Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Silke114

Florida - Klappe die Zweite 2014

Recommended Posts

Der Jetlag lässt grüssen, man oh man, wieso streckt mich das immer so nieder? Geht das euch auch immer so?

Fazit Hotels/Haus:

Das Hotel in Orlando - Days Inn Convention Center am International Drive - war ok für 2 Nächte, länger hätte ich da aber nicht bleiben wollen.

Das Haus in Sarasota, ein Traum, viel Platz, sauber, ein eigener Pool und Grill. Würde ich jederzeit wieder buchen, da kannste tun und lassen was du willst. Von Sarasota aus kann man in alle Richtungen Unternehmungen machen und der Strand ist auch nicht weit weg, wenn auch nicht in laufweite. Durch die Selbstverpflegung relativiert sich der Preis wieder und mit mehr als 2 Personen mit Sicherheit auch die günstigere Variante als ein Hotelzimmer.

Das Heron House Court auf Key West, schnuckeliges kleines Hotel, mit dem einen oder anderen Schönheitsfehler und leider ohne eigenen Parkplatz, würde ich trotzdem wieder buchen. Man fühlt sich dort gut aufgehoben was Roman dem Hausherren und Michael seinem Angestellen zu verdanken ist. Sie kümmern sich so toll um einen, man fühlt sich dort einfach wohl. Die Lage ist auch gut, man kann alles zu Fuß erreichen. Das Frühstück war ok, nichts besonderes, aber definitiv ess- und trinkbar, das haben wir auch schon anders erlebt. Im Blue Marlin kannste net mal den Saft trinken.

Das Captain Quarters in Lauderdale-by-the-sea verspricht mehr als es ist. Die Lage ist hier das tolle, direkt am Strand und nicht weit zu den Restaurants. Von Roomservice konnte da leider keine Rede sein, die haben nur einmal bei uns was gemacht. Was ich ganz schlimm finde ist, dass es keinen Safe gibt, sodass ich unsere Pässe immer dabei hatte und wenn wir an den Strand sind, mussten sie ja im Zimmer bleiben, da wirds einem schon komisch.

Ich muss sagen, das Geld ist es eigentlich nicht wert, was wir dafür bezahlt haben. Wir hatten Glück mit dem Zimmer und dem direkten Blick auf den Strand und das Meer, da kann man aber auch Pech haben.

Fazit Auto:

gebuchte Kategorie war Midsize SUV über Alamo, bezahlt haben wir für 2 Wochen inkl. Tankfüllung und Versicherungen 470,00 €.

Bekommen haben wir den Ford Escape, laut Mietwagenstation ist der wegen seiner Ausstattung - Touchscreen, Lenkradfernbedienung, Vollleder etc. - eigentlich eine höhere Kategorie und wir hätten einen Chevrolet Captiva bekommen sollen. Nachdem mein Mann ein bißchen genölt hat, haben wir den Escape zum selben Preis bekommen.

Benzin haben wir im Schnitt so um die 8 Liter verbraucht. Auf Kurzstrecken war er super, die Klima hat gut gearbeitet und das innere schön schnell runtergekühlt.

Auf Langstrecke waren die Sitze nicht so toll, wir hatten ganz schöne Rückenschmerzen, die Rückenlehne konnte man nicht verstellen.

Fazit Reisezeitraum März/April:

Im Vergleich zum letzten Mal, da waren wir im August/September war es von den Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit um Welten besser. Man hatte nicht das Gefühl bei lebendigem Leibe gekocht zu werden.

Es gabe keine Mücken die einen aufgefressen haben und keine Quallen im Meer.

Wir hatten im Schnitt zwischen 25 und 30 Grad, wir hatten ein paar Regentage und windig war es auch ab und an, aber das war im Aug/Sep genauso nur mit 10 Grad mehr.

Die Luftfeuchtigkeit lag so zwischen 25 und 75 %. Auf Key West ist es immer etwas feuchter.

