Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
runningheike

Pulled Beef mit Rotkrautsalat

Recommended Posts

Nachdem ich letztes Mal Pulled Pork ausprobiert habe, war jetzt mal Beef dran. Bei diesem Rezept wird das Fleisch auch nicht im Backofen gemacht sondern auf dem Herd. Uns hat es auf jeden Fall prima geschmeckt und das wird mit Sicherheit nochmal gemacht:

 

Reicht für 6 Personen:

 

Fleisch:
1,5 kg Rinderbrust
3 EL gemahlener Zimt
1 EL süßes und scharfes Paprikapulver
1/2 Bund frischer Oregano
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
4 Pimentkörner
2 rote Paprika
2 400g Dosentomaten
400 ml Rinderfond
Chili nach Geschmack
2 rote Zwiebeln
1 Schuss Balsamicoessig
Pfeffer und Salz
Olivenöl

 

Slaw:
1 kleiner Rotkohl
Balsamico und Olivenöl
1 EL mittelscharfer Senf
2 EL Rübenkraut
Pfeffer und Salz

 

Burger-Brötchen

 

  • Fett und Sehnen vom Fleisch abschneiden und auf einer Seite mit einem Messer mehrfach einstechen.
  • Zimt, Oregano, Paprikapulver, Knoblauch und Olivenöl im Mixer zu einer glatten Paste verarbeiten.
  • Das Fleisch rundherum mit der Paste kräftig einreiben und in die Schnitte einarbeiten.
  • Olivenöl In einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch scharf von allen Seiten anbraten und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und in einen großen Topf legen.
  • Zwiebeln schälen, Paprika waschen und beides würfeln und in der benutzen Pfanne glasig dünsten, Lorbeerblätter, Pimentkörner und Chili hinzugeben und zwei bis drei Minuten mit dünsten lassen, mit dem Fond ablöschen und den Bodensatz mit einem Holzlöffel lösen.
  • Dann den Pfanneninhalt über das Fleisch gießen und die Tomaten beigeben. Auf dem Herd mindestens vier Stunden leise köcheln lassen (je länger desto besser ;-)

 

In der Zwischenzeit kann man den Slaw vorbereiten.

 

  • Äußere Blätter des Rotkohls entfernen, den Kopf vierteln und den harten Strunk keilförmig heraus schneiden.
  • Den Kohl in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben. Mit einem ordentlichen Schuss Balsamico und einer kräftigen Prise Salz würzen, mit den Händen einarbeiten und ziehen lassen.
  • Circa 30 Minuten bevor serviert wird das Dressing untermischen.
  • Für das Dressing zwei Teile Balsamico mit drei Teilen Olivenöl mischen, mit Senf, Rübenkraut, Pfeffer und Salt würzen. Kräftig mischen bis eine Emulsion entstanden ist.

 

Sobald das Fleisch mürbe ist, aus dem Topf nehmen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und weiter einkochen lassen. Ich hab noch ein bißchen püriertes Gemüse dazu gegeben. Das Fleisch mit zwei Gabeln auseinander ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder in die Sauce geben und abschmecken.

 

Den Slaw kann man mit dem Fleisch aufs Brötchen geben, aber ich fand, er schmeckt auch einzeln ganz gut. :essen:

 

post-274-0-07846700-1438072149_thumb.jpgpost-274-0-57657400-1438072159_thumb.jpgpost-274-0-99024300-1438072174_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mmmm....herrlich....wann lädst Du uns zum Essen ein? :D

 

Danke für das Rezept. Mal 'ne andere Version des Sauerbratens.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mmmm....herrlich....wann lädst Du uns zum Essen ein? :D

Danke für das Rezept. Mal 'ne andere Version des Sauerbratens.

Beam dich einfach mal nach Duisburg, Scotty. ;-)

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beam dich einfach mal nach Duisburg, Scotty. ;-)

 

 

Das geht leider gerade nicht....die Heisenberg-Kondensatoren des Transporters laufen momentan etwas unrund. :lol:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...