Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





Sign in to follow this  
Silke114

Snickerdoodles

Recommended Posts

Bald ist ja Weihnachten und ich bin dabei die Rezepte zu sichten und bin dabei auf die Snickerdoodles gestossen. Die amerikanische Version von Zimt-Plätzchen.

 

 

For the topping:
3 tablespoons sugar
1/2 teaspoon cinnamon

For the cookie dough:
3 1/2 cups flour

1 tablespoon baking powder

2 teaspoons baking soda
1/4 teaspoon salt
1/4 teaspoon cinnamon
1 cup butter
2 cups sugar
2 eggs
1 tablespoon light corn syrup
2 1/2 teaspoons vanilla extract

 

Directions
In a small bowl, stir together the sugar and cinnamon and set aside.

To make the cookie dough, stir together the dry ingredients.


In a bowl with a paddle attachment, cream the butter. Add the sugar and continue to mix, then add the eggs, corn syrup, and vanilla, and mix thoroughly. Add the dry ingredients and mix until blended. Chill dough 1 hour if it's sticky or difficult to handle.


Preheat oven to 375 degrees F.

Roll balls of dough about the size of a walnut then roll them in the cinnamon sugar to coat. Place on an un-greased sheet pan 2 1/2 inches apart. Bake for 10 to 12 minutes until puffed up and the surface is slightly cracked. Let cool on the sheet pan a few minutes before removing to a wire rack to cool.


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bild kommt in ca. 2 Wochen noch  nach, wenn ich sie gemacht habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Rezept an unsere "Bäckerin" weitergeleitet. Wird demnächst ausprobiert. Bilder wären toll, Silke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe ich denke dran, meist ist der Mann ja schneller im Vernichten als ich im Bilder machen.

Mühevoll mit Tapatalk gesendet

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

liest sich lecker - werde ich auch mal testen... danke Silke :essen:

 

weisst du warum die Snickerdoodles heissen? ich dachte beim Überschrift lesen da werden Snickers reingearbeitet :winki:

 

und noch zwei Fragen zu den Zutaten: was nimmst du hier in D anstatt corn syrup? und wo ist der Unterschied zwischen baking powder und baking soda :help:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mein Mann dachte früher auch das da Snickers drinne sind Claudi  :yeah:

 

Die Snickerdoodles kommen wohl im Ursprung aus Deutschland und der Name ist wohl eine Verfälschung des Wortes "Schneckennudeln" die eine Backware sein sollen. Aber es wird wohl auch genauso behauptet, dass es ein Fantasiename ist, es gibt keine wirkliche Erklärung dazu,

 

Baking Soda ist das Backnatron (bekommt man im Rewe oder Real in kleinen Tütchen), dass man hier zu kaufen bekommt, ist aber anders als unser typisches Backing Powder (Backpulver). In manchen Rezepten taucht auch "Cream of Tatar" auf, was wohl Weinsteinbackpulver sein soll.

 

Ich habe viele amerikanische Rezepte wo Baking Soda rein kommt, meist bei sehr flüssigen Teigen, so gehen sie schön hoch und werden nicht matschig innen. Ich hatte das beim Pumpking-Nut-Bread, den hatte ich das erste Mal ohne das Baking Soda gebacken und er ist eingefallen und war "nass" innen. Die Amis nehmen Baking Soda auch um Gerüche im Kühlschrank einzudämmen.

 

Statt des Corn Sirups kann man Melasse (bekommt man im Reformhaus) oder auch Zuckerrübensirup oder Ahornsirup (das nehme ich) verwenden.

 

So, ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen Claudi.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja prima - Natron hab ich immer zu Hause, das brauche ich ja auch für die Muffins :girl:  ich wusste nur nicht, dass das baking soda heisst und Ahornsirup ist natürlich auch greifbar (was wären pancakes ohne syrup...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

So kleiner Zwischenstand:

 

Der Teig sieht so aus, als wenn man Streusel machen will, sobald er hergestellt wurde. Nach ordentlichem durchkneten ist er schön geschmeidig geworden.

