Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

peter_skater

3 Wochen Nordwesten USA und Kanada September - Oktober

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde, 

 

ich benötige wiedereinmal Eure Hilfe.  ;)

 

Denn das USA-Fieber hat uns gepackt. Dieses Mal wollen wir von Seattle aus starten und Richtung Kanada fahren. Danach (also nicht in dem Zeitraum) 8-10 Tage noch nach Hawaii.

 

In Kanada würden wir neben den Banff NP gerne den Jasper NP sehen. In den USA würden wir jedoch noch den Yellowstone NP mitnehmen. Haltet ihr das innerhalb von 2,5-3 Wochen für machbar? 

 

Ich weiß, dass sieht nicht gerade nach einer Routenplanung aus, aber hierbei gehts erstmal um ein Feedback, ob wir ein bissl naiv sind, oder ob die Route bzw. Richtung (ja one-way) ... Sinn macht  :wacko:

 

 

Vielen Lieben Dank schonmal !!!

post-5618-0-74762000-1421875508_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von wo soll es weiter nach Hawaii gehen? Wieder ab Seattle?

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, ich hatte da evtl. an Salt Lake City gedacht (weils in der Nähe von Yellowstone ist). Grundsätzlich wollen wir ein bisschen Kanada sehen und noch ein bisschen mehr von den USA. Vorwiegend geht es uns um die Natur - also Landschaft sehen und erkunden. Große Städte nehmen wir nur mit, wenn die auf dem Weg liegen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Preis keine Rolle spielt ist das schon möglich denn Einwegmiete und Gabelflüge können schon richtig ins Geld gehen.Das Problem ist der Yellowstone NP der ist einfach zu weit ab vom Schuß....

Natürlich sollte man ihn mal besucht haben aber wenn dann bei einer anderen Tour ( z.B. Denver- Rocky Mountain NP-Badlands-Black Hills-Mount Rushmore-Devils Tower- Yellowstone NP- Denver).

Wir sind 2012 von folgende Tour gefahren : Seattle-Glacier NP( Waterton Lakes) via Washington State und Idaho (ideal für Naturliebhaber) -Logan Pass-Banff NP-Lake Louise-JasperNP-Golden -Okanagan Valley bis Osoyoos (dort Weinprobe) - EC Manning Provincal Park-Vancouver ( dort Tagesausflug Whistler und Whalewatching)-Seattle.

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhh ... der Preis spielt schon eine Rolle, jedoch hatte ich mir folgendes vorgestellt: Deutschland-Seattle dann die genannte Tour bis z.b. Salt Lake. Von dort nach Hawaii fliegen und von hawaii aus zurück nach seattle und wieder heim ...

Die Route sieht auch interessant aus. Jedoch wollen wir erst Mitte September starten. Im Internetm hab ich was von durchschnittliche Temperaturen gelesen von 9-16 Grad in den Rockys. Dabei hab ich auch Angst, dass evtl. auch Straßen gesperrt sind. Hat jemand von euch diesbezüglich Erfahrungen zu dem Zeitpunkt gemacht? Oder hat evtl. jemand nen Routen Vorschlag, der den Yellowstone, Jasper und Banff möglich macht, oder ist jemand von euch der Meinung, dass einer der Beiden Parks (banff und jasper) ausreicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Wetter kann ich Dir nur unsere Erfahrungen von 2014 Colorado mitteilen: wir standen am letzten September-Weekend auf 3000 m im dicksten Schneesturm. War zwar am nächsten Tag vorbei, aber ihr wollt wesentlich nördlicher rumfahren. Und Yellowstone Mitte/Ende September kann schon ziemlich frostig und auch schneebelastet sein, was dann mit temporären Strassensperrungen einhergeht.

 

Ich war vor vielen Jahren Ende August/Anfang September auf einer ähnlichen Route unterwegs und das Wetter war bis auf Glacier NP gut. Aber nachts in den Höhen und im Yellowstone bereits Frost. Es kann halt so oder so sein. :-)

 

Ich könnte jetzt nicht sagen, mach Banff und lass Jasper aus oder umgekehrt. Fand beides toll.

 

Ist schwierig. Mach doch mal eine in-etwa-Tagesplanung. Damit Du auch die einzelnen Etappen und KM/Meilen besser einschätzen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Glacier NP wird doch die Going to the Sun Road in der 2. Septemberhälfte geschlossen, Logan Pass und co kann man anfahren, aber nicht durch.

