Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Sign in to follow this  
Wolfi

Flugplanänderungen Lufthansa Las Vegas

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

nachdem ich ein wenig abgetaucht bin und unseren Urlaub in den Sommerferien 2014 im Südwesten der USA einige Zeit ausgeblenden musste, ruft mich die Lufthansa wiederauf den Plan:

 

Wir haben mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern Lufthansa-Füge über Chicago nach Las Vegas und zurück gebucht.

 

In der letzten Woche kam dann die Mitteilung, dass der Inlands-Hinflug nach Las Vegas um 90 Minuten nach hinten geschoben wird (Ankunft jetzt 21:00 Uhr) - Naja nicht so toll aber was soll's.

 

Gestern kam die nächste Änderung: Rückflug ab Las Vegas nicht mehr um 6:00 Uhr sondern um 11:00 Uhr. Hört sich erst mal toll an, hat aber einen gewaltigen Haken:

 

Ankunft Chicago 16:40 Uhr Terminal 1

Abflug Chicago-Deutschland 17:35 Uhr!, Terminal 1.

 

Da waren wir erst mal platt. Ist das überhaupt zu schaffen? Ich meine mit zwei Kindern dem Flug hinterher zu laufen, das stelle ich mir extrem stressig vor. Wer hat Erfahrungen? Oder wartet der Deutschland-Flieger etwa auf den Kleinen aus Las Vegas?

 

Viele Grüße

Wolle

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann nicht sagen, wie es in Chicago ist, aber wir hatten letztes Jahr einen Flug von Las Vegas nach Denver und von dort aus nach Frankfurt. Zum Umsteigen haben wir auf jeden Fall nicht sehr lange gebraucht. 

 

Wenn dir das jedoch zu knapp ist, wende dich am besten an die Lufthansa. Der Inlandsflug wird sicherlich nicht von Lufthansa durchgeführt, sondern von United. Vielleicht gibt es noch einen früheren Flug nach Chicago oder eine andere Verbindung. Unsere Buchung war auch ursprünglich über Chicago und wurde später auf Denver geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

der Anschluss in der Zeit ist machbar, aber man darf nicht kluengeln, ... ich bin letztens erst dort mit so kurzer Zeit auf die Hansa umgestiegen. Leider ist das Terminal 1 in ORD sehr, sehr gross und besteht aus 2 teilen, Concourse B und C. Somit kann es ein Gate gleich nebenan oder auch in einem anderen Gebaeude sein. Am besten die schnellen Schuhe anziehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja klar, mit der Lufthansa nehme ich kurzfristig Kontakt auf - nur wissen wirim Moment noch gar nicht gena, was wir wollen. Las Vegas Abflug 11:00 Uhr statt 6:00 Uhr hat ja nun wirklich auch was gutes.

 

Wie läuft das denn so ab beim Umsteigen in Chicago? Muss man nicht mehr neu einchecken oder durch einen Sicherheitskontrolle? Ich meine die Koffer werden wir ja wohl nicht wieder bekommen oder? Ist das dann also anders als bei der Einreise? Also wenn's nur darum geht, mit Handgepäck eine Strecke zurückzulegen - die Plätze sind reserviert - dann machen wir das so. Darf nur der Zubringer UA nicht zu spät dran sein. :eeeek:

 

Grüße

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Erinnerung ist etwas blaß, da es mir nach dem Inlandsflug von Las Vegas nach Denver nicht so gut ging, aber wenn ich mich recht entsinne, mussten wir weder Koffer abholen, noch durch die Sicherheitskontrolle. Wir sind einfach zum Abfluggate gewackelt und haben dort dann gewartet bis zum Boarding.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfi,

 

wir sind letztes Jahr von Las Vegas über Detroit nach Frankfurt geflogen. Wir haben keine 10 Minuten gebraucht bis wir am Anschlußgate waren. Allerdings kann man DTW wohl nicht mit ORD vergleichen...die Koffer mussten wir nicht abholen und eine Sicherheitskontrolle gab es auch nicht mehr. Wir sind einfach von einem zum anderen Gate gelaufen.

