Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Merlin2408

Ideen für Louisiana & Texas im September/Oktober 2015

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

meine Frau (32) und ich (36) planen dieses Jahr 3 Wochen im September/Oktober Louisiana & Texas.
 

Grob sind geplant New Orleans - Houston - Corpus Christi - San Antonio - Austin - Dallas.

Wir wollen so von allem etwas relaxen, eine wenig baden, ein bisschen Kultur, shoppen und Sightseeing.
 

Die grobe Planung ist im Anhang....
 
Einige Punkte werden leider rausfallen, 3 Wochen gehen ja immer so schnell vorbei.

Fallen euch noch ein paar Hotspots ein die wir vergessen haben, oder sind ein paar Punkte dabei die sich überhaupt nicht lohnen?
Die Zeiten sind auch noch nicht fix, wir können noch variieren, wir überlegen auch Lafayette ganz zu streichen und direkt von New Orleans nach Houston durchzufahren.

Restaurant und Bar-Tipps nehmen wir auch immer gerne und vielleicht hat noch jemand ein paar Tipps coole Foto-Aussichtspunkte.

Danke und Gruß
Thorsten

 

Planung New Orleans : Texas.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thorsten,

 

ne tolle Reise habt ihr da geplant. Ich habe mir New Orleans und Umgebung besonders angesehen und konnte kein Ziel finden, an das ihr nicht gedacht habt.

 

Viel Spaß!!!

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Liste ist schon recht umfangreich ... ist das die genaue Programmplanung oder nur eine Auswahlliste?

Ich fange mal mit Louisiana an:

Oestlich von NOLA ist nichts geplant nehme ich an?

das Aquarium in New Orleans ist bei Interesse auch recht gut.

Absoluter Pflichtstop ist 'Café du Monde' und dort einen Chicoree Coffee mit Beignets. Dort ist 24 Std geoeffnet, da kann man auch am Ende des Abends gegen 04:00 ein solches Gedeck nehmen ;)

Im French Quarter gehoert ein Besuch der Cocktail Lounge (dueling Pianos - dies ist das Original!) bei Pat O'Brians einfach dazu - egal wie lange die Wartezeit fuers reinkommen ist ... kann an guten Abenden schon mal 2 Std dauern - aber lohnt, man kann ja die ersten Hurricanes schon mal vor der Tuer im Stehen nehmen ...

weitere Restaurants und Bars in NOLA: da sind im French Quarter viele gute und sehr viele schlechte genau nebeneinander und gut gemischtkann ich natuerlich nicht alle kennen; mir gefallen 'Court of two sisters', 'Red Fish Grill', 'Oceana Grill'. Wenns mal nicht typisch New Orleans Food sein soll ist die 'Louisiana Pizza Kitchen' ein sehr guter Italiener. Fruehstueck: 'Ruby Slipper Cafe'. Im Hard Rock Café wuerde ich jetzt nicht was essen ... dazu gibts zuviel gute Restaurants in NOLA.

wenn nicht fuer alle Plantagen Zeit ist oder nur eine gemacht werden kann/soll empfehle ich Oak Alley, wegen genau der Oak Alley selbst. Innen sehen die ja alle aehnlich aus ...

die lokale Swamp Tour vor den Tueren der Stadt ist vermutlich OK ... wenn man aber etwas mehr Zeit und Geld investieren kann wuerde ich das tauschen gegen eine Swamp Tour im Atchafalaya. Ich koennte da auch einen Veranstalter empfehlen, aber mir faellt der Name grad nicht ein, aber ich kann bei Interesse nochmal in meinen Unterlagen suchen ...

Unterwegs unbedingt mal an einer Bude anhalten wo Boudin und Cracklin verkauft werden ... gehoert zum Cajun Country genauso wie ein Po'boy.

Ich hoffe dass ihr die 90 westwaerts nehmt Richtung Lafayette; hinter Morgan City geht die Nebenroute 182 ab und entlang des Bayou Teche ... kostet nur wenig mehr Zeit, aber ist Louisiana vom Feinsten. Franklin kann man sich dann auch mal kurz anschauen.

Ab Lafayette bis Texas nicht die Interstate nehmen, sondern Richtung Abbeville und dann die 82 bis Port Arthur, da sieht man dann noch wie die Suempfe in Marsh uebergehen. Es kann nicht schaden in Abbeville nochmal vollzutanken - ich bin auf der Strecke schon mal ins Schwitzen gekommen ... .

Port Arthur ist recht scheusslich, aber ich kenne dort noch einen Mexikaner mit einer Killer-Fajita, falls das von Interesse sei kann ich den auch nochmal raussuchen.

Texas kommentiere ich in den naechsten Tagen noch etwas ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo so hier nochmal die Route etwas feiner geplant, mit der Planung für die einzelnen Tag  ;)

12.09. – 16.09. New Orleans
12.09. Anreise
French Quarter - Bourbon Street - Hard Rock Cafe 
13.09. 
French Quarter - Bourbon Street
Jackson Square 
The Presbytere 
Louisiana State Museum (The 1850 House)
Natchez Steamboat Cruise 
St. Louis Cemetery No. 1
Frenchmen Street 
French Market
French Quarter - Bourbon Street
14.09.
Swamp Tour
St. Charles Streetcar
National World War II Museum 
Lafayette Cemetery 
Garden District
Magazine Street
City Park
15.09.
Nottoway Plantation
Oak Alley Plantation
San Francisco Plantation
Jean Lafitte National Historical Park
Canal Street Algiers Ferry
 
16.09. – 17.09. Lafayette
16.09
Tabasco, Avery Island
Jungle Gardens, Avery Island
 
17.09 – 19.09. Houston/Galveston
17.09.
San Jacinto Battlefield Obelsik
Galveston Island Historic Pleasure Pier
Galveston - Downtown The Strand & Broadway
18.09
Space Center Houston
Lyndon B. Johnson Space Center
Hard Rock Cafe  
Downtown Tunnel System
JPMorgan Chase Tower
Brazos Bend State Park
 
19.09. – 21.09. Corpus Christi
19.09
Bob Hall Pier
Aransas Wildlife Refugee
USS Lexington
Padre Island National Seashore
20.09
Dolphin Encounters
Strand-Tag - welcher Beach???
 
21.09. – 25.09. San Antonio
21.09
Hard Rock Café
River Walk
The Buckhorn Saloon and Texas Ranger Museum
The Alamo
Tower of the Americas
22.09
Six Flags Fiesta Texas
23.09
San Antonio Missions National Historical Park
Mission Trail als Fahrrad Tour
San Antonio Botanical Garden
24.09
Natural Bridge Caverns
Bandera lohnt die Stadt???
25.09 
Fahrt nach Austin
New Braunfels (Innenstadt)
Texas Tubes
Faust Street Bridge
San Marcos Premium Outlets
 
25.09. – 28.09. Austin
26.09
University of Texas Tower
Capitol Complex Visitors Center
State Capitol
The Driskill
Congress Avenue Bridge / Austin Bats
South Congress Avenue
6th Street
The Broken Spoke
Pennybacker Bridge
iFly Indoor Skydiving
27.09
Westcave Outdoor Discovery Center
 
28.09. – 03.10. Dallas
28.09
George W. Bush Presidential Library
Dallas Arboretum & Botanischer Garten
29.09
Dallas Farmer’s Market
Pioneer Plaza - Cattle Drive Sculptures
Reunion Tower
West End Historic District
John F. Kennedy Memorial Plaza
Old Red Museum
The Sixth Floor Museum
Hard Rock Café
30.09
Six Flags Over Texas
01.10
Dallas World Aquarium
Perot Museum of Nature and Science
Zero Gravity Thrill Amusement Park Dallas
Southfork Ranch
AT&T Stadium
State Fair of  Texas
02.10
Billy Bob's Texas Bullenrodeo
Fort Worth Stockyards National Historic District
03.10 
Abreise
 
Was mich ein wenig überrascht hat ist es können ein paar Ziele sogar zu Fuß erkundet werden, ganz im Gegensatz zum Südwesten oder Florida
 
@CB 
danke schonmal für die Tipps werden sie mir mal alle anschauen, HardRock Cafe sind auch nicht zwangsläufig unsere Destination zum Essen  :D
 
Gruß
Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, da hast Du ja schon superviele Highlights rausgesucht.

Wird bestimmt spannend, ob ihr das alles sehen werdet.

Zu Texas kann ich euch bestimmt das eine oder andere noch erzählen.

Ihr werdet bestimmt begeistert sein.

Viele der Sachen findest du auch in unserem Reisebericht aus 2013:

Texas2013

 

Bis später! ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...