Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

austriasteffi

Route Südwesten Oktober 2015, bitte um Tipps!

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Dank Google bin ich auf dieses tolle Forum gestoßen und habe schon viele interessante Anregen für meine Rundreise bekommen.

 

Seit nicht mal zwei Wochen steht fest, daß mein Verlobter und ich nach der standesamtlichen Trauung eine Reise in den Westen unternehmen wollen mit evtl ein paar Tagen Verlängerung auf Hawaii-Maui? (ich weiß der Flug dauert lang und viel zu wenig Zeit für diese schöne Inseln), da wir noch gerne eine "Strandhochzeit" machen wollen. Voraussichtlich wird uns sein Trauzeuge und guter Freund von uns begleiten. Wir werden wahrscheinlich insgesamt ca. 3 Wochen Zeit haben.

Bis jetzt ist alles noch sehr unausgegoren, aber hier mal meine 1. Routenidee:

 

Flug von Wien nach San Francisco

SF - 2 ÜN

über Highway 1 nach Pismo Beach - 1ÜN

-> LA - 2 ÜN

-> Kingman - 1ÜN

-> Grand Canyon 1ÜN

-> Las Vegas 2ÜN

-> Ridgecrest 1ÜN

-> Sequoia Nationalpark 1ÜN

-> SF

evtl 4-5 Tage Maui.

 

statt Yosemite würden wir gerne in den Sequoia, ich weiß Bryce Canyon, Zion und Death Valley fehlen (noch?)

 

Ich war zwar 2009 mal im Südwesten, aber mit einer Busrundreise von Studiosus, war für einen ersten Eindruck und zum Verlieben super. Meine zwei Begleiter waren noch nie drüben und Erfahrung mit selber planen eines Urlaubs sind wir auch unerfahren.

Vielen Dank schon mal für Eure Anregungen.

Lg Steffi

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Steffi und herzlich Willkommen hier!

 

Schöne Idee, eine solche Reise zu dem Anlass. 3 Wochen sind für den Südwesten der USA eine gute Zeit, soll noch Hawaii mit dazu, wird es für beides knapp. Ich stelle mir vor,  das an einem Strand in Californien auch eine Strandhochzeit möglich wäre, und das ihr Bryce, Zion und Death Valley nicht auslassen solltet. 

 

Interessant, den Sequioa dem Yosemite vorzuziehen. Das ist meistens eher umgekehrt. Hat das einen besonderen Grund?

 

Zu aller erst sollten wir auf einen Nenner kommen, was nun die tatsächlichen Ziele wären und ob Hawaii ein Muß ist. Dann die Route ausbasteln.

Falls es geht, am besten die Reise möglichst vorne in den Oktober legen, besser noch in den September. Ich weiß, das hängt sicher vom Hochzeitstermin ab. Ich denke da an die Temperaturen in den Höhenlagen.

 

Grüße

 

Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Vielen Dank für Deine rasche Antwort, Tom!

 

Wr haben jetzt entschieden, dass wir Hawaii auf ein anderes Mal verschieben und die 3 Wochen für den Südwesten nutzen werden.

 

Da der Hochzeitstermin Ende September sein wird, werden wir im Oktober dort sein, daher dachte ich mir, daß es besser sein könnte statt Yosemite (wg Tioga Road) den Sequoia zu besuchen, der ja sehr schön sein soll und mich auch schon immer fasziniert hat. Evtl lassen sich ja auch beide einbauen.

 

Sobald ich eine neue Route zusammen habe, werde ich wieder schreiben.

 

Lg Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hat ein bißchen gedauert bis eine neue Route entstanden ist, die man vorstellen kann :hihi: , hatten unzählige Ideen.

Die Flüge sind mittlerweile fix, wir kommen am Mo, 28. September um 14:30 in San Francisco an und fliegen am Sa, 17. Oktober am Abend von San Francisco wieder retour.

 

Die Route schaut nun wie folgt aus:

 

28.9. Ankunft S.F.

29.9. S.F.

30.9. S.F. an der Küste entlang nach Cambria (bis Monterey erscheint uns so kurz, daher möchten wir ein bißchen weiter kommen)

1.10. Cambria - Santa Barbara

2.10. Santa Barbara (da werden wir unsere eigene, persönliche Hochzeitszeremonie machen, wer hat Ideen für einen besonders schönen Strand in dieser Gegend?)

3.10. Santa Barbara - L.A.

4.10. L.A.

5.10. L.A. - Kingman

6.10. Kingman - Grand Canyon , ÜN in Cameron

7.10. Cameron - Bryce Canyon, ÜN in Bryce (schafft man diese Strecke an einem Tag?? oder doch Zwischenstop in Page besser?)

8.10. Bryce Canyon

9.10. Bryce Canyon - Las Vegas

10.10. Las Vegas

11.10. Las Vegas - Visalia/Sequoia (Fahrt über Barstow, Bakersfield, da uns Death Valley nicht interessiert)

12.10. Visalia/Sequoia

13.10. Visalia/Sequoia

14.10. Visalia - San Francisco

15.-17.10. San Francisco

 

Einen Tag könnte man noch von San Francisco abziehen und für Page verwenden, wenn notwendig.

Mein Freund möchte gerne angeln gehen, daher der längere Aufenthalt beim Sequoia. Überhaupt faszinieren uns die großen Bäume, ihn als Holzbauingeneur natürlich noch mehr. Daher ist auch ein Besuch in Muir Woods bei S.F. geplant.

Wanderer sind wir keine, ein bißchen herumspazieren an den interessanten Punkten genügt uns.

 

Was meint ihr, ist diese Route ohne allzu großen Stress zu schaffen?

 

Lg Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Steffi,

 

 

30.9. S.F. an der Küste entlang nach Cambria (bis Monterey erscheint uns so kurz, daher möchten wir ein bißchen weiter kommen)

Aufgrund der Gesamtroute durchaus legitim, allerdings ein gewisser Widerspruch mit dem letzten Satz, dass ihr die Route ohne großen Stress schaffen wollt.

Zwischen SF und Santa Barbara gibt es am Pacific Coast Highway so unendlich viel zu sehen, dass ihr für das Stück SF - San Simeon/Cambria ganz schön Gas geben müsst. Ich empfehle da immer folgendes: Bis Monterey auf dem schnellsten Weg, sprich 101 und 156. Monterey rechts liegen lassen, ca. 1h Aufenthalt in Carmel sowie 1h Aufenthalt und Pcknick im Point Lobos State Reserve. Dann Highway 1 mit Picture Stopps entlang der Strecke, 1h Stopp am Pfeiffer Beach und Pflicht-Picturestopps am McWay Fall und bei den Seelefenaten vor San Simeon. Wenn ihr nicht nach 8:30 Uhr in SF losgefahren seid und euch an o. g. Zeitplan haltet, kommt ihr zum Sonnenuntergang in San Simeon bzw. Cambria an... wobei die Tage im Oktober schon kürzer sind, also kann es gut sein, dass man das mit dem SU nicht mehr schafft... ich habe es letztmals in einem August so abgefahren.

 

 

2.10. Santa Barbara (da werden wir unsere eigene, persönliche Hochzeitszeremonie machen, wer hat Ideen für einen besonders schönen Strand in dieser Gegend?)

Da wäre ein verwinkelter, "einsamer" Strand sicher die schönste Option, wie tlw. der o. g. Pfeiffer Beach... in SB sind die Strände eher langgezogen. Spezielle Tipps habe ich da leider nicht.

 

 

5.10. L.A. - Kingman

6.10. Kingman - Grand Canyon , ÜN in Cameron

Der 5. ist mir da ein wenig zu ereignislos, der 6. zu voll... Cameron wurde gewählt, um die Strecke am nächsten Tag zu verkürzen? Achtung, in Cameron gibt es nur eine eizige Lodge!

Ich würde den vollen Tag in Bryce kürzen und dafür vom 05. bis zum 09. so fahren:

05.10. Los Angeles - Joshue Tree NP (kleine Durchfahrt von Joshue Tree Junction bis 29 Palms) - Lake Havasu City

06.10. LHC - Seligman - Route 66 - Grand Canyon (Ü in GC Village oder Tusayan)

07.10. GC - Page

08.10. Page - Bryce Canyon

09.10. Bryce Canyon - Zion - Las Vegas

Das sind sehr bewährte Etappen, die zwar tlw. etwas sportlich sind, aber nie zu stressig und die viel, viel tolles bieten. Insbesondere die relativ kurze Etappe nach Page lässt viel Zeit für Besichtigungen (Horseshoe Bend, Antelope Canyon). Von Page aus ist man auch am frühen Nachmittag in Bryce und kann dort noch zwei, drei Viewpoints anfahren sowie den beliebten Navajo Loop Trail gehen. Am nächsten Morgen ist der Sonnenaufgang ohnehin Pflicht, danach geht es zu einem Kurzbesuch in den / durch den Zion (Canyon Overlook Trail. Off Season darf man glaube ich auch mit dem PKW in den Zion Canyon, um diesen Teil anzusehen). Dass man ggf. erst nach Einbruch der Dunkelheit in Vegas ankommt, sollte ja egal sein...

 

 

11.10. Las Vegas - Visalia/Sequoia (Fahrt über Barstow, Bakersfield, da uns Death Valley nicht interessiert)

12.10. Visalia/Sequoia

13.10. Visalia/Sequoia

Scheint ja wohl überlegt zu sein, daher erspare ich euch an dieser Stelle die übliche Empfehlung, statt SeKi die übliche Route via Yosemite zu nehmen. Wenngleich... Yosemite... hat auch große Bäume. Nee, macht nur. Sequoia und Kings Canyon NP's sind schon auch toll. Bei 2 vollen Tagen wäre es eine Überlegung wert, in den abgelegenen Mineral King Teil des Parks zu fahren an einem der Tage.. macht aber am meisten Sinn, wenn man doch a bisserl wandern will.