 

Werden die Koffer nicht immer weitergeleitet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich weiß das gar nicht mehr. Mir fällt gerade auf, dass mein letzter Flug mit Zwischenstopp wohl eine Ewigkeit her ist. Aber das hört sich ja alles nich so schlecht an. Mal sehen, was die von der Lufthansa dazu sagen.

 

Hab' ich hier nicht irgendwo gelesen, das man bei der Einreise kpl. aus- und wieder einchecken muss? Na - wird sich schon zeigen.

 

Gruß & Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du in die andere richtung fliegst, wäre das wohl eher der Fall. Also von Frankfurt nach Chicago und weiter nach Las Vegas. Da musst du die Einreise in Chicago durchmachen. Aber wenn du mit einem Inlandsflug in den USA startest nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Heimflug mußt Du nicht mehr durch die Sicherhheitskontrolle und die Koffer werden auch durchgecheckt. Ich bin leider noch nie in Chicago umgestiegen, deswegen kann ich da nicht weiterhelfen.

Haben es aber in Atlanta schon in 20 min. auf dem Heimflug geschafft. Und der Airport ist ja auch nicht gerade klein.

 

Wenn der Zubringer von Las Vegas pünktlich ist, sehe ich kein Problem. Bei Verspätung wirds allerdings haarig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfi,

 

wir haben auch für 2 Wochen Ende Juni bis 11. Juli 2014 Lufthansa Flüge nach Las Vegas gebucht. Wir hatten schon 2x Flugzeitänderungen und sind jetzt auch schon 2x komplett umgebucht worden. Geplant war zuerst der Flug über Newark. Dann verkürzte sich die Umsteigezeit auf weniger als 1 Stunde. Eine Umbuchung ist kein Problem, man muss nur einen motivierten Mitarbeiter ans Telefon bekommen. Was wir bei der Hotline erlebt haben stimmt mich etwas nachdenklich. Zuerst eine unfreundliche Dame, die unseren Flug kostenlos stornieren möchte und nicht umbuchen kann. Dann 15 Minuten später ein sehr freundlicher Herr, der uns sofort wie gewünscht umbucht und sagt, dass die erste Umbuchung immer kostenlos ist. Wenn ich einen Flug über das Lufthansa Portal buche erwarte ich auch, dass die Umsteigezeiten wie geplant bleiben und sich nicht unnötig um Stunden verlängern. Wir wurden dann also umgebucht auf einen Flug über Los Angeles nach Las Vegas. Nicht ideal, aber in Ordnung für uns. Für den Flug gab's dann wieder eine Flugzeitänderung und eine Umsteigezeit von 30 Minuten in Los Angeles - nicht zu schaffen mit Immigration und Zoll. Also habe ich wieder angerufen. Jetzt geht's über Chicago, die Verbindung ist prima und entspricht dem, was wir haben wollen. In der E-Mail stand jeweils "Wenn sich für Sie die Notwendigkeit einer Umbuchung ergibt so rufen Sie bitte innerhalb von 2 Wochen an".

 

Die Flugzeitänderungen kamen immer durch die United Flüge zustande. An Eurer Stelle würde ich erst mal die verfügbaren Flüge bei der Lufthansa checken und mir überlegen, was mir am besten passt. Dann über die Hotline umbuchen lassen. Unnötige Wartezeiten und Stress beim Umsteigen müssen nicht sein. Übrigens habe ich so etwas bei der Lufthansa noch niemals vorher erlebt. Das ganze Buchungsportal wurde umgestellt und funktioniert immer noch nicht richtig. Eine Umbuchung über die Hotline auch auf teurere Flüge war kein Problem und kostenlos.

 

Viele Grüße

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Doris & euch allen. Sehr guter Tipp mit dem Alternativflugsuche. So werden wir auch daran gehen.

 

Grüße

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

nun wird's doch noch spannend:

 

Selbst die Lufthansa rät jetzt von ihrem Ersatz-Flugangebot ab (freitags 11:00 Las Vegas - Chicago an 16:40 / Chicago ab 17:35 - Düsseldorf).

