Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





Recommended Posts

TV-Tipps der 51. Woche 2014

 

Dienstag, 16. Dezember 2014

 

15:15 Uhr, Nord3

Weihnachten in Yellowstone
Film von Wolfgang Wegner
Tief verschneit ist der Yellowstone National Park im Winter. Die Temperaturen liegen weit unter dem Gefrierpunkt. Dezember: Wie überall auf...

 

16:10 Uhr, N24
Atlas 4D - Hawaii
Mitten im Pazifik, tausende Kilometer vom nächsten Festland entfernt, liegt eine Inselkette, die weltweit als Naturparadies bekannt ist: Hawaii. Vor Jahrmillionen durch einen immer noch aktiven Vulkan am Meeresgrund entstanden, bietet sie einzigartige klimatische Bedingungen

17:10 Uhr, ZDFkultur
Bilder aus Amerika

Dienstag. 16. Dezember 2014

10:55 Uhr, ARTE
Royal Dinner
Louisiana ist stolz auf seine kulturellen Vermischungen, die auch die Küche des US-Bundesstaates geprägt haben. So finden sich nicht nur Anleihen aus der französischen Kochkunst, sondern auch die Karibik hat in der Gastronomie Louisianas deutliche Spuren hinterlassen.

15:00 Uhr, ZDFinfo
Amerika
Geburt eines Kontinents

15:15 Uhr, NDR
Weihnachten in Yellowstone
Tief verschneit ist der Yellowstone National Park im Winter. Die Temperaturen liegen weit unter dem Gefrierpunkt. Dezember: Wie überall auf der Welt, ist Weihnachten auch bei denen, die in Yellowstone leben und arbeiten, der glanzvolle Höhepunkt des Jahres.

22:05 Uhr, ARTE
Ein Hauch von Freiheit
Schwarze GIs, Deutschland und die US-Bürgerrechtsbewegung
Sie kamen nach Deutschland, um das Land von Rassismus und Unterdrückung zu befreien. Doch in der eigenen Armee, aber auch in ihrer Heimat herrschte strikte Rassentrennung: Die 90-minütige deutsch-amerikanische Koproduktion "Ein Hauch von Freiheit" erzählt die Geschichte afroamerikanischer Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland stationiert waren.

Mittwoch. 17.Dezember 2014

02:30 Uhr, ZDFinfo
Reise ins Ungewisse
William Bradford und die Pilgerväter

10:55 Uhr, ARTE
Nächster Halt: Los Angeles
Der amerikanische Traum
Die Reihe "Nächster Halt" führt in Metropolen der Welt mit glanzvoller Vergangenheit und vielversprechender Zukunft. Von jeder dieser Städte werden Viertel vorgestellt, die entweder radikalen Wandel verkörpern oder fest in der Geschichte verankert sind. Los Angeles verkörpert den amerikanischen Traum wie keine andere Stadt in den USA. Sie ist die Stadt der Selfmademen und die der Erben des großen Goldrauschs.

11:30 Uhr, NDR
Highway durch die Rocky Mountains - Herbst

Donnerstag. 18. Dezember 2014

05:25 Uhr, ZDFneo
Amerika von oben
Alaska

06:05 Uhr, ARTE
Was Du nicht siehst
Kanada, Quebec

10:55 Uhr, ARTE
Nächster Halt: Los Angeles
Urbaner Kosmos

21:00 Uhr, NDR
mareTV
Kanadischer Winter am Sankt Lorenz-Strom
Von November bis März erstarrt der Sankt-Lorenz-Strom, der mächtigste Wasserweg Kanadas, unter einem Eispanzer. Doch wenn das Eis mit den eigenartigen Bezeichnungen wie Graueis, Nadeleis, Pfannkucheneis in Bewegung kommt, ist das höchst gefährlich für den Schiffsverkehr. Die Küstenwache ist ständig im Einsatz, um eine Fahrrinne freizuhalten.

Freitag, 19. Dezember 2014

 

06:05 Uhr, ARTE

USA: Montana - Wyoming
Was Du nicht siehst
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2013
Wiederholung vom 26.11.

 

12:05 Uhr, ARTE
Alligatorjagd in Florida
Blauer Himmel über Florida. Im Teich neben dem Haus springen Fische. Es wäre ein Idyll, säße nicht versteckt im Schilf ein Alligator. Die Hausbesitzerin ist aufgebracht, denn ihr letzter Hund wurde von einem Alligator gefressen. Sie alarmiert Scot Barbon, einen von Floridas 40 staatlich zugelassenen Alligator-Trappern. Die rücken immer dann aus, wenn sich Menschen durch Panzerechsen gestört fühlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 52. Woche 2014

 

Dienstag, 23. Dezember 2014

 

10:40 Uhr, 3sat

Die faszinierende Reise der Monarchfalter
Der Zug der Monarchfalter gehört zu den faszinierendsten Wanderungen im Tierreich. Jeden Spätsommer treten Millionen von Schmetterlingen im Grenzgebiet der USA und Kanada ihre abenteuerliche Reise.....

 

22:15 Uhr, ZDF

Im Zauber der Wildnis
Yellowstone
Ein Jahr lang reiste ein ZDF-Team hinter die Kulissen des wohl legendärsten Nationalparks der Welt. Das Ergebnis ist die außergewöhnliche Dokumentation "Im Zauber der...

 

Donnerstag, 25. Dezember 2014

 

14:50 Uhr, WDR

Route 66
Reisen in ferne Welten
Straße der Sehnsucht
Die Route 66 war der erste Highway Amerikas in den Westen des Kontinents. Einen Monat dauerte die Reise damals, als 1926 die fast 4000 Kilometer lange Straße von Chicago zum Pazifik eröffnet...

 

16:30 Uhr, ZDF

Abenteuer Alaska
Terra X
Klirrende Kälte, unendliche Weite und eine erbarmungslose Natur. Alaska ist ein Ort der Extreme - und der Superlative. Im größten Bundesstaat der USA...

 

Freitag, 26. Dezember 2014

 

09:00 Uhr, Phoenix

1/2: Von New York zum Michigansee
Die USA in einem Zug, 2009

Amerika ist zwar als Autoland bekannt, aber man kann es auch mit dem Zug erobern: von New York bis Los Angeles, quer durch den Kontinent, auf den Spuren der...

 

09:45 Uhr, Phoenix

2/2: Vom Wilden Westen nach Hollywood
Die USA in einem Zug, 2009

Der Reisende John Moore schaut auf die Great Plains. Hier im Land riesiger Farmen und Herden ist er zu Hause. „Zugfahren entspricht meinem Naturell“, sagt er...

 

21:00 Uhr, Phoenix

Die Eisenbahn durch den Wilden Westen
Weltwunder der Technik, 2004

Die Eisenbahn durch den Wilden Westen war die erste transkontinentale Schienenverbindung. Trotz aller Widrigkeiten trafen nach sechs Jahren Bauzeit 1869 die beiden...

 

21:45 Uhr, Phoenix

Sieg über den Höllenberg
Mission X, 2006

Hunderte Menschen warten am frühen Nachmittag des 9. Februar 1875 auf einem Bahnhofsgelände in der Nähe der Kleinstadt Fitchburg, Massachusetts. Sie sind aus allen...

 

Samstag, 27. Dezember 2014

 

08:15 Uhr, Phoenix

Die Eisenbahn durch den Wilden Westen
Weltwunder der Technik, 2004

Die Eisenbahn durch den Wilden Westen war die erste transkontinentale Schienenverbindung. Trotz aller Widrigkeiten trafen nach sechs Jahren Bauzeit 1869 die beiden...

 

13:00 Uhr, Phoenix

1/5: Big Island
Hawaii
Gesichter der Feuerinsel, 2011

Hawaii – das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Sieben Millionen Touristen reisen jährlich zu...

 

13:45 Uhr, Phoenix

2/5: Maui
Hawaii
Das Wasserparadies, 2011

Maui – die zweitgrößte Insel Hawaiis – ist das Wasserparadies des Archipels, für Menschen und Tiere gleichermaßen. Wale bringen hier ihre Jungen zur Welt, und die...

 

14:30 Uhr, Phoenix

3/5: Oahu
Hawaii
Das Herz von Hawaii, 2013

Oahu kann beides sein: Moloch und Tropenparadies. Der aus dem Polynesischen stammende Name bezeichnet einen Versammlungsplatz - und genau das ist die Inselicon1.png: ein...

 

15:15 Uhr, Phoenix

4/5: Kauai
Hawaii
Insel der Traumfabrik, 2011

Kauai ist eine Wundertüte der Natur: tropischer Regenwald, endlose Sandstrände, Korallenriffe und steil aufragende Felsformationen. Im Zentrum der Insel Kauai liegt...

 

16:00 Uhr, Phoenix

5/5: Molokai
Hawaii
Die Paradiesinsel, 2011

Die Insel Molokai ist anders, weil sie anders sein will. Stolz und trotzig hat die hawaiianischste der acht Inseln allen ökonomischen Verheißungen des Tourismus...

 

Sonntag, 28. Dezember 2014

 

13:15 Uhr, EinsPlus

Alaska
Am äußersten Ende Amerikas
Film von Michael Mattig-Gerlach und Michael Weber

 

13:45 Uhr, EinsPlus

Unter dem Geisterhimmel von Alaska
Film von Thomas Berbner

 

14:15 Uhr, EinsPlus

Alaska
Die 48 Stunden von Kodiak
Film von Wolfgang Wegner

 

15:00 Uhr, EinsPlus

Alaska schmilzt
Mit dem Eis verschwinden die Eisbären
Film von Thomas Berbner

 

Ich wünsche euch schöne Weihnachtstage

 

frohe-weihnachten-0057.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tausend Dank für diese wertvollen TV-Tipps, mit denen man sich die Wartezeit auf die nächste Reise verkürzen, die Sehnsucht jedoch vergrößern kann ;-)

 

Du versorgst uns doch 2015 auch wieder ?!

 

 

Einen guten Rutsch!

 

Grüße

Susanne

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest USA-Reiseblogger

Ich hoffe es ist okay, wenn ich hier etwas Eigenwerbung mache. Ich habe für das TV-Programm rund um die USA einen Google-Kalender angelegt.

 

Diesen kann man bequem Synchronisieren. Vielleicht bringt es ja für den ein oder anderen einen Mehrwert, denn das Smartphone hat man ja schließlich heutzutage irgendwie immer in den Händen  :D 

 

http://usa-reiseblogger.de/tv-programm-usa/

 

Ich habe auch bei der Auswahl darauf geachtet, dass anspruchsvolle Dokus drauf sind. Auch krtische Dokus wie z.B. "Killzone USA" von arte habe ich aufgenommen gehabt.