Vom Spring Break haben wir rein gar nichts mitbekommen, auch wenn es eigentlich die Zeit dafür war.

Unsere Highlights:

- definitv das Haus in Sarasota

- die Dolphin Watching Tour auf Marco Island

- der Sunset Sail - Commotion of the ocean - auf Key West

Ich werde zu den einzelnen Stationen/Sehenswürdigkeiten noch ausführliche Beschreibungen inkl. Bilder nachreichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich das so lese haben wir ja Alles richtig gemacht.

War 2001( einen Tag vor den Anschlägen ging es zurück) im Aug/ Sept letztmals in Florida und ehrlich gesagt wollte ich da aufgrund der damaligen Hitze/ Mückeplage... nicht mehr hin.

Nun haben wir für Mai ein Reiseziel gesucht ,Nordwesten/ Kanada wo wir seitdem waren schied wegen des Wetters  aus,also warum nicht doch nochmal Florida.

Aufgrund eures Reiseberichts steigt nun die Vorfreude gewaltig und meine Bedenken wegen der Hitze sind auch ausgeräumt.Jetzt fliegen am 30.04.erst zu Freunden nach Virginia und dann weiter nach Cape Coral wo wir auch ein Haus gemietet haben .

Jetlag ist bei mir bedingt durch einen unregelmäßigen Schichtdienst nicht so ein großes Problem aber meine Freundin leidet auch immer sehr darunter.

Also nochmals DANKE für den Reisebericht durch den wir noch ein paar kleine Anregungen (Dolphinwatching..) erhalten haben.

Gruß Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Jetlag lässt grüssen, man oh man, wieso streckt mich das immer so nieder? Geht das euch auch immer so?

Bis auf letztes Jahr hatte ich da auch immer längere Probleme. Im letzten Jahr sind wir am Tag darauf arbeiten gegangen und ab da war alles gut.

Fazit Hotels/Haus:

Das Haus in Sarasota, ein Traum, viel Platz, sauber, ein eigener Pool und Grill. Würde ich jederzeit wieder buchen, da kannste tun und lassen was du willst. Von Sarasota aus kann man in alle Richtungen Unternehmungen machen und der Strand ist auch nicht weit weg, wenn auch nicht in laufweite. Durch die Selbstverpflegung relativiert sich der Preis wieder und mit mehr als 2 Personen mit Sicherheit auch die günstigere Variante als ein Hotelzimmer.

 

Das könnte ich mir auch durchaus mal vorstellen.

Das Heron House Court auf Key West, schnuckeliges kleines Hotel, mit dem einen oder anderen Schönheitsfehler und leider ohne eigenen Parkplatz, würde ich trotzdem wieder buchen. Man fühlt sich dort gut aufgehoben was Roman dem Hausherren und Michael seinem Angestellen zu verdanken ist. Sie kümmern sich so toll um einen, man fühlt sich dort einfach wohl. Die Lage ist auch gut, man kann alles zu Fuß erreichen. Das Frühstück war ok, nichts besonderes, aber definitiv ess- und trinkbar, das haben wir auch schon anders erlebt. Im Blue Marlin kannste net mal den Saft trinken.

 

Mensch Silke, sag uns doch sowas nicht, wir haben das Blue Marlin gebucht. Die anderen waren alle um einiges teurer (vielleicht auch aus dem Grund  :sarcastic: 

Das Captain Quarters in Lauderdale-by-the-sea verspricht mehr als es ist. Die Lage ist hier das tolle, direkt am Strand und nicht weit zu den Restaurants. Von Roomservice konnte da leider keine Rede sein, die haben nur einmal bei uns was gemacht. Was ich ganz schlimm finde ist, dass es keinen Safe gibt, sodass ich unsere Pässe immer dabei hatte und wenn wir an den Strand sind, mussten sie ja im Zimmer bleiben, da wirds einem schon komisch.

Ich muss sagen, das Geld ist es eigentlich nicht wert, was wir dafür bezahlt haben. Wir hatten Glück mit dem Zimmer und dem direkten Blick auf den Strand und das Meer, da kann man aber auch Pech haben.