2 Stunden Aufenthalt in Chicago werden "vom LH-Computer empfohlen" und - der Transatlantikflug wartet nicht auf den Kleinen aus Las Vegas.

Ausgelöst wurde das Ganze durch unklare Vertragsverhandlungen mit UA.

Wir haben jetzt noch 3 Tage Zeit, uns kostenlos für eine Alternativ-Rückreiseroute zu entscheiden. Die Alternativen sind:

 

1. doch wieder zurück auf Start in Las Vegas um 6:20 Uhr (wird jetzt wieder angeboten, kann allerdings von LH noch nicht bestätigt werden)?

 

2. es drauf ankommen lassen; 55 Min. könnten zum Umsteigen reichen (An- & Ab ORD Terminal1 und in der LH-Buchungsplattform wird genau diese Kombination jetzt so angeboten)?

 

3. ab LV 11:00 Uhr, über Chicago oder New York zurück, mit 1 Extra-Tag Zwischenstopp (hätte was, aber macht das nach 3 Wochen Südwesten noch Spaß?),

 

4. über Waschington (vielleicht 1-2 Extra-Tage Zwischenstopp = Wochenende!?), Houston, SF oder LA, dann aber mit zusätzlichem Zwischenstopp in München oder Frankfurt (zum Teil mit A380)?

 

5. Fällt euch noch etwas ein?

 

 

Wer die Wahl hat, hat die Qual . Was raten die Vielflieger & USA-Erfahrenen  :police:  hier im Forum?

 

Viele Grüße

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde dir empfehlen, die Möglichkeiten 1 und 2 nicht in Anspruch zu nehmen.

 

Möglichkeit 1 hat den Nachteil, dass es zu unsicher ist. Die Verbindung wurde ja bereits einmal geändert. 

 

Möglichkeit 2 ist auch kritisch. Natürlich können 55 Minuten reichen um zum Lufthansa-Flug zu kommen. Aber lass mal den UA-Flug 20 Minuten Verspätung haben oder es gibt Probleme Deplaning (alles schon gehabt). 

 

Die Möglichkeiten 3 und 4 haben natürlich auch etwas für sich, aber das hängt eben von deiner Laune und deinem Budget ab. Die Frage ist hier, ob du aus einer Nacht Layover etwas machen kannst oder ob du zu "geschafft" von den 3 Wochen Urlaub bist und nur im Hotelzimmer wartest. :D

 

Ich würde einfach eine andere Verbindung nehmen. Wir sind mit United letztes Jahr von Las Vegas nach Denver und von dort aus mit Lufthansa nach Frankfurt geflogen und hatten dort 2 Stunden Zeit. Es gibt natürlich noch andere Verbindungsmöglichkeiten (Houston, Dallas, ...). Ich hätte gern nachgeschaut, was an dem Tag noch möglich ist, leider weiß ich dein Reisedatum nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfi,

 

hast Du Dir mal alle möglichen Verbindungen an dem Termin angeschaut? Kann mir kaum vorstellen, dass es da nichts gibt, was passt. Der Preis kann Dir egal sein, wir wurden auch auf teurere Flüge umgebucht - das ist ja nicht Dein Problem. Ich würde es auf keinen Fall darauf ankommen lassen, dass die Umsteigezeit reicht. Eure zuerst gebuchte Verbindung war doch in Ordnung, dann sucht Ihr Euch jetzt eine entsprechende andere aus und sagt der Hotline, wie umgebucht werden soll. Wenn es Probleme gibt, einfach nochmal durchwählen und mit einem anderen Mitarbeiter sprechen. Lasst Euch nicht mit Klärung und Rückruf vertrösten - das kostet nur Zeit und wenn man Pech hat, hört man nichts mehr davon. Berichte doch mal, wie es ausgegangen ist. Würde mich interessieren, da wir ja das gleiche erlebt haben.

 

Viele Grüße

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde Doris Rat befolgen. Uns ist sowas bisher zum Glück noch nicht passiert. 55 Minuten Umsteigezeit sind schon sehr knapp, würde ich nicht riskieren.