Wir hatten im Yellowstone Anfang September schon leichte Minusgrade in der Nacht und am Tag angenehme 17 Grad. Alles ist möglich.

Ich wurde mich vor allem hinsichtlich Einweggebühren Seattle - Salt Lake schlau machen, die sind sicher nicht ohne, und mir überlegen ob es dafür steht und dann entsprechend die Route planen.

Lg

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mitte September ist die beste Zeit für die Rockies ,dann sind überall die Ferien beendet und es wird ruhiger...Kälte war bei meinen Touren in Kanada nie ein Problem man kann meist mit Hemd bzw. dünner Jacke gehen ( trotzdem etwas Wärmeres für die höheren Lagen  und das Whalewatching mitnehmen) und im Okanagan Valley und Vancouver kann man meist  noch kurzen Hosen tragen....

Straßen werden nicht so schnell gesperrt da ja auch im Winter dort überall Betrieb ist ( Wintersport) nur der Logan Pass wird irgendwann Mitte / Ende September geschlossen ( 2015 am 20. September) .

Der September ist auch wegen der beginnenden Verfärbung des Laubes ( Indian Summer) der schönste Monat für die Kanadischen NP.

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorhersehbar ist das Wetter in den Rockies nie...

Sind vor Jahren Mitte September in Whitehorse gestartet bei 0 ° und zum Schluß in Vancouver mit kurzen Hosen abgeflogen....

Hatte aber auch schon das Gegenteil eine Station vor dem Yellowstone mit kurzen Hosen los und kurz vor Ankunft dort bei Walmart Mütze und Handschuhe gekauft...

Aber in Banff/ Lake Louise/ Jasper war ich einige Male und immer Mitte / Ende September war es nie richtig kalt,wie gesagt Jacke oder Pullover zum umhängen wenn man mal abends ausgehen will reichte .

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, bezogen auf den Mietwagen. Das kann ziemlich happig werden. Daher vorher erkundigen und dann würde ich erst entscheiden.

LG Alex

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, also laut billiger-mietwagen gibts da keinen Unterschied - also zwischen seattle-salt lake oder seattle - seattle ...

Uns gehts vorallen um die Machbarkeit , wenn man bedenkt dass wir nicht gleich wieder in den Westen fliegen. Beim ersten Mal haben wir die Classic-Route gemacht. Also La-Las Vegas-GC--Page-Bryce C-Zion-Death V.-Yosemite-SFO-HWY.

Nun ist die Frage, was muss man sich unbedingt noch anschauen -Also im Westen -Kanada inkl. ... da muss ich immer wieder Yellowstone lesen und Jasper . Eigentlich fehlt auch noch Moab und Umgebung ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du in den Mietbedingungen nachgesehen? Es gibt auf der Seite von Billiger Mietwagen einen schönen Hinweis auf Einweggebühren (links in oberen Bereich wenn die Angebote angezeigt werden). Die Gebühren musst du beim jeweiligen Angebot extra raussuchen und kommen auf den Preis noch drauf (oft vor Ort zu bezahlen) und sind meist Entfernungsabhängig. Du würdest ja in Washington mieten und Utah abgeben, lies sicherheitshalber nochmal nach, nicht dass ihr böse überrascht werdet. Sollte keine anfallen (was mich wundern würde, aber alles ist möglich) habt ihr Glück ;)

Seattle und Vancouver sind übrigens tolle Städte. Hoffentlich habt ihr wettertechnisch in Seattle Glück.

LG

Alex

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wow, habs grad mal nachgelesen. Bei almao würden wir 300 Dollar zahlen - aber es gibt einige staaten oder Städte, zwischen denen das kostenfrei ist. Jedoch leider nicht welche die in Frage kommen ?.

Auf die Gefahr hin, dass es sehr planlos klingt - Habt ihr Routen- POI-vorschläge, von denen Ihr der Meinung seid -muss man gesehen haben- ?

Oder seid ihr der Meinung, so eine Route wie sie z.B. Dice vorgeschlagen hat, nimmt auch viel mit? Will mich nur ni nachher ärgern den Yellowstone ni gesehen habe ...

Dennn so wie es jetzt aussieht bleibt wohl entweder die Route im Norden inkl. Kanada. Oder eine eher südlicher mit dem Yellowstone und Moab und co ...

HILFE

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, wir waren 2014 um den 22. Sept. herum im Yellowstone und hatten angenehmes Wetter. Nachts und morgens war es natürlich schon "frisch", aber tagsüber wurde es noch angenehm warm. Aber das Wetter kann man halt nicht vorhersehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uns gefällt der Yellowstone sehr, die Frage ist nur sehr oft: wie baut man ihn sinnvoll ein.

Habt ihr vor wieder eine Tour zu machen in der ihr den Park einbauen könnt? Vielleicht hilft das bei der Entscheidung.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bezweifel, dass wir es in den nächsten 10 Jahren nochmal nach Amerika schaffen. Deswegen sind wir ja so hin und her gerissen, ob nun eine Tour durch den Norden, oder nun lieber doch nochmal durch den mittleren Westen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, nun steht es fest, wir fahren einen Rundkurs. Start und Ziel ist in Seattle. Zwischenstopps sind u.a. in Vancouver, Banff NP und Jasper NP geplant - grds. diese Reihenfolge und durch den Norden der USA wieder zurück. Leider haben wir auch keine 3 Wochen mehr, sondern nur noch 16 Tage Zeit. Habt ihr diesbezüglich bedenken? Habt ihr noch ein paar heiße Tipps die sich Ende September lohnen anzuschauen oder habt ihr vielleicht sogar einen groben Routenvorschlag?

LG und Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem Weg von Seattle nach Vancouver könntet ihr beim Boeing-Werk eine Führung machen. Haben wir letztes Jahr gemacht - war sehr interessant! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind von Seattle aus zum Olympic NP und dann süd-östlich zum Yellowstone und von Denver aus wieder nach D zurück - war sehr schön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben damals auch versucht Kanada mit einzubinden. Wenn ihr den Yellowstone sehen wollt ist es in meinen Aufen fast unmögluch. Ewtl. bietet sich eine kurze Stippvisite in Vancouver an. Viel mehr dann aber auch nicht. Kanda ist bestimmt ein super schönes Ziel, aber ich würde es wirklich nicht mit in eine Yellowstone Tour mit einbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo alle miteinander,

 

nach langen hin- und her werden wir nun auf den Yellowstone verzichten.

 

Viel mehr haben wir die Route jetzt auf folgende Details abgekürzt:

 

Wann Orte   Fahrzeit was   14.09.2015 Ankunft Seattle         15.09.2015 Fahrt nach Vancouver   3 Stunden     16.09.2015 Vancouver     sightseeing   17.09.2015 Fahrt nach Clearwater   5 Stunden Kamloops   18.09.2015 Clearwater/ Wells Grey      wandern in Wells Gray 19.09.2015 Fahrt nach Jasper NP   3,5 Stunden wandern in Jasper NP 20.09.2015 wandern und dann Fahrt nach Banff NP   2,5 Stunden     21.09.2015 Banff NP     wandern in Banff 22.09.2015 Fahrt nach Glacier NP   5 Stunden     24.09.2015 Glacier NP     wandern in Glacier NP 25.09.2015 Fahrt nach Seattle   9 Stunden      26.09.2015 Seattle     sightseeing   27.09.2015 Flug Hawaii        

 

Da wir auf Hawaii noch etwas tauchen, wandern und uns erholen wollen, haben wir die ersten 2 Wochen etwas stressiger gehalten.

Zurück nach Dtl. geht es dann am 8.10. (von Hawaii -Seattle -Dtl)

 

Was haltet ihr von den ersten 2 Wochen - sind die machbar ?

Meint ihr da sollten noch andere Orte rein oder welche raus ?

Was denkt ihr über den extremen Fahrttag Glacier NP bis Seattle ? gibt es da noch etwas sehenswertes dazwischen, was wir übersehen haben?

 

Vielen lieben Dank für die bisherigen Tipps, leider mussten wir alles nochmal umwerfen. 

post-5618-0-55772500-1425721313_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder seid ihr der Meinung das man mir nur 2 Tagen mehr (oder durch eine andere Station wie z. B. Jasper weglassen) auch vom GP über den Yellowstone nach Seattle zurück fahren kann. (natürlich wären dann mind 2 komplette) Fahrtage inbegriffen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...