Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Belmondo60

Automated Passport Control (APC)

Recommended Posts

Jetzt hat das lange Warten bei der Immigration Control ein Ende.

 

Automated Passport Control (APC) ist ein Programm der U.S. Customs and Border Protection (CBP). Mit der Automatisierten Passkontrolle soll die Abfertigung bei der Einreise von US Amerikanern, Kanadiern und von internationalen Reisenden, die aufgrund des Visa Waiver Programms ankommen, beschleunigt werden.

 

Die Reisenden können ihre Zollerklärungen und biografischen Informationen an Sebstbedienungs-Automaten direkt eingeben. APC ist ein kostenloser Service. Es ist weder eine Mitgliedschaft erforderlich noch muss man sich vorher registrieren. Die persönlichen Daten werden nach den höchsten Sicherheitsstandards verarbeitet und gespeichert. Die Warteschlangen an den Terminals der Automatischen Passkontrolle sind wesentlich kürzer und die Reisenden müssen aufgrund der schnelleren Abwicklung nicht mehr so lange warten.

So funktioniert die Automatische Passkontrolle

Anstelle bei der Einreise die Zollerklärung in Papierform vorzulegen, können die dazu berechtigten Passagiere direkt zu einem APC Terminal gehen, die sich im Bereich der Passkontrolle befinden. Auf dem Bildschirm des Terminals werden die Anweisungen angezeigt. Die Reisenden müssen ihren Pass einscannen, an dem Automaten ein Foto von sich machen und eine Reihe von Fragen zu den persönlichen biometrischen Daten und den Fluginformationen beantworten. Nach Abschluss der Eingaben wird eine Bestätigung ausgedruckt. Die Reisenden begeben sich anschließend zum Officer der Customs and Border Protection um die Kontrollen zur Einreise in die USA abzuschließen. Reisende, die an derselben Anschrift wohnen, können sich gemeinsam an den Automaten registrieren.

APC Terminals sind zur Zeit an den folgenden Flughäfen installiert:

tipp_APC_JFK.jpg
APC Kiosks am JFK Airport. Bild: cbp.gov
  • Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (ATL)
  • Austin-Bergstrom International Airport (AUS)
  • Charlotte Douglas International Airport (CLT)
  • Chicago Midway International Airport (MDW)
  • Chicago O’Hare International Airport (ORD)
  • Dallas/Fort Worth International Airport (DFW)
  • Fort Lauderdale-Hollywood International Airport (FLL)
  • Houston George Bush Intercontinental Airport (IAH)
  • Miami International Airport (MIA)
  • Montréal-Pierre Elliott Trudeau International Airport (YUL)
  • New York John F. Kennedy International Airport (JFK)
  • Orlando International Airport (MCO)
  • Seattle Sea-Tac Airport (SEA)
  • Toronto Pearson International Airport (YYZ)
  • Vancouver International Airport (YVR)
    (Stand: Juni 2014) 

Berechtigter Personenkreis

Berechtigt zu Benutzung der APC Terminals sind amerikanische und kanadische Staatsbürger. Personen, die über das Visa Waiver Program einreisen wollen, müssen die Genehmigung durch dasElectronic System for Travel Authorizations (ESTA) vor Antritt der Reise erhalten haben. Weitere Voraussetzung ist, dass sie mindestens einmal nach 2008 in die Vereinigten Staaten eingereist sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessant. Ob sich das auf Dauer durchsetzt? Der Vorgang als solcher hört sich (ohne die Wartezeit einzubeziehen) langwieriger an als das kurze Vorsprechen am Immigration Schalter.

Es kommt also auf die Anzahl der Automaten an, der sich mit zunehmeder Akzeptanz selbiger entsprechend erhöhen müsste.

 

Jedenfalls würde damit eine Ära zuende gehen.. dieses leicht nevöse Kribbeln, wenn man ansteht und der Moment, an dem man zum Schalter gerufen wird, wo es am Ende meistens doch mit einem sehr netten Plausch endet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In England stehen auch solche Automaten neben den mit Personal bestückten Schaltern. Allerdings sind die für die gechipten Ausweise.Aber auch da bilden sich Schlangen.

Wenn man sich allerdings schon gut mit dem Prozess auskennt, dürfte das schon was bringen. Wenn man jedoch zum ersten Mal vor der Maschine steht, kann ich mir vorstellen, daß die Einreisenden dahinter die Augen rollen :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab die Automaten-Einreise dieses Jahr in Atlanta getestet - die Menüführung ist vollkommen unproblematisch und geht schnell, es gibt zumindest in ATL reichlich Automaten ausserdem "sprechen" diese deutsch. Der Automat spuckt dann einen Zettel mit den Daten aus und mit diesem steht man dann leider wieder in der Warteschlange eines immigration officers (hier kann dann wieder das Kribbeln einsetzen Andreas  ;) ) - geht aber dennoch schneller als bisher. Wichtig ist auch, dass man noch den gleichen Reisepass wie bei der letzten Einreise mit ESTA hatte, sonst geht es nicht am Automaten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

....gleicher Paß wie bei der letzten Einreise mit ESTA...

 

Den gleichen Paß werde ich wieder verwenden, aber ESTA muß ich neu beantragen. Geht das dann auch?

 

Sollte eigentlich, es wird ja die Paßnummer bei der ESTA eingetragen, oder?

 

Mal sehen, ob in Charlotte auch solche Automaten stehen....und wie lange die Schlange ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In einem anderen Forum hiess es, dass es angeblich nur geht, wenn mit dem aktuellen ESTA bereits eingereist wurde.

 

In Miami übrigens soll es seit Einführung der Automaten langsamer am Automaten sein, als am schalter.

 

Einfach ausprobieren.

 

Wir haben ja seit 2 Jahren Global entry, was auch Einreise am Automaten bedeutet. Geht schon schneller, und man muss sich die teilweise üblen Fragen und Sprüche der Officer nicht mehr antun. (wir müssen nicht mehr zum Officer mit Global Entry, gehen direkt durch zum Gepäck)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir mussten uns im März in Detroit mit den Automaten auseinandersetzen. Keine Warteschlange, jede Menge Automaten, einfach, schnell und völlig unkompliziert - hatte eigentlich anderes erwartet. Als Familie kann man hintereinander alle Pässe scannen, ging sehr schnell und wir mussten uns nicht mehr in die Warteschlange einreihen.

 

Habe auch gehört, dass man mit der bestehenden ESTA schon mal eingereist sein muss - im November kann ich das mit meiner neuen ESTA ausprobieren, die alte läuft bis dahin aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Mann hatte letztes Jahr in ATL ein neues ESTA, aber alter Pass. War kein Problem am Automaten. Ich werde es heuer mit neuem ESTA in DEN testen.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine auf der offiziellen Seite der GBP gelesen zu haben, dass man ab 2008 mindestens einmal in den USA gewesen sein muss.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine auf der offiziellen Seite der GBP gelesen zu haben, dass man ab 2008 mindestens einmal in den USA gewesen sein muss.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

 

Das ist korrekt! Eine der Voraussetzungen ist, dass man mindestens einmal NACH 2008 in die USA eingereist sein muss,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn alles klappt, werde ich es Ende August herausfinden.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich meine auch gelesen zu haben, dass man generell schonmal mit ESTA eingereist sein muss aber nicht zwingend mit dem aktuellen

Share this post


Link to post
Share on other sites

AKTUALISIERUNG:

 

USA Einreise für ESTA Reisende - Geheimtipp!

Als USA Reisender sind Ihnen die lange Wartezeiten bei der Einreise sicher schon negativ aufgefallen. Auch die US Behörden sind darüber nicht glücklich, und bemühen sich eine Verbesserung der Wartezeiten zu erreichen.

*** UNSER GEHEIMTIPP: Nutzen Sie APC Automaten !! ***

Im Zuge der Verbesserungen sind nun an vielen Flughäfen Einreiseautomaten aufgestellt worden - deren Nutzung Reisenden aus den USA, Kanada und allen Reisenden aus Ländern die am Visa Waiver Programm teilnehmen (Einreise mit dem ESTA Verfahren) freisteht.

Voraussetzung ist lediglich dass der Reisende nach 2008 mindestens einmal in die USA eingereist ist!

Die Einreiseautomaten laufen im Rahmen des Programms "Automated Passport Control (APC)"der U.S. Customs and Border Protection (CBP). Alle berechtigten Reisenden können ihre Zollerklärungen und biografischen Informationen an Self-Service-Automaten direkt eingeben. APC ist kostenlos - es ist weder eine Mitgliedschaft erforderlich noch muss man sich vorher registrieren.

Wie funktioniert APC?

Anstelle bei der Einreise die Zollerklärung in Papierform vorzulegen, können die dazu berechtigten Passagiere direkt zu einem APC Terminal gehen, die sich im Bereich der Passkontrolle befinden. Ein mehrsprachiges Menue führt den Reisenden sicher durch alle notwendigen Schritte. Die Reisenden müssen ihren Pass einscannen, an dem Automaten ein Foto von sich machen und eine Reihe von Fragen zu den persönlichen biometrischen Daten und den Fluginformationen beantworten. Nach Abschluss der Eingaben wird eine Bestätigung ausgedruckt.

Die Reisenden begeben sich anschließend zu einem Officer der Customs and Border Protection um die Kontrollen zur Einreise in die USA abzuschließen. Reisende, die an derselben Anschrift wohnen, können sich gemeinsam an den Automaten registrieren.

An welchen Flughäfen sind APC Terminals installiert?

  • Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (ATL)
  • Austin-Bergstrom International Airport (AUS)
  • Boston Logan International Airport (BOS)
  • Charlotte Douglas International Airport (CLT)
  • Chicago Midway International Airport (MDW)
  • Chicago O’Hare International Airport (ORD)
  • Dallas/Fort Worth International Airport (DFW)
  • Denver International Airport (DEN)
  • Detroit Metropolitan Wayne County Airport (DTW)
  • Fort Lauderdale-Hollywood International Airport (FLL)
  • Houston George Bush Intercontinental Airport (IAH)
  • Los Angeles International Airport (LAX)
  • Miami International Airport (MIA)
  • Minneapolis-Saint Paul International Airport (MSP)
  • Montréal - Pierre Elliott Trudeau International Airport (YUL)
  • New York - John F. Kennedy International Airport (JFK)
  • Newark Liberty International Airport (EWR)
  • Orlando International Airport (MCO)
  • Philadelphia International Airport (PHL)
  • Phoenix Sky Harbor International Airport (PHX)
  • Seattle Sea-Tac Airport (SEA)
  • Tampa International Airport (TPA)
  • Toronto Pearson International Airport (YYZ)
  • Vancouver International Airport (YVR)
  • Washington Dulles International Airport (IAD)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorausgesetzt, man darf auch an die Automaten ran. Bei unserer Einreise letztes Jahr in Charlotte konnten wir gar nicht zu den Automaten bzw. wurden von einer BC-Beamtin weitergeleitet in die Schlange. War aber wahrscheinlich eine Ausnahme.

Dafür hatten wir ein nettes Gespräch in deutsch über Wein und unsere Heimatgegend mit dem Herrn, der die Papiere vor dem Schalter vorab durch-checkt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...