Jump to content



  • Einreise in die USA und die Covid-19 Impfung.


    admin
     Share

    Seitdem man das Einreiseverbot in die USA aufgrund der Corona Pandemie aufgehoben hat muss man aktuell zur Einreise in die USA seinen Covid-19 Impfstatus nachweisen. Auch Genesene. 

    Personen gelten wie hierzulande 14 Tage nach Erhalt der 2. Dosis als vollständig geimpft mit den (Notfall)-zugelassenen bekannten MRNA-Impfstoffen. Hier gibt es keinen Unterschied zu den USA. Eine in Deutschland empfohlene sogenannte Booster-Impfung ist für die Einreise in die USA nicht notwendig.

    Den Geimpft-Status mit dem neuen Proteinimpfstoff Novamax kann man meines Wissens nur erreichen, indem man mit einem MRNA-Impfstoff nachimpft. Das dürfte auch in den USA so gehandhabt werden. 

    Der Nachweis über die Impfungen muss vor Abflug über die Airline erfolgen. Also über die App wenn diese Funktionalität vorhanden ist oder dann beim Check-in am Flughafen. Als Nachweis gilt das europäische Covid-19 Impfzertifikat oder der gelbe Impfpass. 

    Zusätzlich muss beim Boarding ein negativer Coronatest (PCR oder Schnelltest) vorgelegt werden, der nicht älter als einen Tag ist. Diesen Test bitte auch in englisch vorhalten. 

     Share


    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.


×
×
  • Create New...