 

Die Varianten 3 und 4 wäre mir persönlich am Ende des Urlaubs zu stressig. Aber das muss jeder für sich entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

in der Woche haben wir uns entschieden. Wir fliegen nun ganz entspannt über Denver und Frankfurt zurück nach Düsseldorf.

 

Die Umbuchungsmöglichkeit haben wir zudem genutzt, unseren Urlaub um einen Tag Las Vegas zu verlängern. Das traf sich im Grunde gut, da wir im Zuge der Planung den Aufenthalt in Las Vegas irgenwann kürzen mussten.

Ironie der Geschichte: Zu gerne hätten wir schon früher verlängert und einen Tag  mehr für Los Angeles eingeplant. Wegen der festen Flugtermine ging das nicht. Nun passt's auch nicht mehr, da die Hotels größtenteils belegt sind :dos: .

 

Alternativen zum Rückflug gab es natürlich. Letzlich mussten wir nur abwägen zwischen den Vorzügen "Abflug erst am späten Vormittag" und "Rückflug mit nur einem Zwischenstopp". Die Kunst bestand darin, dies der Lufthansa mitzuteilen, denn die 14-Tagefrist lief aus und streikbedingt ging da in den letzten Tagen nichts mehr. Online war der LH-Umbuchungsvorschlag nicht zu ändern und so hing ich teilweise mehr als eine Stunde in der Warteschleife. Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass mir ein LH-Mitarbeiter doch glatt wieder vorlas, weshalb 40 Minuten Umsteigezeit in Chicago reichen. So gehen die LH-Meinungen auseinander.

 

Eine Frage zum Schluss: Für den gewonnenen Las Vegas-Tag haben wir momentan kein Auto. Ich meine, die Ziele außerhalb haben wir dann ja schon besucht. Ich hörte, dass man in Las Vegas gut ohne Auto auskommt. Seht ihr das genau so? ::pop

 

Grüße

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Strip ist ziemlich gut zu erlaufen. Je nach Lage eures Hotels, braucht ihr kein Auto, wenn ihr lediglich dort unterwegs sein wollt. Wir haben in Vegas das Auto nur gebraucht, als wir ein paar Sachen außerhalb des Strips anschauen wollten.

 

Wegen guten Angeboten Hotels in Las Vegas schau mal auf Vegas.com (hoffentlich verstößt das nicht gegen die Boardregeln). Da gibt es manchmal ganz gute Deals für Übernachtungen oder Kombinationen mit Übernachtung und Essen.

 

Zur Lufthansa-Hotline: Wie bei allen Call Centern auch (nicht nur Fluglinien) steht und fällt alles mit dem Service-Mitarbeiter. Ich habe oftmals einfach nach erfolglosem Telefonat nochmal angerufen, hatte einen anderen Mitarbeiter und auf einmal sah alles ganz anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

In Las Vegas ohne Auto ist nicht so eine gute Idee. Wir haben oft USA besucht, und hatten immer ein Auto gemietet. Du kannst sehr gute Preise online finden.

Wünsche Euch einen schönen Urlaub!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob man für den letzten Tag noch ein Auto in Las Vegas braucht, kommt meiner Meinung nach drauf an, was man die Tage vorher schon gemacht hat, wo das Hotel liegt etc. Liegt das Hotel am Strip (oder nahe) und möchte man am letzten Tag einfach nur noch "gemütlich" am Strip rumlaufen braucht man das Auto nicht. Möchte man gezielt noch etwas machen, das abseits oder ausserhalb von LV liegt, braucht man das Auto schon. Der Strip ist lang, aber hier gibt es notfalls auch die Bahn oder den Bus die den Strip entlang fahren. (siehe auch phbo)

Überlegt euch was ihr an dem Tag machen möchtet und entscheidet dann ob ihr das Fahrzeug verlängert oder nicht.

Wir hatten auch schon Tage in LV wo wir das Auto nicht angerührt haben :)

lg

Alex

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





×
×
  • Create New...