 

Für Tipps und Anregungen wäre ich dankbar, falls eure Lieblingsdokureihe fehlt  ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

jahr-771086.jpg

 

TV-Tipps der 02. Woche 2015

 

Dienstag, 06. Januar 2015

 

08:55 Uhr, ARTE

Little Germanies
Dokumentation, Deutschland, 2005
Dieser Teil der Dokumentationsreihe beschreibt das Leben in den von Deutschen dominierten Einwanderervierteln, genannt Little Germany....

 

Mittwoch, 07. Januar 2015

 

14:15 Uhr, WDR

Alaska - Glacier Bay Nationalpark
Alaska ist der größte Bundesstaat der USA. Ganz an seinem südöstlichen Ende liegt ein naturbelassenes Refugium: der Glacier Bay National Park -...

 

Donnerstag, 08. Januar 2015

 

16:25 Uhr, ARTE

New York - Stadt am Wasser
Dokumentation, Deutschland, 2012
New York liegt am Meer und verfügt über eine Fülle von Stränden und Wassergrundstücken. Die Dokumentation...

 

Freitag, 09. Januar 2015

 

14:15 Uhr, Bayern

Amerikas Fjorde
Unter Schwertwalen und Schwarzbären
Im Nordwesten des amerikanischen Kontinents ziehen sich gewaltige Gebirgsketten von Kalifornien bis hinauf in den Bundesstaat Washington und nach Kanada. In ihrer Mitte...

 

Samstag, 10. Januar 2015

 

05:40 Uhr, ARTE

Die Südstaaten
Die Ostküste der USA
Dokumentation, Deutschland, 2014
Wiederholung vom 02.01.

 

07:30 Uhr, Phoenix

Der Wüstensonne entgegen
Eine Winterreise durch Arizona
Film von Marion Schmickler, 2012

Jeden Tag Schnee schippen - das haben sie lange genug gehabt. Sheryl Brolsma und ihr Mann Mike hauen ab, wenn's kalt wird in Minnesota. Auf...

 

10:30 Uhr, ARTE

Wildes Leben am Vulkan
Der Mount Aniakchak in Alaska
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2012
Wiederholung vom 01.01.

 

11:00 Uhr, Phoenix

Amerikas stolzer Süden
Film von Hanni Hüsch, 2012

Weitläufige Plantagen, prachtvolle Villen und das sonore Quietschen der Schaukelstühle - man kann ihn noch finden: Amerikas alten Süden zwischen Georgia und Mississippi....

 

12:15 Uhr, Phoenix

Weite Wildnis Alaska
Mit dem Wasserflugzeug unterwegs
Film von Stefan Nieman, 2014

Kaum eine Landschaft ist so schön wie Südostalaska - und kaum eine so gefährlich für Piloten. Ständig muss Tony Dupea damit rechnen, dass er...

 

14:15 Uhr, Phoenix

1/3: Der tiefe Süden
Am Mississippi
Film von Peter Adler, 2010

Die Reise beginnt in der märchenhaften Sumpflandschaft, der sogenannten Atchafalayas, im Mündungsgebiet des rund 3.800 Kilometer langen Mississippi. In den heißen...

 

15:00 Uhr, Phoenix

2/3: Blues und Baumwollfelder
Am Mississippi
Film von Peter Adler, 2010

“Blues Highway” wird der Highway 61 genannt. 4.000 Kilometer begleiten Mythen und Legenden diese Straße den Mississippi auf seinem Weg durch Amerika. Im Städtchen...

 

15:45 Uhr, Phoenix

3/3: Von Elvis zu Mark Twain
Am Mississippi
Film von Peter Adler, 2010

Memphis ist die größte Stadt am Mississippi und dank Elvis ist sie auch die berühmteste. Fast 600.000 Fans pilgern jährlich zum Haus des „King“ nach Graceland - nur das...

 

17:00 Uhr, ARTE

Der Anza Trail
Amerikas legendäre Trails
(1/3) Expedition nach San Francisco
Autor: Karl Teuschl

Der "Anza Trail" war einst der Landweg der Spanier aus Mexiko ins heutige Kalifornien. Er war die Route des ersten Trecks europäischer Kolonisten quer durch die...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 03. Woche 2015

 

Montag, 12. Januar 2015

 

16:45 Uhr, 3sat

Bahnabenteuer Rocky Mountains
Eisenbahn-Romantik (1/2)
Film von Susanne Mayer-Hagmann

 

17:15 Uhr, 3sat

Nächtlicher Blick auf Virginias Bahnen
Eisenbahn-Romantik (2/2)
Film von Hagen von Ortloff 

 

Mittwoch, 14. Januar 2015

 

12:30 Uhr, MDR

Zwischen Anchorage und Polarmeer
Alaskas Bären (2/3)
Braun-, Schwarz- und Eisbären - Alaska hat sie alle zu bieten. Um sich ein unverfälschtes Bild von ihrem Leben machen zu können, reist der Ökologe und Naturschützer...

 

Freitag, 16. Januar 2015

 

16:00 Uhr, ARTE

Der Yellowstone-Nationalpark im Winter
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2012, Erstausstrahlung

Der Sozialwissenschaftler, Autor, Fotograf und promovierte Philosoph David Yetman bereist in der zweiten Staffel...

 

Samstag, 17. Januar 2015

 

13:15 Uhr, 3sat

Highways, Harleys und kein Tropfen Sprit
On the road again (2/2)
Film von und mit Wolfgang Fierek (Erstsendung 26.12.2009)

Wolfgang Fierek ist wieder "on the road": Der bayerische Schauspieler mit Zweitwohnsitz in Arizona hat sich auf seinen...

 

16:10 Uhr, 3sat

Skitraum USA
Colorado und Kalifornien (Erstsendung 9.1.2011)

Nicht nur erfahrene Skifahrer träumen von einem Skiurlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Vor allem der legendäre...

 

17:00 Uhr, SWR

Der Santa Fe Trail (2/3)
Amerikas legendäre Trails
Vom Missouri in den Wilden Westen

Tausende von Planwagen zogen einst über den Santa Fe Trail. Fast 60 Jahre lang war diese Route im 19. Jahrhundert der wichtigste Handelsweg in den Westen Amerikas. Es war die...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die nächste Woche gibt es mal ein bißchen eher, morgen geht es nämlich zum smilie_sp_316.gif

 

TV-Tipps der 04. Woche 2015

 

Montag, 19. Januar 2015

 

14:45 Uhr, 3sat

Der Anza Trail
Amerikas legendäre Trails
Expedition nach San Francisco (Erstsendung 10.1.2015)

Der "Anza Trail" war einst der Landweg der Spanier von Mexiko ins heutige Kalifornien. Er war die Route des ersten Trecks...

 

18:45 Uhr, ZDF Infokanal

Golden Gate Bridge
Moderne Wunder
Fast 80 Jahre nach ihrer Fertigstellung wird die "Golden Gate Bridge" immer noch als eines der größten technischen Wunder der Welt betrachtet. 25 Millionen Arbeitsstunden und mehr als 125...

 

Dienstag, 20. Januar 2015

 

16:45 Uhr, Phoenix

Der Wüstensonne entgegen
Eine Winterreise durch Arizona
Film von Marion Schmickler, ARD-Studio Washington, 2012

Jeden Tag Schnee schippen - das haben sie lange genug gehabt. Sheryl Brolsma und ihr Mann Mike hauen ab, wenn's kalt wird in Minnesota. Auf...

 

Donnerstag, 22. Januar 2015

 

06:05 Uhr, ARTE

Sierra Nevada
Reise durch Amerika
Mount Whitney, der heilige Berg
Dokumentationsreihe, USA, 2012
Wiederholung vom 15.01.
 

22:30 Uhr, Bayern

James Turrell
LIDO
Den Himmel auf Erden, Dokumentation, Deutschland 2013

In der Wüste von Arizona gestaltet James Turrell einen erloschenen Vulkan zum größten Kunstwerk auf unserem Planeten. In der...

 

Freitag, 23. Januar 2015

 

06:00 Uhr, ARTE

Der Yellowstone-Nationalpark im Winter
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2012
Wiederholung vom 16.01.

 

Samstag, 24. Januar 2015

 

17:00 Uhr, SWR

Der Oregon Trail (3/3)
Amerikas legendäre Trails
Pionierpfad ins Paradies
Oregon war einst der Traum der amerikanischen Pioniere, das fruchtbare, grüne Paradies am Ende des 2.000 Meilen langen „Oregon Trails“. Innerhalb von 25 Jahren zogen ab 1843...

 

Sonntag, 25. Januar 2015

 

13:15 Uhr, EinsPlus

Big Sur
Die wilde Küste Kaliforniens
 

13:35 Uhr, 3sat

Buffalo Boys - Die Rückkehr der Bisons
(Erstsendung 17.12.2005)

In vielen Westernfilmen sind reiche Rancher, häufig "Viehbarone" genannt, die Hauptdarsteller. Auch heute gibt es noch solche...

 

14:20 Uhr, 3sat

Imperium - Der Kriegsruf der Indianer
Erzählt von Maximilian Schell
(aus der ZDF-Reihe "Terra X"), Erstsendung 24.7.2011

Als vor 500 Jahren die ersten Europäer kommen, ist die Zeit der großen indianischen...

 

16:20 Uhr, ARTE

Alaska
Mare TV
Die Bucht der Gletscher
Dokumentationsreihe, Deutschland, 2011
Die Dunkelheit der Tiefsee, die endlosen Weiten der Ozeane, die menschenleeren Strände der Südsee, die zahllosen bekannten oder..

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 05. Woche 2015

 

Montag, 26. Januar 2015

 

14:45 Uhr, 3sat

Der Santa Fe Trail
Amerikas legendäre Trails
Vom Missouri in den Wilden Westen (Erstsendung 17.1.2015)

Tausende von Planwagen zogen einst über den Santa-Fe-Trail. Im 19. Jahrhundert war die Route lange der wichtigste Handelsweg in den Westen...

 

Dienstag, 27. Januar 2015

 

07:45 Uhr, ARTE

New York - Stadt am Wasser
Dokumentation, Deutschland, 2012
Wiederholung vom 08.01.

 

20:15 Uhr, ZDF Infokanal

1. Die Legende von General Custer
Der Wilde Westen
Die Schlacht am Little Bighorn war einer der wenigen großen Siege der Indianer. Am 25. Juni 1876 schlugen Indianer der Lakota-Sioux, Arapaho und Cheyenne unter ihren Führern Sitting Bull, Crazy...

