team aus Oakland in Game 7 der NBA Finals (ab 2 Uhr) seinen Meistertitel verteidigen. Die aktuelle Form spricht allerdings gegen Golden State.

"Ich muss mein bestes Spiel der Saison machen, wenn nicht sogar das beste Spiel meiner Karriere", stellte Stephen Curry nach dem letzten Training am Samstag klar. Der beste Spieler der Regular Season und die Golden State Warriors hätten die zweite Meisterschaft in Folge längst klarmachen können, jedoch gab man eine 3:1-Führung in der Finalserie gegen die Cleveland Cavaliers aus der Hand. Somit kommt es jetzt zum entscheidenden siebten Spiel in Oakland, Kalifornien.

Sein Team ist nach der Rekordsaison mit 73 Siegen in der Regular Season gefordert, diese zu veredeln. Andernfalls wäre diese historische Bestmarke nicht mehr viel wert, wie Curry selbst erklärte. Zwei Matchbälle wurden gegen die Cavs, bei denen alle Augen auf den bärenstarken LeBron James gerichtet sind, bereits vergeben, nun folgt der finale Showdown in der heimischen Oracle Arena.

Dass die Warriors unter Druck liefern können, haben sie in dieser Spielzeit bereits unter Beweis gestellt. In den Conference Finals gegen die Oklahoma City Thunder lag das Team von Steve Kerr bereits mit 1:3-Spielen im Hintertreffen, doch fand die richtige Antwort und drehte die Serie - in Spiel sieben.

Hier der Weg von beiden Teams bis ins Finale:

NBA_Playoff_final.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy