Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

runningheike

Der Nordwesten im Juli 2016

Recommended Posts

Nach dem Urlaub ist ja bekanntlich vor dem Urlaubja2.gif Daher brauchen wir jetzt mal ein bißchen Hilfe für die anstehende Planung:

Nächstes Jahr soll es für uns in den Nordwesten gehen. Wir haben uns als Reisezeitraum den Juli vorgestellt und würden als Einstieg einen 2-3 Tagesstopp in New York machen wollen, bevor es dann weiter geht nach Seattle. Laut dem Flugberater unseres Vertrauens ist das auch kein Problem.

Aber da wären ja noch andere Fragen zu klären: Sind 3 Wochen für die Gegend ausreichend und was sollte man auf jeden Fall in der Gegend mitnehmen? Machen wir eine Rundtour mit Rückflug von Seattle aus oder wäre vielleicht ein anderer Abflugort günstiger?

Also immer her mit Tipps und Anregungen :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heike,

 

den Nordwesten haben wir letztes Jahr "heimgesucht"! Uns hat es gut gefallen. :thumbup:

 

Wir haben keine Rundtour gemacht, sondern sind von Seattle aus zum Olympic NP und dann weiter zum Mt. St. Helens gefahren. Dann waren wir shoppen in Woodburn (Oregon - keine Steuer!). Von dort aus sind wir am Columbia River entlang östlich gefahren um zum Yellowstone NP zu kommen. Unsere weitere Fahrt ging über Salt Lake City zum Arches NP und durch die Rocky Mountains nach Denver. Von dort aus flogen wir zurück. 

 

Seattle hat uns sehr gut gefallen. Die Stadt hat was. Wir waren zwar nur einen Tag dort, haben aber sehr viele Eindrücke bekommen. Empfehlen könnte ich euch das Boeing Visitor Center bei Seattle. Wir haben dort eine Führung gemacht, war sehr interessant. Der Olympic NP ist auch sehr schön. Am Mt. St. Helens hat das Wetter nicht gepasst, wäre aber auch schön. Und die Gegend um Portland mit dem Columbia River und den dortigen Wasserfällen ist auch nicht schlecht.

 

Ich bin mal gespannt, was bei eurer Planung rauskommt.  :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Nordwesten ist ja in der Tat ein "weitläufiger" Begriff.... Standards wie Olympic NP, Crater Lake, Oregon Coast, Mount Saint Helens und Mount Rainier können gen Osten / Südosten ergänzt werden um Glacier NP, Yellowstone NP, Black Hills, Badlands, Rocky Mountains...

 

Daher sind bei min. 3 Wochen Roundtrips ab/bis Seattle ebenso sinnvoll wie One Ways bis Salt Lake oder Denver. Je nachdem, was auf der Must-See-Liste steht...

 

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Butterfly: Ich bin auch gespannt ;)

 

Ich würde mir eher die Küstenregion vorstellen. Olympic NP, Oregon Coast und Crater Lake sollten auf jeden Fall dabei sein. Eventuell wäre ja auch eine Option bis San Francisco runter zu fahren? Oder wäre das wieder zu weit?

 

Yellowstone würde ich lieber in einer seperaten Tour machen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Nächstes Jahr soll es für uns in den Nordwesten gehen.

 

Das ist eine sehr gute Entscheidung :thumbsup:  Es wird euch dort ganz sicher gefallen :rolleyes:

 

Sind 3 Wochen für die Gegend ausreichend ...?

 

Ausreichend Zeit hat man im Urlaub ja nie. 3 Wochen sind aber schon mal ein guter Anfang.

 

 

Wir ... würden als Einstieg einen 2-3 Tagesstopp in New York machen wollen, bevor es dann weiter geht nach Seattle.

 

 

Sind dafür 3 Extratage eingeplant oder gehen die von den '3 Wochen Nordwesten' weg? New York lohnt sich immer aber ich würde darauf verzichten wenn mir dafür weniger Zeit für die Rundreise übrig bleibt.

 

 was sollte man auf jeden Fall in der Gegend mitnehmen?

 

Lohnende Ziele gibt es mehr als genug. Sehen solltet ihr auf jeden Fall die Olympic Peninsula, die Pazifikküste, die Redwoods, Lassen Volcanic und den Crater Lake NP, John Day Fossil Beds, Mount Hood und die Columbia River Gorge, Portland, Mount St. Helens, evtl Mount Rainier und natürlich Seattle.

 

 

Aber da wären ja noch andere Fragen zu klären: Machen wir eine Rundtour mit Rückflug von Seattle aus oder wäre vielleicht ein anderer Abflugort günstiger?

 

Ihr könnt Seattle – San Francisco machen – zu weit ist das nicht - aber dann müsst ihr auf dem Weg nach Süden zwischen der Küste und dem Inland zickzack fahren. Ein Rundkurs Seattle – Seattle ist m.M.n. besser. Erst die Pazifikküste runter und entlang der Cascades wieder zurück nach Seattle. San Francisco kennt ihr ja schon. :winki:

 

Soll ich mal eine Karte mit einer ungefähren Route einstellen?

 

LG

Udo

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider funktioniert das Einbinden ainer alten Google Maps Karte nicht mehr und mit dem neuen Google Maps ist die Anzahl der Wegpunkte begrenzt. So behelfe ich mich mit einem Screen-Shot.

 

So in etwa könnte eure Nordwest-Route ausschauen

 

post-1504-0-62178800-1430258917_thumb.pn

 

  1. Seattle/Tacoma Airport Hotel

  2. (Hurricane Ridge) Port Angeles

  3. (Cape Flattery oder Shi Shi Beach) Forks

  4. (La Push 2nd und 3rd Beaches) Forks

  5. (Ruby Beach, Hoh Rainforest Visitor Center, Cape Disapointment SP, Astoria Column) Astoria

  6. (Fort Stevens SP, Ecola SP, Canon Beach, Cape Meares Lighthouse, Cheese Factory?) Tillamook

  7. (Cape Lookout, Cape Kirwanda, Devils Punch Bowl, Yaquina Head und Yaquina Bay Lighthouses) Newport

  8. (Heceta Head und Umpqua River Lighthouses) Coos Bay

  9. (Coquille River und Cape Blanco Lighthouses, Gold Beach, Battery Point Lighthouse in Crescent City) Arcata

  10. (Trinity HWY, Wilson Lake) Redding

  11. (via Red Bluff und Hwy 36 zum Lassen Volcanic NP, Bumpass Hell Trail) Burney

  12. (Mc Arthur-Burney Falls) Crater Lake NP

  13. (Toketee Falls) Prineville

  14. (John Day Fossil Beds und Painted Hills Overlook) Redmond

  15. (Smith Rock SP, Mount Hood Timberline Lodge) Hood River

  16. (Historic Columbia River HWY, Multnoma Falls  u.a., Vista House, Troutdale (Columbia Gorge Premium Outlets)) Portland

  17. Portland

  18. (Johnston Ridge Observatory Mount St. Helens) Castle Rock

  19. (Henry M. Jackson Visitor Center Mount Rainier NP, Enumclaw WA, Seattle

  20. Seattle

  21. Seattle - Heimflug

Was ihr euch unterwegs sonst noch anschauen wollt liegt natürlich ganz bei euch. Auch meine Übernachtungsorte sind nur Vorschläge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heike,

 

ich bin ja 1997 2 Wochen in Seattle gewesen. Also schon eine ganze Weile her...Was mir zumindest als sehr lohnenswert hängengeblieben ist: die Boeing Werke, eine Bootstour vom Hafen aus zu den Hausbooten ("Schlaflos in Seattle"), die Space Needle, Fahrt mit der Monorail, Waterfront Park/Seattle Aquarium, Pike Place Market...

 

Aber da das ja schon 18 Jahre her ist, kann ich mich an viele Details nicht mehr so erinnern und die Fotos krame ich jetzt nicht raus ;-). Es ist auf jeden Fall eine wirklich interessante, schöne Stadt!

 

LG Alexandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Heike,

 

ich bin ja 1997 2 Wochen in Seattle gewesen. Also schon eine ganze Weile her...Was mir zumindest als sehr lohnenswert hängengeblieben ist: die Boeing Werke, eine Bootstour vom Hafen aus zu den Hausbooten ("Schlaflos in Seattle"), die Space Needle, Fahrt mit der Monorail, Waterfront Park/Seattle Aquarium, Pike Place Market...

 

Aber da das ja schon 18 Jahre her ist, kann ich mich an viele Details nicht mehr so erinnern und die Fotos krame ich jetzt nicht raus ;-). Es ist auf jeden Fall eine wirklich interessante, schöne Stadt!

 

LG Alexandra

2 Wochen Zeit für so eine Stadt zu haben, ist bestimmt toll. Deine Tipps wandern auf jeden Fall auf unsere Liste :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
… muss sich langsam mal Gedanken über den USA-Urlaub 2016 machen.

 

Und??? Bist du schon voran gekommen oder denkst du noch... smilie_denk_53.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Udo,

in der letzten Zeit waren andere Themen für mich wichtiger, z. B. die aktuelle Situation bei Siemens, mein neues Auto, eine kaputte Waschmaschine.

Aber grundsätzlich steht unsere Idee ja fest, dass es in den Nordwesten geht.

Ich würde mal sagen, die Heike wird's schon richten.

Schönen Abend noch!

Gruß Frank ????

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde mal sagen, die Heike wird's schon richten.

 

 

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

 

Nach deiner Statusmeldung dachte ich ihr fahrt bei der Planung zweigleisig  :winki:

 

LG

Udo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Udo,

in der letzten Zeit waren andere Themen für mich wichtiger, z. B. die aktuelle Situation bei Siemens, mein neues Auto, eine kaputte Waschmaschine.

Aber grundsätzlich steht unsere Idee ja fest, dass es in den Nordwesten geht.

Ich würde mal sagen, die Heike wird's schon richten.

Schönen Abend noch!

Gruß Frank ????

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

 

:totlach: Seh ich zwar nicht so, aber ich bin zumindest prima im überreden. Und 2 deiner Baustellen sind ja komplett abgearbeitet :P Also los :sdafuer: :sbitte:

 

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

 

Nach deiner Statusmeldung dachte ich ihr fahrt bei der Planung zweigleisig  :winki:

 

LG

Udo

Das ist bei uns ja immer Teamarbeit. Aber ich steige meistens erst richtig ein, wenn es an die Hotelauswahl geht. Für die Route ist eher Frank zuständig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessantes Thema,

wir werden der Diskussion hier mal folgen, könnte auch für uns ein nächstes (Wohnmobil-)Reiseziel sein...

Im Übrigen freue ich mich für Euch, Heike und Frank, bei Euch scheint es nacheinanderweg Reiseberichte, Reiseplanung, Reisen, Reiseberichte, usw. zu geben...????

Weiter so!

LG, Tinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessantes Thema,

wir werden der Diskussion hier mal folgen, könnte auch für uns ein nächstes (Wohnmobil-)Reiseziel sein...

Im Übrigen freue ich mich für Euch, Heike und Frank, bei Euch scheint es nacheinanderweg Reiseberichte, Reiseplanung, Reisen, Reiseberichte, usw. zu geben...????

Weiter so!

LG, Tinchen

:D Du weißt doch Bettina, nach der Reise ist vor der Reise. Und in der Ecke sollte man, soweit ich das gelesen habe, recht früh die Hotels buchen, da die Auswahl nicht so groß ist und die Preise auch nicht gerade ein Schnapper sind.

Aber ihr habt ja auch schon neue Ideen :thumbsup:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:D ..... Und in der Ecke sollte man, soweit ich das gelesen habe, recht früh die Hotels buchen, da die Auswahl nicht so groß ist und die Preise auch nicht gerade ein Schnapper sind.

 

So ist es, Heike. Bis zum Herbst sollte die Route in etwa fix sein um die ersten Hotels buchen zu können. In Seattle, auf der Olympic Halbinsel und in den Küstenorten sind die preiswerten Hotels schnell weg. Gleiches gilt für den Lassen und den Crater Lake NP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

hier mal ein erster Entwurf unserer möglichen Nordwest-Tour:

 

post-3738-0-41029800-1437936598_thumb.pn

 

Es ist noch ein sehr grober Entwurf, sieht wie eine große Acht aus.

Folgende Stationen könnten dabei sein:

  • Seattle
  • Port Angeles (Olympic NP)
  • Forks (Oregon Coast, La Push)
  • Astoria
  • Portland
  • Condon Maryhill / Biggs Junction (Columbia River Gorge)
  • Burns (Journey through time Scenic Byway, Painted Hills, John Day Fossil Beds NM)
  • Klamath Falls (Crater Lake)
  • Redding (Lassen NF)
  • Eureka (Redwoods, Avenue of the Giants)
  • Newport
  • Longview (Mt. St. Helens)
  • Yakima (Mt. Rainier)
  • Ross Lake (North Cascade NP)
  • Seattle

Ob das von den Entfernungen und Übernachtungsmöglichkeiten passt, weiss ich jetzt noch nicht. Auch ob mir wichtige Highlights nicht eingefallen sind, kann ich momentan noch nicht abschätzen.

Aber mit Eurer Hilfe wird dieser Entwurf bestimmt noch besser.

Bin gespannt auf Euer Feedback!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, es geht los. Gut so Frank smilie_op_044.gif Man kann ja nie früh genug damit anfangen seinen Urlaub zu planen  :winki:

 

Bleibt es bei einem ersten Zwischenstopp in New York und dann bei 3 Wochen Rundreise im Nordwesten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, es geht los. Gut so Frank smilie_op_044.gif Man kann ja nie früh genug damit anfangen seinen Urlaub zu planen  :winki:

 

Bleibt es bei einem ersten Zwischenstopp in New York und dann bei 3 Wochen Rundreise im Nordwesten?

Ja, wir planen den Flug Düsseldorf - Newark mit 2-3 Tagen in "Big Apple". Danach Weiterflug nach Seattle.

Wenn die Route noch etwas konkreter wird kann ich sie auch mit den genauen Tagen einstellen.

Wir checken und korrigieren die geplante Route immer wieder nachdem es neue Erkenntnisse gibt.

 

Hier ist der Link zur Originalkarte, in der ich die Änderungen zur weiteren Planung einbringe: Nordwesten 2016

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zielorte bestimmt natürlich ihr aber ich werde versuchen euch zu überreden zunächst an der Küste entlang nach Süden zu fahren. Nach dem Besuch von Lassen und Crater Lake NP bleibt für den Weg zurück nach Seattle eigentlich nur der direkte Weg nach Norden über die Umgebung von Bend und via Portland, Mt. Helens zum Mt. Rainier. Beim „Umweg“ über Lakeview, Burns und Mitchell zum Columbia River verpasst ihr zu viele Highlights. Allein der Abstecher zum John Days lohnt sich und muss unbedingt sein. Für mehr reichen 3 Wochen nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zielorte bestimmt natürlich ihr aber ich werde versuchen euch zu überreden zunächst an der Küste entlang nach Süden zu fahren.

Wir sind ja ganz am Anfang der Planerei und offen für gute Ideen.

Ich bin gespannt auf deine Argumente. Vielleicht können wir das in einer Chatrunde diskutieren.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr beiden,

 

habe jetzt mal mein Reisetagebuch vom Nordwesten 2010 rausgekramt. Meine Route war nicht ganz so weit nördlich da ich in LV begonnen habe und dann im großen Bogen bis SF zurückgefahren bin. Aber ein Teilbereich hilft euch vllt. weiter - für meinen Geschmack waren die Tagesetappen machbar, die eine länger, die andere kürzer... unterwegs war ich 4 Wochen von Mitte September bis Mitte Oktober und hatte genau einen Tag schlechtes Wetter B)

 

LV

Death Valley

Mammoth Lakes

South Lake Tahoe

Redding (Hampton Inn) - Tagesausflug in den Lassen Volcanic NP

Crater Lake (Crater Lake Lodge - teuer aber jeden Cent wert)

Bend (Oxford Hotel) - auf der Weiterfahrt Abstecher in den John Day Fossils Bed NM - painted hills

Vancouver, WA (Holiday Inn Express) - Tagestrips nach Portland, zum shoppen nach Woodburn, über die US 26 zum Mount Hood und am Columbia River entlang (schöne Wasserfälle) zurück

Seaside (Holiday Inn) - hier den sunset im ecola SP mit Blick auf cannon beach nicht verpassen

Newport (Holiday Inn) - yaquina headlights, nye beach

Crescent City (Hampton) - Redwood NP nördlicher Teil

Arcata (Hampton) - Redwood NP südlicher Teil

SF

 

Hoffe das hilft euch etwas weiter :)

 

LG

 

Claudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, Claudi, die Crater Lake Logde ist auf jeden Fall was für uns. Hattet ihr ein Zimmer in der Logde oder eine Cabin? Uns gefallen die Cabin ganz gut. Da müssen wir uns ja auch bestimmt als erstes drum kümmern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir waren in der Lodge - was anderes war damals nicht mehr frei. Wobei ich es nicht bereut habe, da man vom Zimmer aus den See gesehen hat. Stehen die cabins auch dort wo die Lodge ist? die sind mir gar nicht aufgefallen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...