 

21:00 Uhr, ZDF Infokanal

2. Die Legende von Billy the Kid

Der Wilde Westen
Billy the Kid - ein Name, eine Legende. Er gilt als der Revolverheld des Wilden Westens - für jedes seiner 21 Lebensjahre erschoss er einen Mann. Indianer und Mexikaner nicht mitgezählt, heißt es.

 

Mittwoch, 28. Januar 2015

 

13:20 Uhr, 3sat

Der tiefe Süden
Am Mississippi (1/3)
(Erstsendung 4.8.2010)

Der Mississippi ist Amerikas großer Strom. "Vater des Wassers" nannten ihn die Ureinwohner des Kontinents. Lange maß man dem "Ol'...

 

14:05 Uhr, 3sat

Blues und Baumwollfelder
Am Mississippi (2/3)
(Erstsendung 5.8.2010)

Der Mississippi ist Amerikas großer Strom. "Vater des Wassers" nannten ihn die Ureinwohner des Kontinents. Lange maß man dem "Ol'...

 

14:50 Uhr, 3sat

Von Elvis zu Mark Twain
Am Mississippi (3/3)
(Erstsendung 6.8.2010)

Der Mississippi ist Amerikas großer Strom. "Vater des Wassers" nannten ihn die Ureinwohner des Kontinents. Lange maß man dem "Ol'...

 

15:15 Uhr, Nord3

Arizona - Grand Canyon Nationalpark
Der Grand Canyon ist eines der größten Naturwunder der Erde. "Der einzige Ort", so der ehemalige US-amerikanische Präsident Teddy Roosevelt, "den jeder...

 

15:50 Uhr, ARTE

Die Sierra Nevada und die Entstehung Kaliforniens
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Erstausstrahlung

Die dritte Staffel der Dokumentationsreihe führt den Sozialwissenschaftler, Autor, Fotografen und promovierten...

 

Donnerstag, 29. Januar 2015

 

14:15 Uhr, SWR

Donnergrollen in den Bergen
Eisenbahn-Romantik (469)
Waldbahnen in Kalifornien
Es klang wie ein drohend aufziehendes Gewitter, wenn in den Bergen von Kalifornien die Holzzüge zu Tal rollten. Ihre Ladung, frisch geschlagene, riesige Nadelbäume, konnten nur mit zum Teil...

 

15:15 Uhr, Nord3

Colorado - Rocky Mountain Nationalpark
Der Rocky Mountain National Park liegt im Herzen der USA. Den Besucher erwarten hier eine nahezu unberührte Tierwelt,...

 

15:50 Uhr, ARTE

Lake Superior: Eine Reise über das süße Meer
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Erstausstrahlung

Die dritte Staffel der Dokumentationsreihe führt den Sozialwissenschaftler, Autor, Fotografen und promovierten...

 

Freitag, 30. Januar 2015

 

10:20 Uhr, ARTE

Wildes Leben am Vulkan
Der Mount Aniakchak in Alaska
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2012
Wiederholung vom 01.01.

 

10:50 Uhr, ARTE

Hawaii
Reisen für Genießer
Dokumentationsreihe, Belgien, 2008
Die Reihe "Reisen für Genießer" lädt zu einer gastronomischen, historischen und kulturellen Entdeckungstour...

 

15:25 Uhr, ARTE

Hawaii: Vulkane als Lebensquelle
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2011
Der Sozialwissenschaftler, Autor, Fotograf und promovierte Philosoph David Yetman bereist den amerikanischen Kontinent von den wilden...

 

15:50 Uhr, ARTE

Alaska: Im wilden Land der Vulkane
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Erstausstrahlung

Die dritte Staffel der Dokumentationsreihe führt den Sozialwissenschaftler, Autor, Fotografen und promovierten...

 

Sonntag, 01. Februar 2015

 

14:30 Uhr, Hessen

Florida
Wo die Sonne überläuft
Florida, der Sonnenstaat - wer denkt da nicht an endlose, weiße Strände, verträumte Inseln, die glitzernden Weltmetropolen Miami und Miami Beach? Doch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag für Mittwoch, 28.01.2015

 

20.15 Uhr, 3sat

Der Kennedy-Fluch

Dokumentation

Wie John F. Kennedy ums Leben kam, wissen wir alle. Aber warum musste Jahre später sein Bruder Robert sterben? Die Doku zeigt den Ablauf des 5. Juni 1968 und beleuchtet die populärsten Verschwörungstheorien. Warum musste Kennedy sterben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 06. Woche 2015

 

Montag, 02. Februar 2015

 

14:50 Uhr, 3sat

Der Oregon Trail
Amerikas legendäre Trails
Pionierpfad ins Paradies (Erstsendung 24.1.2015)

Oregon war einst der Traum der amerikanischen Pioniere - das fruchtbare, grüne Paradies am Ende des 2.000 Meilen langen "Oregon...

 

22:00 Uhr, WDR

Hasch-Boom in Amerika - wie sich Colorado reich kifft
Es ist noch nicht lange her, da bekam man Ärger mit der Polizei, wenn man im beschaulichen US-Staat Colorado mit Marihuana in der Tasche erwischt wurde. Doch das war einmal: Seit das Volk beschloss,...

 

Dienstag, 03. Februar 2015

 

15:15 Uhr, Nord3

Am Fuß der Rocky Mountains
Ein Medizinmann auf Büffeljagd
Inmitten der atemberaubenden Landschaft Montanas liegt die Reservation der Schwarzfußindianer. Wer hier Federschmuck und Fransenjacken...

 

Mittwoch, 04. Februar 2015

 

06:00 Uhr, ARTE

Die Sierra Nevada und die Entstehung Kaliforniens
Reise durch Amerika
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Wiederholung vom 28.01.

 

13:20 Uhr, 3sat

Auf der Hauptstraße Amerikas
Route 66 (1/3)
(Erstsendung 2.4.2012)

Von Chicago am Rande der Großen Seen bis nach Los Angeles - auf dem legendären Highway Route 66 geht es immer in eine Richtung: nach Westen. Nur...

 

14:05 Uhr, 3sat

Im Herzen Amerikas
Route 66 (2/3)
(Erstsendung 3.4.2012)

Der zweite Teil der dreiteiligen Reihe "Route 66" führt durch Oklahoma und Texas, wo an den Überresten der alten Landstraße kleine...

 

14:50 Uhr, 3sat

Durch Amerikas weiten Westen
Route 66 (3/3)
(Erstsendung 4.4.2012)

Der letzte Teil der dreiteiligen Reihe "Route 66" führt durch die US-Staaten New Mexico, Arizona und Kalifornien. Dort durchquert die...

 

Donnerstag, 05. Februar 2015

 

05:55 Uhr, ARTE

Lake Superior
Reise durch Amerika
Eine Reise über das süße Meer
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Wiederholung vom 29.01.

 

06:20 Uhr, ARTE

Hawaii
Reise durch Amerika
Vulkane als Lebensquelle
Dokumentationsreihe, USA, 2011
Wiederholung vom 30.01.

 

14:00 Uhr, 3sat

Kamtschatka, Hawaii und Alaska
Der Pazifische Feuerring (2/4)
(Erstsendung 4.1.2012)

Knapp 40.000 Kilometer zieht sich der Pazifische Feuerring, die geologisch aktivste Zone der Erde, rund um den Pazifischen...

 

18:00 Uhr, ZDF Infokanal

Die Geburt des Grand Canyon
info XXL Expedition
In spektakulären Bildern führt die Dokumentationsreihe zurück in der Geschichte und verfolgt die Entwicklung der Erde über Millionen von Jahren. Die Reihe veranschaulicht die Entstehung einiger der...

 

Freitag, 06. Februar 2015

 

05:55 Uhr, ARTE

Alaska
Reise durch Amerika
Im wilden Land der Vulkane
Dokumentationsreihe, USA, 2013
Wiederholung vom 30.01.

 

Sonntag, 08. Februar 2015

 

19:40 Uhr, 3sat

Hawaii
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit
Heimat der Feuergöttin Pele
(Erstsendung 29.4.2008)

Vor mehr als elf Millionen Jahren - lange bevor Menschen die Erde bewohnten - riss tief im Ozean der Meeresboden auf, und Lava strömte heraus....

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 07. Woche 2015

 

Dienstag, 10. Februar 2015

 

18:00 Uhr, Phoenix

Im Zug von Chicago nach Kalifornien
Mit dem Westwind durch Amerika, 2014

Die Tour von Chicago nach San Francisco dauert knapp drei Tage und ist die längste durchgehende Zugfahrt, die man in den USA auf Schienen bewältigen kann. Sie ist...

 

Mittwoch, 11. Februar 2015

 

11:20 Uhr, ARTE

New York
Kleine Abfallgeschichte(n)
Dokumentationsreihe, Frankreich, Kanada, 2011
Der Müll in unseren Städten - von Paris über New York bis Kairo - jeden Tag produziert die Menschheit gewaltige Mengen von...

 

17:45 Uhr, 3sat

Neuenglands Inselwelt
mare TV - Reportage
Film von Steffen Schneider (Erstsendung 18.11.2010)

Am Nantucket Sound vor der Küste Neuenglands ist der Walfang - wie ihn Kapitän Ahab in "Moby Dick" betrieb - zwar...

 

Donnerstag, 12. Februar 2015

 

16:10 Uhr, ARTE

New Orleans
Heimathafen
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2013
Hafenstädte besitzen eine ganz eigene Faszination. Sie vermitteln Weltoffenheit und kulturelle...

 

Samstag, 14. Februar 2015

 

12:00 Uhr, MDR

Mit der Belle of Louisville auf dem Ohio
Legendäre Raddampfer (4/5)
Idlewild - Avalon - Belle of Louisville - diese drei Namen stehen für den letzten noch fahrtüchtigen, historischen Heckraddampfer in den USA. 1914 wird das Schiff als..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besser spät als nie smilie_verkl_055.gif

 

 
TV-Tipps der 08. Woche 2015

 

Mittwoch, 18. Februar 2015

 

15:15  Uhr, Nord 3

Mit Katy Karrenbauer durch Wüsten und Wälder
Auf der Harley durch Kalifornien
Film von Ralf Kaiser
Kalifornien ist der am meisten bevölkerte US-Bundesstaat, bei vielen Menschen gilt der "Golden State" als das bessere Amerika. Ein...

 

Donnerstag, 19. Februar 2015

 

15:15 Uhr, Nord 3

Mit Katy Karrenbauer von San Francisco nach Hollywood
Auf der Harley durch Kalifornien
Kalifornien - "Golden State": ein Traumziel für Motorradfahrer. Die deutsche Schauspielerin Katy Karrenbauer hat sich diesen Traum erfüllt - und ein Roadmovie der...