Lasse ihn jetzt erstmal noch ein wenig im Kühlschrank ausruhen, damit ich später die Kugeln gut formen kann.

Bilder gibts dann später (der Mann ist nämlich nicht da, so hab ich gute Chancen :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites

So kleiner Zwischenstand:

 

Der Teig sieht so aus, als wenn man Streusel machen will, sobald er hergestellt wurde. Nach ordentlichem durchkneten ist er schön geschmeidig geworden.

Lasse ihn jetzt erstmal noch ein wenig im Kühlschrank ausruhen, damit ich später die Kugeln gut formen kann.

Bilder gibts dann später (der Mann ist nämlich nicht da, so hab ich gute Chancen :-))

:sdanke: Ich bin gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soooo, es ist soweit. Sie sind aus dem Ofen und duften herrlich.

 

Ich hab hier mal zwei Bilder, das erste vor dem Backen und dann danach.

Man beachte, ich dachte ich hätte genug Platz gelassen, dem war wohl nicht so. 

Insgesamt hatte ich 3 Bleche, das nächste mal muss ich die Kugeln wohl auf 4 oder 5 verteilen.

post-5189-0-76194700-1385212605_thumb.jp

post-5189-0-58439900-1385212615_thumb.jp

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie sind denn aus den Kugeln die Cookies geworden? Mit der Faust draufgehauen ...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie sind denn aus den Kugeln die Cookies geworden? Mit der Faust draufgehauen ...?

 

 

Ganz genau Christian, ich hab all meine Aggressionen an den Dingern ausgelassen :-)

 

Nee, die laufen so auseinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie sind denn aus den Kugeln die Cookies geworden? Mit der Faust draufgehauen ...?

 

:D   wir sollten mal zusammen Plätzchen bzw. Gutsle backen - das wär sicher ein Spaß... ich hab da ein sehr leckeres Rezept mit Marzipan und Macadamia Nüssen... ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe sie dieses Jahr wieder gemacht und statt Backpulver das Creme of Tartar genommen und sie sind wesentlich fluffiger geworden.

40e47c5f6201a79e660d2b6b86c62657.jpg


Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Anzeige:





  • Beiträge

    • Unser Flug von Paris nach Miami ist auch storniert worden. Bin gespannt, wie das weitergeht. Das Haus haben wir storniert, die Anzahlung bekommen wir leider nicht zurück. Wir könnten ja kommen 🤷‍♀️ Unser Mietwagen ist auch kostenlos storniert. Bin gespannt, wann wir da Geld sehen. Besserung sehe ich im nächsten Jahr auch noch nicht wirklich. Schade.     Gesendet von SM-G960F mit der USA-TALK.DE App        
    • So, unser erster Flug wurde storniert. Und zwar der von Frankfurt nach Tampa. Ist nur eine blöde Konstellation, gebucht bei United Airlines, ausgeführt von Lufthansa. Jetzt hab ich LH angeschrieben wegen unserer Sitzplatzreservierung, damit wir das Geld auch wieder zurück bekommen. Die anderen Flüge von Tampa nach Omaha und von Omaha nach Frankfurt mit American Airlines stehen aktuell noch. Wenn wir die jetzt stornieren würden, müssten wir 180 € pro Person bezahlen. Aber wir warten jetzt erstmal noch ab bis 3 Tage vor den Flügen, dann können wir immer noch stornieren bzw. bekommen wir dann erstmal einen Gutschein der bis Dezember 2021 gültig ist, auch wenn ich uns nächstes Jahr noch nicht in den USA sehe. Im Zweifel beißen wir dann in den sauren Apfel. Haus in Cape Coral sowie die Mietwagen für Tampa und Omaha konnten wir kostenfrei stornieren.   Wahnsinn, normalerweise wären es jetzt noch 5 Wochen und wir voller Vorfreude.
    • Dankeschöööön! Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy