Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Salitos_8

Starters
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Salitos_8

  • Rank
    Neuling
  1. Hallo Leute Ich bräuchte mal die Hilfe von erfahrenen USA-Profis Wir wollen im Sommer 4 Wochen noch Amerika. Ausgangspunkt ist San Francisco und Schlusspunkt Minneapolis. Wir haben uns Anfangs für eine normale Westküstenroute von San Francisco nach Los Angeles, rüber zum Grand Canyon und einmal rundherum nach Las Vegas und über den Yosemite zurück nach San Francisco entschieden. Ab San Francisco haben wir einen Flug nach Minneapolis gebucht. Nun haben wir den Reiz bzw. die Idee, anstatt nach Grand Canyon zurück nach San Francisco zu fahren, alles ein bisschen abzukürzen und über den Yellowstone nach Minneapolis zu fahren. Siehe angehängte Route... Gemäss unserer Tabelle sollte +/- so alles aufgehen. Wir sind uns bewusst, dass dies mehr Stress als Erholung wird, aber wir sehen so ziemlich viel und schönes. Auch wäre die Route zurück nach San Francisco zwar nicht gleich lang, aber auch lange... Was denkt ihr? Ist dies so überhaupt machbar? Empfiehlt ihr das oder sollten wir besser wieder zu unserer "Standart-Touri-Westküstenroute" zurückkehren? Danke für eure Antworten und beste Grüsse
  2. Hallo liebe Community Meine Partnerin und ich möchten schon längere Zeit eine USA-Reise machen und die Westküste von San Francisco nach Los Angeles bereisen. Nun ist meine Schwägerin nach Minneapolis ausgewandert bzw. arbeitet dort für einige Jahre. Deshalb haben wir uns jetzt entschieden, nächsten Sommer in die USA zu reisen und beides miteinander zu verbinden. Als erstes haben wir alle Sehenswürdigkeiten die uns interessieren herausgeschrieben und anschliessend anhand dieser eine Route zusammengestellt. Ob mit Camper oder Auto ist offen. Die Route wäre in etwa wie folgt: San Francisco - Yosemite Nationalpark - Los Angeles - Las Vegas - Grand Canyon etc. der Grenze zwischen Utah und Arizona entlang - Alles hoch bis zum Yellowstone Nationalpark - Rüber bis nach Minneapolis Es wäre eine grandiose Route, da man so viele verschiedene Landschaften etc. sehen würde. Jedoch besteht ein komisches Gefühl betr. der Länge der Route... Würden wir uns damit zuviel zumuten und dadurch mehr Fahrt als schöne Landschaft und längere Aufenthalte in Kauf nehmen? Was denkt ihr? Was würdet ihr empfehlen? Allenfalls besser einen Inlandflug machen und auf einige Bundesstaaten verzichten und deshalb z.B. Kalifornien und Arizona/Utah genauer und ruhiger erkunden? Vielen Dank und Grüsse Salitos_8
×
×
  • Create New...