 

Von San Francisco würde ich nichts abzwacken, ist einfach eine tolle Stadt. Wenn das Wetter mitspielt, solltet ihr einen Segeltörn in Erwägung ziehen.

 

Gruß - Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Steffi

 

Eine Catamaranfahrt unter der Golden Gate durch ist wunderschön und lohnt sich.

 

Gruß Cosette

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Vielen Dank für Deine Anregungen Andreas! :thumbup:

 

 

Zwischen SF und Santa Barbara gibt es am Pacific Coast Highway so unendlich viel zu sehen, dass ihr für das Stück SF - San Simeon/Cambria ganz schön Gas geben müsst.

Ja irgendwie ist das ja das schwierige an diesem Streckenabschnitt. Es gibt soviel zu sehen und in einem durchfahren ist sicher ein Wahnsinn, also braucht man eine Übernachtung dazwischen. Nur wenn ich in der Gegend Monterey übernachte, ist die Strecke am nächsten nach Santa Barbara schon ziemlich lang, daher eben meine Überlegung mit Übernachtung in der Gegend San Simeon/Cambria, weil das ca in der Mitte dieser Strecke liegt. Und Santa Barbara steht für uns fest.

Dank Deines vorgeschlagenen Zeitplan denke ich, daß die Strecke gut bewältigbar ist.

 

 

05.10. Los Angeles - Joshue Tree NP (kleine Durchfahrt von Joshue Tree Junction bis 29 Palms) - Lake Havasu City

06.10. LHC - Seligman - Route 66 - Grand Canyon (Ü in GC Village oder Tusayan)

07.10. GC - Page

08.10. Page - Bryce Canyon

09.10. Bryce Canyon - Zion - Las Vegas

Danke für diesen Tip, ich war immer am hin und her überlegen, wie genau ich das plane zwischen LA über GC, Bryce, Zion nach LV. Diese Routenidee gefällt mir sehr gut.

 

 

Cameron wurde gewählt, um die Strecke am nächsten Tag zu verkürzen? Achtung, in Cameron gibt es nur eine eizige Lodge!

Yup, war die Idee, aber Du hast recht, es gibt nur diese Lodge und die ist auch nicht grad preiswert. Da gibts doch mehr Auswahl im GC Village und Tusayan.

Williams oder Flagstaff ist auch schon wieder zu weit weg oder?

 

 

Danke auch für die Idee mit dem Segeltörn bzw Catamaranfahrt!

 

Von San Francisco würde ich nichts abzwacken, ist einfach eine tolle Stadt. Wenn das Wetter mitspielt, solltet ihr einen Segeltörn in Erwägung ziehen.

 

Eine Catamaranfahrt unter der Golden Gate durch ist wunderschön und lohnt sich.

 

Gruß Cosette

 

Wisst ihr noch wo ihr das gebucht habt?

 

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe. Jetzt gehts dann mal an die Hotelsuche.

 

LG Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Grand Canyon: Ja, Williams oder Flagstaff sind schon Suboptimal. Im GC Village sowieso, aber auch noch von Tusayan aus kann man noch den Sonnenuntergang am Canyonrand "besuchen"...

Ich würde auf alle Fälle schauen, dass ich dort etwas finde, auch wenn es das Budget etwas strapaziert.

 

Segeln haben wir ganz kurzfristig bei Adventure Cat gebucht. Die Sunset Cruise ist am beliebtesten und manchmal auf Tage im Voraus ausgebucht, aber die Turns tagsüber, vor allem am Nachmittag, sind nicht minder toll - vor allem wenn die Sonne scheint - und oft auch ganz kurzfristig buchbar. Man muss aber auf alle Fälle - auch wenn man schon bei denen am Pier vor dem Boot steht, telefonisch buchen, damit die im Büro die Zahlungsmodaliäten erledigen können. http://www.adventurecat.com/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe bei der Routenplanung!

 

Und so schaut sie jetzt aus:

 

28.9. Ankunft S.F.

29.9. S.F.

30.9. S.F. - Cambria

1.10. Cambria - Santa Barbara

2.10. Santa Barbara

3.10. Santa Barbara - L.A.

4.10. L.A.

5.10. L.A. - Lake Havasu City

6.10. Lake Havasu City- Grand Canyon/Tusayan

7.10. GC - Page

8.10. Page - Bryce Canyon

9.10. Bryce Canyon - Las Vegas

10.10. Las Vegas

11.10. Las Vegas - Visalia

12.10. Sequoia NP

13.10. Sequoia NP

14.10. Sequoia NP - San Francisco

15.-17.10. San Francisco

 

Grüße Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...