Okay, dann gucken wir vielleicht doch mal nach was anderem.

Unsere Highlights:

- definitv das Haus in Sarasota

- die Dolphin Watching Tour auf Marco Island

- der Sunset Sail - Commotion of the ocean - auf Key West

Ich werde zu den einzelnen Stationen/Sehenswürdigkeiten noch ausführliche Beschreibungen inkl. Bilder nachreichen.

Danke für die Infos. Und gutes einleben zuhause.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heike, das Blue Marlin ist so ansich gut, lediglich das Frühstück kannste vergessen.

Die Lage ist super, kostenlose eigene Parkplätze, eigener Pool der bis Mitternacht geöffnet hat, kostenloses WiFi, saubere geräumige Zimmer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heike, das Blue Marlin ist so ansich gut, lediglich das Frühstück kannste vergessen.

Die Lage ist super, kostenlose eigene Parkplätze, eigener Pool der bis Mitternacht geöffnet hat, kostenloses WiFi, saubere geräumige Zimmer!

Dann bin ich ja beruhigt, wenn nur das Frühstück schlecht ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Universal Studios Orlando:

Es war wirklich toll dort, auch wenn es teuer war, wir hatten aber auch Glück mit dem Wetter!

u6fug9x4.jpg

ifo2izfx.jpg

mbk7x39k.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Florida Aquarium Tampa:

Unsere Kamera mag dieses halbdunkle mit den hellen Tanks irgendwie nicht so gerne, da bräuchten wir leider ein Stativ damit die Bilder schärfer werden.

Sorry für die schlechte Quali.

Der Eintritt beträgt $23 p.P., es gibt allerdings einen AAA Discount. Ich muss gestehen ich hatte mir mehr vorstellt, wahrscheinlich weil wir mal einen Bericht gesehen hatten.

kr6ndtkk.jpg

68obfj8n.jpg

jjhuuwkw.jpg

mxlwwanx.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sunshine Skyway Bridge:

Hier ist definitiv eine Überfahrt lohnenswert. Wir sind direkt nach der Brücke (auf Hin- und Rückweg) auf einen direkt dahinter gelegenen Rastplatz gefahren. Von dort aus kann man die Brücke toll sehen.

dfwk8bsp.jpg

oscwylhv.jpg

e8ld2v7d.jpg

erorg39u.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

St. Petersburg:

Viel war nicht los, warum auch immer. Es gibt davor direkt einen Parkplatz der $3 für den ganzen Tag kostet. In der Stadt selber waren wir nicht, da wir ja noch weiter wollten. Mit etwas Glück sieht man vom Pier aus Delfine. Außerdem kann man kleinere Flugzeuge beim Landen beobachten.

Dort gibt es sehr viele Pelikane die mitten im Weg oder auf dem Geländer des Piers sitzen und warten das von den Anglern mal ein Fisch abfällt.

92m9q99y.jpg

h6dpzdok.jpg

9vyriyou.jpg

2z4253bx.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Silke,

 

danke für die tollen Bilder. Die Brücke sieht ja unglaublich aus.

Irgendwann fliegen wir bestimmt auch mal nach Florida und dann ziehe ich mir sicher deinen Reisebericht zur Hilfe heran.

 

Beste Grüße

Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bradenton Beach:

Claudi's Tipp und es war einfach nur toll dort. Danke nochmal Claudi!

eqq4rdo5.jpg

qsydil3u.jpg

obc7fs65.jpg

ahd5fvdq.jpg

fickbsur.jpg

fb6hrjdo.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt Florida auch auf die To-Do-Liste gesetzt! :ahahaha: 

 

Deine Bilder sind wirklich toll, da möchte man am liebsten sofort los!  :girl:

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Silke,

toller Bericht, schöne Bilder und nützliche Tipps! Großes Lob und Dankeschön!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles sooo schööön!

Toll, dass Du noch eine Zusammenfassung anfügst...!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...