 

16:10 Uhr, ARTE

New York
Heimathafen
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2013
Hafenstädte besitzen eine ganz eigene Faszination. Sie vermitteln Weltoffenheit und kulturelle...

 

20:36 Uhr, Nord 3

Florida Keys
mareTV
Film von Steffen Schneider
Wiederholung: 20.2., 15:15 Uhr.

 

Samstag, 21. Februar 2015

 

05:05 Uhr, Phoenix

Von Elvis zu Mark Twain
Am Mississippi 3/3
Film von Peter Adler, 2010

Memphis ist die größte Stadt am Mississippi und dank Elvis ist sie auch die berühmteste. Fast 600.000 Fans pilgern jährlich zum Haus des „King“ nach Graceland – nur das...

 

20:15 Uhr, Hessen

Unter Schwertwalen und Schwarzbären
Amerikas Fjorde
Im Nordwesten des amerikanischen Kontinents erstrecken sich gewaltige Gebirgsketten von Kalifornien im Süden bis in den Bundesstaat Washington und nach Kanada. In ihrer...

 

Sonntag, 22. Februar 2015

 

06:45 Uhr, ZDF Infokanal

Kauai
Hawaii - Inside Paradise 4.
Die Insel der Träume
Hawaii - das ist für viele Europäer noch immer ein Ort der Sehnsucht: der Traum vom palmengesäumten Pazifik-Paradies. Die acht hawaiianischen Inseln sind der 50. Bundesstaat der USA. Kauai ist eine...

 

11:30 Uhr, Hessen

Der Mohawk Trail
Amerikas legendäre Straßen (1)
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 09. Woche 2015

 

Dienstag, 24. Februar 2015

 

14:15 Uhr, SWR

Mt. Washington - das letzte Zahnradabenteuer
Eisenbahn-Romantik (405)
Es ist angeblich die älteste Zahnradbahn der Welt. Die Cog Railway auf den Mt. Washington in New Hampshire. Der Mt. Washington ist nicht ganz ungefährlich, da sich das Wetter in kurzer Zeit ändern...

 

19:30 Uhr, ARTE

Die Magie der Aleutischen Inseln
Dokumentation, Japan, 2012
Aleutischen Inseln vor der japanischen Küste werden jedes Jahr zum Schauplatz eines magischen Geschehens: Innerhalb eines Tages finden...

 

21:00 Uhr, Phoenix

Alaskas Welt der Giganten
Der Denali Nationalpark, 2006

Der Denali Nationalpark im Herzen Alaskas: Hier ziehen die großen Raubtiere des Nordens – Wölfe und Bären – durch das weite Land und folgen riesigen...

 

Donnerstag, 26. Februar 2015

 

08:00 Uhr, ZDF Infokanal

Route 66
Moderne Wunder
Die Route 66 verläuft durch acht US-Bundesstaaten auf einer Länge von fast 4000 Kilometern - von Chicago nach Los Angeles. Sie war immer mehr als nur eine Aneinanderreihung von Straßenabschnitten....

 

Freitag, 27. Februar 2015

 

16:20 Uhr, ARTE

Flüchtiges Silber
Die Heringsfischer von Bristol Bay
Dokumentation, Deutschland, 2012
Jedes Jahr im Frühling ziehen riesige Heringsschwärme zum Laichen an die Küsten der Bristol Bay, einem Ausläufer der...

 

Samstag, 28. Februar 2015

 

14:15 Uhr, Phoenix

Die Deutschen am Goldfluss
Wenn die Wildnis ruft 1/2
Film von Michael Gregor, Jochen Schliessler, 2010

Schon immer haben die grandiosen Weiten Alaskas und Kanadas Abenteurer und Aussteiger angezogen. Sie kommen auf der Suche nach Reichtum,...

 

15:00 Uhr, Phoenix

Keine Angst vor großen Bären
Wenn die Wildnis ruft 2/2
Film von Michael Gregor, Jochen Schliessler, 2010

Der Winter hält Einzug in den tiefen Wäldern des Nordens. Wie hält man es in einer Gegend aus, in der es ab Oktober eisig kalt wird? Was treibt...

 

15:45 Uhr, Phoenix

Weite Wildnis Alaska
Mit dem Wasserflugzeug unterwegs
Film von Stefan Nieman, ARD-Studio Washingtonn, 2014

Kaum eine Landschaft ist so schön wie Südostalaska – und kaum eine so gefährlich für Piloten. Ständig muss Tony Dupea damit rechnen, dass er...

 

16:30 Uhr, Phoenix

Ein Franke entdeckt Alaska
Das abenteuerliche Leben des Georg Wilhelm Steller
Film von Peter Prestel, Rudolf Sporrer, 2009

Im Auftrag der Petersburger Akademie der Wissenschaften wurde der deutsche Arzt und Botaniker Georg Wilhelm Steller (1709 – 1746) im Jahr 1737 auf die...

 

Sonntag, 01. März 2015

 

11:30 Uhr, Hessen

Der Blues Highway
Amerikas legendäre Straßen (2)
Fünfteilige Sendereihe

Der Highway 61, auch Blues Highway genannt, folgt dem Mississippi mit seinen Mythen und Legenden von New Orleans im Süden bis hoch in den...

 

13:35 Uhr, 3sat

Himmel über Alaska
Mit dem Wasserflugzeug in die Wildnis
(Erstsendung 7.12.2013)

Wenn Tony Dupea morgens sein Haus verlässt, geht sein erster Blick nach oben: Wolkenbruch, Nebel, Nieselregen oder strahlender Sonnenschein?...

 

14:00 Uhr, 3sat

Mit Hundeschlittenführern durch Alaska
Im Bann des Yukon (1/2)
Von Whitehorse nach Dawson
Film von Klaus Scherer (Erstsendung 12.4.2009)

Es gilt unter Fachleuten als das schwierigste der Welt und folgt einer alten Postroute in die Goldgräbergebiete Kanadas: Das...

 

14:45 Uhr, 3sat

Mit Hundeschlittenführern durch Alaska
Im Bann des Yukon (2/2)
Von Dawson nach Fairbanks
Film von Klaus Scherer (Erstsendung 13.4.2009)

Es gilt unter Fachleuten als das schwierigste der Welt und folgt einer alten Postroute in die Goldgräbergebiete Kanadas: Das...

 

15:35 Uhr, 3sat

3000 km zu Fuß
Durch die Wildnis Amerikas (1/2)
Film von Max von Klitzing und Rainer Blank (Erstsendung 23.4.2009)

Der "Appalachian Trail" ist einer der längsten Wanderwege der Welt. Er beginnt im US-Bundesstaat Georgia und...

 

16:15  Uhr, 3sat

3000 km zu Fuß
Durch die Wildnis Amerikas (2/2)
Film von Max von Klitzing und Rainer Blank (Erstsendung 30.4.2009)

Der "Appalachian Trail" ist einer der längsten Wanderwege der Welt. Er beginnt im US-Bundesstaat Georgia und..

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 10. Woche 2015

 

 

Mittwoch, 04. März 2015

01:15 Uhr, ZDFinfo
Kampf um Amerika
Die entscheidende Wendung
Es war die Zeit, in der Coopers "Der letzte Mohikaner" spielt - der britisch-französische Krieg um die koloniale Vorherrschaft in Nordame-rika. Und mittendrin: Siedler und Indianer mit ihren Familien. Am Ende siegten die Briten, doch in diesem Sieg von 1763 steckte bereits der Keim der Amerikanischen Revolution.

02:00 Uhr, ZDFinfo
Der Bürgerkrieg in Nordamerika
Folge 1
Die Union

02:45 Uhr, ZDFinfo
Der Bürgerkrieg in Nordamerika
Folge 2
Die Konföderation

03:30 Uhr, ZDFinfo
Der Bürgerkrieg in Nordamerika
Folge 3
Kampf um die Freiheit

04:15 Uhr, ZDFinfo
The Abolitionists - Gegner der Sklaverei
Nord gegen Süd
Die Abolitionisten hatten viele Namen und spalteten die US-Nation. Sie waren passionierte Sklavereigegner und kämpften mit Körper und Seele in dem wichtigsten Bürgerrechts-Kreuzzug der amerikanischen Geschich-te.

05:30 Uhr, ZDFinfo
Die Helden von Greensboro - Sitzstreik für Bürgerrechte

 

Donnerstag, 05. März 2015

 

16:15 Uhr, 3sat

Faszinierende Landschaften
Amerika von oben
(Erstsendung 10.12.2014)

Welcher amerikanische Staat hat die höchste Leuchtturmdichte? Wo liegen die spektakulärsten Regenwälder außerhalb der Tropen? Welcher Staudamm...

 

17:00 Uhr, 3sat

New Mexico
Amerika von oben
(Erstsendung 10.12.2014)

New Mexico ist ein einsames Gebiet mit allerhand Geheimnissen und Skurrilem: In Los Alamos wurde die erste Atombombe gebaut und auch heute noch...

 

17:45 Uhr, 3sat

Alaska, Land aus Eis
Amerika von oben
(Erstsendung 14.12.2014)

Alaska ist ein Land der Superlative. Der Mount McKinley ist mit 6.149 Metern der höchste Berg Nordamerikas. Er überragt eine weitgehend...

 

Samstag, 07. März 2015

 

09:45 Uhr, Phoenix

Fluten, Stürme, Hitzeschock
Amerikas Ostküste kämpft ums Überleben
ZDF-Studio New York, 2014

Irene 2011, Sandy 2012, Dürreperioden in Amerikas Westen, zunehmende Buschfeuer bedrohen selbst Nationalparks. Städte wie New York gehören zu den...

 

Sonntag, 08. März 2015

 

07:10 Uhr, ARTE

New York
Heimathafen
Dokumentationsreihe, Frankreich, 2013
Wiederholung vom 19.02.

 

11:30 Uhr, Hessen

Der Oregon Trail
Amerikas legendäre Straßen (3)
Fünfteilige Sendereihe

Über den Oregon Trail machten sich die Siedler Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Weg nach Westen. Mehr als 400.000 Menschen nahmen...

 

21:45 Uhr, Phoenix

Trekking-Tour im wilden Westen
Zu Fuß auf dem Pacific Crest Trail, 2015

Wanderpfade gibt es viele - aber nur einen wie diesen: den Pacific Crest Trail. Mehr als 4000 Kilometer erstreckt er sich von der mexikanischen bis zur kanadischen...
 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 11. Woche 2015

 

Montag, 09. März 2015

 

15:10 Uhr, 3sat

Auf Goldgräberspuren durch Nordalaska
(Erstsendung 26.3.2009)

Bereits 1872 wurde in Alaska Gold entdeckt. Nur wenig später setzte der berühmte Goldrausch am Klondike River ein. Zuerst strömten die...

 

16:30 Uhr, 3sat

Der letzte Ritt des Häuptlings
Indianer auf den Spuren ihrer Ahnen
Film von Udo Lielischkies, (Erstsendung 1.2.2007) Es ist bitterkalt in Wounded Knee, einem Indianerreservat im US-Bundesstaat South Dakota. 150 vermummte Reiter vom Stamm der Oglala haben...

 

17:00 Uhr, 3sat

Der Santa-Fé-Trail
Vom Missouri in den Wilden Westen
(aus der ARD-Reihe "Reisen in ferne Welten") Erstsendung 27.12.2009,

Tausende von Planwagen zogen einst über den Santa-Fé-Trail. Im 19. Jahrhundert...

 

20:15 Uhr, 3sat

Grand Canyon
Amerikas Naturjuwel
(aus der ORF-Reihe "Universum")
(Erstsendung 23.4.2009)

Seit Jahrmillionen hat der Colorado im Südwesten der USA die urzeitlichen Felsmassive...

 

21:00 Uhr, 3sat

Death Valley
Die Schönheit des Wilden Westens
(aus der ORF-Reihe "Universum")
(Erstsendung 4.3.2010)

Die Sonne brennt erbarmungslos, kein Lufthauch bringt Kühlung, unter den Schuhen...

 

Dienstag, 10. März 2015

 

16:30 Uhr, 3sat

Rückenwind und schräge Vögel
Mit dem Rad durch Kalifornien
Film von Marion Schmickler (Erstsendung 22.8.2009)

Eine Fahrradrevolution im Land der Autos? Das Zentrum der Bewegung liegt in Kalifornien. In einem Staat, in dem fast jeden Tag die Sonne...

 

17:00 Uhr, 3sat

Von New York zum Michigansee
Die USA in einem Zug (1/2)
(Erstsendung 9.12.2009)

Amerika ist zwar ein Land der Autofahrer, aber die USA kann man auch mit der Eisenbahn erobern. 7.500 Kilometer quer durch den Kontinent...

 

17:45 Uhr, 3sat

Vom Wilden Westen nach Hollywood
Die USA in einem Zug (2/2)
(Erstsendung 10.12.2009)

Amerika ist zwar ein Land der Autofahrer, aber die USA kann man auch mit der Eisenbahn erobern. 7.500 Kilometer quer durch den...

 

18:45 Uhr, ZDF Infokanal

Geburt der Canyons
History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Schroffe Canyons, endlose Prärien und himmelhohe Gebirge - der Wilde Westen Nordamerikas hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. Jahr für Jahr bestaunen Millionen von Touristen die...

 

19:30 Uhr, ZDF Infokanal

Pionierfahrt 1903
History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Mit 20 PS durch die USA
Im Jahr 1903 begibt sich Horatio Nelson Jackson in einem 20 PS starken Winton- Automobil auf eine außergewöhnliche Reise den ersten Roadtrip quer durch die USA. 50 Dollar hat er gewettet, es in...

 

20:15 Uhr, ZDF Infokanal

Mythen-Jäger
History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Der Fluch der Goldmine
Die Legende von Superstition Mountain ist die wohl bekannteste Geschichte über verlorenes Gold im Wilden Westen. Der Deutsche Jakob Waltz erzählt dem jungen Viehtreiber Dick Holmes von einer tief im...

 

21:00 Uhr, ZDF Infokanal

Kampf um Amerika
History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Die fatalen Folgen
Es war die Zeit, in der Coopers "Der letzte Mohikaner" spielt - der britisch-französische Krieg um die koloniale Vorherrschaft in Nordamerika. Und mittendrin: Siedler und Indianer mit...

 

21:45 Uhr, ZDF Infokanal

Imperium
History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Der Kriegsruf der Indianer
Ein stolzer Indianer aufrecht auf seinem Pferd, eine Herde mächtiger Bisons, ein Treck unerschrockener Siedler in den unendlichen Weiten des amerikanischen Kontinents. Was ist ein Mythos, was ist...

 

Samstag, 14. März 2015

 

07:30 Uhr, Phoenix

Trekking-Tour im wilden Westen
Zu Fuß auf dem Pacific Crest Trail
Film von Ingo Zamperoni, 2015 Wanderpfade gibt es viele – aber nur einen wie diesen: den Pacific Crest Trail. Mehr als 4000 Kilometer erstreckt er sich von der mexikanischen bis zur kanadischen...

 

18:00 Uhr, ARTE

Die Magie der Aleutischen Inseln
Dokumentation, Japan, 2012
Wiederholung vom 24.02.

 

Sonntag, 15. März 2015

 

11:30  Uhr, Hessen

Der Highway 50
Amerikas legendäre Straßen (4)
Fünfteilige Sendereihe Wie wild war der Wilde Westen wirklich? Der Highway 50 erzählt die Geschichten von Goldsuchern und Glücksrittern, von Abenteuern und endlosen...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 12. Woche 2015

 

Dienstag, 17. März 2015

 

Geburt der Canyons 
ZDF Infokanal 05:30 Uhr
Wie der Wilde Westen entstand
Schroffe Canyons, endlose Prärien und himmelhohe Gebirge - der Wilde Westen Nordamerikas hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. Jahr für Jahr bestaunen Millionen von Touristen die erhabenen Naturwunder in den Nationalparks der USA und Kanadas. Doch wie entstanden die mythischen Landschaften jenseits des Mississippi? Bildgewaltige Landschaftsaufnahmen und spektakuläre Animationen machen diese Dokumentation zu einem spannenden Western der anderen Art.

 

Pionierfahrt 1903
ZDF Infokanal 06:15 Uhr
Mit 20 PS durch die USA
Im Jahr 1903 begibt sich Horatio Nelson Jackson in einem 20 PS starken Winton- Automobil auf eine außergewöhnliche Reise: den ersten Roadtrip quer durch die USA. 50 Dollar hat er gewettet, es in weniger als 90 Tagen von San Francisco bis nach New York zu schaffen. Er will damit beweisen, dass die "pferdelose Kutsche" eine Zukunft hat. Begleitet von einem Beifahrer, einer Bulldogge namens Bud und endlosen Pannen, erlebt er ein Abenteuer wie nie jemand zuvor - 63 Tage lang.

 

Kampf um Amerika

ZDF Info 12:45 Uhr

Die fatalen Folgen

Dokumentation, 2005

History XXL - auf einem Streifzug durch den Wilden Westen
Es war die Zeit, in der Coopers "Der letzte Mohikaner" spielt - der britisch-französische Krieg um die koloniale Vorherrschaft in Nordamerika. Und mittendrin: Siedler und Indianer mit ihren Familien. Am Ende siegten die Briten, doch in diesem Sieg von 1763 steckte bereits der Keim der Amerikanischen Revolution. Die Reihe zeigt, wie spannend Geschichte sein kann. Durch die packenden Ereignisse in der Wildnis führt der Schauspieler Graham Greene.

 

Mittwoch, 18. März 2015

 

Hasch-Boom in Amerika

Phoenix 02:15 Uhr

Wie sich Colorado reich kifft

Es ist noch nicht lange her, da bekam man Ärger mit der Polizei, wenn man im beschaulichen US-Staat Colorado mit Marihuana in der Tasche erwischt wurde. Doch das war einmal: Seit das Volk beschloss, Marihuana solle legal angebaut, verkauft und konsumiert werden dürfen, herrscht Goldgräber-Stimmung im Cowboy-Staat.

 

 

Donnerstag, 19. März 2015

 

4. Auf dem Ohio
WDR
14:15 Uhr

Legendäre Raddampfer
Ein Film von Kerstin Holl Raddampfer gehören zum Kulturerbe des modernen Menschen. Romantischer und stilvoller kann man auf dem Wasserweg nicht reisen. Die fünfteilige Reihe "Legendäre Raddampfer" geht mit den traditionsreichen Schiffen auf Reisen und zeigt neben den nostalgischen Technikwundern auch die durchquerten Landschaften. Der vierte Teil führt in die USA. Dort fährt die "Belle of Louisville" als letzter funktionstüchtiger Raddampfer auf dem Ohio River.

 

Die Pioniere Amerikas

ZDF Info 21:45 Uhr

Ölrausch

Dokumentation, 2013

John D. Rockefeller, Cornelius Vanderbilt, Andrew Carnegie, Henry Ford und JP Morgan gründeten das moderne Amerika. Diese Männer schufen den "American Dream". Ihre Wege kreuzten sich wiederholt, als sie zum Präsidenten gewählt wurden, Wirtschaftspolitik machten und wichtige Ereignisse der 50 prägendsten Jahre dieses Landes beeinflussten. Vom Bürgerkrieg bis zur Weltwirtschaftskrise und dem Weltkrieg - sie zeigten den Weg.

 

Freitag, 20. März 2015

 

Ein Land erschießt sich selbst

ZDF Info 19:00 Uhr

Amerikas tödliche Liebe zu den Waffen

Dokumentation, Deutschland 2013

Columbine, Blacksburg, Tucson, Aurora, Newtown und Connecticut - verteilt über ganz Amerika haben diese Orte eines gemeinsam: Sie sind Schauplätze von Amokläufen und Anlass für die neue heftige Debatte um die Waffengesetze in den USA. Präsident Obama will seine zweite Amtszeit nutzen, um die Regeln für den Waffenbesitz deutlich zu verschärfen. Doch das ist ein harter Kampf. Schrill und uneinsichtig wehren sich Waffenlobby und Waffennarren gegen jede Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit.

 

 

Samstag, 21. März 2015

 

Die Magie der Aleutischen Inseln
ARTE 12:45 Uhr
Dokumentation, Japan, 2012
Regie: Shiro Kagawa
Wiederholung vom 24.02.

 

Sonntag, 22. März 2015

 

Expedition nach San Francisco
Phoenix 06:05 Uhr
Auf historischen Spuren durch Arizona und Kalifornien
Film von Karl Teuschl , 2006

 

Route 66
Hessen 11:30 Uhr

Amerikas legendäre Straßen (5)
Ein Film von Katja Esson
Fünfteilige Sendereihe Der Mythos hat einen Namen: die Route 66 von Chicago nach Los Angeles. Lange war sie die wichtigste Ost-West- Verbindung durch die USA. Sie hat viele Namen: Straße der Träume, Mutter aller Straßen, die Große Diagonale. Ihr Bau begann in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts und verhalf zahllosen kleinen Orten entlang der Strecke zu Wohlstand und Wachstum. Berühmt wurde sie aber in den dreißiger Jahren, als Hunderttausende verarmte Farmer vor der großen Dürre aus dem mittleren Westen nach Kalifornien flohen und Route 66 zum Highway of Hope machten. Die Straße ist deshalb für viele auch heute noch das Symbol des amerikanischen Traums.

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 13. Woche 2015

 

Montag, 23. März 2015

 

16:20 Uhr, ARTE

(1): Santa Ana - Der Feuer-Atem Kaliforniens
Welt der Winde (1/3)
Dokumentationsreihe, Deutschland, 2014, Erstausstrahlung

Er kommt aus der Mojave-Wüste und bricht heißund zerstörerisch über die Küste Südkaliforniens herein....

 

19:30 Uhr, ARTE

Federleicht und flügelweit - Die fantastische Reise der Vögel
Nordamerika, Dokumentationsreihe, Großbritannien, 2012
Die Reihe "Die fantastische Reise der Vögel" zeigt die beeindruckendsten Landschaften und Sehenswürdigkeiten der Welt...

 

Dienstag, 24. März 2015

 

09:15 Uhr, ZDFinfo
Der Traum vom Auswandern
Ankommen in Kanada
Arbeitslosigkeit oder Abenteuerlust: Die Motive sind vielfältig, die Deutsche von einem besseren Leben anderswo träumen lassen. Autor Ralf Dilger begleitet eine Familie, die nach Kanada auswandern will.

 

Mittwoch, 25. März 2015

 

11:50 Uhr, n-tv
Oliver Stone: Die Geschichte Amerikas
Die fünfziger Jahre: Eisenhower und die Bombe

 

20:15 Uhr, 3sat
Hutterer - Ein Leben wie die Amish
Ein Leben nach religiösen und gesellschaftlichen Prinzipien aus dem 16. Jahrhundert - ohne Geld aber doch im Kontakt zur modernen Welt. Das versuchen die Hutterer-Gemeinden in den USA und in Kanada, die ih-re Wurzeln unter anderem in Tirol haben.

 

Donnerstag, 26. März 2015

 

14:15 Uhr, SWR
Eisenbahn-Romantik Goldrausch
Es ist zwölf Uhr Mittags und in Jamestown USA steht der Zug bereit für eine Fahrt durch Kaliforniens "goldene" Vergangenheit. Der Traum vom plötzlichen Reichtum hatte im 19. Jahrhundert zahlreiche Goldsucher in den Westen der USA gelockt und so auch den Eisenbahnen einen Boom be-schert, der seinesgleichen in der Welt sucht.

 

19:30 Uhr, ZDFinfo
Oppenheimers Höllenfeuer - Der Vater der Atombombe

 

Freitag, 27. März 2015

 

20:15 Uhr, HR
Kanadas wilder Westen
Die Reisemöglichkeiten in der westlichen Provinz Kanadas sind fast so unendlich wie die Weite ihrer Wälder und die Anzahl der schneebedeck-ten Berggipfel. Naturfreunde kommen in British Colombia voll auf ihre Kosten.

 

21:05 Uhr, N24
Wärterinnen im Dallas County Jail
Im Dallas County Jail arbeiten 900 Gefängniswärter. Die Hälfte von ih-nen sind Frauen. Die Betreuung der mehr als 7.200 Insassen ist ein ge-fährlicher Job, der jederzeit vollen mentalen und physischen Einsatz fordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

TV-Tipps der 14. Woche 2015

 

Dienstag, 31. März 2015

 

15:15, ARTE

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt
Alaska - Glacier-Bay-Nationalpark

Dokumentationsreihe, USA, 2007
 

Der amerikanische Naturfotograf und Abenteurer Art Wolfe lädt in der Dokumentationsreihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein und zeigt deren faszinierende Schönheit. Wolfe erkundet die Natur mit Begeisterung und hält sie in seinen Bildern fest. Bei seinen Expeditionen nach Amerika, Asien, Afrika und in die Antarktis blickt der Zuschauer immer wieder durch die Linse seines Fotoapparats und kann so hautnah an seinen persönlichen Erlebnissen und Eindrücken teilhaben.

Im den klaren Gewässern Alaskas mit seinen Inseln und Fjorden leben zahlreiche Tierarten. Vom Boot aus erlebt Art Wolfe diesmal das beeindruckende Schauspiel kalbender Gletscher; seit vielen Jahren reist Wolfe immer wieder in die Glacier Bay und entdeckt jedes Mal etwas Neues. Die Eiszeit hat ihre Spuren im Südosten Alaskas hinterlassen. Die großen Inseln erstrecken sich in Nord- und Südrichtung, genau wie die Meeresarme dazwischen. Vor 200 Jahren war das Eis in der Glacier Bay noch 1.000 Meter dick, heute sind davon nur noch vereinzelte Gletscher übrig. Biologe Greg Green, Experte für marine Ökosysteme in Alaska, begleitet Art Wolfe. Er ist fasziniert von den blauschimmernden Gletschern, den unberührten Wäldern und den vielen Tieren, die in den Gewässern zu Hause sind. Der Fotograf beobachtet Buckelwale, Adler und Muscheln räubernde Bären; er streift durch die herrlichen Wälder mit Sitka-Fichten und Hemlock-Tannen. Die Ursprünge jener Wälder reichen bis vor 200 Jahren zurück.

 

15:15 Uhr, Nord3

Der Traum vom einfachen Leben
Die Amish in den Rocky Mountains

"Am Ende der Welt", in Libby, ganz im Westen des amerikanischen Bundesstaates Montana, lebt der Amish Ora Miller mit seiner Frau, seinen Kindern und Enkelkindern und einigen Dutzend anderen Glaubensgenossen. Die Amischen (engl.: Amish people) sind eine christliche Religionsgemeinschaft, die im Umgang mit moderner Technik äußerst zurückhaltend ist. Die Amish von Libby betreiben ein Sägewerk und stellen Blockhäuser her.

Mehrere Wochen erlaubten Ora und seine Leute einem Fernsehteam des Norddeutschen Rundfunks einen Einblick in ihr religiös bestimmtes Leben. Es entstand das Bild einer Glaubensgemeinschaft im Aufbruch. Traditionelle Werte und fortschrittliche Tendenzen prallen offen aufeinander. Die Generation der Enkel ist im Glauben nicht weniger tief verwurzelt als die Großeltern, aber mehr und mehr machen die jungen Amish Kompromisse, beispielsweise in ihrer Kleidung. Für traditionell ausgerichtete Amish wie Ora Miller und seine Frau Orpha ist die nicht mehr aufzuhaltende Auflösung der bestehenden Ordnung eine große Herausforderung, aber letztendlich Gottes Wille. Montana, irgendwo in den Rockies: Das offene Zutagetreten von Meinungsverschiedenheiten und das Hinterfragen ihrer seit Jahrhunderten überlieferten Werte durch die Enkel ist wohl nur hier möglich; weitab von den klassischen Siedlungsgebieten der Amish im amerikanischen Mittleren Westen wie Pennsylvania, Indiana oder Ohio.

 

Donnerstag, 02. April 2015

 

10:15 Uhr, ZDF Infokanal

Im Zauber der Wildnis
Yellowstone

Ein Jahr lang reiste ein ZDF-Team hinter die Kulissen des wohl legendärsten Nationalparks der Welt. Das Ergebnis ist die außergewöhnliche Dokumentation "Im Zauber der Wildnis - Yellowstone". Wir begegnen Menschen, die sich dem Leben mit der Natur verschrieben haben, und begleiten ihren Alltag. Mit ihnen zusammen erleben wir eine der schönsten und wildesten Gegenden der Erde von der Schneeschmelze durch den Indianersommer bis hin zum Wintereinbruch.

 

15:35 Uhr, ARTE

Entdeckungsreisen ans Ende der Welt
Alaska - Katmai-Küste

Dokumentationsreihe, USA, 2007
 

Der amerikanische Naturfotograf und Abenteurer Art Wolfe lädt in der Dokumentationsreihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein und zeigt deren faszinierende Schönheit. Wolfe erkundet die Natur mit Begeisterung und hält sie in seinen Bildern fest. Bei seinen Expeditionen nach Amerika, Asien, Afrika und in die Antarktis blickt der Zuschauer immer wieder durch die Linse seines Fotoapparats und kann so hautnah an seinen persönlichen Erlebnissen und Eindrücken teilhaben.

Der Katmai-Nationalpark in Alaska erstreckt sich über den größten noch ursprünglichen und unbewohnten Küstenstreifen Nordamerikas. Der Fotograf und Abenteurer Art Wolfe verbringt hier die langen Sommertage mit dem Beobachten von Grizzlybären: Der Park zählt den weltweit größten Bestand dieser Tiere. Unterstützt von fachkundigen Biologen lernt der Fotograf die Spezies Ursus arctos horribilis aus nächster Nähe kennen und gibt Einblick in das Leben dieser beeindruckenden Tiere. Art Wolfe erkundet mit Begeisterung die entlegensten Winkel der Erde und hält die atemberaubende Schönheit der Natur in seinen Bildern fest. Auf seinen Fahrten nach Amerika, Asien, Afrika und in die Antarktis lässt er den Zuschauer an seinen Erlebnissen und Eindrücken teilhaben. Der Reisende entdeckt staunend die Vielfalt von Tier- und Pflanzenreich, aber auch die Wunder der menschlichen Zivilisation.

 

20:15 Uhr, Phoenix

1/5: Der Mohawk-Trail
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katia Esson, 2013

Der Mohawk Trail von Boston Richtung Buffalo war einst ein Handelspfad der Indianer. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde er asphaltiert. Berühmt ist er noch heute für den berüchtigten Hairpin Turn – eine Haarnadelkurve, die schon zahlreiche Autofahrer zur Verzweiflung brachte. Die USA sind berühmt für ihre Straßen, nicht nur für die autobahnähnlichen Interstates, sondern auch für die legendären Landstraßen, die im ganzen Land einst entlang alter Indianerpfade und Siedlertreck-Routen gebaut wurden. Die fünfteilige Dokumentationsreihe zeichnet ein eindrucksvolles und gleichzeitig humorvolles Stimmungsbild der amerikanischen Provinz. Die fünf Episoden erzählen von zeitlich aufeinanderfolgenden Abschnitten der amerikanischen Geschichte und vom Leben der Menschen heute und damals.

Wiederholung: 3.4., 5:15 Uhr.

 

21:00 Uhr, Phoenix

2/5: Der Blues Highway
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katia Esson, 2013

Der Blues Highway, eigentlich Highway 61, führt von New Orleans den Mississippi entlang bis in den Norden der USA. Die Dokumentation taucht ein in die Geschichte des Blues, einer Musik, die fest mit den Orten am Mississippi verbunden ist.

Wiederholung: 3.4., 6 Uhr.

 

21:45 Uhr, Phoenix

3/5: Der Oregon-Trail
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katia Esson, 2013

Über den Oregon Trail machten sich die Siedler Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Weg nach Westen. Mehr als 400.000 Menschen nahmen auf der Suche nach dem erhofften Paradies an der Westküste monatelange Strapazen im Planwagen in Kauf. Von Missouri aus ging es durch karge Steppen, über steile Gebirgsketten und durch ausgedehnte Wüsten. Nach zwei Dritteln der Strecke trennten sich die Wege. Die Abenteurer und Goldsucher zogen südwärts nach Kalifornien, die Farmer strebten Richtung Norden nach Oregon. Mit der Zeit gelang es den Siedlern, die Strecke stetig zu verbessern und auch zu verkürzen. Die Eisenbahn brauchte der Route dann nur noch zu folgen. Filmemacherin Katja Esson zeigt Städte und Ortschaften, die entlang der damals verlegten Eisenbahngleise entstanden und an die abenteuerliche Besiedlung des Westens erinnern.

Wiederholung: 3.4., 6:45 Uhr.

 

22:30 Uhr, Phoenix

4/5: Der Highway 50
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katia Esson, 2013

Der Highway 50 erzählt die Geschichten von Goldsuchern und Glücksrittern, von Abenteuern und endloser Landschaft. Als 1848 der erste große Goldrausch ausbrach, machten sich mehr als eine halbe Million Menschen auf den Weg nach Kalifornien. Ein paar Jahre später nutzte der berühmte Pony Express dieselbe Route. Noch heute zeugen Geisterstädte oder sogar ein altes Opernhaus von dem Boom vergangener Tage. Hollywood machte den Wilden Westen zum Mythos. In den roten Felsen von Utah entstanden die ersten Western vor echter Kulisse. Noch heute wirkt die Landschaft wie ein Magnet für Menschen, die ein Leben abseits der gängigen Norm suchen.

Wiederholung: 3.4., 7:30 Uhr.

 

23:15 Uhr, Phoenix

5/5: Route 66
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katia Esson, 2013

Die berühmte Route 66 führt von Chicago nach Los Angeles und war lange die wichtigste Ost-West-Verbindung durch die USA. Der Bau begann in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und verhalf zahllosen kleinen Orten entlang der Strecke zu Wohlstand und Wachstum. Berühmt wurde sie aber in den 30er Jahren, als hunderttausende verarmte Farmer vor Dürre und Sandstürmen aus dem mittleren Westen nach Kalifornien flohen. Für sie wurde die Straße zum ‚Highway der Hoffnung‘. Seit dreißig Jahren hat sie als Fernstraße ausgedient. Heute strahlt sie die Melancholie einer vergangenen Ära aus.

Wiederholung: 3.4., 8:15 Uhr.

 

Samstag, 04. April 2015

 

14:55 Uhr, ARTE

Die fantastische Reise der Vögel
Federleicht und flügelweit
Nordamerika

Dokumentationsreihe, Großbritannien, 2012
Wiederholung vom 23.03.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor ich mich für die nächsten 14 Tage in den Urlaub verabschiedesmilie_girl_192.gif , gibt es hier noch ein paar Tipps für nächste Woche:

 

TV-Tipps der 15. Woche 2015

 

Montag, 06. April 2015

 

18:30 Uhr, Phoenix

Trekking-Tour im wilden Westen
Zu Fuß auf dem Pacific Crest Trail

Film von Ingo Zamperoni, 2015

 

Wanderpfade gibt es viele - aber nur einen wie diesen: den Pacific Crest Trail. Mehr als 4000 Kilometer erstreckt er sich von der mexikanischen bis zur kanadischen Grenze, quer durch die US-Staaten Kalifornien, Oregon und Washington. Ingo Zamperoni und sein Team vom ARD-Studio Washington begleiten verschiedene Wanderer ein halbes Jahr lang auf ihrem Weg durch den Westen der USA.

 

19:15 Uhr, Phoenix

Weite Wildnis Alaska
Mit dem Wasserflugzeug unterwegs

Film von Stefan Nieman, ARD-Studio Washingtonn, 2014

 

Kaum eine Landschaft ist so schön wie Südostalaska - und kaum eine so gefährlich für Piloten. Ständig muss Tony Dupea damit rechnen, dass er mit seinem Wasserflugzeug wegen des dichten Nebels nicht in einer der vielen Inselbuchten landen kann, oder dass ihn heftige Winde zur Umkehr zwingen. ARD-Korrespondent Stefan Niemann hat den Piloten zwei Wochen lang begleitet: zu wilden Bären, gigantischen Walen und prachtvollen Lachsen.

 

22:30 Uhr, Phoenix

Mit der Subway durch New York
Von Manhattan bis nach Chinatown

Film von Anja Bröker, 2011

 

In 45 Minuten um die Welt. Los geht’s am Times Square im Herzen New Yorks, vorbei an Grand Central und unter dem East River hindurch nach Queens. Wer eine Weltreise mitten in New York machen möchte, der nimmt die Linie 7. Hier riecht es nach China, schmeckt wie Italien und lärmt wie Südamerika. Menschen aus mehr als 100 Nationen leben auf dem gut 15 Kilometer langen Streifen entlang der U-Bahn. Die Reise beginnt unterhalb des Times Square bei New Yorks dienstältester Subway-Musikerin Alice. Die Tunnel der U-Bahnstation sind ihre Bühne. Kaum verlässt die Linie 7 Manhattan, wird die Gegend rauer. Der Süden Queens ist die Heimat von Christian. Er sprüht riesige Zeichnungen von Engeln und Dämonen auf die Mauern einer stillgelegten Fabrik. „5 Pointz“ – New Yorks letzter Ort, an dem Graffiti-Kunst noch geduldet wird. Manhattans Hochhäuser rücken in die Ferne, wenn die Iren in Sunnyside, dem nächsten Stopp, von Black Pudding, Shamrock und den Bäumen ihrer irischen Heimat träumen. Illegal kam Donnie nach New York und schlug sich als Musiker durch. Seine irischen Freunde sind entweder bei der Polizei oder bei der Feuerwehr – beide in New York fest in irischer Hand.

 

Dienstag, 07. April 2015

 

08:20 Uhr, SWR

Big Boy
Eisenbahn-Romantik

 

Es gibt auf der Welt eine Reihe von Dampflokomotiven, die einen legendären Ruf besitzen. Die Rocket gehört dazu, der Adler, die Mallard und andere mehr. Und last, but not least, der Big Boy. Die Lok mit dem Spitznamen großer Junge ist die größte Dampflokomotive der Welt. Sie wurde von Union Pacific in den 40er Jahren auf die Schiene gesetzt und war gleichzeitig Höhepunkt und Abschluss des Dampflokbaus in Amerika. 25 Big Boys wurden gebaut. Bereits Ende der 50er kam das Aus. Man hat die 6.000 PS starken Dampf-Ungetüme durch Dieselloks ersetzt. Acht Big Boys haben überlebt. Allerdings ist keine der Loks mehr betriebsfähig. In dieser Sendung erfahren die Zuschauer Interessantes und Wissenswertes über die schwarzen Riesen und ihre Geschichte.

 

19:30 Uhr, ARTE

Die graue Mojave
Die Farben der Wüsten

Dokumentationsreihe, Deutschland, 2012

Ob das Weiß der salzbedeckten bolivianischen Hochebenen, die unzähligen Rottöne des Colorado Plateaus oder das blasse Rosa des Wadi Rum in Jordanien - die Farbpalette der Wüste ist so weit wie die Wüste selbst. ARTE enthüllt anhand der Farben die Geheimnisse einer der faszinierendsten Landschaften. Die aktuelle Folge zeigt die kalifornische Mojave-Wüste, die trotz ihres grauen Äußeren viel Buntes und Schillerndes zu bieten hat.

Die graue Mojave in Kalifornien ist eine endlose faltige Gebirgslandschaft mit weiten Geröllfeldern und wenig Sand, eine vom Wind gepeitschte, schroffe Wüste. Ihr blasses Grau kann sich intensiv verdunkeln oder sich chamäleonartig - je nach Jahreszeit und Tageslicht - verändern. So farblos das Grau auf den ersten Blick auch ausschauen mag, ist in dem Material noch alles enthalten: Kupfer, Mangan, Uran und Glimmer. Im Tal des Todes bricht aus diesem lichten Grau ein wahres Feuerwerk von pastelligen Farben: Pink, Grün, Azur, Braun, silbriges Weiß und Violett. Vergrößert man den grauen Sand, bekommt man ein ähnlich farbiges Bild. Und selbst bei der Betrachtung der in der Mojave lebenden Menschen stößt man auf Buntes und Schillerndes: Die Mojave-Wüste zieht Künstler, Outlaws, Wundergläubige, Visionäre, Ufo-Fans und andere Exzentriker an. Um ebenso unabhängig zu sein, hat sich die Filmemacherin Petra Haffter für diese Reise einen großen Trailer gemietet. Die Mojave ist die Wüste des weißen Mannes in Amerika, und sie ist anders als andere Wüsten. Hier gehört es dazu, sich der Zukunft zu verschreiben, ganz gleichgültig ob es um Science-Fiction-Fantasien geht oder um moderne Technologien, die die Rettung der Menschheit versprechen. Gigantische Windmühlen und riesige Parabolspiegel versprechen neue Möglichkeiten der Energiegewinnung. Der Mojave Air & Space Port ist ein Ort, an dem sich innovative Raumfahrt entwickelt. 2012 startete hier der private Weltraumtourismus. Unternehmer und Mitarbeiter sind dementsprechend aufgeregt. Zweifel am Gelingen der Mission gibt es keine. Zweifel gibt es ebensowenig an der Existenz von Außerirdischen: Der eine will sie besuchen, jemand anderes will sie bereits getroffen und ein Dritter sogar ihr Wissen geerbt haben. Ob im Joshua Tree National Park, dem Mojave Preserve, dem Tal des Todes oder den Trona Pinnacles: Die Mojave hat ihr ganz eigenes Flair. Der Josuabaum mit seinen verwinkelten Ästen gehört zu ihrem Erscheinungsbild ebenso wie der Cholla-Kaktus, das Heulen der Kojoten und die dunklen sternenklaren Nächte, die Meteorschauer und Sternschnuppen verheißen.

 

Donnerstag, 09. April 2015

 

06:05 Uhr, ARTE

Alaska
Entdeckungsreisen ans Ende der Welt
Katmai-Küste

Dokumentationsreihe, USA, 2007
 

12:00 Uhr, Phoenix

1/5: Der Mohawk-Trail
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katja Esson, 2013

 

Die USA sind berühmt für ihre Straßen, nicht nur für die autobahnähnlichen Interstates, sondern auch für die legendären Landstraßen, die im ganzen Land einst entlang alter Indianerpfade und Siedlertreck-Routen gebaut wurden. Die fünfteilige Dokumentationsreihe zeichnet ein eindrucksvolles und gleichzeitig humorvolles Stimmungsbild der amerikanischen Provinz. Die fünf Episoden erzählen von zeitlich aufeinanderfolgenden Abschnitten der amerikanischen Geschichte und vom Leben der Menschen heute und damals. Von der Ostküste landeinwärts zeichnet der erste Teil auf dem Mohawk Trail den Weg der ersten Einwanderer nach.

 

12:45 Uhr, Phoenix

2/5: Der Blues Highway
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katja Esson, 2013

 

Der Blues Highway, eigentlich Highway 61, führt von New Orleans den Mississippi entlang bis in den Norden der USA. Die Dokumentation taucht ein in die Geschichte des Blues, einer Musik, die fest mit den Orten am Mississippi verbunden ist.

13:30 Uhr, Phoenix

 

3/5: Der Oregon-Trail
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katja Esson, 2013

 

Über den Oregon Trail machten sich die Siedler Mitte des 19. Jahrhunderts auf den Weg nach Westen. Mehr als 400.000 Menschen nahmen auf der Suche nach dem erhofften Paradies an der Westküste monatelange Strapazen im Planwagen in Kauf. Von Missouri aus ging es durch karge Steppen, über steile Gebirgsketten und durch ausgedehnte Wüsten.

 

14:15 Uhr, Phoenix

4/5: Highway 50
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katja Esson, 2013

 

Der Highway 50 erzählt die Geschichten von Goldsuchern und Glücksrittern, von Abenteuern und endloser Landschaft. Als 1848 der erste große Goldrausch ausbrach, machten sich mehr als eine halbe Million Menschen auf den Weg nach Kalifornien. Ein paar Jahre später nutzte der berühmte Pony Express dieselbe Route. Noch heute zeugen Geisterstädte oder sogar ein altes Opernhaus von dem Boom vergangener Tage.

 

15:00 Uhr, Phoenix

5/5: Route 66
Amerikas legendäre Straßen

Film von Katja Esson, 2013

 

Die berühmte Route 66 führt von Chicago nach Los Angeles und war lange die wichtigste Ost-West-Verbindung durch die USA. Der Bau begann in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts und verhalf zahllosen kleinen Orten entlang der Strecke zu Wohlstand und Wachstum. Berühmt wurde sie aber in den 30er Jahren, als hunderttausende verarmte Farmer vor Dürre und Sandstürmen aus dem mittleren Westen nach Kalifornien flohen. Für sie wurde die Straße zum ‚Highway der Hoffnung‘. Seit dreißig Jahren hat sie als Fernstraße ausgedient. Heute strahlt sie die Melancholie einer vergangenen Ära aus.

 

Freitag, 10. April 2015

 

15:50 Uhr, ARTE

Der Südwesten der USA
Entdeckungsreisen ans Ende der Welt
Zion und Canyon de Chelly

Dokumentationsreihe, USA, 2007

Der amerikanische Naturfotograf und Abenteurer Art Wolfe lädt in der Dokumentationsreihe zu einer Entdeckungsreise in die entlegensten Gegenden der Erde ein und zeigt deren faszinierende Schönheit. Wolfe erkundet die Natur mit Begeisterung und hält sie in seinen Bildern fest. Bei seinen Expeditionen nach Amerika, Asien, Afrika und in die Antarktis blickt der Zuschauer immer wieder durch die Linse seines Fotoapparats und kann so hautnah an seinen persönlichen Erlebnissen und Eindrücken teilhaben.

Die bizarren Felsformationen im US-amerikanischen Südwesten sind im Laufe der Jahrhunderte durch Erosion entstanden. Im Zion-Nationalpark im Bundesstaat Utah zwängt sich Art Wolfe durch schmale, von Wind und Wasser in den Fels gekerbte Canyons und bewundert die Hoodoos genannten Gesteinssäulen, die wie gigantische Ausrufezeichen aus der Landschaft empor ragen. Anschließend reitet er durch den Canyon de Chelly in Arizona, um in Begleitung eines Navajo-Führers nach Petroglyphen zu suchen. Für den Fotografen ist der amerikanische Südwesten mit seinem strahlenden Licht, den roten Felsen, dem kobaltblauen Himmel und den goldschimmernden Baumwollfeldern und weißstämmigen Zitterpappeln einfach ein Traum.

 

19:30 Uhr, ARTE

Das rote Colorado Plateau
Die Farben der Wüsten

Dokumentationsreihe, Deutschland, 2012

Ob das Weiß der salzbedeckten bolivianischen Hochebenen, die unzähligen Rottöne des Colorado Plateaus oder das blasse Rosa des Wadi Rum in Jordanien - die Farbpalette der Wüste ist so weit wie die Wüste selbst. ARTE enthüllt anhand der Farben die Geheimnisse einer der faszinierendsten Landschaften. Dieser Teil stellt das Colorado Plateau in den USA vor. Hier reichen die Farbspiele von Rosa über Lila zu Gelb und Orange.

Vor mehr als 100 Millionen Jahren war das Colorado Plateau im Vierländereck der Bundesstaaten Utah, Arizona, New Mexico und Colorado ein Binnenmeer. Heute ist es eine rote Wüste. Der Colorado River, der dieser Wüste den Namen gab, hat sich hier so tief eingegraben, dass er das Land oberhalb nicht mehr bewässern kann. Amerikas rote Wüste ist monumental - bizarre schroffe Fels- und Sandsteinformationen, dramatische Canyons, Krater und eine unglaubliche Weite. Der Zyklus der Zeit und die Kraft der Elemente werden sichtbar, wenn Gestein - durch Erosion abgetragen - zu Sand zerfällt und schon bald wieder zu versteinerten Sanddünen zusammengepresst wird. Die Häufung von natürlichen Brückenbögen ist hier einzigartig auf der Welt. Ebenso einzigartig sind die atemberaubenden Blicke in Schluchten und Tiefen: in den Grand Canyon, den Canyon de Chelly oder einfach die steilen engen Serpentinen des Plateaus hinab. Gepresste Sanddünen oder das Schachbrettmuster auf Sandsteinbergen geben Auskunft darüber, wie alt diese Wüste ist. Prähistorische Berge sehen aus, als seien sie in Sekunden erstarrt. Und der tiefrote Sand offenbart, nachdem alle "Verschmutzungen" herausgewaschen sind, nur noch das am meisten oxidierte, "verrostete" Eisen. Die rote Landschaft versinnbildlicht das blutige Gemetzel der Vergangenheit im Land der Cowboys und Indianer. Das dünn besiedelte Colorado Plateau wird heute mehrheitlich von amerikanischen Ureinwohnern bewohnt und inzwischen auch kontrolliert. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Naturparks sind sogenannte Tribal Parks, und die Navajo, Hopi, Ute, Paiute und die Hualapai bestimmen die Spielregeln und Preise: eine Regelung, für die sie über viele Jahre kämpfen mussten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für deine TV-Tipps Heike :thumbup: Schön, dass ich nicht selbst suchen muss!

 

Heute schaue ich mir den "Blues Highway" an. Dort bin ich ja im September unterwegs.

 

Und wer gibt mir jetzt die Tipps für die 16. Woche  wenn du nicht da bist??? :unsure:

 

 

 

Okay, okay! Muss ich eben selber mal meine Programm-Zeitschrift durchblättern....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

15:35 Uhr, ARTE
Samstag, 11.04.2015

Die Farben der Wüsten
 

Die graue Mojave


Die graue Mojave in Kalifornien ist eine endlose faltige Gebirgslandschaft mit weiten Geröllfeldern und wenig Sand, eine vom Wind gepeitschte, schroffe Wüste. Ihr blasses Grau kann sich intensiv verdunkeln oder sich chamäleonartig - je nach Jahreszeit und Tageslicht - verändern. So farblos das Grau auf den ersten Blick auch ausschauen mag, ist in dem Material noch alles enthalten: Kupfer, Mangan, Uran und Glimmer. Im Tal des Todes bricht aus diesem lichten Grau ein wahres Feuerwerk von pastelligen Farben: Pink, Grün, Azur, Braun, silbriges Weiß und Violett. Vergrößert man den grauen Sand, bekommt man ein ähnlich farbiges Bild. Und selbst bei der Betrachtung der in der Mojave lebenden Menschen stößt man auf Buntes und Schillerndes: Die Mojave-Wüste zieht Künstler, Outlaws, Wundergläubige, Visionäre, Ufo-Fans und andere Exzentriker an. Um ebenso unabhängig zu sein, hat sich die Filmemacherin Petra Haffter für diese Reise einen großen Trailer gemietet.

Die Mojave ist die Wüste des weißen Mannes in Amerika, und sie ist anders als andere Wüsten. Hier gehört es dazu, sich der Zukunft zu verschreiben, ganz gleichgültig ob es um Science-Fiction-Fantasien geht oder um moderne Technologien, die die Rettung der Menschheit versprechen. Gigantische Windmühlen und riesige Parabolspiegel versprechen neue Möglichkeiten der Energiegewinnung. Der Mojave Air & Space Port ist ein Ort, an dem sich innovative Raumfahrt entwickelt. 2012 startete hier der private Weltraumtourismus. Unternehmer und Mitarbeiter sind dementsprechend aufgeregt. Zweifel am Gelingen der Mission gibt es keine. Zweifel gibt es ebensowenig an der Existenz von Außerirdischen: Der eine will sie besuchen, jemand anderes will sie bereits getroffen und ein Dritter sogar ihr Wissen geerbt haben.

Ob im Joshua Tree National Park, dem Mojave Preserve, dem Tal des Todes oder den Trona Pinnacles: Die Mojave hat ihr ganz eigenes Flair. Der Josuabaum mit seinen verwinkelten Ästen gehört zu ihrem Erscheinungsbild ebenso wie der Cholla-Kaktus, das Heulen der Kojoten und die dunklen sternenklaren Nächte, die Meteorschauer und Sternschnuppen verheißen.


Quelle: arte.tv/guide/de

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf ich mal dazwischenfragen? Gibt es eine Suchmaschine für USA Reisedokus oder macht ihr das "manuell"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Anzeige:





×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy